Gemischt Forum



Milchbubi neuer James Bond?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
Benutzername
Beiträge: 2131

Re: Milchbubi neuer James Bond?

Beitrag von Benutzername » Do 18 Okt, 2018 14:11

Funless hat geschrieben:
Mi 17 Okt, 2018 23:33
Wieso eigentlich wird Richard Madden vom TE als „Milchbubi“ bezeichnet? Ist man mit 32 noch ein Milchbubi?
Ihr seht mich vielleicht, ´nen toten Rottweiler Gassi führen, im Park, ohne Kopf, aber mit Nietenhalsband, wie ich ihn anschreie, weil das Mistvieh nicht zu bellen aufhören will.

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Funless
Beiträge: 2473

Re: Milchbubi neuer James Bond?

Beitrag von Funless » Do 18 Okt, 2018 14:17

Sorry aber ich sehe da keinen Milchbubi.
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"
"Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat eins."




Frank B.
Beiträge: 8053

Re: Milchbubi neuer James Bond?

Beitrag von Frank B. » Do 18 Okt, 2018 14:29

Ich sehe zwei Milchbubis.




Benutzername
Beiträge: 2131

Re: Milchbubi neuer James Bond?

Beitrag von Benutzername » Do 18 Okt, 2018 14:30

.
Ihr seht mich vielleicht, ´nen toten Rottweiler Gassi führen, im Park, ohne Kopf, aber mit Nietenhalsband, wie ich ihn anschreie, weil das Mistvieh nicht zu bellen aufhören will.

Zuletzt geändert von Benutzername am Do 18 Okt, 2018 14:32, insgesamt 4-mal geändert.




rush
Beiträge: 8677

Re: Milchbubi neuer James Bond?

Beitrag von rush » Do 18 Okt, 2018 14:30

Immer noch Sommerloch? *schulterzuck*

Wayne juckts...
keep ya head up




Benutzername
Beiträge: 2131

Re: Milchbubi neuer James Bond?

Beitrag von Benutzername » Do 18 Okt, 2018 14:32

Funless hat geschrieben:
Do 18 Okt, 2018 14:17
Sorry aber ich sehe da keinen Milchbubi.
der sieht halt sehr weich aus, verglichen mit craig.

Frank B. hat geschrieben:
Do 18 Okt, 2018 14:29
Ich sehe zwei Milchbubis.
das nennt man schizophrenie. ;)
rush hat geschrieben:
Do 18 Okt, 2018 14:30
Wayne juckts...
na, wenn du dich nicht duschst, dann dich! ;)
Ihr seht mich vielleicht, ´nen toten Rottweiler Gassi führen, im Park, ohne Kopf, aber mit Nietenhalsband, wie ich ihn anschreie, weil das Mistvieh nicht zu bellen aufhören will.




Steelfox
Beiträge: 241

Re: Milchbubi neuer James Bond?

Beitrag von Steelfox » Do 18 Okt, 2018 14:51

Craig kommt nochmal 2020.
Der nächste dann wann?
2023?

Da geht ja noch einiges ins Land, er kann also noch etwas "reifen". Wie im Artikel auch steht, es ist ein Gerücht. Schließen die 5 Jahre im Voraus schon Verträge ab?
Jeder Neue wird zu Beginn kritisch beäugt. Craig auch, und hatte bestanden. Auf den anderen Bildern sieht er etwas kerniger aus, passt besser. Wenn er es sein sollte - und er seine Sache gut macht, dann gerne.

Da heutzutage jede etablierte Marke zu einem Francise ausgebaut wird, ist verwunderlich, warum das bei Bond noch nicht passiert ist. Ob es an den Rechten liegt? Keine Ahnung. Warum nicht einen 008 und 9 und von mir aus auch weiblich, mit Gipeltreffen...und Crossover :p

Neue Helden braucht das Land (die Krone).




Funless
Beiträge: 2473

Re: Milchbubi neuer James Bond?

Beitrag von Funless » Do 18 Okt, 2018 15:23

009 hat 1983 in der damaligen West-Berliner Botschaft sein Leben gelassen als er bei seiner Flucht aus Ost-Berlin von den Messerwerfer-Twin-Babes schwer verletzt wurde.
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"
"Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat eins."




TonBild
Beiträge: 1825

Re: Milchbubi neuer James Bond?

Beitrag von TonBild » Do 18 Okt, 2018 15:27

Michael Jackson war privat wohl eher schüchtern und zurückhaltend, auf der Bühne jedoch dominant und extrovertiert.

