Gemischt Forum



8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Gesperrt
Frank B.
Beiträge: 7693

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von Frank B. » So 17 Jun, 2018 16:06

@Roland
:D
Wollt auch mal einen auf dicke Hose machen.
Aber sei beruhigt, bei mir hats nur zu nem Mitsubishi gereicht und der gehört auch noch zum größten Teil der Bank. ;)




WoWu
Beiträge: 14759

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von WoWu » So 17 Jun, 2018 16:12

@Frank
Aus der Tendenz, denn wenn Du sagst, sobald es bei 4 nicht mehr sichtbar ist, aber dann vehement dafür plädierst, dass es nicht 2, sondern 3,9 sei(n könnte).
Genau den Punkt haben Nic und ich auch angesprochen.
Die Bewertung eines solchen Bildfragmentes ist in Zahlen schwer und daher auch mein Hinweis, dass man solche Feinheiten dann lieber dafür vorgesehenen (z.B.) ISO Tests überlässt, was ja die BBC dann auch macht, weil die EBU mit ihren Empfehlungen in der Verantwortung gegenüber rd. 300 Fernsehstationen steht.
Solche Tests sind mir also lieber, als jeder Küchentisch-Test.
Aber mach doch einfach mal so eine Probe, da musst Du doch gar nicht diskutieren. Dann hast Du doch die Gewissheit und das Tema ist vom Tisch.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Abercrombie
Beiträge: 408

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von Abercrombie » So 17 Jun, 2018 16:44

@Slashcam:
Könntet Ihr nicht die hier Beteiligten nach Berlin einladen und bei Euch im Studio ein Gespräch moderieren? Am besten in Kombination mit einem Testaufbau, nach vorher abgesprochenen Kriterien? Vielleicht wird er nicht so genau die Tests der EBU oder BBC, aber dennoch aussagekräftig. Es fließt ja sehr viel Energie in Threads wie diesen, vielleicht kann man so die Energie bündeln und der stillen Leserschaft besser zugänglich machen. Was sagen die anderen Leser im Thread dazu?




Roland Schulz
Beiträge: 3257

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von Roland Schulz » So 17 Jun, 2018 17:11

...wenn der Versuchsraum „groß genug“ ist stünden die Chancen nicht schlecht für belastbare Ergebnisse... ;-)




Frank B.
Beiträge: 7693

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von Frank B. » So 17 Jun, 2018 18:00

WoWu hat geschrieben:
So 17 Jun, 2018 16:12
@Frank
...
Die Bewertung eines solchen Bildfragmentes ist in Zahlen schwer und daher auch mein Hinweis, dass man solche Feinheiten dann lieber dafür vorgesehenen (z.B.) ISO Tests überlässt, was ja die BBC dann auch macht, weil die EBU mit ihren Empfehlungen in der Verantwortung gegenüber rd. 300 Fernsehstationen steht.
Solche Tests sind mir also lieber, als jeder Küchentisch-Test.
Aber mach doch einfach mal so eine Probe, da musst Du doch gar nicht diskutieren. Dann hast Du doch die Gewissheit und das Tema ist vom Tisch.
Was soll ich jetzt für ne Probe machen? Nen Küchentischtest (der wird ja eh nicht ernst genommen) oder einen BBC-Test?
Ersteres hab ich schon und das Zweite kann ich nicht.
Ich bin ja eigentlich auch mit dem Bild meiner Cams zufrieden. Meine Beobachtungen hab ich ja dargelegt und meine Schlüsse daraus auch. Deshalb werd ich mich jetzt auch hier weitestgehend raus halten. Ich bin ja auch als Diskutant in der Sache nicht so geeignet, weil mir viele Grundlagen fehlen. Das überlasse ich dann weiterhin euch Fachleuten.




Skeptiker
Beiträge: 4369

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von Skeptiker » So 17 Jun, 2018 18:08

Abercrombie hat geschrieben:
So 17 Jun, 2018 16:44
@Slashcam:
.. Testaufbau ..
.. Was sagen die anderen Leser im Thread dazu?
So langsam wäre ich auch an einem verbindlichen Test interessiert.
Also einem, der eindeutig abklärt, wie "4K" (mit goldenem Kleber) generell zu interpretieren ist (und was nicht damit versprochen wird) und ob "nicht ganz 4K" zwingend "= nur 2K" bedeutet, oder es ob es da noch zahlreiche Zwischentöne gibt.

Aber vielleicht hat den ja längst jemand gemacht - irgendwo?

