Gemischt Forum



8K kommt – viel schneller, als Sie denken



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
ruessel
Beiträge: 5652

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von ruessel » Do 12 Sep, 2019 10:24

Samsung zeigt auf der IFA 2019 in Berlin erstmals die Kombination aus 8K-Auflösung und HDR10+.

Samsung arbeite laut eigenen Aussagen mit mehreren, europäischen Streaming-Anbietern zusammen, um 8K mit HDR10+ anzubieten. Ab dem vierten Quartal 2019 wollen CHILI, The Explorers und MEGOGO auf 8K mit HDR10+ setzen. Dürfte zwar nur einen kleinen Kundenkreis erreichen, aber irgendwo muss man eben auch anfangen.
https://stadt-bremerhaven.de/samsung-ko ... mit-hdr10/
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Jott
Beiträge: 16279

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von Jott » Do 12 Sep, 2019 10:25

Wenn sie irgendwann noch merken, dass die deutliche Mehrheit der guckenden Menschheit auch 25/50p braucht, wird alles gut! :-)




ruessel
Beiträge: 5652

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von ruessel » Do 12 Sep, 2019 10:26

Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




ruessel
Beiträge: 5652

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von ruessel » Do 12 Sep, 2019 10:34

Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Frank Glencairn
Beiträge: 9382

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von Frank Glencairn » Do 12 Sep, 2019 12:19

Entgegen allen hysterischen 2K,4K,6K, 8K ist die Zukunft Behauptungen der Vergangenheit, ist die meistgenutzte Auflösung im Jahre 2019 360 x 640. Selbst HD sehen heute in Wirklichkeit weniger als 8%




r.p.television
Beiträge: 2938

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von r.p.television » Do 12 Sep, 2019 12:25

ruessel hat geschrieben:
Do 12 Sep, 2019 10:34

Dazu sollte man aber wissen dass in Las Vegas quasi NICHTS Lowlight ist. War erst letztes Jahr wieder dort. Wenn man dort nachts am Strip mit einer A7iii offenblendig drehen will braucht man mancherorts sogar nen ND-Filter. Ich hab dort in der Regel mit F4 und Base-ISO gedreht. Selbst die Parties dort sind ausreichend illuminiert, beinahe so als hätte der Gesetzgeber vorgeschrieben dass man sich dort auch mit Sonnenbrille problemlos bewegen können muss.




MrMeeseeks
Beiträge: 725

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von MrMeeseeks » Do 12 Sep, 2019 12:49

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 12 Sep, 2019 12:19
Entgegen allen hysterischen 2K,4K,6K, 8K ist die Zukunft Behauptungen der Vergangenheit, ist die meistgenutzte Auflösung im Jahre 2019 360 x 640. Selbst HD sehen heute in Wirklichkeit weniger als 8%
Laut welcher Quelle und in welchen Bereichen? Monitore mit dieser Auflösung werden seit 20 Jahren nicht mehr produziert und selbst die indischen 10€ Handys bieten eine höhere Auflösung. Bei Fernsehern ist das nicht anders, die meisten Omis haben schon eine Flachbildfernseher mit mindesens HD Auflösung. Wo genau und vor allem mit welchen Geräten werden denn diese 360x640 angeschaut?




r.p.television
Beiträge: 2938

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von r.p.television » Do 12 Sep, 2019 12:57

MrMeeseeks hat geschrieben:
Do 12 Sep, 2019 12:49

Wo genau und vor allem mit welchen Geräten werden denn diese 360x640 angeschaut?
Ich denke damit meint er die automatische Wiedergabeauflösung bei Youtube wenn die Leute kein gutes Netz haben. Oder teilweise manuell auf diese Auflösung gestellt um das Datenvolumen nicht wegzudampfen (wohl aber nur in Deutschland wo es noch keine echte Flatrate gibt).




Jott
Beiträge: 16279

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von Jott » Do 12 Sep, 2019 13:25

Es ist wichtig, mal wieder neue Argumente gegen hohe Videoauflösungen zu erfinden. Die gegen 4K haben sich schon ein wenig abgenutzt.




