Gemischt Forum



VCT-14 die oder die?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 13604

VCT-14 die oder die?

Beitrag von klusterdegenerierung » So 27 Jan, 2019 20:45

Mönsen Jungs, die originale ist mir definitiv zu teuer und mit Gebraucht bin ich auch schon auf die Nase und die Fotga ist schrott.

Was meint ihr, taugen die beiden was?
Die smallrig sieht doch ganz ordentlich aus oder, wollte sie für genau die Schulterplatte nutzen die daneben angeboten wird.

"https"://www.amazon.de/SMALLRIG-Schnelle-Ver%C3% ... rds=VCT-14

"https"://www.amazon.de/asiproper-tx-vct-14-Video ... rds=VCT-14
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Pianist
Beiträge: 5854

Re: VCT-14 die oder die?

Beitrag von Pianist » Mo 28 Jan, 2019 07:56

Mir persönlich kommt schon der Tee hoch, wenn ich da was von "Schnelle Veröffentlichung Platte" lese. Ganz ohne Menschen kann man eben doch nicht vernünftig übersetzen.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Jott
Beiträge: 16175

Re: VCT-14 die oder die?

Beitrag von Jott » Mo 28 Jan, 2019 08:16

Mit Menschen leider oft auch nicht.




klusterdegenerierung
Beiträge: 13604

Re: VCT-14 die oder die?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 28 Jan, 2019 10:03

Ich liebe dieses Forum!
Falls eure geistreichen Statements Antworten implizieren, bedanke ich schon mal wieder für diese gelunge Unterhaltug unter Profis.
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




fmgraphix
Beiträge: 132

Re: VCT-14 die oder die?

Beitrag von fmgraphix » Mo 28 Jan, 2019 10:46

Wieso ist die Fotga Schrott? Sieht doch eigentlich ganz gut aus.




klusterdegenerierung
Beiträge: 13604

Re: VCT-14 die oder die?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 28 Jan, 2019 10:57

Die ist nicht passgenau und wenn eine gerigte FS700 inkl. tamtam dann darauf wackelt, macht das keinen Spaß, zudem ist der Spannmechanismuß schon nach kurzer Zeit im Eimer gewesen.

Jetzt schnappt er mal zu, mal nicht, ist natürlich toll, wenn man das vielleicht mal nicht bemerkt!
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




srone
Beiträge: 7700

Re: VCT-14 die oder die?

Beitrag von srone » Mo 28 Jan, 2019 15:42

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mo 28 Jan, 2019 10:57
Jetzt schnappt er mal zu, mal nicht, ist natürlich toll, wenn man das vielleicht mal nicht bemerkt!
erste regel beim kamera aufs stativ setzen, erst loslassen, wenn es beim rütteln am handgriff auch wirklich hält...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




-paleface-
Beiträge: 2599

Re: VCT-14 die oder die?

Beitrag von -paleface- » Mo 28 Jan, 2019 18:08

Es gibt von der Original VcT auch eine Kunststoff Variante. Hab ich mir damals aber nicht gekauft sondern dann die richtige.

Das ist jetzt 6 Jahre her und ich nutze das Teil 1x die Woche mindestens. Und es flutscht und rutscht...alles TOP.

Würde da glaube ich nicht dran sparen. Das ist was für die Ewigkeit! :-)
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




klusterdegenerierung
Beiträge: 13604

Re: VCT-14 die oder die?

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 29 Jan, 2019 01:01

fmgraphix hat geschrieben:
Mo 28 Jan, 2019 10:46
Wieso ist die Fotga Schrott? Sieht doch eigentlich ganz gut aus.
Hab mich dem Fotga noch mal angenommen und versucht zu verstehen warum er so wackelig ist.
Bei den letzten Versuchen hatte ich es auf den vorderen Verschluß geschoben, der nicht so passgenau zu meiner Schulterplatte ist.

Nun habe ich aber beim ganz genau hinsehen erst wirklich realisiert, das die hintere Arretierschraube Federgelagert ist und die Platte nicht nach unten spannt, sondern dadurch einfach mehr Spiel hat.

Ich habe nun kurze Hand die Feder demontiert und den Zapfen fest geschraubt.
So ist das ganze zumindest fasst so wie es sein muß und man kann damit leben.

Sogesehen hast Du mir knapp 200€ gespart wenn man so will. ;-)
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




TK1971
Beiträge: 203

Re: VCT-14 die oder die?