Wenn ja, wo (Link vorhanden?) ?
Und falls Link vorhanden, die Frage: "Versteht man (i. e. der gemeine(!) Forumsteilnehmer, ohne Doktor in Ingenieurwissenschaften), was da gemacht und geschrieben wurde?

Ansonsten haben wir ja alle recht empfindliche Detektoren eingebaut, nennen sich Augen und sind zum genauen Hinschauen in diesem Streitfall gut geeignet. Und wenn die dahintergeschaltete 'CPU' auch noch vernünftig funktioniert, ziehen wir vielleicht sogar einen plausiblen (wenn's ganz gut läuft, sogar 'wahren') Schluss aus dem Gesehenen !




WoWu
Beiträge: 14759

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von WoWu » So 17 Jun, 2018 18:24

Gibt es doch.
OffiziellerTest der BBC. gut, das waren noch 6K max Matrix und nicht 8K, aber das Offset bleibt in etwas. Und hier wurde ja auch 8K nach 4K diskutiert, was noch deutlich schwieriger zu erreichen ist.

Aber den Test wollen die „Küchentischtester“ hier nich akzeptieren.
https://tech.ebu.ch/docs/tech/tech3335_s16.pdf

Und das war die RED, also keine Feld,Wald und Wiesen Knipse, von denen allen Ernstes dann folgerichtig behauptet wird, sie wären besser als die RED, weil sie 4K machen würden.


Darin steht ganz deutlich

Gemessene optische maximale Auflösung: 2450x1380 (siehe 1. Resolution für 4k - Seite 2 -> 4k mode readout)
Gemessene optische maximale Auflösung: 2930x1650 (siehe 1. Resolution für 4k - Seite 2 -> 5k mode readout)
Gemessene optische maximale Auflösung: 3400x1900 (siehe 1. Resolution für 4k - Seite 2 -> 6k mode readout)

Und nochmal für Skeptiker... 4K bedeuten nicht zwingend 2K.
Das Märchen hat Jott in die Welt gesetzt, um durch seine Zuspitzung anzuheizen.

Betrachtet man aber den Test, so ist das Ergebnis: 4K = 2450x1380.
Das liegt deutlich dichter an 2K, als an 4K

Insofern gibt es offizielle Tests, aber eben genauso viel Ignoranz.
(Übrigens auch bei Slashcam.
Das ist der falsche Ansprechpartner in Sachen Objektivität).
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de

Zuletzt geändert von WoWu am So 17 Jun, 2018 18:49, insgesamt 1-mal geändert.




Skeptiker
Beiträge: 4369

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von Skeptiker » So 17 Jun, 2018 18:41

WoWu hat geschrieben:
So 17 Jun, 2018 18:24
Gibt es doch.
OffiziellerTest der BBC.

Gemessene optische maximale Auflösung: 2450x1380 (siehe 1. Resolution for 4k - Seite 2 -> 4k mode readout)
... ...
Betrachtet man aber den Test, so ist das Ergebnis: 4K = 2450x1300.
Das liegt dichter an 2K, als an 4K
... ...
Über dem PDF steht per Wasserzeichen 'confidential', ich zögere deshalb, daraus zu zitieren - aber stimmt, so steht's da: 4K entspricht 2450x1380 (statt 3840x2160).

Das liegt zwar dichter an 2K als an 4K, aber auch klar über 2K! - Man kann es also sehen, das Plus an Auflösung - insbesondere, wenn 2K nach diesen strengen Kriterien ja gar kein echtes 2K ist!

Aber das schreibe ich alles, ohne zu wissen (und zu verstehen), was und wie da genau getestet wurde, wie das reduzierte Pixel-Resultat zu interpretieren ist und ob das Ergebnis für die getestete Kamera (von der immerhin ein OLP-Filter vor dem Sensor erwähnt wird) in der gleichen Grössenordnung auch für andere Kameras gilt (z.B. ohne vorgeschalteten Anti-Aliasing-Filter).




motiongroup
Beiträge: 2597

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von motiongroup » So 17 Jun, 2018 18:52

Und das war die RED, also keine Feld,Wald und Wiesen Knipse, von denen allen Ernstes dann folgerichtig behauptet wird, sie wären besser als die RED, weil sie 4K machen würden.
Doch doch sie machen 4K oder auch 6k wie auch das iphone 4K macht und diese Zellen, Pixel, Sensel owai. sind mit Werten befüllt ...
Es ist wie schon vom Frank beschrieben eigentlich powidl..
auf der anderen Seite vollkommen wertfrei sich über 4,8,16,32k zu unterhalten um diesen egal ob nun Fake Inhalt oder nicht auf einem bspw. 8k Bildschirm wiederzugeben im passenden Abstand um zu erkennen das ich die vierfache, sechzehnfache usw. Pixelmasse unnötigerweise darstelle,bearbeite und auch transportieren musste ohne die passende Steigerung an sichtbarer Qualität zu erreichen..