Frank Glencairn
Beiträge: 9382

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von Frank Glencairn » Do 12 Sep, 2019 15:32

MrMeeseeks hat geschrieben:
Do 12 Sep, 2019 12:49
Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 12 Sep, 2019 12:19
Entgegen allen hysterischen 2K,4K,6K, 8K ist die Zukunft Behauptungen der Vergangenheit, ist die meistgenutzte Auflösung im Jahre 2019 360 x 640. Selbst HD sehen heute in Wirklichkeit weniger als 8%
Laut welcher Quelle und in welchen Bereichen? Monitore mit dieser Auflösung werden seit 20 Jahren nicht mehr produziert und selbst die indischen 10€ Handys bieten eine höhere Auflösung. Bei Fernsehern ist das nicht anders, die meisten Omis haben schon eine Flachbildfernseher mit mindesens HD Auflösung. Wo genau und vor allem mit welchen Geräten werden denn diese 360x640 angeschaut?
.

https://gs.statcounter.com/screen-resolution-stats




freezer
Beiträge: 1669

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von freezer » Do 12 Sep, 2019 15:59

Die Statistik kannst knicken.
Deren Tool erkennt bei keinem einzigen von mir getesteten Gerät die Bildschirmauflösung.

Oder glaubst dieses Ergebnis:
Mobile Screen Resolution Stats Austria
Mobile Screen Resolutions Percentage Market Share
Mobile Screen Resolution Stats in Austria - August 2019
360x640 26.17%
375x667 12.62%
360x740 7.34%
412x846 5.86%
375x812 4.97%
320x568 4.2%
Welche Auflösung haben die restlichen 38,84%?
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




tom
Administrator
Administrator
Beiträge: 1146

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von tom » Fr 13 Sep, 2019 15:50

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 12 Sep, 2019 15:32
MrMeeseeks hat geschrieben:
Do 12 Sep, 2019 12:49


Laut welcher Quelle und in welchen Bereichen? Monitore mit dieser Auflösung werden seit 20 Jahren nicht mehr produziert und selbst die indischen 10€ Handys bieten eine höhere Auflösung. Bei Fernsehern ist das nicht anders, die meisten Omis haben schon eine Flachbildfernseher mit mindesens HD Auflösung. Wo genau und vor allem mit welchen Geräten werden denn diese 360x640 angeschaut?
.

https://gs.statcounter.com/screen-resolution-stats
Die Statistik ist bei mobilen Geräten nicht korrekt und sagt nichts aus über die tatsächliche Auflösung der Geräte (die bei Video zum tragen kommt) - ein iPhone X zum Beispiel übermittelt eine Auflösung von 375 x 812 Pixeln, obwohl es eine echte Auflösung von 1125 x 2346 Pixeln hat - ähnlich bei anderen hochauflösenden Displays.

Es gibt in Webseiten für mobile Geräte die Angabe des Pixel Device Ratio, das für moderne Geräte zwischen 2-3 liegt und das Verhältnis zwischen physikalischen Pixeln und logischen Pixeln beschreibt - letztere werden über die üblichen Javascript Abfragen dem Server übermittelt, der sie dann loggt. Diese gelten nur für die Darstellung von Webseiten und sagen nichts über die echte Auflösung eines Smartphones aus, die zB für die Wiedergabe von Videos genutzt wird.

Wenn die übermittelte Auflösung (window.screen.width) dann nicht mit der Pixel Device Ratio multipliziert wird, kommen so falsche Werte raus. So erklärt sich die etwas schräge Statistik (wo zum Beispiel nirgendwo die echte Auflösung der sehr weit verbreiteten verschiedenen iPhones auftaucht). Sie sagt also mehr etwas über die mobile vs Desktop Nutzung beim Surfen aus als über die echte Auflösung.

Hier die übermittelten und echten Auflösungen für die verschiedenen iPhones:
https://www.paintcodeapp.com/news/ultim ... esolutions
slashCAM




ruessel
Beiträge: 5652

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von ruessel » Mi 18 Sep, 2019 10:05

Nun müsste es heissen: 16K kommt schneller, als Sie denken ;-)
Sony hat bestätigt, dass die Crystal-LED-Bildschirme des Unternehmens ab sofort für die Installation in Privatwohnungen zur Verfügung stehen. Zuvor hatte man die Technik bereits für Geschäftskunden vorgestellt. Mit den CLED-Displays sind nicht nur 8K-Setups, sondern auch 16K möglich.
Wie Samsung für The Wall, so setzt auch Sony für seine Crystal-LED-Systeme auf MicroLED, die ca. 100 mal kleiner sind als traditionelle LEDs. Wer daran zocken will, könnte ebenfalls seinen Spaß haben, denn die Displays sollen 120 Hz unterstützen. Auch erwähnt Sony 3D-Unterstützung, Helligkeiten von 1.000 Nits für HDR, präzise Farbwiedergabe und eine Farbraumabdeckung von 140% bei sRGB.
https://www.chip.de/news/Fuer-absoluten ... 52500.html



Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




ruessel
Beiträge: 5652

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von ruessel » Do 19 Sep, 2019 10:03

