Gemischt Forum



MAGMOD, wie Cooool!



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 12000

MAGMOD, wie Cooool!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 30 Jun, 2018 22:12

"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: MAGMOD, wie Cooool!

Beitrag von Roland Schulz » Sa 30 Jun, 2018 22:45

Spielkram - 2 Systemblitze und dann mit Box in der Sonne damit feuern ;-)...


Das ist „in meinen Augen“ die beste „runde“ Softbox, zudem auch stabiler als die Westcott Rapidboxen:
(schafft man in der Praxis auch viel schneller als im Video).

Gibt‘s in D beim Quendler, Grid ist ebenfalls erhältlich, auch top verarbeitet und schnell ein- und ausbaubar!

Godox AD600(B/BM/Pro) da dran wenn‘s nix kosten soll und fertig.
Der Generator kostet, wenn man günstig kauft, weniger als nen originaler Systemblitz und ist superflexibel und richtig gut!!
Lässt sich sogar mit zwei Generatoren auf 1200Ws verdoppeln (nicht Pro)!


...irgendwie kommen hier aktuell immer mehr Fotothreads zusammen ;-).




rush
Beiträge: 8783

Re: MAGMOD, wie Cooool!

Beitrag von rush » So 01 Jul, 2018 19:13

Roland Schulz hat geschrieben:
Sa 30 Jun, 2018 22:45

Spielkram - 2 Systemblitze und dann mit Box in der Sonne damit feuern ;-)
[...]

Godox AD600(B/BM/Pro) da dran wenn‘s nix kosten soll und fertig.
[...]

...irgendwie kommen hier aktuell immer mehr Fotothreads zusammen ;-).
Spielkram? naja... viele haben halt noch Systemblitze rumliegen und das gesamte System welches hier vorgestellt/verlinkt wurde bezieht sich ja nicht primär nur auf die Softbox... die ist Teil des Systems, klar. Aber die Art und Weise der Befestigung der Blitze, Softbox oder auch Gels per Magnet stehen doch viel eher im Vordergrund... und das ist schon nett wie ich finde. Ich mag halbwegs durchdachte Lösungen die man ggfs. auch gut mal allein handlen kann. Zudem man den passenden Bowens-Adapter ja ebenfalls ordern kann für vorhandene "Lichtformer".

Foto und Video verschmelzen ja auch immer mehr - wenn Fotoapparate mittlerweile 24fps im Fotobetrieb machen oder man sich darüber hinaus im RAW-Bewegtbildbereich bewegt macht man im klassischen Sinne ja auch nur "Fotos".

Ich finde es daher gut das hier auch immer mal fotografische Entwicklungen angesprochen werden.

Und einen AD600 oder gar Generator muss man eben auch erstmal anschaffen und bewegen - kostet und ist merklich aufwändiger. Wer die Power benötigt kommt nicht dran vorbei, alle anderen schieben den Systemblitz dichter ans Geschehen und kommen damit auch mehr oder weniger hin ;) Man muss ja nicht ständig gegen die Sonne blitzen nur weil es in den Videos gemacht wird um die Leistung zu demonstrieren... jedenfalls ist das im realen Alltag doch viel seltener der Fall... ich nehme gern 1 oder 2 drahtlos getriggerte kleine Godox 685er zum Aufhellen von Schatten, für farbige Hintergründe bei Indoor-Portraits oder dergleichen - das langt völlig. Mit kleiner Sobo und kleinem Stativ passt der wunderbar an meinen Fotorucksack mit ran ohne viel Platz einzunehmen. Einen AD600 oder größer bekäme ich da nicht unter. Ist eben immer eine Frage von Kosten/Nutzen...

Wird sich also zeigen müssen wie teuer dieses "Set" letzten Endes wird... laut Kickstarter sind's ja so um die $250... also vermutlich eher $300 (ohne Tasche). Mich stört eher das man die SoBo offenbar nicht sonderlich gut zusammenlegen kann durch das "Design" - das würde sie für meine Zwecke quasi ausscheiden lassen.
keep ya head up




klusterdegenerierung
Beiträge: 12000

Re: MAGMOD, wie Cooool!