WoWu
Beiträge: 14759

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von WoWu » So 17 Jun, 2018 18:52

@Skeptiker
Es geht ja auch um die Verhältnismäßigkeit zu den hier diskutierten Henkelmännern und Fotoknipsen, von denen die Küchentischtester behaupten, sie können 4K, wenn das nicht mal die RED kann.
Und dass sie es heute noch nicht kann, haben wir ja im Ansatz in NICs Test sehen können.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Frank B.
Beiträge: 7693

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von Frank B. » So 17 Jun, 2018 19:08

WoWu hat geschrieben:
So 17 Jun, 2018 18:24
Gibt es doch.
OffiziellerTest der BBC. gut, das waren noch 6K max Matrix und nicht 8K, aber das Offset bleibt in etwas. Und hier wurde ja auch 8K nach 4K diskutiert, was noch deutlich schwieriger zu erreichen ist.

Aber den Test wollen die „Küchentischtester“ hier nich akzeptieren.
https://tech.ebu.ch/docs/tech/tech3335_s16.pdf

Und das war die RED, also keine Feld,Wald und Wiesen Knipse, von denen allen Ernstes dann folgerichtig behauptet wird, sie wären besser als die RED, weil sie 4K machen würden.

Darin steht ganz deutlich

Gemessene optische maximale Auflösung: 2450x1380 (siehe 1. Resolution für 4k - Seite 2 -> 4k mode readout)
Gemessene optische maximale Auflösung: 2930x1650 (siehe 1. Resolution für 4k - Seite 2 -> 5k mode readout)
Gemessene optische maximale Auflösung: 3400x1900 (siehe 1. Resolution für 4k - Seite 2 -> 6k mode readout)
Ist doch aber so ziemlich das, was ich vom Küchentisch aus gesagt hab. Also Ergebnisse zwischen Systemobergrenze 4K und Obergrenze FHD. Bin ja ein bisschen stolz auf mich.
Zuletzt geändert von Frank B. am So 17 Jun, 2018 19:09, insgesamt 1-mal geändert.




iasi
Beiträge: 11318

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von iasi » So 17 Jun, 2018 19:09

WoWu hat geschrieben:
So 17 Jun, 2018 18:52
@Skeptiker
Es geht ja auch um die Verhältnismäßigkeit zu den hier diskutierten Henkelmännern und Fotoknipsen, von denen die Küchentischtester behaupten, sie können 4K, wenn das nicht mal die RED kann.
Und dass sie es heute noch nicht kann, haben wir ja im Ansatz in NICs Test sehen können.
Aufgrund des Tests eines Red-Models behauptest du wiederum, dass keine Red-Cam 4k kann. Mutig.

Und wenn da aber eben doch beim Zuschauer der Eindruck von "mehr" entsteht, weshalb dann eigentlich diese Erbsenzählerei - zumal bei einem Mahl mit mehr als nur Erbsen.




Skeptiker
Beiträge: 4369

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von Skeptiker » So 17 Jun, 2018 19:12

WoWu hat geschrieben:
So 17 Jun, 2018 18:52
.. Es geht ja auch um die Verhältnismäßigkeit zu den hier diskutierten Henkelmännern und Fotoknipsen, von denen die Küchentischtester behaupten, sie können 4K, wenn das nicht mal die RED kann. ..
Die Aufregung um "4K" oder "nicht 4K" steht und fällt ja mit dessen Definition und was der goldene Kleber eigentlich verspricht:
Video-Aufzeichnung mit 4096 x 2160 Pixeln (bzw. 3840 x 2160 in der UHD-Version).
Was sonst noch?

Und unabhängig davon, ob xK nun am Ende echtes xK ist oder nicht, geht der Trend mit Tempo in Richtung mehr Pixel auf gleicher Fläche und Optiken, die dieses Plus an Sensor-Auflösung mit entsprechend aufgelösten Bildern auch beliefern können. Plus Bild-Chips, die das Ganze möglichst clever in-camera zu einem geniessbaren Bild aufbereiten.
Ich erwähne das Offensichtliche nur, weil dieser Trend unabhängig von der Diskussion ist, ob das goldene xK-Versprechen nun wahr ist oder nur Augenwischerei - es verschiebt sich höchstens der (Diskussions-)"Nullpunkt".
Zuletzt geändert von Skeptiker am Mo 18 Jun, 2018 10:43, insgesamt 1-mal geändert.