Beitrag von TK1971 » Di 29 Jan, 2019 01:23

Ich habe ebenfalls die Fotga im Einsatz und meine FS7 mit diversem Zubehör darauf montiert ... und da wackelt nichts. Kann aber natürlich sein, dass ich da einfach Glück hatte. Ich hatte auch mal was von Schwankungen in der Fertigungsqualität gelesen. Ich kann mich jedenfalls nicht beschweren.
Schrott ist das jedenfalls definitiv nicht ...




klusterdegenerierung
Beiträge: 13604

Re: VCT-14 die oder die?

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 29 Jan, 2019 10:27

Vielleicht habe ich auch immer falsch rum gedacht und es ist die Schulterplatte, kommt auch aus China. ;-)
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Klimastreik? Wir sind dabei…
von roki100 - So 23:57
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von markusG - So 23:15
» Nächste Photokina findet ohne Nikon, Leica und Olympus statt
von TonBild - So 22:59
» Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags
von cantsin - So 22:52
» Koffer Handgepäck - welcher?
von Jost - So 21:23
» KI rendert 3D-Ken Burns Effekte aus einem Einzelbild
von ffm - So 19:53
» Untertitel / Subtitle in Premiere CS 5.5 einfügen?
von vonlahnstein - So 19:46
» Compound Clips versenden?
von Slaiz - So 19:05
» DVDFab-UHD-Creator ab Version 10.0.8.7 erstellt eigene UHD-Discs
von CyCroN - So 18:29
» Jinni.Tech
von nic - So 18:00
» Ton Aussetzer in Adobe PREMIERE CS 6
von rush - So 16:37
» Blackmagic ATEM Mini: Kompakter billiger Live-Produktionsmischer // IBC 2019
von thos-berlin - So 16:12
» Echt starker Tobak!
von markusG - So 15:16
» Sony: 20 Meter große 16K Micro-LED Wand für 5.7 Millionen Dollar
von slashCAM - So 12:57
» He is shooting a 30 Year Timelapse of New York
von pillepalle - So 11:10
» Wind, Sand und Sterne
von Darth Schneider - So 10:19
» Was brauch ich für ein Musikvideo
von Darth Schneider - So 6:20
» Canon Legria GX10
von vobe49 - So 6:11
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - So 6:01
» Nikon ProRes RAW Teaser
von rush - So 5:48
» Videokapitelanzeige (mp4) in Player über Premiere Pro Export?
von Alf302 - Sa 20:59
» Hier gibt es keine DSGVO :-)
von klusterdegenerierung - Sa 16:23
» Schriftbild mit Premiere erstellen - Buchstaben mit Rückendeckung gesucht
von marty_mc - Sa 14:40
» Kostenlose LUTs für die PCC4k
von freezer - Sa 14:03
» 8K kommt – viel schneller, als Sie denken
von roki100 - Sa 13:23
» Was ist ein Vignettenfilm? Beispiele
von Mantas - Sa 12:52
» INTEL i9-9900k vs AMD Ryzen 9 3900x
von rush - Sa 12:30
» spezielle Gimbalanwendung – Repro
von suchor - Sa 11:55
» Lanparte VMS-01 Schulterpolster mit VCT-14 - Kamerasupport
von rush - Sa 11:54
» Messevideo: Vollformat Canon EOS C500 MKII mit interner 5.9K RAW und verbessertem Dual Pixel AF // IBC 2019
von Drushba - Sa 11:44
» Bitrate bei Fuji X-T3 Verwirrung
von Frank B. - Sa 11:03
» Event-Livemitschnitt
von Jott - Sa 10:00
» Messevideo: Sigma fp Status Update - CDNG RAW-Aufnahme, LOG, Director-Viewfinder, Preise // IBC 2019
von rush - Sa 9:58
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 1:00
» Flugzeugbau bei Airbus
von klusterdegenerierung - Sa 0:55
 
neuester Artikel
 
HP Pavilion Gaming - Workstation unter 1000 Euro?

Müssen portable Workstations zur 4K-Videobearbeitung wirklich mehrere tausend Euro kosten oder geht es auch günstiger? Wir versuchen zu beleuchten, welche Kompromisse man unter 1.000 Euro wirklich eingehen muss. weiterlesen>>

Die neue 5.9K Sony FX9 im ersten Hands On

Wir hatten bei einem Sony PRE-IBC Event Gelegenheit zu einem ersten Hands On mit der neuen Vollformat Sony FX9, die über einen 5.9 K Sensor (15+ Stops) verfügt und den aus der Sony Alpha Serie bekannten Fast Hybrid Autofokus erhalten hat. Hier alles zum Thema FX9 Sensorauslesung, Formate, Autofokus, Frameraten, elektronischer Vario ND-Filter, 16 Bit RAW-Optionen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).