Bild

LG und Samsung streiten über die Frage, was denn "echtes" 8K ist
LG: Samsung macht kein echtes 8K!
LG beruft sich dabei auf das International Committee for Display Metrology (ICDM), einer Organisation, die Industrie-Standards entwickelt. Dort ist man der Ansicht, dass CM-Werte bei 50 Prozent oder höher liegen sollten. LG sagt, dass man auf einen CM-Wert im Bereich von 90 Prozent kommt und verweist darauf, dass dieser bei Samsung bei 13 Prozent (horizontal) liege.
https://winfuture.de/news,111307.html
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




ruessel
Beiträge: 5652

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von ruessel » Do 19 Sep, 2019 10:35

Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Jalue
Beiträge: 869

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von Jalue » Do 19 Sep, 2019 13:34

ruessel hat geschrieben:
Mi 18 Sep, 2019 10:05
Nun müsste es heissen: 16K kommt schneller, als Sie denken ;-)

Wenn 16K so relevant für meinen Umsatz ist, wie 8 oder 4K -genau eine Nachfrage nach Letzterem bislang, wobei schließlich doch in FHD gedreht wurde- soll es mir recht sein.




Darth Schneider
Beiträge: 3491

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von Darth Schneider » Do 19 Sep, 2019 15:03

Eigentlich müsste es doch heissen:
8K kommt schneller als sie denken, aber egal, 90% der Weltbevölkerung merkt nicht mal etwas davon.
So wars oder ist es doch bei 4K.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




iasi
Beiträge: 13266

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von iasi » Do 19 Sep, 2019 15:50

Darth Schneider hat geschrieben:
Do 19 Sep, 2019 15:03
Eigentlich müsste es doch heissen:
8K kommt schneller als sie denken, aber egal, 90% der Weltbevölkerung merkt nicht mal etwas davon.
So wars oder ist es doch bei 4K.
Gruss Boris
Weil man 4k mittlerweile als selbstverständlich betrachtet.

PAL auf dem großen Schirm will 90% der Weltbevölkerung nicht mehr.




Jott
Beiträge: 16279

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von Jott » Do 19 Sep, 2019 16:42

Aber NTSC! :-)

Wo hast du die 90% her? Glaube ich niemals. Selbst Netflix hat noch ein SD-Abo. Und die gute alte DVD (so was von SD) ist das dominierende physikalische Medium für Filme, weltweit und ungeschlagen.




ruessel
Beiträge: 5652

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von ruessel » Sa 21 Sep, 2019 08:50

CTA stellt offizielles 8K Ultra HD Display Definition Logo und Zertifizierungsprogramm vor
https://www.4kfilme.de/cta-stellt-offiz ... gramm-vor/
Aktuell gibt es da ja etwa Streit zwischen LG und Samsung, denn Erstere bezeichnen die 8K-TVs der Letzteren als Mogelpackung. So soll dann auch quasi nicht jeder Hans und Franz seine TVs mit dem Logo schmücken dürfen, denn es gibt klare Anforderungen, welche die 8K-Bildschirme erfüllen müssen. Und dazu gehört eben nicht nur die reine Auflösung an sich.
Bild
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Starshine Pictures
Beiträge: 2365

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von Starshine Pictures » Sa 21 Sep, 2019 09:32

Sehr schön gemacht ... ;)


www.stephanlist.com
*Aktuell in Vaterschaftspause*




iasi
Beiträge: 13266

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von iasi » Sa 21 Sep, 2019 10:14

Wie auch immer - die Anforderungen an das Filmmaterial werden steigen, denn auch ein guter 4k-Schirm verlangt nach echtem 4k-Material.
Und eine 4k-Raw-Kamera kann dies eigentlich schon nicht mehr liefern.

Irgendwann wird es dann natürlich vor allem theoretisch, denn eigentlich liefert ja selbst eine 8k-Red am Ende noch nicht mal echte 8k.
Aber wer will dies auch erkennen, wenn schon die Objektive diese hohe Auflösung selbst im Idealfall kaum liefern können - oder können sie?




Jott
Beiträge: 16279

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von Jott » Sa 21 Sep, 2019 10:22

Es wurde seinerzeit - gar nicht so lange her - auch bewiesen, dass niemand 720p von 1080p unterscheiden kann. Und noch ein bisschen früher tobte die Diskussion um die Sinnhaftigkeit von HD.

Schönes Thema für zukünftige Technik-Historiker, genauso lustig wie die Angst vor dem Tonfilm.




iasi
Beiträge: 13266

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von iasi » Sa 21 Sep, 2019 10:32

Der Unterschied von PAL und HD sticht ins Auge.
Bei HD vs FHD muss man schon genauer hinsehen.
FHD vs UHD ist oft nur im direkten Vergleich zu erkennen.
Nun sind wir aber eben bei Unterschieden, die man nur erkennt, wenn man gezielt danach sucht.

