Gemischt Forum



Kennt jemand "Gaslicht 3D" ???



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
ruessel
Beiträge: 5244

Kennt jemand "Gaslicht 3D" ???

Beitrag von ruessel » Mo 06 Aug, 2018 13:39

Ich habe eine Schachtel Gaslicht Diapositiv Platten bekommen, siehe Anhang. Es sind 3D Fotos auf richtigem dicken Glas (Positiv & Negative), ich schätze aus der Zeit um 1900. Hat jemand so etwas schon gesehen bzw. was wurde für eine Kamera dafür benutzt, Bildformat pro Auge 45x45mm? Gab es so etwas wie ein 3D Diaprojektor oder war es etwas zum reinschauen?
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Frank B.
Beiträge: 8053

Re: Kennt jemand "Gaslicht 3D" ???

Beitrag von Frank B. » Mo 06 Aug, 2018 14:50

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ferdinand_Hrdliczka

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Herlango

Vielleicht hilft dir das beim Einstieg in deine Recherchen. Hab ich jetzt auch nur anhand des Aufdrucks der Verpackung ergugelt.


Von der Fa. Herlango müssten eigentlich die entsprechenden Betrachter auch gebaut worden sein. Nur eine Vermutung.




ruessel
Beiträge: 5244

Re: Kennt jemand "Gaslicht 3D" ???

Beitrag von ruessel » Di 07 Aug, 2018 07:00

Danke.
Den oberen Link hatte ich auch nur gefunden. Ich habe eine Mail an das Staatliche Fotomuseum Berlin geschickt, vielleicht ist da jemand so nett und antwortet, die haben ja sogar eine eigene Forschungsabteilung.

Bild
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




ruessel
Beiträge: 5244

Re: Kennt jemand "Gaslicht 3D" ???

Beitrag von ruessel » Di 07 Aug, 2018 07:17

Hat jemand eine Idee wie ich die Aufnahmen als 3D Foto über den TV bekomme? Welche (Foto)Software? Scannen der Glasplatten ist nicht das große Problem.
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




blickfeld

Re: Kennt jemand "Gaslicht 3D" ???

Beitrag von blickfeld » Di 07 Aug, 2018 07:23

kannst du mit photoshop erstellen z.b.




ruessel
Beiträge: 5244

Re: Kennt jemand "Gaslicht 3D" ???

Beitrag von ruessel » Di 07 Aug, 2018 07:34

Als was gebe ich es in Photoshop aus, und als was und wie speise ich es in 3D auf den TV?
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




blickfeld

Re: Kennt jemand "Gaslicht 3D" ???

Beitrag von blickfeld » Di 07 Aug, 2018 07:59

ruessel hat geschrieben:
Di 07 Aug, 2018 07:34
Als was gebe ich es in Photoshop aus, und als was und wie speise ich es in 3D auf den TV?
das wirst du dir nur selbst beantworten können. ob dein TV 3d im generellen und 3d fotoformate unterstützt wird dir das Handbuch verraten.wenn du das format kennst,weißt du,wie du das foto vorbereiten musst, damit es auch deinem TV verarbeitet wird.




wabu
Beiträge: 140

Re: Kennt jemand "Gaslicht 3D" ???

Beitrag von wabu » Di 07 Aug, 2018 22:24

Ist schon was her aber ich hatte mit einer Kamera je zwei Aufnahmen gemacht und dabei eigentlich nur das Standbein gewechselt
In Magix konnte ich die in zwei Spuren setzen und als 3D definieren und bekam den richtigen Output
Ist aber schon was her....
man lernt nie aus




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neuer LG 4K Monitor LG 32UL99-W / LG32UD99-W
von Huitzilopochtli - Do 8:18
» Red Scarlet-W Black shading
von lossantos - Do 7:46
» Zoom H4/5 Vs. Micro In-Kamera
von Frances - Do 7:38
» Passion für Lost Places
von 3Dvideos - Do 7:27
» Zweimal für den Oscar 2019 nominiert: „Werk ohne Autor“ von Florian Henckel von Donnersmarck
von Jott - Do 7:24
» John Wick: Chapter 3 - Parabellum - offizieller Trailer
von hellcow - Do 3:41
» Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming
von DeeZiD - Do 1:32
» Pocket 4K - Stromkabel
von Sammy D - Mi 23:47
» freie Videoauflösung 256 x 256 Pixel
von Marco - Mi 23:38
» Olympus E-M1X Leaks: Live ND-Filter, 4K LOG und weltbester 5 Achsen-Stabi?
von rush - Mi 22:38
» DJI Osmo Mobile 2
von PanaTo - Mi 22:31
» Probleme beim Clip-Ersetzen verschiedener Formate
von new - Mi 20:04
» Das Sulingen-Projekt
von r.p.television - Mi 18:52
» Formatierte SD-Karte
von Alf_300 - Mi 17:50
» Steven Soderberghs „High Flying Bird“ für Netflix erneut auf iPhone gedreht
von Jott - Mi 17:40
» Problem mit Fotografen - was tun?
von klusterdegenerierung - Mi 16:46
» Netflix wird als erster Streamingdienst Mitglied der Motion Picture Association of America
von slashCAM - Mi 16:40
» ...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern
von Darth Schneider - Mi 14:53
» Canon Cashback Aktion EOS 5/C100/XC10
von Jan - Mi 14:42
» h.265 statt h.264 - Lohnt es sich?
von rush - Mi 14:13
» Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
von ben71 - Mi 13:17
» Wieviel Speed für Foto SD?
von rush - Mi 9:53
» Glass
von motiongroup - Mi 7:31
» Zeiss ZX1 Vollformat-Kamera mit fester 35mm Optik und Lightroom // Photokina 2018
von Fiolem - Di 23:57
» Sonys E-Mount hat keine Zukunft
von Frank B. - Di 22:11
» gebrauchte RED ROCKET-X Videokarte für Red Epic 6k
von Starshine Pictures - Di 21:50
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von freezer - Di 20:50
» Bei welchem Videopegel liegen Eure Hauttöne?
von Jott - Di 20:41
» Lossless Codec zum exportieren
von dienstag_01 - Di 20:02
» Island 2018
von MrMeeseeks - Di 19:30
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von kmw - Di 16:28
» Reflecta Super 8 scanner
von Schleichmichel - Di 16:06
» Tipp für Mondsüchtige
von Skeptiker - Di 13:05
» Audition Export MP3 File Zeitangabe auf Etikett
von Andreas_ - Di 11:25
» Sony Ax700 vs Ax100 gleiche Autofokus qualität ?
von vobe49 - Di 11:12
 
neuester Artikel
 
...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern

Auch wenn seit längerem kompakte RAW-Kameras unter 1.000 Euro erhältlich sind, gibt es für den echten CineRebel-Filmer eine oft verkannte Alternative, die noch weitaus günstiger zu erstehen ist: Magic Lantern mit einer gebrauchten EOS Kamera. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
blank vhs covers were kinda beautiful

2 Minuten Nostalgie: animierte Cover von VHS-Leerkassetten, für alle, die damals ihren Medienhunger mit der Aufzeichnung von TV-Sendungen stillten...

Rechtliche Notiz:
Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor,
Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.