Gemischt Forum



VLC spielt kein MXF ab



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
joje
Beiträge: 41

VLC spielt kein MXF ab

Beitrag von joje » Do 10 Jan, 2019 11:49

Hi,

nachdem ich meinen Rechner von Win 8.1 auf 10 upgedatet habe, spielt der VLC Player kein MXF mehr ab. Genauer gesagt ein aus Premiere gerendertes MXF OP1a mit ACV-Intra Class100-1080-25p. Dabei fängt der gesammte Player wild zu flackern an und nach einiger Zeit kommt dann der Ton, Bild bleibt schwarz.

Mein Bürorechner, ebenfals win 10, macht das anstandslos, daher vermute ich, das die entsprechenden Codecs eigentlich mit win oder Adobe mitgeliefert werden.

Kennt jemand das Phänomen?

BTW, alle Treiber sollten aktuell sein, da das System ja neu aufgesetzt wurde. Graka ist ne 980ti, asus x99 Board, intel i7-5930K, wobei ich hier ein Softwareproblem vermute.

Danke Euch!
Johannes




TRL
Beiträge: 3

Re: VLC spielt kein MXF ab

Beitrag von TRL » Do 10 Jan, 2019 14:49

Hi,

VLC (Version 3.0.4) spielt mir MXF ab. Am System sollte es nicht liegen.

Versuche als Referenz mal den MPC-HC, ist erfahrungsgemäß um einiges stabiler und auch als portable Version erhältlich (https://github.com/clsid2/mpc-hc/releases). Tritt hier das gleiche Problem auf?




cantsin
Beiträge: 5105

Re: VLC spielt kein MXF ab

Beitrag von cantsin » Do 10 Jan, 2019 14:50

Hier keine Probleme mit VLC (aktuelle Version 3.0.4), Windows 10 und MXF-Dateien mit DNxHR-Codec.

VLC verwendet keine im System oder durch Drittanwendungen installierten Codecs, sondern nur seine eigenen (Open Source-) Codecs. Ich würde hier ggfs. einfach das Programm neuinstallieren.




Jost
Beiträge: 1200

Re: VLC spielt kein MXF ab

Beitrag von Jost » Do 10 Jan, 2019 14:58

Wenn man allein einen Wiedergabe-Player benötigt, ist der VLC-Player raus.
Der macht mittlerweile zu häufig Ärger.
MPC-HC 1.8.4 käuft klaglos und versucht auch nicht, irgendwelche Zusatzprogramme zu installieren.

Ausnahme bei mir ist nur X.264/5.
Da ist mal beim Ausrendern was schief gegangen und der 4K-x.265-Clip lag in 193 MB/s vor.
Der MPC ruckelt leicht, problemlos funktionierte es mit Windows-10-Bordmitteln - Filme & TV spielte es ruckelfrei ab.




joje
Beiträge: 41

Re: VLC spielt kein MXF ab

Beitrag von joje » Do 10 Jan, 2019 18:19

Hi,

danke für die Antworten!

Eine Neuinstallation hatte nicht gebracht. Das der VLC player weitere unerwünschte software (adware) installiert, ist mir heute ebenso aufgefallen, somit fliegt der raus.

Mit dem MPC-HC 1.8.4 laufen die Clips, danke für den Link TRL. Einzig die Umschaltung von 0-255 und 16-235 ändert nichts an der Darstellung, somit stimmen die Levels bei der Wiedergabe bei mir nicht.




carstenkurz
Beiträge: 4214

Re: VLC spielt kein MXF ab

Beitrag von carstenkurz » Do 10 Jan, 2019 18:49

VLC installiert keine unerwünschte Software bzw. Adware. Das geschieht nur, wenn man den VLC aus einer unseriösen Quelle bezieht. Davon gibts natürlich reichlich, wenn man nach VLC googelt.

https://www.videolan.org

VLC hat auch keine Probleme mit MXF Dateien, da dürfte eher der Codec, den Du da intern verwendest das Problem darstellen. Klar kann es auch ein Bug in grade mal der Version sein, die du da verwendest.

- Carsten
and now for something completely different...




klusterdegenerierung
Beiträge: 11619

Re: VLC spielt kein MXF ab

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 10 Jan, 2019 20:06

joje hat geschrieben:
Do 10 Jan, 2019 11:49
VLC spielt kein MXF ab
Deswegen nutze ich ja auch nur noch MPC-HC.
VLC kommt mir nie wieder ins Haus.
"Vorsicht keine Stufe!"




cantsin
Beiträge: 5105

Re: VLC spielt kein MXF ab

Beitrag von cantsin » Fr 11 Jan, 2019 08:44

Kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass hier viele mit (versehentlich) aus trüben Quellen installierten VLC-Derivaten unterwegs sind.