Beim Aufnahmeformat ist es sicherlich nicht falsch, wenn man das Maximale aus Ausgangsmaterial anstrebt - für 4k-Resultate ist 8k-Raw sicherlich ein Vorteil.




-paleface-
Beiträge: 2622

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von -paleface- » Sa 21 Sep, 2019 11:40

iasi hat geschrieben:
Sa 21 Sep, 2019 10:32
FHD vs UHD ist oft nur im direkten Vergleich zu erkennen.
Die Sache ist das bei UHD oft HDR im selben Paket mit verkauft wird. Zumindest bei Blurays. Und die zusätzlich noch in REC2020 sind.
Da sehen die Leute sogar teilweise große Unterschiede...nur ob der besser ist ist die Frage.

Ich bin jedenfalls in FB Filmfan Gruppen und da sabbern sehr viele wenn die eine UHD BD in der Hand haben.

Ich persönlich muss sagen das mir als Endmedium 1080 auch reicht. 3D, HFR und auch HDR und UHD sind alles Dinge die für mich unter die Kategorie "Sonderprojekt" fallen.
Für Messen, Präsentationen, OOH Werbung oder sonstiges.

Drehe werde ich übrigens weiterhin in 4K. Aber eine 6K Kamera werde ich mir jetzt noch nicht holen. Außer ein Projekt verlangt es explizit.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




klusterdegenerierung
Beiträge: 13879

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 21 Sep, 2019 12:02

Starshine Pictures hat geschrieben:
Sa 21 Sep, 2019 09:32
Sehr schön gemacht ... ;)
Spitze!
Danke dafür!
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




roki100
Beiträge: 2149

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von roki100 » Sa 21 Sep, 2019 12:55

iasi hat geschrieben:
Sa 21 Sep, 2019 10:32
FHD vs UHD ist oft nur im direkten Vergleich zu erkennen.
Und auch da kommt es immer noch auf den Kamera-Sensor, (Linse sowieso) und interne Prozesse (Codec, NR, sharpness) an...und danach die Bearbeitung.
Ich habe z.B. FZ1000 4K und BMPCC4K, mit 1080P (BMPCC CDNG) verglichen und nur bei FZ1000 konnte ich deutlich den schärfe unterschied sehen, doch dann fand ich heraus, dass die FZ1000 intern extrem nachschärft + NR... ohne das, sah es dann nicht schärfer aus als 1080P (BMPCC CDNG). Die Behauptung, weil Bayer-Sensor usw. usf. verliert man mindestens 20% von der eigentliche Auflösung, ist einfach gesagt, doch ich finde, man sollte das genauer untersuchen und sich Gedanken machen, ob die pixelgröße doch nicht eine wichtige Rolle spielt? Ich denke schon...

Das war mein direkter vergleich, sehr nah am 4K Bildschirm.

Auf YouTube sehen die 4K Videos dagegen deutlich schärfer aus als 1080P... nun auch das habe ich herausgefunden woran das liegt. Einfach das 1080p auf 4K skalieren und dann hochladen. Und dann nochmal vergleichen. :)

Das selbe gilt m.M. auch für Netflix&Co., wenn 1080P Videos, auf 4K hochskaliert - und bei der Wiedergabe wieder zu 1080P runter skaliert - wären, dann würde man den unterschied zu 4K nicht sehen.

Und wie die meisten, die das untersucht haben, sehe ich auch den unterschied nur bei Spiele deutlich.

Daher sehe ich kein Grund für mich, nichtmal auf 4K umzusteigen. 6K ist schon mehr als übertrieben und 8K überschreitet alle grenzen....
Zuletzt geändert von roki100 am Sa 21 Sep, 2019 22:44, insgesamt 4-mal geändert.




iasi
Beiträge: 13266

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von iasi » Sa 21 Sep, 2019 13:13

Ich dachte bei FHD vs UHD an die Wiedergabe.

Bei der Aufnahme habe ich das Bestmögliche immer als Zielsetzung. Zumal 4k-Raw eben nicht für UHD-Endformat reicht.




roki100
Beiträge: 2149

Re: 8K kommt – viel schneller, als Sie denken

Beitrag von roki100 » Sa 21 Sep, 2019 13:23

iasi hat geschrieben:
Sa 21 Sep, 2019 13:13
Ich dachte bei FHD vs UHD an die Wiedergabe.
Ja, das meinte ich auch. Bei der Wiedergabe sehen hochskalierte Videos (1080p zu 4K), in 1080p schärfer aus, als wenn man es direkt in 1080p abspielt. Komischerweise verschwinden dann auch diese minimal sichtbare Aliasing, die man bei hochskalierte Videos, von 1080P zu 4K sieht. Und das alles, ohne die BMD Funktion "Super Scale".




