Gemischt Forum



Beeindruckt!



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 10649

Beeindruckt!

Beitrag von klusterdegenerierung » So 17 Jun, 2018 20:38

Ich hatte ich noch nie gesehen und war Gestern Nacht extrem beeindruckt über diesen coolen Film,
der fast ganz auf Musik und Konversation verzichtet und nur durch die Spannung der Handlung und der teils epischen oder trostlosen Bilder lebt.

Der Film ist wirklich sehenswert!
https://www.zdf.de/filme/filme-sonstige ... s-100.html




Funless
Beiträge: 1978

Re: Beeindruckt!

Beitrag von Funless » So 17 Jun, 2018 21:06

Ja den Film kenn‘ ich. Ein wirklich gut gemachtes Kammerspiel.
MfG
Funless

"Glücklich ist, wer vergisst was nicht mehr zu ändern ist."




7River
Beiträge: 997

Re: Beeindruckt!

Beitrag von 7River » So 17 Jun, 2018 21:23

Ja, ein sehr beeindruckender Film. Der hat mir beim Erscheinen auch sehr gefallen. Auch interessant: das Drehbuch hat nur 31 Seiten hat.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.




sanftmut
Beiträge: 191

Re: Beeindruckt!

Beitrag von sanftmut » So 17 Jun, 2018 22:10

Ja, toller Film!
…was denkt Ihr:

Hätte eine „gute Slashcam-Crew“ Chancen das technisch (!) „ähnlich“ hinzubekommen...?

Ich meine NUR DIE „TECHNIK“....

Oder woran würde es mangeln?

Am nicht vorhandenen 8K RAW?

😜

Bin auf eure Einschätzung gespannt!
Liebe Grüße




klusterdegenerierung
Beiträge: 10649

Re: Beeindruckt!

Beitrag von klusterdegenerierung » So 17 Jun, 2018 22:21

Ich war extremst vom letzten take mit dem brennenden Ring beeindruckt, der sah so mega abgefahren aus.

Interessant auch, das wohl jeder der halbwegs bei Verstand gewesen wäre,
den Kanister hätte wohl ausserhalb des Botes angezündet, aber wahrscheinlich hat ihn genau dieser Fauxpas das Leben gerettet!




7River
Beiträge: 997

Re: Beeindruckt!

Beitrag von 7River » So 17 Jun, 2018 22:53

Wenn ich mich noch recht erinnere, wollte er auf sich aufmerksam machen. Dabei fing die Rettungsinsel Feuer.

Der Schluss war wirklich klasse eingefangen. Ja.

Ob eine Indie-Produktion das hinbekommen würde? Ich denke, dazu bräuchte man als Drehort einen Hafen oder einen ähnlichen an der Meeresküste gelegener Bereich.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.




klusterdegenerierung
Beiträge: 10649

Re: Beeindruckt!

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 18 Jun, 2018 00:08

7River hat geschrieben:
So 17 Jun, 2018 22:53
Wenn ich mich noch recht erinnere, wollte er auf sich aufmerksam machen. Dabei fing die Rettungsinsel Feuer.
Schon klar, deswegen sagte ich ja Fauxpas, denn um das zu vermeiden, hätte man ihn ausserhalb des Botes angezündet.




7River
Beiträge: 997

Re: Beeindruckt!

Beitrag von 7River » Mo 18 Jun, 2018 09:11

Stimmt natürlich. War es nicht eine Art Aufbewahrungs-Box, wo er das Feuer drin entzündet hat?

Na ja, jedenfalls muss man ja irgendwie von A nach B kommen.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.




klusterdegenerierung
Beiträge: 10649

Re: Beeindruckt!

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 18 Jun, 2018 09:25

Deswegen fand ich dies Kapitel ja auch so klasse, weil man als Zuschauer direkt denkt,
nein Du Idiot, das geht doch voll in die Hose, gleich brennt Dein Boot, ja genau, was ihn dann aber wahrscheinlich gerettet hat :-)




7River
Beiträge: 997

Re: Beeindruckt!

Beitrag von 7River » Mo 18 Jun, 2018 12:33

Auch wieder wahr. Auf alle Fälle eine tolle Filmidee.

Off-Topic: Vielleicht wäre der Film „The Night eats The World“ was für Dich. Da geht es auch um einen Protagonisten, der ums Überleben kämpft. Fand den auch ziemlich gut gemacht, quasi auch ein Kammerspiel.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.




klusterdegenerierung
Beiträge: 10649

Re: Beeindruckt!

