Gemischt Forum



Spyder Pod Auto-Saugnapfstativ von Digital Juice



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
blacktopfieber
Beiträge: 20

Spyder Pod Auto-Saugnapfstativ von Digital Juice

Beitrag von blacktopfieber » Mi 16 Mai, 2018 19:03

Hallo liebe Slashcam-Community,

ich produziere in meiner Freizeit Oldtimerfilme, Portraits über Fahrer und ihre Autos, aber auch guten, alten carporn:
viewtopic.php?f=33&t=134759

Weil ich mich innerhalb meiner Arbeitsweise so nach und nach vom GoPro-Gedöns ablösen will, bin ich auf der Suche nach einem vernünftigen Saugnapfstativ, welches ich mit meiner Kamera (Fuji X-E2) benutzen kann, ohne Angst um meine Technik haben zu müssen.
Da habe ich mit Recherche unter anderem die Produkte von Digital Juice gefunden; daß sind die die auch stock footage und soundclips produzieren. Das System von denen kostet auf deren Seite 999 Dollar, ist jetzt gerade aber für 349 zu haben. Der 1000-Dollar-Preis ist tatsächlich seit einigen Monaten fest ausgewiesen, bei dem rabattierten Preis handelt es sich also um eine echte Aktion.
https://gear.digitaljuice.com/products/ ... p?pid=2497

Nun würde ich gern wissen, ob jmd hier im Forum Erfahrung mit der hardware von Digital Juice hat? Denn zu dem Preis wäre das ein ziemlicher Schnapper. Andere shops haben dieses System für um 750 Dollar im Angebot.


Vielen Dank für Eure Hilfe
Attila
www.blacktopfieber.com




srone
Beiträge: 6889

Re: Spyder Pod Auto-Saugnapfstativ von Digital Juice

Beitrag von srone » Mi 16 Mai, 2018 19:55

zugegebenermasen habe ich keine praktische erfahrung mit genau diesem produkt (aber mit ähnlichen), finde das sieht alles ganz gut aus, wobei ich den jetzigen preis, als realistisch in bezug zum anfangsaufruf sehen würde... :-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




Frank Glencairn
Beiträge: 7888

Re: Spyder Pod Auto-Saugnapfstativ von Digital Juice

Beitrag von Frank Glencairn » Do 17 Mai, 2018 08:03

Ich hatte das mal für ein Projekt geliehen, hat astrein funktioniert, keine Probleme.
Und ja, der vorherige Preis war IMHO völlig überzogen, jetzt passt das schon eher.




blacktopfieber
Beiträge: 20

Re: Spyder Pod Auto-Saugnapfstativ von Digital Juice

Beitrag von blacktopfieber » Do 17 Mai, 2018 23:45

Hallo,

und danke für die Einschätzungen soweit. Ich habe nun auch noch ein paar US-reviews gefunden - wenn auch nur von Nutzern, leider keine von einem journalistischen Medium. Sollte ich das Ding kaufen, werde ich euch auf dem Laufenden halten.


Viele Grüße
Attila




blacktopfieber
Beiträge: 20

Re: Spyder Pod Auto-Saugnapfstativ von Digital Juice

Beitrag von blacktopfieber » Mo 15 Okt, 2018 21:53

Guten Abend,

ich bin nun im Besitz des Saugnapfstativs. Ich habe es zum Angebotspreis an eine US-Adresse bestellt u dann im Urlaub abgeholt. So konnte ich zudem Versand u Zollgebühren sparen. (Der Urlaub war schon länger geplant.)

Erste Überraschung, die eigentlich keine war: Auf der Umverpackung prangte groß "Made In China". Ich nehme an, das Ding wird dort nach US-Vorgaben gefertigt. Es ist insgesamt alles schwer und massiv, die Teile passen soweit gut zusammen. Mittlerweile hatte ich das Stativ zwei Mal im Einsatz, als Kamera mit meiner sehr leichten X-E2 drauf. Beim Autofahren bis circa 70 km/h hatte ich recht schnell das Vertrauen, daß die Saugnäpfe halten. Einer mußte an einem Drehtag (trockenes Wetter) einmal "nachgepumpt" werden.

Die Installation ist ein wenig fummelig. Auf den Saugnäpfen sind Kugelgelenke, die die Stützstangen des Kameraträgers halten. Für diese Kugelgelenke wäre etwas mehr Einstellpräzision, etwas mehr Spiel, wünschenswert. U ich wünschte mir für meine Amateurarbeit einen Sklaven, der das Auf- und Umbauen des Systems vornimmt ;-) Es ist natürlich aufwendiger als der Einsatz einer GoPro, dafür kann ich konsistent mit meiner Kamera arbeiten.