VLC ist ein Open Source-Programm, installiert keine Ad- oder Spyware, verwendet ausschließlich seine eigenen Codecs (die auch von mpc, mplayer, mpv, ffmpeg, Handbrake & Co. verwendet werden) und spielt MXF-Dateien problemlos ab.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11619

Re: VLC spielt kein MXF ab

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 11 Jan, 2019 08:48

cantsin hat geschrieben:
Fr 11 Jan, 2019 08:44
Kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass hier viele mit (versehentlich) aus trüben Quellen installierten VLC-Derivaten unterwegs sind.

VLC ist ein Open Source-Programm, installiert keine Ad- oder Spyware, verwendet ausschließlich seine eigenen Codecs (die auch von mpc, mplayer, mpv, ffmpeg, Handbrake & Co. verwendet werden) und spielt MXF-Dateien problemlos ab.
Das größte Problem von VLC überhaupt ist die nicht verhandene Privatsphäre, denn man ist gezwungen eine art Playlist zu unterhalten bzw nicht abschalten zu können.
Egal was Du jemals abgespielt hast, es hängt Dir hinten in der pipeline, eine falsche Taste und das Video wird abgespielt.

Mag sein das VLC die gleichen Codecs wie MPC nutzt, aber es kommt trotzdem mit diversen Filmchen nicht gut zu rande und je länger mal das Porg auf dem Rechner hat, um so schlimmer wird es.
"Vorsicht keine Stufe!"




TomStg
Beiträge: 1831

Re: VLC spielt kein MXF ab

Beitrag von TomStg » Fr 11 Jan, 2019 08:55

cantsin hat geschrieben:
Fr 11 Jan, 2019 08:44
VLC ist ein Open Source-Programm, installiert keine Ad- oder Spyware, verwendet ausschließlich seine eigenen Codecs (die auch von mpc, mplayer, mpv, ffmpeg, Handbrake & Co. verwendet werden) und spielt MXF-Dateien problemlos ab.
Die eigenen Codecs sind genau das Hauptproblem dieses Players. Damit wird auf dem jeweiligen Rechner oft eine Kompatibilität vorgegaukelt, die tatsächlich nicht vorhanden ist. Deshalb: #deletevlc




cantsin
Beiträge: 5105

Re: VLC spielt kein MXF ab

Beitrag von cantsin » Fr 11 Jan, 2019 09:47

TomStg hat geschrieben:
Fr 11 Jan, 2019 08:55
Die eigenen Codecs sind genau das Hauptproblem dieses Players. Damit wird auf dem jeweiligen Rechner oft eine Kompatibilität vorgegaukelt, die tatsächlich nicht vorhanden ist. Deshalb: #deletevlc
Mit diesem Argument darfst Du keinen einzigen Open Source-Videoplayer und -Encoder nutzen - auch nicht ffmpeg, mpc-hc, mpv, mplayer, Handbrake, auch nicht den Kodi-Mediaplyer. Die verwenden nämlich alle dieselbe Codec-Bibliothek, libavcodec: https://en.wikipedia.org/wiki/Libavcodec

(Und dann beraubst Du Dich auch der Möglichkeit mit ffmpeg/libavcodec/x264/Handbrake das qualitativ hochwertigste h264-Encoding zu betreiben, wie hier andernorts diskutiert.)

VLC hat i.d.R. die aktuellsten Versionen der libavcodec, weil ffmpeg, VLC und libavcodec ursprünglich vom selben (französischen) Entwicklerteam stammen.

Kluster, zu Deinem Playlist-Problem:

Bild




dosaris
Beiträge: 582

Re: VLC spielt kein MXF ab

Beitrag von dosaris » Fr 11 Jan, 2019 10:06

TomStg hat geschrieben:
Fr 11 Jan, 2019 08:55

Die eigenen Codecs sind genau das Hauptproblem dieses Players. Damit wird auf dem jeweiligen Rechner oft eine Kompatibilität vorgegaukelt, die tatsächlich nicht vorhanden ist.
im Gegenteil:

diese Strategie ist das realistische Optimum für Kompatibilität.

iA hat man Progs (sehr) unterschiedlicher Generation auf dem Rechner, die auch auf LIBs
unterschiedlicher Generation basieren.
Leider sind neue lib-Gnerationen nicht immer rückwärts-kompatibel.
Wenn die also nur in 1 Inkarnation vorhanden sind würde die Aktualisierung der shared LIBs
für ein bestimmtes Programm zwangsläufig einem anderen Programm die Kompatibilität
verweigern können. Und dann hat man wirklich die (oft kolportierte) Situation, dass ein spez anderes
Programm nicht mehr läuft, "obwohl ich an dem Programm nix geändert hatte".
(übrigens dasselbe Problem wie automatische Updates, vor dem ich immer warne)

Im Idealfall sind shared LIBs die optimale Strategie, aber dazu gehört eine sehr stringente
Entwicklungs-Strategie mit durchgängigem Release-Management, was unter WIN iA nicht gegeben ist.

