Gemischt Forum



Beeindruckt!



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 11121

Beeindruckt!

Beitrag von klusterdegenerierung » So 17 Jun, 2018 20:38

Ich hatte ich noch nie gesehen und war Gestern Nacht extrem beeindruckt über diesen coolen Film,
der fast ganz auf Musik und Konversation verzichtet und nur durch die Spannung der Handlung und der teils epischen oder trostlosen Bilder lebt.

Der Film ist wirklich sehenswert!
https://www.zdf.de/filme/filme-sonstige ... s-100.html
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Funless
Beiträge: 2155

Re: Beeindruckt!

Beitrag von Funless » So 17 Jun, 2018 21:06

Ja den Film kenn‘ ich. Ein wirklich gut gemachtes Kammerspiel.
MfG
Funless

"Glücklich ist, wer vergisst was nicht mehr zu ändern ist."




7River
Beiträge: 1011

Re: Beeindruckt!

Beitrag von 7River » So 17 Jun, 2018 21:23

Ja, ein sehr beeindruckender Film. Der hat mir beim Erscheinen auch sehr gefallen. Auch interessant: das Drehbuch hat nur 31 Seiten hat.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.




sanftmut
Beiträge: 222

Re: Beeindruckt!

Beitrag von sanftmut » So 17 Jun, 2018 22:10

Ja, toller Film!
…was denkt Ihr:

Hätte eine „gute Slashcam-Crew“ Chancen das technisch (!) „ähnlich“ hinzubekommen...?

Ich meine NUR DIE „TECHNIK“....

Oder woran würde es mangeln?

Am nicht vorhandenen 8K RAW?

😜

Bin auf eure Einschätzung gespannt!
Liebe Grüße




klusterdegenerierung
Beiträge: 11121

Re: Beeindruckt!

Beitrag von klusterdegenerierung » So 17 Jun, 2018 22:21

Ich war extremst vom letzten take mit dem brennenden Ring beeindruckt, der sah so mega abgefahren aus.

Interessant auch, das wohl jeder der halbwegs bei Verstand gewesen wäre,
den Kanister hätte wohl ausserhalb des Botes angezündet, aber wahrscheinlich hat ihn genau dieser Fauxpas das Leben gerettet!
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




7River
Beiträge: 1011

Re: Beeindruckt!

Beitrag von 7River » So 17 Jun, 2018 22:53

Wenn ich mich noch recht erinnere, wollte er auf sich aufmerksam machen. Dabei fing die Rettungsinsel Feuer.

Der Schluss war wirklich klasse eingefangen. Ja.

Ob eine Indie-Produktion das hinbekommen würde? Ich denke, dazu bräuchte man als Drehort einen Hafen oder einen ähnlichen an der Meeresküste gelegener Bereich.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11121

Re: Beeindruckt!

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 18 Jun, 2018 00:08

7River hat geschrieben:
So 17 Jun, 2018 22:53
Wenn ich mich noch recht erinnere, wollte er auf sich aufmerksam machen. Dabei fing die Rettungsinsel Feuer.
Schon klar, deswegen sagte ich ja Fauxpas, denn um das zu vermeiden, hätte man ihn ausserhalb des Botes angezündet.
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




7River
Beiträge: 1011

Re: Beeindruckt!

Beitrag von 7River » Mo 18 Jun, 2018 09:11

Stimmt natürlich. War es nicht eine Art Aufbewahrungs-Box, wo er das Feuer drin entzündet hat?

Na ja, jedenfalls muss man ja irgendwie von A nach B kommen.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11121

Re: Beeindruckt!

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 18 Jun, 2018 09:25

Deswegen fand ich dies Kapitel ja auch so klasse, weil man als Zuschauer direkt denkt,
nein Du Idiot, das geht doch voll in die Hose, gleich brennt Dein Boot, ja genau, was ihn dann aber wahrscheinlich gerettet hat :-)
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




7River
Beiträge: 1011

Re: Beeindruckt!

Beitrag von 7River » Mo 18 Jun, 2018 12:33

Auch wieder wahr. Auf alle Fälle eine tolle Filmidee.

Off-Topic: Vielleicht wäre der Film „The Night eats The World“ was für Dich. Da geht es auch um einen Protagonisten, der ums Überleben kämpft. Fand den auch ziemlich gut gemacht, quasi auch ein Kammerspiel.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11121

Re: Beeindruckt!