Beitrag von klusterdegenerierung » So 01 Jul, 2018 19:49

Ich hab hier noch einen Hensel Porty 1200 inkl. 3x 12V Blei Ersatzakkus, super Teil,
aber erstens viel zu schwer zu schleppen und die Akkus muß man ständig auf Trap halten.

Die letzten 3, stück 30€ sind auch schon wieder im Eimer, da kauf ich mir lieber auf Amazon je einen China Systemblitz.
So eine Haltering inkl. Softbox nutze ich eh schon, aber wie rush richtig erwähnt, ist die Idee und die Handhabung darum das Highlight!

Ausserdem, guckmal, Studiogedöns ist doch total überbewertet! :-)
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: MAGMOD, wie Cooool!

Beitrag von Roland Schulz » So 01 Jul, 2018 22:43

Ich will die Systemblitze nicht auf´s Gleis schieben, bestimmt nicht! Nur wenn man sich anguckt was dieses Magmod Zeugs kostet fällt doch irgendwo was aus. Wenn man auf nen Systemblitz ne Box packt, und selbst wenn es zwei Blitze sind kommen am Ende auch wieder nur ~160Ws da raus - und dann machen die in den Videos Sachen am sonnigen Strand damit - das ist Verarscherei!! Da machste teilweise mit nem 600Ws Blitz und ner Box nix mehr sondern weichst auf nen Reflektor aus weil´s nicht passt.
Ne, hab selbst schon genug Geld für Systemblitz Lichtformer ausgegeben, u.A. bei Lastolite. Im Studio mag das alles halbwegs reichen, aber ganz ehrlich, nen AD600 oder höher sind ganz andere Geschichten, und kosten auch "nix". Da ist das Geld gut angelegt!
Bzgl. der Mobilität gebe ich rush aber ohne Einschränkungen Recht, da sind die Systemblitze weiterhin "(viel) besser als nichts"!! Hab selbst auch zwei V860IIs und nen TT685. Bin vom AD600B aber so begeistert dass ich noch nen zweiten kaufen werde.




rush
Beiträge: 8783

Re: MAGMOD, wie Cooool!

Beitrag von rush » So 01 Jul, 2018 23:19

Yo da gehe ich auch mit, der AD600 ist 'nen feines Teil... insbesondere auch weil er so flexibel und unabhängig vom Kamerasystem drahtlos einzusetzen ist wenn man outdoor die Leistung benötigt.

Hatte auch mal überlegt ihn anzuschaffen - aber da ich noch nen älteren 600W China-Porty habe der ebenfalls recht gut funzt wäre das halt irgendwie rausgeschmissenes Geld - zumal ich den schon seltenst überhaupt mitnehme. Kommt ja immer auch ein wenig auf die Art der Arbeitsweise an.

Ich mag aber so Magnet-Gedöns... genau wie dieses magnetische Xume-Filter System etwa für ND's (ebenfalls überteuert - aber praktisch).
keep ya head up




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: MAGMOD, wie Cooool!

Beitrag von Roland Schulz » So 01 Jul, 2018 23:28

Der AD600B ist top, kann ich wirklich empfehlen!! Funktioniert mit Funk sogar besser als mit den V860II bzw. TT685, da hab ich hier und da schon mal Nichtauslöser dabei.
Der Pro ist auch nett, schneller und farbstabiler. Dafür aber schwerer und mit weniger Akkuleistung. 1200Ws Brücke gibt's da auch (noch) nicht.
Mikrosat ist sogar ne quasi deutsche Quelle mit Top Preisen (Versand aus Ungarn, Sitz in Hamburg). Lief problemlos und war sogar noch das Netzteil kostenlos dabei - brauche ich aber wohl nicht.




rush
Beiträge: 8783

Re: MAGMOD, wie Cooool!