Und das bischen zusätzlich benötigter Plattenplatz fällt heutzutage nicht mehr in's Gewicht.
(meine 1. Disk hatte noch 16 MB, aber auch die wurde damals nie voll ;-) )




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» PC-Neubau Intel 8700k? AMD2700x Threadripper 1920? Premiere CC 2019
von Frank Glencairn - So 23:20
» Lossless Codec zum exportieren
von Frank Glencairn - So 23:08
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von iasi - So 22:42
» Glass
von 7River - So 22:05
» Blackmagic Design Cinema Camera BMCC 2.5K EF
von thsbln - So 22:04
» Deutscher Look
von thsbln - So 21:17
» FS5 ii und a7 iii matchen
von Funless - So 21:12
» Kinoptik 9mm T1.7 PL Mount
von Ledge - So 20:51
» Broken Anchor Design ZERO Follow Focus Gear in OVP
von Ledge - So 20:48
» [V] Glidecam, CineMorph, Anton Bauer, Tascam, Rig mit Matte Box...
von Ledge - So 20:47
» Zacuto Z-Finder EVF Pro (EVF Flip Modell)
von Ledge - So 20:47
» Wooden Camera 15mm Studio Bridgeplate + Safety Dovetail + Rod Clamp
von Ledge - So 20:46
» Zacuto Zonitor Handheld Kit
von Ledge - So 20:46
» Island 2018
von klusterdegenerierung - So 20:02
» change clipspeed aber wie?
von klusterdegenerierung - So 18:23
» Problem mit Fotografen - was tun?
von sanftmut - So 18:08
» Sony Ax700 vs Ax100 gleiche Autofokus qualität ?
von st-production - So 15:13
» Fujifilm XT-3: 4K 60p mit 10 Bit LOG intern (!) - die beste APS-C für Video?
von Frank B. - So 13:17
» The Machine
von pillepalle - So 11:35
» Tipp für Mondsüchtige
von klusterdegenerierung - So 11:27
» Sigma 24mm f1.4 DG HSM Art OBJEKTIV FÜR CANON mit ZUBEHÖR. TOP ZUSTAND
von Jörg - So 11:23
» Moza Mini-S: Smartphone Gimbal mit intelligenten Film-Modi
von slashCAM - So 10:24
» Unterschied zwischen mp4 & mov?
von dosaris - So 10:08
» Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?
von Darth Schneider - So 8:44
» Neue Nikon COOLPIX A1000 Kompaktkamera mit 35x Zoom und 4K -- weitere Nikon Z Modelle folgen?
von rush - Sa 21:53
» Blackmagic Micro Cinema Camera + Video Assist
von MrMeeseeks - Sa 21:49
» RED bittet Apple um Nvidia Treiber-Signierung
von motiongroup - Sa 20:07
» Radioaktivität mit dem Kamerasensor eines Smartphones messen
von ruessel - Sa 18:31
» Mync - Datenbank auf neuen Rechner übersiedeln
von Motivsucher - Sa 18:24
» Suche Veydra 50mm MFT
von Sammy D - Sa 16:29
» Steven Soderberghs „High Flying Bird“ (sein nächster iPhone Film) - Trailer
von Paralkar - Sa 14:28
» Veranstaltungsatmo: Musik aus Atmospuren entfernen
von dosaris - Sa 13:38
» DJI Osmo Mobile 2
von PanaTo - Sa 13:04
» Guter Smartphone-Gimbal?
von Axel - Sa 11:18
» Gimbals Stand 01.2019
von Bergspetzl - Sa 10:27
 
neuester Artikel
 
Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?

Die soeben vorgestellte Sony Alpha 6400 und der bevorstehende Launch der Panasonic S1 Vollformatserie zeigen bereits deutlich: 2019 wird ein hochspannendes Jahr für die Weiterentwicklung von Autofokussystemen werden. Dank umfassenderem KI-Einsatz und steigender DSP Performance sind größere Qualitätssprünge in 2019 bei der Autofokusleistung im Videobetrieb möglich weiterlesen>>

Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus

Natrons Schicksal scheint besiegelt und auch Fusion soll wahrscheinlich nicht mehr als Stand-Alone Version weiterentwickelt werden. Wohin werden Profi-Compositoren nun wechseln? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
blank vhs covers were kinda beautiful

2 Minuten Nostalgie: animierte Cover von VHS-Leerkassetten, für alle, die damals ihren Medienhunger mit der Aufzeichnung von TV-Sendungen stillten...

Rechtliche Notiz:
Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor,
Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.