Gemischt Forum



Youtuber packt aus!



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 8958

Youtuber packt aus!

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 11 Aug, 2017 23:20

Wahnsinn mit was sich als youtuber so rumschlagen muß.
Habs eben gefunden und fands ganz interessant ;-)

Zuletzt geändert von klusterdegenerierung am Sa 12 Aug, 2017 01:30, insgesamt 1-mal geändert.




Valentino
Beiträge: 4502

Youtuber im Jahre 2010 angekommen ;-)

Beitrag von Valentino » Sa 12 Aug, 2017 00:39

So wirklich neu ist das alles nicht und hat auch erst mal nichts mit Youtube zu tun, sondern hat seinen Ursprung eher in "Web2.0" und den "Sozialen Medien" über die jeder seinen Senf dazu geben kann.
Das er mit den Hatern, Trolls und Shitstorms nicht zurecht kommt finde ich im Jahr 2017 etwas amüsant, den er und alle anderen Youtuber wollen doch gerade diese Reichweite, vertragen dann aber das "a"soziale Medien-Echo nicht.
Nimmt euch mal ein Beispiel an Böhmermann, der verwertet sogar die Kommentare seiner Hater noch zu Satire.

Was ich mich frage, warum muss er das dann während der Autofahrt machen und damit andere Verkehrsteilnehmer gefährden?
Klar er macht was mit KFZ, aber so etwas geht doch auch in der Garage oder sonst wo.

Finde das Youtube Vorschaubild mit der Waffe auch unter aller Sau und keinen Deut besser wie das Verhalten seiner Zuschauer.
Das gleiche gilt auch für den Titel diese Beitrages, "Youtuber beschwert sich" oder "reicht es" oder "hat die Faxen dicke", gibt nicht so viele Klicks, wäre aber weniger zweideutig.




klusterdegenerierung
Beiträge: 8958

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 12 Aug, 2017 01:35

Hast Recht, habs geändert.
Ich befasse mich kaum mit der YT Kultur, YT interessiert mich nur für Musik und Totus.
Was dort so mit der Kommentarultur abgeht weiß ich kaum, hat mich nie so richtig interessiert.

Aber das man jetzt jeden Mist über sich ergehen lassen muß, weil man einen Channel hat, verstehe ich nicht so ganz?
Klar gibt es da viele Bekloppte, aber sowas regt einen doch auf wenn man sich für andere den allerwertisten aufreißt, oder?




Alf_300
Beiträge: 6706

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von Alf_300 » Sa 12 Aug, 2017 03:15

So klappts auch bei YT ;-))
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




TheBubble
Beiträge: 1232

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von TheBubble » Sa 12 Aug, 2017 09:01

Wer mit negativen Kommentaren nicht umgehen kann, kann die Kommentarfunktion auch abschalten. Nicht schön, das tun zu müssen, zeigt es doch, dass man das falsche Publikum hat.

Meiner Ansicht nach gibt es aber leider auch ein weiteres mit negativen Kommentaren in Zusammenhang stehendes Problem: Es gibt lauter sich in den Mittelpunkt drängende Leute, die Massen an sowohl inhaltlich als auch künstlerisch beklanglosen Kram in Fließbandarbeit zusammenbasteln. Im Grunde sind diese Videos völlig austauschbar, die bewährte Formel wird nur minimal variiert.

Man muss sich nur mal anschauen, was oder besser wer in den Trends gelistet ist: Videos von immer den gleichen Kanälen. Die Liste ist besetzt von Leuten, die den Dreh raushaben über ihre Abonenten in kurzer Zeit so viele Aufrufe zu generieren, dass sie in den Trends landen, was wieder viele weitere Aufrufe bringt. Sie sind also erfolgreich, weil sie vorher schon mal erfolgreich waren.

Außerdem sind in den Trends auch immer wieder Videos, wo man vermuten muß, dass zunächst "nachgeholfen" wurde, um in die Liste zu kommen. Vermutlich in der Hoffnung die Abo-Zahl zu steigern, denn wer dort gelistet wird, bekommt Aufmerksamkeit. So will man sich neben den Platzhirschen etablieren. Wenn man das schaft, auch wenn der erste "Erfolg" vielleicht nur erkauft ist, kann man trotzdem darauf hoffen auch erfolgreich zu sein, weil man schon mal erfolgreich war.