Einen Schauspieler zeichnet es aus eine Rolle zu spielen die er selbst nicht sein muss. So sehe ich kein Problem darin wenn ein Milchbubi den neuen James Bond spielt. Wie geschrieben spielt, er muss es ja nicht sein.

Und das Foto oben ist auch unglücklich aufgenommen. In anderen Bildern wie z. B. auf
https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Madden
oder
https://www.thescottishsun.co.uk/wp-con ... 612336.jpg
sieht Richard Madden ganz und gar nicht wie ein Milchbubi aus. Also, da wir hier in einem Filmforum sind: Alles eine Frage der Schauspielkunst, der Beleuchtung, des Kostüm, der Maske, der Aufnahme usw. ob jemand wie ein Milchbubi oder wie 007 wirkt.




Skeptiker
Beiträge: 4547

Re: Milchbubi neuer James Bond?

Beitrag von Skeptiker » Do 18 Okt, 2018 15:36

Ich würde sagen: Der Bart macht's in diesem Fall (Madden) aus!

Mit ein entschlossener Draufgänger, ohne eher Milchbubi.

Man vergleiche Henry Cavills letzte Rolle als bärtiger MI6-Finsterling und Cruise-Antipode mit den freundlichen Bildern, die ihn ohne Bart zeigen!
Zuletzt geändert von Skeptiker am Do 18 Okt, 2018 15:39, insgesamt 3-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 2352

Re: Milchbubi neuer James Bond?

Beitrag von Darth Schneider » Do 18 Okt, 2018 15:37

Gibt me a Break, dieser aber total unpassende Typ wird höchstens in einer James Bond Parodie mitspielen.
Vielleicht spielt er ja Bonds Sohn „Jimmy Bondi“
Gruss Boris




Benutzername
Beiträge: 2131

Re: Milchbubi neuer James Bond?

Beitrag von Benutzername » Do 18 Okt, 2018 16:36

der craig hat doch alle nachfolger versaut. als ich den das erste mal gesehen habe, dachte ich nur, endlich mal ein kerl als bond. die anderen waren auch okay, aber sahen halt nicht so drollig aus. das mit drollig war ein scherz. ihr wisst, was ich meine.

pierce brosnan fand ich auch gut. aber sind wir doch mal ehrlich, der sieht doch aus wie ein dressman.
Ihr seht mich vielleicht, ´nen toten Rottweiler Gassi führen, im Park, ohne Kopf, aber mit Nietenhalsband, wie ich ihn anschreie, weil das Mistvieh nicht zu bellen aufhören will.




Frank B.
Beiträge: 8053

Re: Milchbubi neuer James Bond?

Beitrag von Frank B. » Do 18 Okt, 2018 16:45

Benutzername hat geschrieben:
Do 18 Okt, 2018 16:36
...der sieht doch aus wie ein dressman.
Was ist James Bond denn sonst?




Darth Schneider
Beiträge: 2352

Re: Milchbubi neuer James Bond?

Beitrag von Darth Schneider » Do 18 Okt, 2018 17:04

Kein Dressman. Nicht mal besonders gutaussehend und auch nicht besonders muskulös, aber charmant, halt britisch, optisch unaufällig, er ist ja schliesslich Geheimagent, wenigstens laut den Büchern, Connery kam dem schon am nächsten, auch wenn er kein Engänder ist.
Gruss Boris




Benutzername
Beiträge: 2131

Re: Milchbubi neuer James Bond?

Beitrag von Benutzername » Do 18 Okt, 2018 17:09

Frank B. hat geschrieben:
Do 18 Okt, 2018 16:45
Benutzername hat geschrieben:
Do 18 Okt, 2018 16:36
...der sieht doch aus wie ein dressman.
Was ist James Bond denn sonst?
ich meinte vom gesicht her. ist halt ein schönling.
Darth Schneider hat geschrieben:
Do 18 Okt, 2018 17:04
Nicht mal besonders gutaussehend
ich finde, der sieht richtig gut aus. aber halt zu schön für einen bond. ;) ich finde, ein bond sollte nicht schön sein. ja, er kann gut aussehen, aber doch nicht wie jemand, der aus einem herrenkatalog gesprungen ist. brosnan sieht aus wie ein model, craig nicht.
Ihr seht mich vielleicht, ´nen toten Rottweiler Gassi führen, im Park, ohne Kopf, aber mit Nietenhalsband, wie ich ihn anschreie, weil das Mistvieh nicht zu bellen aufhören will.




