Gemischt Forum



Max. Anzahl von Akkus im Handgepäck (Flug)



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
burn4ever
Beiträge: 25

Max. Anzahl von Akkus im Handgepäck (Flug)

Beitrag von burn4ever » So 15 Jul, 2018 07:32

Hallo,
jede Airline hat ja ihre Bestimmung von max. Anzahl an Lithium-Ionen-Akkus. Was mir immer beim Recherchieren über den Weg läuft ist die Anzahl von max. 2 Akkus pro Passagier im Handgepäck.

Sehe ich das Richtig das es sich hierbei um Akkus mit Leistungswerten von 100 und 160 Wattstunden handelt?
Ich also alles was darunter liegt mehr mit ins Handgepäck nehmen darf?

Ich reise mit einer DSLM Kamera (2 Akkus ja 8.7Wh), 1 GoPro (2 Akkus je 4,4Wh) und einem Gimbal (2 Paar Akkus je 3,4Wh).
Sollte doch eigentlich kein Problem sein, oder?
Theoretisch könnt ich mir doch sogar noch einen 3. Ersatzakku für meine DSLM einpacken.




Jott
Beiträge: 15141

Re: Max. Anzahl von Akkus im Handgepäck (Flug)

Beitrag von Jott » So 15 Jul, 2018 08:12

Alle Akkus müssen ins Handgepäck, Anzahl egal. Maximal zwei pro Person: woher hast du das? Kann nicht sein, wir fliegen ständig mit deutlich mehr. V-Mounts unter 100 Wh. Kontakte mit Tape abkleben.

So läuft‘s zur Zeit in Europa. Bei US- oder asiatischen Airlines am besten auf der Website nachschauen oder anrufen.




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Max. Anzahl von Akkus im Handgepäck (Flug)

Beitrag von Roland Schulz » So 15 Jul, 2018 08:30




Jott
Beiträge: 15141

Re: Max. Anzahl von Akkus im Handgepäck (Flug)

Beitrag von Jott » So 15 Jul, 2018 08:44

Das ist für Luftfracht, nicht für Passagierflüge.




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Max. Anzahl von Akkus im Handgepäck (Flug)

Beitrag von Roland Schulz » So 15 Jul, 2018 09:19

Jott hat geschrieben:
So 15 Jul, 2018 08:44
Das ist für Luftfracht, nicht für Passagierflüge.
...dachte ihr hattet „Projekte“ vor, keine Kleinknipserei ;-)...

Ok, dann eben die hier:
https://www.iata.org/whatwedo/cargo/dgr ... attery.pdf




burn4ever
Beiträge: 25

Re: Max. Anzahl von Akkus im Handgepäck (Flug)

Beitrag von burn4ever » So 15 Jul, 2018 10:24

Okay,
besten Dank für die Infos 👍




rush
Beiträge: 8831

Re: Max. Anzahl von Akkus im Handgepäck (Flug)

Beitrag von rush » So 15 Jul, 2018 11:18

Ich habe den Link zum passenden "Passenger"-Dokument jetzt nicht zur Hand, aber man sollte auch zumindest erwähnen das sowohl Staaten als auch Airlines sich über die "Richtlinien" der IATA stellen können und ihre eigenen Grenzen anders ziehen. Denn einerseits gibt die IATA nur Richtlinien vor - und zum anderen sind nicht alle Airlines in diesem Verbund unterwegs. Das steht auch in diesem Dokument so schwarz auf weiß auf Seite 2 oder 3 für Passagierrichtlinien drin. Hatte das glaube hier auch schonmal verlinkt, finde es jetzt aber tatsächlich nicht auf die Schnelle.

Ich hatte tatsächlich schon den Fall das nur 2 V-Mounts (je zu 88WH) im Handgepäck zugelassen wurden und wir die restlichen auf andere Kollegen aufteilen mussten. Rückflug Korea nach Deutschland... hatte davor die Jahre auch nie Probleme gegeben, aber in einem Jahr ist 'nem Supervisor an der Sicherheitsschleuse das ganze offenbar sauer aufgestoßen und in Rück-Absprache mit der Airline und Flughafensicherheit kamen sie nach 15 Minuten am Ende zu dem Schluss: Max zwei dieser großen Akkus pro Person im Handgepäck - also wurde gesplittet, verteilt und die Sache war erledigt.
Die kleine Powerbank im Rucksack und zusätzliche mini Akkus meines privaten Fotoapparates dagegen interessierten sie überhaupt nicht.

War vielleicht auch einfach nur "Pech" an diesem Tag - aber wenn man vor Ort im Ausland in solch eine Situation kommt bringt Dir diskutieren in der Landessprache i.d.R. herzlich wenig... im schlimmsten Fall verpasst man seinen Flug.

In der Regel gibt es aber wirklich selten Probleme - Kontakte abkleben wie bereits angeführt ist immer gut und zeigt das man die Sache ernst nimmt.