Das mit vielen Aufrufen und beim Schalten von Werbung Geld verdient wird, ist wohl allen Zuschauern bekannt. Auch das der Aufwand für viele Videos nicht besonders hoch sein kann, sonst könnte man als 1-Mann-Crew nicht täglich bis wöchentlich neue Videos hochladen, dürfte sich rumgesprochen haben.

Das ist dann vermutlich alles zusammen mit ein Auslöser, der zu einer Art Frust oder Neid bei einigen Zuschauern führt (die vermutlich keinen Zugang zu einer ähnlichen Aufmerksamkelts- und/oder Geldquelle haben, aber mindestens eines davon gerne hätten), weswegen ein Teil dieser Zuschauer nicht grechtfertigte abwertende Kommentare schreibt. Diese landen dann auch bei denen, die Videos wirklich nur als Hobby machen, aber mit in einen Topf geworfen werden. Und hier entfalten sie dann ihre negative Wirkung besonders. Bei den Platzhirschen perlt das hingegen viel eher ab, oder sie lassen es sich zumindest weniger anmerken.

Das war der Versuch einer einfachen Erklärung. Vermutlich ist die Situation in der Realität jedoch viel viel komplizierter.

Unpassende und ausfallende Kommentare sind aber auch damit natürlich keinesfalls zu rechtfertigen. Sie zeigen allerdings das leider niedrige Niveu einiger Zuschauer.

Ich vermute: Wenn man die Qualität und Vielfältigkeit der am häufigsten gesehenen Videos steigern (d.h. solche, die in den Trends landen) und die wahrgenommene Menge an Werbung reduzieren, dann verbessert sich vielleicht auch das Umfeld und die Stimmung in den Kommentaren insgesamt.
Zuletzt geändert von TheBubble am Sa 12 Aug, 2017 09:43, insgesamt 9-mal geändert.




DenK

Re: Youtuber im Jahre 2010 angekommen ;-)

Beitrag von DenK » Sa 12 Aug, 2017 09:13

Valentino hat geschrieben:
Sa 12 Aug, 2017 00:39
So wirklich neu ist das alles nicht und hat auch erst mal nichts mit Youtube zu tun, sondern hat seinen Ursprung eher in "Web2.0" und den "Sozialen Medien" über die jeder seinen Senf dazu geben kann.
Das er mit den Hatern, Trolls und Shitstorms nicht zurecht kommt finde ich im Jahr 2017 etwas amüsant, den er und alle anderen Youtuber wollen doch gerade diese Reichweite, vertragen dann aber das "a"soziale Medien-Echo nicht.
Nimmt euch mal ein Beispiel an Böhmermann, der verwertet sogar die Kommentare seiner Hater noch zu Satire.

Was ich mich frage, warum muss er das dann während der Autofahrt machen und damit andere Verkehrsteilnehmer gefährden?
Klar er macht was mit KFZ, aber so etwas geht doch auch in der Garage oder sonst wo.

Finde das Youtube Vorschaubild mit der Waffe auch unter aller Sau und keinen Deut besser wie das Verhalten seiner Zuschauer.
Das gleiche gilt auch für den Titel diese Beitrages, "Youtuber beschwert sich" oder "reicht es" oder "hat die Faxen dicke", gibt nicht so viele Klicks, wäre aber weniger zweideutig.
Da wird jemandem gesagt er soll sich umbringen und als Reaktion kommt "selbst Schuld". Victim blaming vom feinsten...
Wo ziehst du denn da die Grenze? Sind Personen des öffentlichen Lebens auch bei tätlichen Angriffen selber Schuld? Bei Mordversuchen? Auch Sportler und Musiker, oder nur Schauspieler?