Jott
Beiträge: 14355

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von Jott » So 17 Jun, 2018 19:24

Schon grotesk, wie der BBC-Test aus 2015 verdreht wird. Relevant ist natürlich nur das Ergebnis ab 6K, volle Sensorauflösung. Was denn sonst? 4K ist dort nur ein Sensorausschnitt, selbstverständlich in schlechterer Qualität. Deswegen filmt auch kein Mensch so ohne Not, allenfalls für sehr hohe Framerates. Ist bei allen Red-Kamera so, sonst wär‘s ja kein raw.

Der wowu weiß das auch ganz genau, aber er braucht die Verdrehung für seine Agenda. Schlechter Stil.

Die Kamera (Dragon) wurde übrigens für die UHD-Produktion zugelassen, wie im Fazit steht. Wäre wohl nicht so, wenn sie nur 2K könnte! :-)


Von 2015 der Sprung zu 2018: noch mal zur Erinnerung, es ging hier ursprünglich um 8K, wie unter anderem die Olympiade übertragen werden wird. Die Kameras dafür: 3x 8K-Sensoren via Prisma, also kein Aliasing, keine De-Bayer-Verluste. Wollen wir die mal konkret niedermachen? Ist interessanter, weil 4K ja inzwischen Mainstream ist.




Roland Schulz
Beiträge: 3257

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von Roland Schulz » So 17 Jun, 2018 19:49

Eigentlich wollte ich mich etwas zurückziehen, aber den Test zerlege ich in 1 Minute nach Überfliegen:

Auflösung: nach EBU Tech 3335 wird das „Testchart“ so belichtet, das bei T2.4 bis T4.5 eine „korrekte Belichtung“ vorliegt - oder so ähnlich...
Welches Kontrastverhältnis liegt überhaupt im Chart vor?? Wo ist das spezifiziert??
Wurde da (gealtertes) Zeitungspapier genommen oder warum sieht das so flau aus?!
Der Kontrast im Ergebnis/aufgenommenen Detail solcher Tests sinkt mit steigendem Detailgrad/ehem. Frequenz, die Dämpfung steigt also bei höheren „Frequenzen“, dichteren Details, weil Sensel nur noch geschnitten und nicht mehr komplett getroffen werden.
Mit welchem „Pegel“, besser Kontrastverhältnis wurde gestartet und wo
liegt überhaupt der Schwellenwert bei dem keine weitere Zeichnung mehr anerkannt wird?
Ich finde dazu keine Angaben. Gibt es die?!
Ansonsten sehr wissenschaftlich ;-)...
Weiterhin liegt auch hier wieder Nyquist im Verfahren, dachte Wowu selbst hätte mal vertreten das sowas nicht zu verwerten ist und die SMPTE an geeigneteren Verfahren zur Auflösungsmessung bastelt.

Dynamikrange:
Also wenn ich wüsste wie die EBU misst (weiß man jetzt), ich weiß dass eine gute Rezension die Eintrittskarte in die Videowelt ist, würde ich der Kamera grundsätzlich ein kleines Auto Gain über den ganzen Dynamikumfang spendieren.
Wie kann man sowas „professionell“ dynamisch machen??? Die drehen an der Blende des Objektivs!!!
Würden wir so einen Consumercamcorder oder ein Smartphone testen (Vorhalten von ND Filtern), der ggf. „ebenfalls“ mit gewissem Autogain rummanipuliert??
Wenn wir vorraussetzen dass Linien bei der Auflösungsmessung nachgezogen werden können kann man sich auch vorstellen dass da intern am Gain manipuliert wird.
Kann sein, muss nicht. Auf jeden Fall werde ich bei sowas hellhörig wenn man sowas dynamisch macht.
DSC hat dazu was (statisches) im Programm - kostet aber, genau so wie angemessene Linsen die auch hier wohl wieder nicht vorlagen.




7nic
Beiträge: 1526

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von 7nic » So 17 Jun, 2018 20:00

Hab‘ mal ein bisschen wegen des EBU-Tests der Epic Dragon damals nachgelesen und muss sagen: Er ist schon ein wenig schwach. Auflösungstest mit einem undefinierten Zoom, der offensichtlich zu sehr vigniettiert, um dann auf einem undefinierten Prime weiterzutesten? Es gab damals wirklich nicht viele gute Zoomoptiken, die 4K+ auflösen konnten, noch weniger, die erst gar nicht den Sensor in 16:9 ausleuchten konnten? Was war das für ein Test? 6K mode nennen sie den windowed 6K HD Modus? Und dann machen sie das ganze noch in Log, um MTF festzustellen? Das war am Ende doch maximal der missglückte Versuch die Optik zu vermessen...