Darth Schneider
Beiträge: 2352

Re: Milchbubi neuer James Bond?

Beitrag von Darth Schneider » Do 18 Okt, 2018 17:57

Zu jung, zu wenig markant, zu wenig britisch, finde ich.
Gruss Boris




Skeptiker
Beiträge: 4547

Re: Milchbubi neuer James Bond?

Beitrag von Skeptiker » Do 18 Okt, 2018 18:00

Passt das hier?:

Daniel Craig mit Babytrage abgebildet und als unmännlich qualifiziert:

ZEIT online / Serie: Gesellschaftskritik
Babytrage: Männlichster Bond ever

17. Oktober 2018 20:29 Uhr

(Zitat) "Daniel Craig, der aktuelle Agent 007 Ihrer Majestät, wird mit einer Babytrage gesichtet – und verspottet. Dabei geht es kaum maskuliner als mit Kind vor Brust und Bauch."

https://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/ ... nnlichkeit


Hier, verlinkt auf SPIEGEL online, die gleiche Nachricht, anders aufbereitet:

(Zitat) "Moderator disst Daniel Craig für ein Papa-Bild – doch die Menschen reagieren großartig"
16.10.2018, 15:30 · Aktualisiert: 17.10.2018, 15:15

https://www.bento.de/gefuehle/daniel-cr ... ressortbox




Darth Schneider
Beiträge: 2352

Re: Milchbubi neuer James Bond?

Beitrag von Darth Schneider » Fr 19 Okt, 2018 09:34

Ein anderer Bond Darsteller hat ABBA Lieder gesungen, der nächste trägt gerne mal einen Schottenrock, der nächste spielte in Hamlet und noch einer trug auch mal gerne pinke Hemden. Trotzdem waren sie alle hart genug um gute Bond Filme zu drehen.
Aber keiner hatte diesen Justin Biber Look, wie dieser Schluck Tee da oben.
Craig könnte auch mit einem Minirock herumlaufen und würde wohl immer noch ziemlich männlich aussehen, lasst den doch mit seinem Baby herumlaufen wie er will.
So ein Typ wie Josh Brolin würde passen, ist aber leider ein Amerikaner.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Datei:J ... n_2016.jpg
Gruss Boris




Frank B.
Beiträge: 8053

Re: Milchbubi neuer James Bond?

Beitrag von Frank B. » Fr 19 Okt, 2018 10:09

Männer, die sich um ihre Kinder kümmern sind die wahren Helden und unterscheiden sich von Milchreisbubis mit coolem Aussehen und Designerklamotten, die durch die Gegend ballern und mit jeder in die Kiste springen, um eine Kerbe mehr im Revolver zu haben.




MLJ
Beiträge: 1913

Re: Milchbubi neuer James Bond?

Beitrag von MLJ » Fr 19 Okt, 2018 12:24

Ich verstehe diesen ganzen Rummel nicht der hier auf puren Spekulationen beruht und nicht einmal aus einer gesicherten Quelle kommt sondern auf puren Mutmaßungen basiert.

Zitat:
"Tom Hardy, Idris Elba, Henry Cavill, Jack Huston, James Norton, Aidan Turner, Tom Hiddeldston, James Norton, Jamie Bell ... die Liste potenzieller Kandidaten für die Rolle des "James Bond" ist beinahe genauso lang wie die seiner bisherigen Filme. 24 sind es, und nach dem 25. "James Bond" soll für dessen aktuellen Darsteller Daniel Craig definitiv Schluss sein. Nun kommt mit Richard Madden der nächste Mann für dessen Nachfolge ins Spiel. Das zumindest behauptet die britische Zeitung "The Sun", allerdings ohne die Nennung einer Quelle. Doch es sehe "sehr stark danach aus, dass Maden die Rolle bekommt", er sei der Favorit von Produzentin Barbara Broccoli. Ein Angebot habe er aber noch nicht erhalten, heißt es weiter."
Zitat Ende.
Quelle: https://www.n-tv.de/leute/Richard-Madde ... 71690.html

Weiterhin sollte man bedenken dass die Macher der Bond Filme bestimmt keinen "Milchbube" besetzen würden denn dann blieben am Ende die Kassen leer weil die Kinos dann leer bleiben und der Film ein Flop wäre. Was die bisherigen Bond Darsteller angeht so gehen die Meinungen sicher auseinander aber man sollte nicht vergessen dass es hier immer persönliche Präferenzen gibt die sich schwer auf alle Zuschauer übertragen lassen. Also abwarten und Tee trinken, wir werden es früh genug aus einer GESICHERTEN Quelle erfahren wenn die Produzenten sich entschieden haben und der neue Bond Darsteller feststeht, alles andere ist reine Spekulation, nicht mehr und nicht weniger.