Benutzername
Beiträge: 1960

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von Benutzername » Sa 12 Aug, 2017 09:57

oh man, youtuber. wie ich die mag.

wenn die mal ein chance bekommen, im big business mitzumischen, gehen denen aber ganz schnell die ideen aus:

http://www.moviepilot.de/movies/kartoffelsalat

http://www.moviepilot.de/movies/die-loc ... -vor-luder

youtube videos sollte wirklich nur noch der drehen dürfen, der zumindest ein regie studium vorweisen kann inklusive eines lehrgangs im drehbuchschreiben. dann sollte er sich einem intelligenztest unterziehen, um herauszufinden, wie hoch sein iq ist. ist sein iq mindestens 140 kann man davon ausgehen, dass er eine blühende phantasie hat, die es ihm erlaubt, videos zu drehen, die sich von der masse abheben. alles, was einen iq unter 140 hat, darf keine videos machen. nur so nebenbei: nur 0,2 % der menschheit hat einen iq von mindestens 140. nach dem iq test müssten noch andere tests durchgeführt werden, bis er sein ich-darf-youtub-filme-drehen-zertifikat bekommt.

was heult der typ sich denn da oben aus? einfach kommentare filtern und gut ist.
Ihr seht mich vielleicht, ´nen toten Rottweiler Gassi führen, im Park, ohne Kopf, aber mit Nietenhalsband, wie ich ihn anschreie, weil das Mistvieh nicht zu bellen aufhören will.




7River
Beiträge: 861

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von 7River » Sa 12 Aug, 2017 12:38

Es würde sicherlich Verwunderung hervorrufen, wenn man sehen könnte, wer eigentlich hinter solchen Hass-Kommentaren steckt. Besonders viele haben ja die Funktion "Aktivitäten verbergen" aktiviert - und das nicht ohne Grund.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.




blickfeld
Beiträge: 888

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von blickfeld » Sa 12 Aug, 2017 13:19

Benutzername hat geschrieben:
Sa 12 Aug, 2017 09:57
oh man, youtuber. wie ich die mag.

wenn die mal ein chance bekommen, im big business mitzumischen, gehen denen aber ganz schnell die ideen aus:

http://www.moviepilot.de/movies/kartoffelsalat

http://www.moviepilot.de/movies/die-loc ... -vor-luder

youtube videos sollte wirklich nur noch der drehen dürfen, der zumindest ein regie studium vorweisen kann inklusive eines lehrgangs im drehbuchschreiben. dann sollte er sich einem intelligenztest unterziehen, um herauszufinden, wie hoch sein iq ist. ist sein iq mindestens 140 kann man davon ausgehen, dass er eine blühende phantasie hat, die es ihm erlaubt, videos zu drehen, die sich von der masse abheben. alles, was einen iq unter 140 hat, darf keine videos machen. nur so nebenbei: nur 0,2 % der menschheit hat einen iq von mindestens 140. nach dem iq test müssten noch andere tests durchgeführt werden, bis er sein ich-darf-youtub-filme-drehen-zertifikat bekommt.

was heult der typ sich denn da oben aus? einfach kommentare filtern und gut ist.




Benutzername
Beiträge: 1960

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von Benutzername » Sa 12 Aug, 2017 13:26

oh man, wenn ich das schon wieder lese: hasskommentare.

wo liest du da hass raus? das war einfach nur ein tipp von mir. kann ja auch nicht jeder arzt werden.
Ihr seht mich vielleicht, ´nen toten Rottweiler Gassi führen, im Park, ohne Kopf, aber mit Nietenhalsband, wie ich ihn anschreie, weil das Mistvieh nicht zu bellen aufhören will.




Darth Schneider
Beiträge: 933

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von Darth Schneider » Sa 12 Aug, 2017 17:07