Also ich hab‘ schon ein paar Tests gesehen, die den 6K dragon (mit ordentlichen Optiken) irgendwo bei 5K (definitiv aber schon jenseits der 4K) eingeordnet haben.
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




Jott
Beiträge: 14355

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von Jott » So 17 Jun, 2018 20:29

Die BBC beschäftigt sich schon länger auch mit 8K. Wenn‘s dazu irgendeinen Test gibt, hat ihn wowu sicher parat.

Die WM wird übrigens von der FIFA komplett in UHD produziert und für alle Lizenznehmer bereitgestellt. Die Stadien eignen sich hervorragend für Münzentests.




WoWu
Beiträge: 14759

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von WoWu » So 17 Jun, 2018 21:00

@Frank B

Das bezieht sich aber eben auf eine Top Kamera, daraus würde ich nicht unbedingt ein identisches Verhalten von Semi-Kameras ableiten.

@Iasi
Altes Wunschdenken von Dir.
Die 8K Helium hat in dem provisorischen Test leider auch nichts besseres gezeigt.
Träum weiter.

@7Nic
Das ist dderzeit das relevanteste, was es an Tests gibt und ist die verbindliche Empfehlung für über 300 Sendeanstalten.
Wenn da Fehler drin wären, hätte RED schon was unternommen.
Ich glaube eher der BBC als irgendwelchen Internetbuden, die solche Tests machen.
Ich kann mich auch bei Dir kürzlich daran erinnern, dass Du in einem Posting über den Einfluss der MTF auf die spatiale Auflösung noch ziemlich gezweifelt hast. Sowas passiert bei professionellen Testern (und Alan Roberts ist einer davon) nicht.
Und, wie gesagt, RED hätte den Test schon unterbunden, wenn er fehlerhaft wäre und in einer der 300 TV Stationen hätte sich bestimmt auch ein Profi gefunden, der die nötigen Korrekturen ansetzt.
Da bedarf es wahrscheinlich keines Slashcam Forums.

@Skeptiker
Man muss das erst gar nicht wieder umdefinieren. Das haben die Kollegen vom Küchentisch schon gemacht.
Wer den Unterschied von Auflösung, Bildschärfe und Bilddetails erst noch für sich definieren muss, ist in dem Stadium der Diskussion wirklich spät dran.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de

Zuletzt geändert von WoWu am So 17 Jun, 2018 21:01, insgesamt 1-mal geändert.




Roland Schulz
Beiträge: 3257

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von Roland Schulz » So 17 Jun, 2018 21:00

Jott, jetzt ist aber mal jut ;-) - glaube er hat‘s verstanden...




Jott
Beiträge: 14355

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von Jott » So 17 Jun, 2018 21:07

WoWu hat geschrieben:
So 17 Jun, 2018 21:00

Das ist dderzeit das relevanteste, was es an Tests gibt und ist die verbindliche Empfehlung für über 300 Sendeanstalten.
Schön für Red, denn die Dragon wurde ja im Fazit des Tests durchaus für UHD-Produktionen empfohlen:

„The RED Epic Dragon camera is well suited for programme-acquisition for EBU R.118 Tier 2 UHD provided the 6k shooting mode is used.“

Und da wie gesagt kein Mensch mit der Kamera nicht im 6K-Mode dreht (denn dann wäre er ja mit dem Klammerbeutel gepudert, wie wowu sagen würde) ...




iasi
Beiträge: 11318

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von iasi » So 17 Jun, 2018 21:31

WoWu hat geschrieben:
So 17 Jun, 2018 21:00


@Iasi
Altes Wunschdenken von Dir.
Die 8K Helium hat in dem provisorischen Test leider auch nichts besseres gezeigt.
Träum weiter.
"provisorischen Test"? - Wer flüchtet sich denn hier in Wunschdenken?

Zudem gibt es von Red nicht nur die Helium.

Da windet sich aber mal wieder jemand beträchtlich, um Recht zu behalten.
Schließlich war deine Aussage, dass keine Red-Cam 4k schafft.
Also selbst die MONSTRO 8K VV schafft deiner Meinung nach 4k nicht?




