Gemischt Forum



Spannender als ein Krimi!



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 12017

Spannender als ein Krimi!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 18 Aug, 2018 18:33

Auch der Soundtrack kann es mit Hollywood aufnehmen. ;-)
Wahnsinn, ich fand es extrem gut gemacht, auch die Cam, der Schnitt und das Licht und natürlich das Produkt! Krass!

Wobei es eigentlich viel besser wäre, wenn man nicht durch das Videobild schon wüßte was es wird,
ich habe es ganfangs garnicht gesehen und war um so mehr gespannt was das ganze wohl wird! :-)

"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Darth Schneider
Beiträge: 2530

Re: Spannender als ein Krimi!

Beitrag von Darth Schneider » Sa 18 Aug, 2018 21:00

Spannend ist das Video, allerdings, auch die Musik mag ich.
Aber der Schnitt und die Kamera hat mich jetzt nicht umgehauen, finde ich eher langweilig und das Licht war für mich gar nicht stimmig.
Allerdings habe ich den Film nicht im Kino gesehen, nur aufm iPad.
Gruss Boris




Frank Glencairn
Beiträge: 8286

Re: Spannender als ein Krimi!

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 18 Aug, 2018 21:19

Was zum Teufel macht das Ding eigentlich?




klusterdegenerierung
Beiträge: 12017

Re: Spannender als ein Krimi!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 18 Aug, 2018 21:31

Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 18 Aug, 2018 21:00
Spannend ist das Video, allerdings, auch die Musik mag ich.
Aber der Schnitt und die Kamera hat mich jetzt nicht umgehauen, finde ich eher langweilig und das Licht war für mich gar nicht stimmig.
Allerdings habe ich den Film nicht im Kino gesehen, nur aufm iPad.
Gruss Boris
Boris! ;-)
Du mußt sowas in relation zu anderen derartigen YT Videos sehen, da ist dieses schon ein Masterpiece! :-)
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 12017

Re: Spannender als ein Krimi!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 18 Aug, 2018 21:31

Frank Glencairn hat geschrieben:
Sa 18 Aug, 2018 21:19
Was zum Teufel macht das Ding eigentlich?
Ich glaub dumm rum stehen! ;-)
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




wabu
Beiträge: 141

Re: Spannender als ein Krimi!

Beitrag von wabu » Sa 18 Aug, 2018 22:49

Das tat ich vor ein paar Jahren:

ähnliches, nur 5 min
Der Schluss sollte nicht verpasst werden.
man lernt nie aus




rush
Beiträge: 8786

Re: Spannender als ein Krimi!

Beitrag von rush » Sa 18 Aug, 2018 23:07

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 18 Aug, 2018 18:33
Auch der Soundtrack kann es mit Hollywood aufnehmen. ;-)
Wahnsinn, ich fand es extrem gut gemacht, auch die Cam, der Schnitt und das Licht und natürlich das Produkt! Krass!
Manchmal bin ich mir nicht sicher ob ich einfach irgendwo zwischen den Stühlen stehe, gewisse Formen von filmischer Kunst nicht entsprechenden Respekt zollen kann oder ich einer Form von Ironie auflaufe :D

Kurz gesagt: Ich kann mir sowas beim besten Willen keine 45 Minuten ansehen, denn weder Soundtrack, noch "Kameraarbeit" oder Schnitt können mich hier in irgendeiner Form fesseln. Ich lande sofort auf dem "Vorspul-Button" und ertappe mich beim skippen und durchzappen.

Das Produkt und die damit verbundene Arbeit ist gewiss enorm (Funktion mal dahingestellt), aber filmisch kann ich mir eigentlich nichts langweiligeres vorstellen als bei der Herstellung dessen zuzusehen... zum einschlafen aufm Tablet wiederum wäre es eigentlich ideal. Aber so unterschiedlich sind offenbar die Vorlieben - ich würde einen (guten) Krimi vorziehen.
keep ya head up




klusterdegenerierung
Beiträge: 12017

Re: Spannender als ein Krimi!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 18 Aug, 2018 23:55

Hahaha, ja kann ich gut verstehen, aber ich war echt fasziniert,
wie klasse der arbeitet (war selber mal Tischler & Bildhauer in AB).

Ich kann mir ja auch einen 2Std. clip eines walkthroughs in Hongkong ansehen und bin dabei wie gebannt!
Mich fasziniert wohl das gesamte, die Geräusche, das Visuelle und echte dabei, das wie dabei sein und zusehen können.

Ich hab da zugegebener Maßen einen langen Atem.
Aber mit Schnitt, Licht und so, meinte ich echt in Bezug auf andere derartige Videos, die halb im dunklen spielen,
wo es quasi keinen Schnitt gibt und als Musik gibt es Partymucke aus der Dose.

Hier gibt es bei der Musik ja noch einen Spannungsbogen und ausgewählte gut dosierte Tracks! :-)
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 12017

Re: Spannender als ein Krimi!

Beitrag von klusterdegenerierung » So 19 Aug, 2018 00:03

wabu hat geschrieben:
Sa 18 Aug, 2018 22:49
Der Schluss sollte nicht verpasst werden.
War vielleicht keine gute Idee das auf dem unebenen Dielenboden zu machen, zu viel Spannung!
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




handiro
Beiträge: 2994

Re: Spannender als ein Krimi!