An Blickfeld und Benutzername
John Cleese finde ich einfach genial, ich kann seit mindestens 35Jahren einfach nicht genug von ihm bekommen. ( nicht das ich vom anderen Ufer wäre) Ich liebe seine Satire.
Wenn das jetzt mit den YouTube Regeln wirklich so wäre, ja dann wären dort fast keine Videos zum anschauen, und sehr wahrscheinlich wären die Videos die dort hochgeladen wären, von den hohen IQ Filmemachern wohl eher sehr langweilig. Ich glaube nicht das erfolgreiche Filme, egal ob für YouTube oder fürs Kino, zu machen zwangsläufig einen hohen IQ erfordert.
Hat den Silvester Stallone zum Beispiel so einen hohen IQ ?
Ich denke es hilft um gute, erfolgreiche Filme machen eher wenn man ein wenig verrückt ist. Gerade John Cleese, Woody Allan, Tarantino, Hichcock, Felini, Chapplin und viele andere, sind doch sehr gute Beispiele dafür. (obwohl ich denke das die alle einen hohen IQ haben oder hatten )
Aber das alleine genügt bei Weitem nicht, das sind grosse Künstler und meisterhafte Künstler sind meistens etwas verrückt, oder anders gesagt, nicht ganz normal, viel zu fokussiert, über Leichen gehend, egoistisch ohne Ende, einfach mit null Sozialkompetenz, dafür aber künstlerisch genial.

Die Videos von Molter sind mir zu selbst verliebt, aber trocken, langweilig und meiner Meinung nach unschön gemacht. (ich habe seine Videos eine Zeit lang trotzdem verfolgt, weil er einer der Wenigen war der die RX10 wirklich intensiv getestet hat, die habe dann ich gekauft und bin seit fast drei Jahren happy damit.), desto Trotz sind seine Videos trotzdem informativ, und er scheint sehr ehrlich zu sein, und bringt Dinge schnell auf den Punkt und ich mag das. Was wohl seinen Erfolg erklären könnte. Scheinbar kann er von seinen Videos leben, Hut ab !!
Womöglich hat Molter einen hohen IQ aber vor der Kamera performen und gut reden und unterhalten kann er meiner Meinung nach gar nicht. Muss er auch nicht, unbedingt.
Scheinbar genügt das, also John Cleese hat wieder recht, wie immer, wahrscheinlich hat er einen IQ von 170 aber er hat nicht die Skills das zu beurteilen........
Herumgemotzt und schlecht gemacht wird heute überall und gegen Jeden.
Es ist ja sooooo einfach, mehr oder weniger anonym, doof schreiben kann ja jeder, schnell einen Kommentar.......
Ich zähle mich auch dazu, also stupid ( laut Cleese) sind die meisten von uns, aber was solls, das macht uns doch ähnlich und verbindet die Menschen somit auch. Also gut so, motzen wir weiter, und stecken ein, damit wir besser werden.
Gruss Boris




klusterdegenerierung
Beiträge: 8958

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 12 Aug, 2017 20:57

Molter sagt in dem Video, das die Kohle von YT 1:1 zugrück in die Videos geht, was ich mir echt gut vorstellen kann.
Wenn er einen 8-10 Std. Job & Familie hat, ziehe ich auf jeden Fall den Hut vor der Leistung, auch wenn er manchmal etwas schräg ist.

Ich habe mir ab und an mal ein paar Waschmaschinen Videos angesehen, damit ich den Kram auch mal machen kann,
dafür finde ich den Mann genial, der erklärt das echt so das es jeder versteht! ;-))




Benutzername
Beiträge: 1960

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von Benutzername » Sa 12 Aug, 2017 21:15

Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 12 Aug, 2017 17:07
Wenn das jetzt mit den YouTube Regeln wirklich so wäre, ja dann wären dort fast keine Videos zum anschauen, und sehr wahrscheinlich wären die Videos die dort hochgeladen wären, von den hohen IQ Filmemachern wohl eher sehr langweilig. Ich glaube nicht das erfolgreiche Filme, egal ob für YouTube oder fürs Kino, zu machen zwangsläufig einen hohen IQ erfordert.
ach, was ich damit sagen wollte, ist, dass sich nicht jeder an etwas trauen soll, nur weil er jetzt ein möglichkeit dazu hat. youtube ist übersättigt mit unterdurchschnittlichem zeugs, aber das wisst ihr ja schon alle. nervt halt. so ist die welt aber. jeder will machen, was er will, aber niemand tut, was er am besten kann. so erklärvideos wie zb. von M1Molter - Der Heimwerker finde ich aber gut. geht ja nicht gegen jeden youtuber, aber leider ist der heutige durchschnitt das maß aller dinge. wir entwickeln und zurück, was kunst angeht. das ist traurig.