WoWu
Beiträge: 14759

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von WoWu » So 17 Jun, 2018 21:36

Schau Dir doch mal den „Krüppel“ an Wiedergabepixel an.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




7nic
Beiträge: 1526

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von 7nic » So 17 Jun, 2018 21:40

Jott hat geschrieben:
So 17 Jun, 2018 21:07
WoWu hat geschrieben:
So 17 Jun, 2018 21:00

Das ist dderzeit das relevanteste, was es an Tests gibt und ist die verbindliche Empfehlung für über 300 Sendeanstalten.
Schön für Red, denn die Dragon wurde ja im Fazit des Tests durchaus für UHD-Produktionen empfohlen:

„The RED Epic Dragon camera is well suited for programme-acquisition for EBU R.118 Tier 2 UHD provided the 6k shooting mode is used.“

Und da wie gesagt kein Mensch mit der Kamera nicht im 6K-Mode dreht (denn dann wäre er ja mit dem Klammerbeutel gepudert, wie wowu sagen würde) ...
Noch dazu war das der 5.5K - Modus, den die Tester fälschlich als 6K-Modus bezeichnet haben.
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




WoWu
Beiträge: 14759

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von WoWu » So 17 Jun, 2018 21:49

-doppelt-.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de

Zuletzt geändert von WoWu am So 17 Jun, 2018 22:00, insgesamt 1-mal geändert.




WoWu
Beiträge: 14759

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von WoWu » So 17 Jun, 2018 21:51

Ja, unter Vorbehalt für Main-Stream Content.
Nix mit Premium.

Das ändert aber auch nichts an den Fakten, dass sie die Auflösung nicht schafft.

Aber nun sind wieder alle 4K Feteschisten aufgerufen ... setzt Euch an den besagten Küchentisch und diskutiert das untereinander aus.
Ich bin nicht die Projetionsfläche für euern Quatsch.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Jott
Beiträge: 14355

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von Jott » So 17 Jun, 2018 21:59

Welche Kamera schafft denn „Tier 1“ mit allen Pauken und Trompeten, nicht nur „almost“?




7nic
Beiträge: 1526

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von 7nic » So 17 Jun, 2018 22:05

Jott hat geschrieben:
So 17 Jun, 2018 21:59
Welche Kamera schafft denn „Tier 1“ mit allen Pauken und Trompeten, nicht nur „almost“?
Laut EBU die Alexa65 und die F65. Allerdings mit anderen Optiken getestet.
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




Jott
Beiträge: 14355

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von Jott » So 17 Jun, 2018 22:11

Bisschen unhandlich, was? Deswegen setzt die BBC für Planet Earth II die benannte Red als Hauptkamera ein. Im 6K-Modus. Mehr Premium als diese Serie geht nicht, auf die „Einschränkungen“ des Herrn Roberts wird geschissen.

Aber es wird trotzdem noch weitere 10 Jahre ständig heißen: die Red kann gerade mal 2K.




Roland Schulz
Beiträge: 3257

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von Roland Schulz » So 17 Jun, 2018 22:13

Sony ist UK, BBC ist UK...
...ne, die F65 ist ne klasse Kamera, keine Frage!
Ich glaube Nicolas und t.j.jefferson und all die anderen RED Heads hat es aber einen feuchten D.... gekümmert was die EBU über die Maschinen schreibt...




Jott
Beiträge: 14355

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von Jott » So 17 Jun, 2018 22:24

Auch die BBC selbst hört nicht auf ihren Testbeamten.

Mon dieu, als ob es keine Augen gäbe.




dienstag_01
Beiträge: 8600

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von dienstag_01 » So 17 Jun, 2018 22:35

Jott hat geschrieben:
So 17 Jun, 2018 22:24
Auch die BBC selbst hört nicht auf ihren Testbeamten.

Mon dieu, als ob es keine Augen gäbe.
Ich denke, bei der Entscheidung für eine Kamera zählen mehr Kriterien als nur die Auflösung?!
Aber klar, wenns gegen WoWu geht, kann man seine eigenen Aussagen schon mal in die Tonne kloppen.




Funless
Beiträge: 2155

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von Funless » So 17 Jun, 2018 23:08

dienstag_01 hat geschrieben:
So 17 Jun, 2018 22:35
Jott hat geschrieben:
So 17 Jun, 2018 22:24
Auch die BBC selbst hört nicht auf ihren Testbeamten.