Beitrag von handiro » So 19 Aug, 2018 10:22

Erinnert mich an meinen Freund Ernst Gamperl:



Einige seiner Arbeiten sind so dünn, dass man sie als fast durchsichtig bezeichnen kann....

ich weiss...scheisse gefilmt aber das einzige was ich auf die Schnelle gefunden hab...
Good-Cheap-Fast....Pick Any 2




klusterdegenerierung
Beiträge: 12017

Re: Spannender als ein Krimi!

Beitrag von klusterdegenerierung » So 19 Aug, 2018 11:01

Find ich auch gut, allerdings kann ich mich an das 360x240 pixel Material nicht gewöhnen. ;-)
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Xt3 Crop bei 50 FPS
von Frank B. - So 6:15
» Mal was anderes
von klusterdegenerierung - So 2:10
» MacOS-Abschied von Intel jetzt offiziell
von dosaris - Sa 23:48
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von klusterdegenerierung - Sa 21:36
» Drohnenvideo aus dem chinesischen Grand Canyon, feat. Musik von Moby
von gammanagel - Sa 21:35
» Video Anzeige drehen
von markus45 - Sa 21:02
» Frage zur Canon xc10 – Zeitlupe
von om - Sa 21:01
» Hilfe: Gradingproblem - irgend etwas fehlt :-(
von 3Dvideos - Sa 20:57
» Mein erstes Kurzfimdrehbuch
von 3Dvideos - Sa 20:47
» Vortrag zu Sensor, Farbe, Colormanagement, und Color Workflow
von 7nic - Sa 20:39
» Stirbt Ultra HD Blu-ray einen langsamen Tod?
von Frank Glencairn - Sa 19:44
» Warum sind US-Serien so viel besser?
von Funless - Sa 18:40
» Internen Ton der Hero 5 & 6 in der Post (PP 2019) verbessern
von srone - Sa 17:26
» Gymkhana DR!FT Spot mit BMPCC4K
von roki100 - Sa 16:54
» Wie professionell Wildtiere filmen?
von walang_sinuman - Sa 16:34
» Cine-Cam bis 2000 €
von roki100 - Sa 16:31
» Redcine-X: 8k@33fps mit einer Nvidia 2080ti
von iasi - Sa 12:32
» Videodreher in Hamburg gesucht
von Schuengal - Sa 12:02
» Welcher Full HD Camcorder, welche Bearbeitung für Linux
von Doc Brown - Sa 12:00
» The Drone - Offizieller Trailer
von 7River - Sa 11:32
» Passion für Lost Places
von Onkel Danny - Sa 11:12
» Ärger um die Oscarverleihung: Scorsese, Tarantino, Wenders, Robert De Niro u.a. protestieren
von Onkel Danny - Sa 11:02
» Die Kunst des Geräuschemachens -- vom Theaterdonner zum Film-Foley
von slashCAM - Sa 10:06
» Wie TV Aufnahmen erkennen?
von Hansemann - Sa 9:10
» Panasonic Lumix FZ1000 II und TZ96 vorgestellt
von Darth Schneider - Sa 5:08
» Premiere 2019: Keine 50p Anzeige mehr?
von gutentag3000 - Sa 0:50
» Highspeed Filetransfer per MASV Version 3.0: schneller - und teurer
von Valentino - Fr 23:50
» Sony Betacam BVW-300AP Tapedeck Geräusche
von Magic94 - Fr 23:38
» Komplette Anleitung Davinci Resolve auf Deutsch
von Skeptiker - Fr 22:04
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von klusterdegenerierung - Fr 20:25
» Kostenloser Download: Native Instruments verschenkt großes Paket mit Musik-Tools und Sounds
von Steelfox - Fr 16:05
» HANDSY
von slashCAM - Fr 14:40
» Schauspieler - Gagefrage!
von Lapaloma - Fr 14:19
» Neuer MFT-Sensor MST4323 von Fairchild - evtl. für Blackmagic Kameras?
von radneuerfinder - Fr 14:13
» Lichtsetzung in der Postproduktion
von gekkonier - Fr 13:15
 
neuester Artikel
 
Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?

Die Panasonic AG-CX350 ist ein universelles 4K-Werkzeug, welches als Allround-Lösung möglichst effektiv zu Werke geht und sich auch in bestehende Workflows (unter anderem bei Sendern) gut einbindet -- wir haben beim Testen viele Stärken und einige Schwächen des Camcorders gefunden, auch im Vergleich mit der Canon XF705. weiterlesen>>

Sound Design und Foley -- wie Töne das Filmbild bereichern (Berlinale Talents)

Über den Ton als ein mächtiges Werkzeug beim filmischen Erzählen ging es bei der Veranstaltung "Steps, Shots and Silence: Sound and Foley in Docs", und zwar sehr konkret: nicht nur wurde live vorgeführt, wie Foley-Geräusche entstehen, sondern dabei auch gleich sehr überzeugend erklärt, weshalb eine Nachvertonung auf Geräuschebene überhaupt so sinnvoll ist -- bei Spielfilmen und auch bei Dokus. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
HANDSY

Das Fensterln ist außer Mode gekommen, ermöglicht in diesem Stoptrick-Film jedoch eine kurze nächtliche Begegnung. Jedoch nur zum Teil...