Allerdings, wie auch schon vor mir gesagt, für tausend Euro/Dollar hätte ich mich , naja, mit der Kaufentscheidung nicht wohlgefühlt. So, zum Angebotspreis um 300 Taler geht das in Ordnung.

Wenn jmd hier detaillierte Fragen hat, beantworte ich die nun gern.


Mit besten Grüßen
Attila




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» BMPC 4K immer noch nicht verfügbar
von MeikelTi - Mi 21:06
» George R. R. Martins „Nightflyers“ - ab Herbst auf Netflix
von Funless - Mi 21:04
» Wie kann ich diese Störungen in einer Audidatei beseitigen?
von Riki1979 - Mi 20:52
» Beste aktuelle Filmkamera für max. 2000 EUR
von Paulo1990 - Mi 20:49
» Predator (1987) vs. Predator (2018)
von iasi - Mi 20:48
» Flasher - Material (Official Video)
von gekkonier - Mi 20:43
» Audio-Videobearbeitung, Monitor gesucht
von phreak - Mi 20:40
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von MrMeeseeks - Mi 20:36
» 4K Videoschnittrechner - Bitte um Beurteilung
von krokus - Mi 20:35
» Neu: Fujifilm X-T3 zeichnet 4K/60fps intern mit 10bit auf // Photokina 2018
von Frank B. - Mi 19:55
» Guter Smartphone-Gimbal?
von cantsin - Mi 18:16
» Günstig: 2TB SSD von SANDISC
von ksingle - Mi 18:13
» Stativaufnahmen leichte Bewegungen geben
von vobe49 - Mi 18:06
» Edelkrone - welches Stativ für Slider X Long + Head
von Rick SSon - Mi 18:01
» Sehr Alte Video-Dateien werden teilweise nicht erkannt.
von walang_sinuman - Mi 17:48
» Drohne für Kreisaufnahmen - Mavic Zoom?
von Bergspetzl - Mi 16:29
» Black Friday und Cyber Monday Deals für Videofilmer
von bkhwlt - Mi 15:16
» Media Encoder - Kann man weitere Dienste zur Veröffentlichung hinzufügen ?
von Flo_89 - Mi 14:55
» Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?
von Mediamind - Mi 14:06
» Neue iPad Pros mit USB-C und Face ID - Performance nähert sich aktuellen MacBook Pro
von R S K - Mi 13:50
» Versetzt Kamerastative in Bewegung -- Edelkrone DollyPLUS (PRO)
von Darth Schneider - Mi 13:41
» Kinofassung vs. Director's Cut auf DVD erkennen
von carstenkurz - Mi 13:15
» Output für DVD Architect Blu-Ray erstellen
von Steelfox - Mi 11:38
» Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
von TheGadgetFilms - Mi 11:35
» Zeitraffer in 16K HDR - und ein erster passender 16K Monitor dazu...
von Jott - Mi 11:26
» Firmware-Update für DJIs Ronin-S Gimbal
von Roland Schulz - Mi 7:18
» Roland V-02HD: kleiner Multi-Format Videomixer mit vielen Funktionen
von kling - Mi 3:31
» GH5
von jONATAN - Di 23:28
» Ende DNX- und Cineform-Unterstützung unter MacOS
von motiongroup - Di 16:00
» eos 70d - shutter?
von prime - Di 15:40
» Die zwei Gesichter der Canon EOS R - Bildqualität im Videomodus
von rush - Di 14:58
» MAGMOD, wie Cooool!
von Roland Schulz - Di 13:08
» Blackmagic Design: Großes DaVinci Resolve 15.2 Update mit über 30 neuen Funktionen
von Hirni - Di 11:20
» Schreibregel für Spitznamen?
von Alf_300 - Di 10:54
» Film und der Subtext der Bilder (und was hineingelesen wird)
von ffm - Di 9:44
 
neuester Artikel
 
Black Friday und Cyber Monday Deals für Videofilmer

(UPDATE: 21.11.2018 - 13:15 Neu dazu: Datacolor und Edelkrone)
Wie schon letztes Jahr haben wir wieder eine Übersicht attraktiver "Black Friday" bzw. "Cyber Monday" Deals im Bereich Hardware und Software für die Videoproduktion und -bearbeitung für Euch zusammengestellt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.