Mon dieu, als ob es keine Augen gäbe.
Ich denke, bei der Entscheidung für eine Kamera zählen mehr Kriterien als nur die Auflösung?!
Aber klar, wenns gegen WoWu geht, kann man seine eigenen Aussagen schon mal in die Tonne kloppen.
Hmm ... mittlerweile habe ich auch den Eindruck, dass es sich hier eher um den Anspruch der persönlichen wanna-be-Alphamännchen-Profilierung gegen WoWu geht (aus welchen Gründen auch immer - weiß ich nicht - jedoch kein unbekanntes Internetphänomen), als um den konstruktiven Austausch.
MfG
Funless

"Glücklich ist, wer vergisst was nicht mehr zu ändern ist."




freezer
Beiträge: 1250

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von freezer » So 17 Jun, 2018 23:30

WoWu hat geschrieben:
So 17 Jun, 2018 21:00

@7Nic
Das ist dderzeit das relevanteste, was es an Tests gibt und ist die verbindliche Empfehlung für über 300 Sendeanstalten.
Wenn da Fehler drin wären, hätte RED schon was unternommen.
Ich glaube eher der BBC als irgendwelchen Internetbuden, die solche Tests machen.
Ich kann mich auch bei Dir kürzlich daran erinnern, dass Du in einem Posting über den Einfluss der MTF auf die spatiale Auflösung noch ziemlich gezweifelt hast. Sowas passiert bei professionellen Testern (und Alan Roberts ist einer davon) nicht.
Und, wie gesagt, RED hätte den Test schon unterbunden, wenn er fehlerhaft wäre und in einer der 300 TV Stationen hätte sich bestimmt auch ein Profi gefunden, der die nötigen Korrekturen ansetzt.
Da bedarf es wahrscheinlich keines Slashcam Forums.
Phil Holland zu dem BBC Test:
It's unknown exactly where this data goes or who it truly effects, but I have seen EBU influence BBC productions in the past, and below will explain why.

I have no problem with the EBU's Tier definitions, that's all lovely. There's just drastic inconsistencies across the board that don't exactly match up to anybody's tests.

The big gripe I have here is Andy Quested, who is the Head of Technology for BBC HD & UHD and is also a SMPTE Fellow, in this interview references the Alexa 65 (6.5K - 20.3 megapixels) and the Sony F65 (5.7K, interpolated 8K - 17.7 megapixels) as cameras that fit the EBU's definition of Tier 1 and somehow references RED Epic Dragon (6K - 19.4 megapixels) as Tier 2.

The test itself that led to the results that he references also didn't use the Epic Dragon to capture at maximum resolution. Nor were adequate lenses used in the resolution chart test, which seems to have caused the Tier mishap.

The article is from April 3rd of this year referencing Alan's test from January 2015 and honestly this is the sort of testing that has led to misinformation and misleading results. The truth of the mater is especially in 2016 all of the bigger 3 digital cinema camera manufacturers top tier bodies need to be tested the same way, at the same time, in the same space to eliminate the peculiar irregularities that has led to Andy's quote.

The hard thing about various camera tests and papers is once they are published they become the "truth" for somebody somewhere. Unless the proper due diligence is applied often rather misleading concepts float to the top.

I'm nearly on tilt regarding a few camera tests I've seen as of late and I'm thinking of just locking it down with some new standard practices so we can get various entities all on the same page.[/quote]

Quelle
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Roland Schulz
Beiträge: 3257

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von Roland Schulz » So 17 Jun, 2018 23:40

...wer misst misst Mist - Physik LK oder spätestens 1. Semester jedes naturwissenschaftlichen Studiums!
Davon ab, auch KBA und der TÜV haben bekanntlich auch mit geschlossenen Augen untersucht...




WoWu
Beiträge: 14759

Re: 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken

Beitrag von WoWu » Mo 18 Jun, 2018 01:00

@Robert

Das ist eine Einzelmeinung.
Wenn gravierende Reklamationen zu tätigen gewesen wären, wäre James Jannard ganz sicher sofort dabei gewesen.
Ich kann die Kompetenz des Autors (und sein Verhältnis zur Firma RED) nicht einschätzen, aber der Umstand, dass es sich um die Meinung eines Moderators des RED-USER Forums handelt, trägt nicht unbedingt dazu bei, ihn für unabhängig zu halten.
Zumal auch die Einwendungen relativ allgemein gehalten sind.
Klar passt so ein Test nicht ins Marketingkonzept von RED. Aber Fehler lassen sich auch mit der BBC korrigieren und bisher ist der Test nicht zurückgezogen worden und auch nicht wiederholt.
Tut mir leid, aber wenn ich mich an Glaubwürdigkeit entscheiden müsste, fällt die nicht auf das Marketing-Organ (Forum) von RED.

Und überhaupt hat ja auch der provisorische Test hier keine andern Ergebnisse gebracht. Scheint doch nicht alles so verkehrt im BBC Test gelaufen zu sein.

Aber wer hindert Dich dran, den BBC Test zu falsifizieren und korrekte Bilder vorzulegen, die den Fehler nachweisen ?
Und warum hat das RED nicht schon lange gemacht ?