Beitrag von rush » Mo 02 Jul, 2018 00:27

Keine Ahnung was jetzt eine "Händler-Promo" für einen Godox Distributor hier im MAGMOD-Thread zu tun hat, aber die Godox-Sachen bekommt man doch allgemein bei Deutschen Händlern, teils zu guten Preisen. Denn wenn ich nach den Preisen bei vom dir genannten Händler schaue liegt man da eher im Mittelfeld und nicht unbedingt bei "Top-Preisen" wie Du sie nennst... das nur am Rande.

Jetzt sollte es aber wieder mehr um MAGMOD und weniger um Godox gehen denke ich...)
keep ya head up




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: MAGMOD, wie Cooool!

Beitrag von Roland Schulz » Mo 02 Jul, 2018 07:59

...wenn Dich da nen guter Rabatt interessiert PN...

Und nein, keine Promo, hab da keine Aktien drin.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12000

Re: MAGMOD, wie Cooool!

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 02 Jul, 2018 12:58

570€ sollte doch ein guter Preis sein.
"https"://www.amazon.de/Godox-AD600BM-2-4G-System ... 600B&psc=1
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




rush
Beiträge: 8783

Re: MAGMOD, wie Cooool!

Beitrag von rush » Mo 02 Jul, 2018 16:47

Das ist die "manuelle" Variante... daher die Bezeichnung BM = B(owens)M(anual).

Die deutlich intelligentere HSS/TTL Variante ist nur geringfügig teurer wenn man mal einschlägige Preisvergleichsseiten bemüht...
keep ya head up




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: MAGMOD, wie Cooool!

Beitrag von Roland Schulz » Mo 02 Jul, 2018 17:48

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mo 02 Jul, 2018 12:58
570€ sollte doch ein guter Preis sein.
"https"://www.amazon.de/Godox-AD600BM-2-4G-System ... 600B&psc=1
...das ist kein guter Preis.
HSS können alle AD600.
TTL geht nur bei AD600/B (nicht M) und beim Pro.
Habe den AD600B mit TTL - TTL ohne Abstandsinfo Kamera/Generator ist aber auf den Messblitz gebunden und daher begrenzt sinnvoll.
Denke als zweiten werde ich Geld sparen und nur noch nen AD600BM kaufen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12000

Re: MAGMOD, wie Cooool!

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 02 Jul, 2018 19:31

Aha, wieso nicht, wenn es sie dort auch für 800€ zu kaufen gibt?
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: MAGMOD, wie Cooool!

Beitrag von Roland Schulz » Di 20 Nov, 2018 13:08

DAS hier ist mit 509€ nen echt guter Preis, ist sogar die TTL Version (AD600B statt BM), allerdings wohl nur noch ne gute Dreiviertelstunde verfügbar:

https://studioblitz.de/godox-ad600b-akk ... gIVP_D_BwE


Hab meine auch da her, kamen glaube ich aus Griechenland (3 Tage unterwegs) wobei der Händler seinen Sitz in Hamburg hat.
Alles einwandfrei gewesen!!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Welcher Full HD Camcorder, welche Bearbeitung für Linux
von Skeptiker - Do 23:29
» Blackmagic Converter HDMI -> SDI — SDI -> HDMI
von Sammy D - Do 23:13
» Universal Zoomhebel Fokussierhilfe Schärfenzieheinrichtung
von Rolfilein - Do 22:50
» Mein erstes Kurzfimdrehbuch
von iasi - Do 22:37
» Deadcat Wasserfest?
von Doc Brown - Do 22:33
» Wie professionell Wildtiere filmen?
von walang_sinuman - Do 22:32
» Wooden Camera: Leichte Zip Box Pro Mattbox mit Swing Away und Clamp-On Option
von klusterdegenerierung - Do 22:15
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von klusterdegenerierung - Do 22:12
» Tonaussetzer beim Überspielen von Mini-DV Bändern
von thos-berlin - Do 21:33
» MacOS-Abschied von Intel jetzt offiziell
von Jott - Do 21:30
» Kleiner Kugelkopf für Kopflicht gesucht... aber ein guter!
von Sammy D - Do 20:51
» Actioncam für lange durchgehende Aufnahme (3h+)
von -paleface- - Do 20:42
» Temperaturfestigkeit der Sony Alpha 6300
von vobe49 - Do 17:34
» Stirbt Ultra HD Blu-ray einen langsamen Tod?
von gekkonier - Do 16:57
» Nikon D850 oder Fujifilm X-T3 oder Sony
von Bildstabilisator - Do 16:45
» Fragen bzgl selbstständigkeit als Cutter
von Jott - Do 16:35
» Neues Xiaomi Mi 9 erreicht Videobestnote bei DxOMark
von slashCAM - Do 14:54
» FS700+RAW+Shogun Inferno+Zubehör
von hd2010 - Do 13:10
» Vier neue Samsung S10 Smartphones mit bis zu 6 Kamera-Sensoren
von funkytown - Do 13:04
» Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?
von Jott - Do 13:02
» Sony Betacam BVW-300AP Tapedeck Geräusche
von Magic94 - Do 12:00
» Biete Tangent Element TK, BT & MF
von dnalor - Do 11:17
» Verkaufe Sigma 20/1.4 ART für EF-Mount
von dnalor - Do 10:39
» Verkaufe Zeiss Batis 25/2 für sony
von dnalor - Do 10:36
» Verkaufe Sony RX 100V
von dnalor - Do 10:31
» Verkaufe Panasonic G X Vario 35-100/2.8 II Power OIS
von dnalor - Do 10:24
» Professionelles Zoom-Objektiv NIKKOR Z 24–70 mm 1:2,8 S für Nikon Z Vollformat-Serie angekündigt
von rob - Do 9:42
» Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
von Kamerafreund - Do 1:27
» Warum sind US-Serien so viel besser?
von 3Dvideos - Mi 22:20
» übergänge downloaden?
von P0kerChris - Mi 21:24
» Dummy Frage: Sony RX100 MK1 vs Huawei P20 Pro Handy
von Jan - Mi 19:24
» Hobbes House
von dustdancer - Mi 19:20
» Schauspieler - Gagefrage!
von rotwang - Mi 17:14
» DSGVO-Opfer hier?
von dosaris - Mi 16:54
» Neuer Patch für VPX ist da 16.0.2.317
von fubal147 - Mi 16:17
 
neuester Artikel
 
Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?

Die Panasonic AG-CX350 ist ein universelles 4K-Werkzeug, welches als Allround-Lösung möglichst effektiv zu Werke geht und sich auch in bestehende Workflows (unter anderem bei Sendern) gut einbindet -- wir haben beim Testen viele Stärken und einige Schwächen des Camcorders gefunden, auch im Vergleich mit der Canon XF705. weiterlesen>>

Sound Design und Foley -- wie Töne das Filmbild bereichern (Berlinale Talents)

Über den Ton als ein mächtiges Werkzeug beim filmischen Erzählen ging es bei der Veranstaltung "Steps, Shots and Silence: Sound and Foley in Docs", und zwar sehr konkret: nicht nur wurde live vorgeführt, wie Foley-Geräusche entstehen, sondern dabei auch gleich sehr überzeugend erklärt, weshalb eine Nachvertonung auf Geräuschebene überhaupt so sinnvoll ist -- bei Spielfilmen und auch bei Dokus. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
mini landscapes

Epische Landschaftsimpressionen -- gefilmt im Studio, in Miniatur... Zu erkennen ist dies teilweise nur an der Größe der Sandkörner und Schneeflocken. Wie im Abspann zu sehen ist, wurde anscheinend mit der Blackmagic Pocket CC 4K und dem sondenähnlichen Laowa Makro-Objektiv gedreht.