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Lavalier Befestigung - Tips Verbrauchsmaterialien
von pillepalle - Mo 17:19
» JOKER - Teaser Trailer
von klusterdegenerierung - Mo 17:09
» Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?
von klusterdegenerierung - Mo 17:07
» Versteckt in vielen Hollywood Filmen: Die vier Noten des Todes
von Funless - Mo 16:21
» Dynamikumfang: Panasonic S1H vs Sony A7 III: V-Log vs S-Log Vollformat Vergleich
von klusterdegenerierung - Mo 16:17
» Was war Eure erste Digicam?
von klusterdegenerierung - Mo 16:16
» Mocha Pro 2020 verfügbar mit OCIO, Mega Plates und neuem Area Brush Tool
von slashCAM - Mo 14:51
» 1080/50M für Fernseher störungsanfällig?
von fabchannel - Mo 14:46
» Blackmagic DaVinci Resolve Micro Panel
von rvaneeden - Mo 13:30
» Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony
von MrMeeseeks - Mo 13:22
» Frame.io plant Cloud-basierte Echtzeit-Workflows von der Kamera bis zum Schnitt
von ChillClip - Mo 13:20
» HDR Anfängerfrage zur "Leuchtkraft"
von Mediamind - Mo 13:17
» Dynamikumfang: Blackmagic Ursa Mini Pro G2 vs Panasonic S1 - 4K RAW S35 vs 10 Bit V-Log Vollformat
von Rick SSon - Mo 12:42
» BMPCC (original, 4K, 6K) und ext. Steuerung?
von roki100 - Mo 11:44
» Funkstrecke Audio
von K.-D. Schmidt - Mo 11:07
» Videomaterial zippen empfehlenswert?
von MarcoCGN80 - Mo 11:06
» Nikon Z50 vorgestellt: Erste spiegellose 20.9 MP APS-C Kamera mit Z-Mount, 4K Video und 30p 8MP Video Mode
von rush - Mo 10:38
» Nvidia zeigt Echtzeit Greenscreen Keyer ohne Greenscreen sowie Facetracker
von rainermann - Mo 9:59
» Was schaust Du gerade?
von buster007 - Mo 3:43
» Die visuell besten Musikvideos
von klusterdegenerierung - So 23:37
» Audioanlage Kirche
von gunman - So 22:53
» Sony PXW Z100
von Tscheckoff - So 21:46
» Semiprofessioneller Camcorder von Panasonoc, überwiegend FULL HD
von holger_p - So 19:27
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von cantsin - So 16:39
» Warum glauben so viele, dass Gemini Man ein Flop wird?
von Benutzername - So 16:16
» Sehenswert Familie Braun
von klusterdegenerierung - So 14:46
» Euer Lieblings Style-Over-Substance-Film
von Benutzername - So 12:37
» Umzug mit Corel VS X3 von einem PC zu anderem
von BerndL - So 11:47
» Das Boot U9: 1967-1993
von Darth Schneider - So 9:46
» XDCAM - Import - Problem - XDCAM Transfer?
von robbie - So 9:21
» Canon IVY REC -- eine Art Actioncam
von Christian Schmitt - So 8:16
» Filmic Pro Speicherproblem
von vaio - So 1:21
» bei Color Grading nur einzelne Clips bearbeiten möglich?
von klusterdegenerierung - Sa 23:03
» JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!
von Panzermann - Sa 20:39
» Projektsortierung nicht nachvollziehbar?
von klusterdegenerierung - Sa 18:27
 
neuester Artikel
 
Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony

Wir messen schon länger die Sensor-Auslesezeiten der von uns getesteten Kameras. Nun wollen wir einmal einen ersten kommentierten Überblick wagen... weiterlesen>>

Dynamikumfang: Panasonic S1H vs Sony A7 III

Die Panasonic S1 gehört in Sachen Dynamikumfang (genauer: Belichtungsspielraum) zu den besten von uns bislang getesteten Kameras. Wie schlägt sich die populäre Sony A7 III beim Thema Dynamikumfang gegen die nochmals videoafinere Panasonic S1H? Kann der Panasonic 10 Bit Codec seine höhere Farbtiefe gegenüber dem 8 Bit Sony Codec beim Log-Material ausspielen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).