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 18 Jun, 2018 14:46

Cool, Danke ziehe ich mir auf alle Fälle rein! :-)

Die Tage habe ich den geguckt und war erst etwas skepisch bezüglich der Story etc. war aber doch sehenswert und spannend!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» TV ist quasi tot
von dienstag_01 - Do 11:45
» Intel Sechs-Core i9 im neuen Macbook Pro 2018 gedrosselt?
von SeenByAlex - Do 10:50
» Sony RX100 - was kann Sie wirklich
von Bruno Peter - Do 10:20
» Magic Leap One: Erscheinungsdatum der Mixed Reality Brille wird etwas konkreter
von slashCAM - Do 10:09
» GH5 vs FS5
von didah - Do 10:09
» 50p zu 50i - Material der a7s nachträglich interlacen
von Kamerafreund - Do 7:32
» Premiere CC2018 ->VOB Bearbeiten- dem Wahnsinn nahe!
von Skeptiker - Mi 23:49
» Technik vs Talent: Was ist die Zukunft der Kinematographie?
von iasi - Mi 22:18
» Netflix erstmals Spitzenreiter bei Nominierungen für Fernsehpreis Emmy
von dienstag_01 - Mi 21:28
» DJI Osmo Mobile2 - IPhone 7 + NDs klappt das?
von sanftmut - Mi 17:18
» Ton- und Bildsynchronisation
von TomStg - Mi 17:00
» Davinci Upgrade im laufenden Projekt
von Kamerafreund - Mi 16:51
» Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?
von Kranich - Mi 16:32
» Blackmagic überrascht mit eGPU: Thunderbolt 3 und Radeon Pro 580 für 695 Euro
von RUKfilms - Mi 16:16
» Premiere Pro CC Fehler beim Importieren
von therealbigten - Mi 15:45
» Satelity by Michal Sobierajski & Suwal
von slashCAM - Mi 15:40
» Netflix "Dark" Nebel
von Frank Glencairn - Mi 15:29
» Motion Designer zur Festanstellung gesucht!
von timdamrau - Mi 14:10
» Umfassendes Panasonic AU-EVA1 eBook von Barry Green zum freien Download verfügbar
von Roland Schulz - Mi 12:54
» Encore CS6, nach erstellen Ton auf Blu Ray zu spät
von dienstag_01 - Mi 12:47
» Verkaufe + + + Sony FS700 mit 4K RAW Output!
von blueplanet - Mi 8:27
» GH5 mit Timelapse, gibt es einen Trick?
von blueplanet - Mi 8:13
» Kamerastabilisator beim einsatz eines Gimbals
von vobe49 - Mi 6:34
» Apple: Aktualisierte MacBook Pro mit Intel Coffee Lake-Prozessoren (4-/6-core)
von macwalle - Di 23:26
» ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!
von klusterdegenerierung - Di 20:23
» Adobe After Effects: Layer multiplizieren
von TomStg - Di 17:20
» Verfahren der Bildstabilisation Teil 2: Statische und bewegte Kamera
von Jott - Di 13:28
» "Tage des Rechts" in Hannover für Kameraleute und Interessierte
von slashCAM - Di 12:39
» Bluray Authoring, Alternative zu Toast
von bArtMan - Di 12:31
» Xbox One unterstützt HDR per Dolby Vision
von slashCAM - Di 12:12
» Software gegen Verwackeln
von Bruno Peter - Di 11:54
» ++Biete++ MacPro 3.5 Ghz 6-Core Intel Xeon E5, 64GB RAM, 256 SSD, AMD D500
von panalone - Di 11:08
» Welches Grafiktablett soll ich mir kaufen XP-Pen Artist 22E Pro Drawing Pen Display oder XP-Pen DECO 02 ?
von wabu - Di 11:08
» Suche Matte Box (4x5,65)
von -paleface- - Di 11:05
» Feuer bei SmallHD führt zu Verzögerungen bei Lieferungen
von wolfgang - Di 10:56
 
neuester Artikel
 
Verfahren der Bildstabilisation Teil 2: Statische und bewegte Kamera

Im ersten Teil unserer Artikelserie haben wir uns in der Theorie damit befasst, welche Arten der Bildstabilisierung es gibt. Doch nun wollen wir das ganze auch einmal aus der praktischen Sicht betrachten weiterlesen>>

Verfahren der Bildstabilisation Teil 1: Mechanische, digitale und optische Bildstabilisierung

Bildstabilisation lässt sich heutzutage auf sehr unterschiedliche Art und Weise bewirken. Wir beleuchten die gängigsten Verfahren und diskutieren deren Vor- und Nachteile. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Satelity by Michal Sobierajski & Suwal

Polnisches Musikvideo ohne erkennbaren Plot aber mit dezidiertem Weltraum-Thema; die Kamera dreht sich sogar um eine ihrer Achsen wie es der Himmelskörper Art ist.