Edit: Hier das entsprechende Dokument - auf der letzten Seite ganz unten bei Anmerkungen:
"Die Bestimmungen von 2.3 und Tabelle 2.3.A können durch Abweichungen der Staaten oder der Luftfahrtunternehmen eingeschränkt werden. Passagiere sollten daher bei dem entsprechenden Luftfahrtunternehmen die aktuellen Bestimmun- gen in Erfahrung bringen. "

https://www.iata.org/whatwedo/cargo/dgr ... E-2.3a.pdf
keep ya head up




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Max. Anzahl von Akkus im Handgepäck (Flug)

Beitrag von Roland Schulz » So 15 Jul, 2018 13:37

Bei meinen Phantom 4 Akkus bin ich auch ständig beim Sprengstofftest ;-)! Zählen tun die auch - ist aber eigentlich egal.




Jalue
Beiträge: 817

Re: Max. Anzahl von Akkus im Handgepäck (Flug)

Beitrag von Jalue » So 15 Jul, 2018 21:36

Lustig, ich musste mich gerade heute selbst mit der Frage auseinandersetzen. Die Billoairline kontaktiert, auf die der Kunde mich gebucht hat und die Antwort lautete: Neben den Akkus in den Geräten maximal 2 Li-Ion Ersatzakkus insgesamt (!) im Handgepäck, und zwar nur dort.

Kurze Recherche ergab, dass Fluglinien das offenbar unterschiedlich handhaben und Billig-Flieger sind vielleicht etwas rigoroser. Wohl dem, der im Team reist, als Videojournalist ist man gekniffen, weil man nichts verteilen kann.

Okay, wandert eben der Lader mit in den Produktionsrucksack und zum Glück gibt's da, wo ich drehe, jede Menge Steckdosen. Wer allerdings allein in der Pampa zu filmen beabsichtigt, muss sich ggf. was überlegen, damit die nötigen Amperestunden zusammenkommen. Z.B. Akkus postlagernd vorausschicken, einen Verleiher im Zielland auftun ...




Jott
Beiträge: 15141

Re: Max. Anzahl von Akkus im Handgepäck (Flug)

Beitrag von Jott » Mo 16 Jul, 2018 05:34

Welche Airline war das denn? Hilft doch nur, wenn man sie nennt, kann ja nicht geheim sein.




rush
Beiträge: 8831

Re: Max. Anzahl von Akkus im Handgepäck (Flug)

Beitrag von rush » Mo 16 Jul, 2018 08:27

Das habe ich nicht mehr im Kopf, müsste ich bei Bedarf nochmal in meinen Unterlagen nachsehen.

Allerdings handhabe ich es seitdem auch so, das ich bereits im Vorfeld Batterien entsprechend auf Mitreisende verteile. Hat auch den Vorteil das im Rucksack mehr Platz für private Dinge bleibt ;-)
keep ya head up




Bergspetzl
Beiträge: 1369

Re: Max. Anzahl von Akkus im Handgepäck (Flug)

Beitrag von Bergspetzl » Mo 16 Jul, 2018 12:14

Also ich hatte noch nie mit einer Airline Probleme. Denen ist das meist herzlich egal bzw kriegen die das gar nicht mit. Wichtig sind die Typen an der Schleuse. Ich habe in unzähligen Flügen, alleine mehr als 10 dieses Jahr, noch nie Probleme mit einer Airline gehabt. Wohl aber mit dem sehr genauen Sicherheitspersonal...




rush
Beiträge: 8831

Re: Max. Anzahl von Akkus im Handgepäck (Flug)

Beitrag von rush » Mo 16 Jul, 2018 17:54

Bergspetzl hat geschrieben:
Mo 16 Jul, 2018 12:14
Wichtig sind die Typen an der Schleuse. Ich habe in unzähligen Flügen, alleine mehr als 10 dieses Jahr, noch nie Probleme mit einer Airline gehabt. Wohl aber mit dem sehr genauen Sicherheitspersonal...
Natürlich sind es in erster Linie die Herrschaften an den Sicherheitsschleusen die u.U. nicht genau wissen wie zu verfahren ist wenn jemand 8x 88WH Akkus im Rucksack durch die Gegend trägt.. zu allem Überfluss war an der Schleuse wo wir waren auch noch just in dem Moment eine Art Sicherheits-Supervisor dem die Sache wie gesagt aufstoß und das ganze dann ~15 Minuten inkl. diversen telefonischen Rücksprachen dauerte...

Die Airline war übrigens LH ;) Sonst gab es da auch nie Probleme, war mehrfach da... und der Hinflug war ja auch problemlos.

Aber in dem einen Fall gab es am Flughafen in Seoul in der Form eben kein vorankommen mehr. Entweder Akkus zurücklassen (und versuchen das dem heimischen Vermieter zu verklickern) - oder die Akkus auf mehrere Leute aufteilen was auf mehrere Nachfragen meinerseits dann irgendwann als "okay" angesehen und akzeptiert wurde.
keep ya head up




Jalue
Beiträge: 817

Re: Max. Anzahl von Akkus im Handgepäck (Flug)

Beitrag von Jalue » Mo 16 Jul, 2018 20:42

Jott hat geschrieben:
Mo 16 Jul, 2018 05:34
Welche Airline war das denn? Hilft doch nur, wenn man sie nennt, kann ja nicht geheim sein.
Easy Jet. Hab's heute lieber nicht drauf ankommen lassen und nur drei Akkus mitgenommen. Reicht bei mir für gewöhnlich auch für einen Drehtag, solange es nicht Reportage ist. Vorteil: Man diszipliniert sich ein bisschen.