Gibt Dir das nicht zu denken ?
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Leica S3: Mittelformatkamera nutzt volle Sensorfläche für 4K Video // Photokina 2018
von nachtaktiv - Mi 17:34
» GH5 VLog - Erfahrungen
von blueplanet - Mi 17:23
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von rush - Mi 17:12
» "Copyright Notice" für Verkauf-DVDs wichtig?
von dosaris - Mi 17:04
» NiSi: neue Cine-Objektiv Serie mit T1.1 in Entwicklung // Photokina 2018
von slashCAM - Mi 17:00
» Messevideo: Panasonic Vollformat S1R & S1: 4K 60p, Ergonomie, 10 Bit? uvm. // Photokina 2018
von Skeptiker - Mi 16:27
» Wer dreht unser Musik Video?
von CASE39 - Mi 16:10
» GH5 oder GH4 Objektive
von Mediamind - Mi 15:59
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von Skeptiker - Mi 15:55
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von roki100 - Mi 15:53
» Neue Sigma Objektive: 56mm F1.4 (Contemporary), 2x ART F1.4 sowie zwei (Super)Tele-Zooms // Photokina 2018
von slashCAM - Mi 15:18
» Lichtstarkes Weitwinkel-Zoom für MFT -- Leica DG Vario-Summilux 10-25mm F1.7 // Photokina 2018
von funkytown - Mi 15:11
» GFX 100Megapixels Concept -- auch Fujifilm plant 4K-fähige Mittelformat-Kamera // Photokina 2018
von Frank B. - Mi 14:25
» a1000 Handheld oder a2000 Handheld Gimbal zu empfehlen?
von Donuss - Mi 13:58
» Panasonic Lumix S1 -- spiegellose Vollformat-Kameras offiziell angekündigt mit 4K/60p // Photokina 2018
von Blancblue - Mi 13:37
» Hilfe! Timelapse 4 B/s in RAW
von Jott - Mi 13:13
» Final Offer - DUST Original Sci-Fi Short Film - Exclusive Premiere
von slashCAM - Mi 12:27
» Im Land der Schwabach
von manfred52 - Mi 12:06
» Ausgabedatei in Davinci Resolve viel zu groß
von Rabattaktion - Mi 11:17
» GH5 oder GH4 oder .... Stichwort Autofocus
von Denkbewegungen - Mi 11:09
» Import Inspire2 cdng Clips in FCP
von Manfred Pfefferle - Mi 10:58
» AJA HDR Image Analyzer // IBC 2018
von slashCAM - Mi 10:18
» Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
von Jott - Mi 9:04
» Rode Stereo-VideoMic incl. Windschutz
von herzomax - Mi 7:26
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von cantsin - Mi 0:55
» DNxHD SQ oder HQ?
von Jost - Di 23:00
» Objektiv für Panasonic Lumix G6, Für Nachtaufnahmen - Was ist Eure Empfehlung?
von beiti - Di 22:44
» Von Resolve zu Resolve Studio?
von scrooge - Di 21:10
» Exklusiv: weitere Fotos der Panasonic Lumix S1(R) von der // Photokina 2018
von pillepalle - Di 17:44
» Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018
von Skeptiker - Di 17:29
» Venedig - ein weiterer Film
von Andreas_Kiel - Di 16:28
» Neue Firmware für GH5, Gh5s,... angekündigt
von -paleface- - Di 16:05
» SLR Magic Anamorphot 40 1.33 COMPACT
von andieymi - Di 15:26
» Bildstreifen horizontal und vertikal SONY AVCHD-Handycam (Sony HDR-XR550)
von Jott - Di 14:55
» "Camera" für Chromakey
von Sammy D - Di 12:37
 
neuester Artikel
 
Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018

Wir haben die IBC 2018 erneut genutzt, um bei unseren Interviews vor Ort neues Equipment zu testen. Diesmal haben wir den Atomos Ninja V in unser GH5S basiertes Interview-Rig integriert. Hier unsere ersten Erfahrungen in Sachen: 5 Screen, neues Menülayout, Akkulaufzeit, Montage-Optionen, u.a. weiterlesen>>

Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018

Blackmagic RAW (BRAW) sollte in der Qualität eigentlich CinemaDNG in nichts nachstehen. Warum der Vergleich jedoch von Anfang an hinkt, zeigt unsere Kurzanalyse... Denn was heißt hier eigentlich RAW? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Final Offer - DUST Original Sci-Fi Short Film - Exclusive Premiere

Ein Sci-Fi Kammerstück? Klingt wie ein Oxymoron, aber eigentlich nur, weil man von typischen SF-Clips effektgeladene Action erwartet. Hier wird dagegen nur verhandelt...