Cheers

Mickey

Weitere Links zu diesem Thema:
http://www.filmstarts.de/filme/bilderga ... -18506916/

https://www.bild.de/unterhaltung/kino/i ... .bild.html

https://rp-online.de/kultur/film/neuer- ... d-17749183

http://www.filmstarts.de/filme/bilderga ... -18495687/

P.S.: Viel Spaß beim lesen und schönes Wochenende ;)
The little Fox.... May U live 2 C the Dawn




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» RED und ATOMOS legen Patentstreit mit Lizenzvereinbarung bei
von cantsin - Do 11:30
» freie Videoauflösung 256 x 256 Pixel
von rush - Do 10:33
» Neuer LG 4K Monitor LG 32UL99-W / LG32UD99-W
von Sammy D - Do 10:20
» Olympus E-M1X Leaks: Live ND-Filter, 4K LOG und weltbester 5 Achsen-Stabi?
von patrone - Do 9:39
» Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
von klusterdegenerierung - Do 9:26
» Passion für Lost Places
von klusterdegenerierung - Do 8:45
» Zweimal für den Oscar 2019 nominiert: „Werk ohne Autor“ von Florian Henckel von Donnersmarck
von rob - Do 8:37
» Red Scarlet-W Black shading
von lossantos - Do 7:46
» Zoom H4/5 Vs. Micro In-Kamera
von Frances - Do 7:38
» John Wick: Chapter 3 - Parabellum - offizieller Trailer
von hellcow - Do 3:41
» Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming
von DeeZiD - Do 1:32
» Pocket 4K - Stromkabel
von Sammy D - Mi 23:47
» DJI Osmo Mobile 2
von PanaTo - Mi 22:31
» Probleme beim Clip-Ersetzen verschiedener Formate
von new - Mi 20:04
» Das Sulingen-Projekt
von r.p.television - Mi 18:52
» Formatierte SD-Karte
von Alf_300 - Mi 17:50
» Steven Soderberghs „High Flying Bird“ für Netflix erneut auf iPhone gedreht
von Jott - Mi 17:40
» Problem mit Fotografen - was tun?
von klusterdegenerierung - Mi 16:46
» Netflix wird als erster Streamingdienst Mitglied der Motion Picture Association of America
von slashCAM - Mi 16:40
» ...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern
von Darth Schneider - Mi 14:53
» Canon Cashback Aktion EOS 5/C100/XC10
von Jan - Mi 14:42
» h.265 statt h.264 - Lohnt es sich?
von rush - Mi 14:13
» Wieviel Speed für Foto SD?
von rush - Mi 9:53
» Glass
von motiongroup - Mi 7:31
» Zeiss ZX1 Vollformat-Kamera mit fester 35mm Optik und Lightroom // Photokina 2018
von Fiolem - Di 23:57
» Sonys E-Mount hat keine Zukunft
von Frank B. - Di 22:11
» gebrauchte RED ROCKET-X Videokarte für Red Epic 6k
von Starshine Pictures - Di 21:50
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von freezer - Di 20:50
» Bei welchem Videopegel liegen Eure Hauttöne?
von Jott - Di 20:41
» Lossless Codec zum exportieren
von dienstag_01 - Di 20:02
» Island 2018
von MrMeeseeks - Di 19:30
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von kmw - Di 16:28
» Reflecta Super 8 scanner
von Schleichmichel - Di 16:06
» Tipp für Mondsüchtige
von Skeptiker - Di 13:05
» Audition Export MP3 File Zeitangabe auf Etikett
von Andreas_ - Di 11:25
 
neuester Artikel
 
...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern

Auch wenn seit längerem kompakte RAW-Kameras unter 1.000 Euro erhältlich sind, gibt es für den echten CineRebel-Filmer eine oft verkannte Alternative, die noch weitaus günstiger zu erstehen ist: Magic Lantern mit einer gebrauchten EOS Kamera. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
blank vhs covers were kinda beautiful

2 Minuten Nostalgie: animierte Cover von VHS-Leerkassetten, für alle, die damals ihren Medienhunger mit der Aufzeichnung von TV-Sendungen stillten...

Rechtliche Notiz:
Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor,
Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.