Gerd4
Beiträge: 7

Re: Max. Anzahl von Akkus im Handgepäck (Flug)

Beitrag von Gerd4 » So 22 Jul, 2018 13:51

oder einfach mal eine richtige Powerbank nutzen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Erfahrungen mit der Pocket 4k - der "after RTFM!"- Thread
von Frank Glencairn - Do 15:36
» Suche µController Programmierer/In (Arduino, Raspberry o.ä.)
von prime - Do 15:02
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von roki100 - Do 14:57
» Abstimmung EU Parlament/Uploadfilter/"Wer das Internet kaputt macht"
von Frank Glencairn - Do 14:57
» Einfallslos? Quentin Tarantinos „Once Upon a Time in Hollywood“ Film-Poster (hochkant)
von Onkel Danny - Do 14:55
» Welchen Fernseher habt ihr?
von prime - Do 14:51
» Bin ich farbenblind?
von speven stielberg - Do 14:49
» Neue Treiberklasse von NVidia?: Geforce Creator Ready Treiber
von srone - Do 14:27
» Rauschzeit
von Bildlauf - Do 14:17
» GH5s / Brennweite auslesen?
von -paleface- - Do 14:15
» Panasonic Blu-Ray Software HD Writer AE 4.1
von fubal147 - Do 13:49
» Neue iMacs mit bis zu 8 Kernen und AMD Vega-Grafik
von Jott - Do 13:27
» Der brillante Monsieur Attal
von 3Dvideos - Do 12:46
» c't Bauvorschlag - welche Grafikkarte?
von speven stielberg - Do 12:36
» Wie Premiere richtig am Macbook mit eGPU betreiben?
von dernapfkuchen - Do 11:11
» Kompakte, leise und leistungsstarke (Gaming-)Workstation: Corsair One i160
von slashCAM - Do 10:00
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von DAF - Do 8:37
» Small HD, Steadicam, Peli Case, Slider, Blimp, Evoc
von Fabock - Do 8:19
» Video und Audio passen nicht zusammen
von TomStg - Do 6:59
» Panasonic-, Nikon-, Canon-, Fuji- und Sony-Metadaten-Import für Resolve
von motiongroup - Do 5:32
» Iron Sky - The Coming Race - offizieller Trailer
von Funless - Do 0:05
» 70mm Roadshow Fassung von Tarantinos "The Hateful Eight" bald auf Netflix??
von iasi - Mi 22:37
» Hochkant Video: Lena Meyer-Landrut Dont Lie to Me - clever selbstreferentiell und mit perfekter Zielgruppenadressierung
von Frank B. - Mi 20:08
» High-End Gitzo Systematic 3 Stativ für Video umrüsten: Modulares Leichtgewicht mit 25kg (!) Traglast
von beiti - Mi 19:18
» Chrosziel 201-19 Zahnkranz für Canon EF 24 -105 mm
von mfu - Mi 17:41
» Chrosziel Follow Focus 206-05 + 2x Zahnkranz Chrosziel 206-30
von mfu - Mi 17:32
» Incubus - Grusel-Kurzfilm mit Schülern
von gigidagostino - Mi 17:30
» Chrosziel Mattebox 450-MA für DSLR
von mfu - Mi 17:23
» Chrosziel Fluid Zoomantriebe für Film- und Video-Objektive 102-13
von mfu - Mi 17:10
» Bauchbinde von linken Seite anfliegen lassen anstatt von rechts
von R S K - Mi 16:57
» Update: Frame.io bekommt eine Archivierungsfunktion und mehr
von slashCAM - Mi 15:29
» Schaumstoff Windschutz für Beyer Dinamic Micro wo kaufen
von Bischofsheimer - Mi 13:39
» opencl oder cuda auswählen / Premiere - Mercury PlayBack Engine
von dienstag_01 - Mi 13:19
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von DAF - Mi 12:45
» Kurzes Mic, grosser Windschutz?
von Mediamind - Mi 12:19
 
neuester Artikel
 
High-End Gitzo Systematic 3 Stativ für Video umrüsten: Modulares Leichtgewicht mit 25kg (!) Traglast

Gitzo dürfte den meisten vor allem als Premium-Hersteller von hochwertigen Foto-Stativen vertraut sein. Weniger bekannt ist, dass sich die Gitzo Systematic Stative auch mit 75/100mm Halbschalen für Videoköpfe umbauen lassen - wir haben das Gitzo Systematic 3 auf Video umgebaut - hier unsere Eindrücke vom ersten Hands-On mit dem leichten Video-Gitzo mit 25 kg Traglast weiterlesen>>

2,5K Auflösungstest der Canon EOS-M mit Magic Lantern

Mittlerweile läuft Magic Lantern mit der EOS-M hinreichend stabil, um damit 2,5K RAW-Clips zu erstellen. Daher haben wir mal einen ersten Auflösungstest in 2,5K gewagt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.