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 18 Jun, 2018 14:46

Cool, Danke ziehe ich mir auf alle Fälle rein! :-)

Die Tage habe ich den geguckt und war erst etwas skepisch bezüglich der Story etc. war aber doch sehenswert und spannend!
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wer dreht unser Musik Video?
von CASE39 - Mi 16:10
» GH5 oder GH4 Objektive
von Mediamind - Mi 15:59
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von Skeptiker - Mi 15:55
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von roki100 - Mi 15:53
» Messevideo: Panasonic Vollformat S1R & S1: 4K 60p, Ergonomie, 10 Bit? uvm. // Photokina 2018
von Drushba - Mi 15:52
» GH5 VLog - Erfahrungen
von TheGadgetFilms - Mi 15:42
» Neue Sigma Objektive: 56mm F1.4 (Contemporary), 2x ART F1.4 sowie zwei (Super)Tele-Zooms // Photokina 2018
von slashCAM - Mi 15:18
» Lichtstarkes Weitwinkel-Zoom für MFT -- Leica DG Vario-Summilux 10-25mm F1.7 // Photokina 2018
von funkytown - Mi 15:11
» GFX 100Megapixels Concept -- auch Fujifilm plant 4K-fähige Mittelformat-Kamera // Photokina 2018
von Frank B. - Mi 14:25
» a1000 Handheld oder a2000 Handheld Gimbal zu empfehlen?
von Donuss - Mi 13:58
» Panasonic Lumix S1 -- spiegellose Vollformat-Kameras offiziell angekündigt mit 4K/60p // Photokina 2018
von Blancblue - Mi 13:37
» Hilfe! Timelapse 4 B/s in RAW
von Jott - Mi 13:13
» Final Offer - DUST Original Sci-Fi Short Film - Exclusive Premiere
von slashCAM - Mi 12:27
» Im Land der Schwabach
von manfred52 - Mi 12:06
» Ausgabedatei in Davinci Resolve viel zu groß
von Rabattaktion - Mi 11:17
» GH5 oder GH4 oder .... Stichwort Autofocus
von Denkbewegungen - Mi 11:09
» Import Inspire2 cdng Clips in FCP
von Manfred Pfefferle - Mi 10:58
» "Copyright Notice" für Verkauf-DVDs wichtig?
von rabe131 - Mi 10:41
» Leica S3: Mittelformatkamera nutzt volle Sensorfläche für 4K Video // Photokina 2018
von Frank B. - Mi 10:22
» AJA HDR Image Analyzer // IBC 2018
von slashCAM - Mi 10:18
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von Roland Schulz - Mi 9:41
» Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
von Jott - Mi 9:04
» Rode Stereo-VideoMic incl. Windschutz
von herzomax - Mi 7:26
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von cantsin - Mi 0:55
» DNxHD SQ oder HQ?
von Jost - Di 23:00
» Objektiv für Panasonic Lumix G6, Für Nachtaufnahmen - Was ist Eure Empfehlung?
von beiti - Di 22:44
» Von Resolve zu Resolve Studio?
von scrooge - Di 21:10
» Exklusiv: weitere Fotos der Panasonic Lumix S1(R) von der // Photokina 2018
von pillepalle - Di 17:44
» Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018
von Skeptiker - Di 17:29
» Venedig - ein weiterer Film
von Andreas_Kiel - Di 16:28
» Neue Firmware für GH5, Gh5s,... angekündigt
von -paleface- - Di 16:05
» SLR Magic Anamorphot 40 1.33 COMPACT
von andieymi - Di 15:26
» Bildstreifen horizontal und vertikal SONY AVCHD-Handycam (Sony HDR-XR550)
von Jott - Di 14:55
» "Camera" für Chromakey
von Sammy D - Di 12:37
» Geht jemand zur NEWI Hausmesse?
von klusterdegenerierung - Di 12:35
 
neuester Artikel
 
Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018

Wir haben die IBC 2018 erneut genutzt, um bei unseren Interviews vor Ort neues Equipment zu testen. Diesmal haben wir den Atomos Ninja V in unser GH5S basiertes Interview-Rig integriert. Hier unsere ersten Erfahrungen in Sachen: 5 Screen, neues Menülayout, Akkulaufzeit, Montage-Optionen, u.a. weiterlesen>>

Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018

Blackmagic RAW (BRAW) sollte in der Qualität eigentlich CinemaDNG in nichts nachstehen. Warum der Vergleich jedoch von Anfang an hinkt, zeigt unsere Kurzanalyse... Denn was heißt hier eigentlich RAW? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Final Offer - DUST Original Sci-Fi Short Film - Exclusive Premiere

Ein Sci-Fi Kammerstück? Klingt wie ein Oxymoron, aber eigentlich nur, weil man von typischen SF-Clips effektgeladene Action erwartet. Hier wird dagegen nur verhandelt...