muss das hier wirklich sein - der song wurde nicht gemacht, weil sie davon ausging, dass sie es konnte, sondern weil sie die möglichkeit dazu hatte und dementsprechend ist das resultat:

Ihr seht mich vielleicht, ´nen toten Rottweiler Gassi führen, im Park, ohne Kopf, aber mit Nietenhalsband, wie ich ihn anschreie, weil das Mistvieh nicht zu bellen aufhören will.




7River
Beiträge: 861

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von 7River » Sa 12 Aug, 2017 22:39

Ist das Video denn so schlecht? Finde ich nicht. Ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Und: Ist das Deine Altersklasse? Hörst Du mit Ü40 zu dem Zielpublikum?

Ach übrigens: Schönes Beispiel. Wirf'' mal einen Blick auf die Kommentare. Oh Mann...
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.




blickfeld
Beiträge: 888

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von blickfeld » Sa 12 Aug, 2017 23:54

7River hat geschrieben:
Sa 12 Aug, 2017 22:39
Ist das Video denn so schlecht? Finde ich nicht. Ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Und: Ist das Deine Altersklasse? Hörst Du mit Ü40 zu dem Zielpublikum?

Ach übrigens: Schönes Beispiel. Wirf'' mal einen Blick auf die Kommentare. Oh Mann...
lass unseren hochbegabten einfach in frieden. mit seinem iq ist er doch jenseits der sphären, in denen man argumente bringt. auch neid ist ihm so fremd, dass er es aussprechen kann ohne das es neid ist.




Benutzername
Beiträge: 1960

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von Benutzername » Sa 12 Aug, 2017 23:58

7River hat geschrieben:
Sa 12 Aug, 2017 22:39
Hörst Du mit Ü40 zu dem Zielpublikum?
ne, gehöre ich nicht, aber ich bin ja auch nicht medienresistend und habe diese lachnummer über die news mitbekommen.
blickfeld hat geschrieben:
Sa 12 Aug, 2017 23:54
lass unseren hochbegabten einfach in frieden.
ich habe nirgendwo geschrieben, dass ich hochbegabt bin. ich bin ein genie, das ist was völlig anderes.

und ja, ich bin ja sooooooooooo neidisch auf den erfolg dieser hochbegabten eintagsfliegen. uhhhhh.... ich will das auch, gib mir das auch, bitte, bitte, bitte..... ich will auch ein youtuber sein.... ahhhhhhhhhhhhhh..... hiiiiiiiiiiiiilfe.... bin ich hier der einzige, der noch klar denken kann? schau mal auf die uhr! leg dich mal eine runde pennen und hör auf, mir auf den sack zu gehen. ;)
Ihr seht mich vielleicht, ´nen toten Rottweiler Gassi führen, im Park, ohne Kopf, aber mit Nietenhalsband, wie ich ihn anschreie, weil das Mistvieh nicht zu bellen aufhören will.




Wurzelkaries
Beiträge: 1074

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von Wurzelkaries » So 13 Aug, 2017 00:04

Don't Feed The Troll




Benutzername
Beiträge: 1960

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von Benutzername » So 13 Aug, 2017 00:09

Wurzelkaries hat geschrieben:
So 13 Aug, 2017 00:04
Don't Feed The Troll
nicht du schon wieder.
Ihr seht mich vielleicht, ´nen toten Rottweiler Gassi führen, im Park, ohne Kopf, aber mit Nietenhalsband, wie ich ihn anschreie, weil das Mistvieh nicht zu bellen aufhören will.




7River
Beiträge: 861

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von 7River » So 13 Aug, 2017 10:24

Wieso Lachnummer?!

Von der Musik her mag das Lied einfach sein. Ja und? Ansonsten: Die Interpretin ist doch eine junge, gut aussehende Dame. Dieses In-die-Kamera-Lächeln kommt etwas gekünstelt und übertrieben rüber. Mag sein. Das rechtfertigt aber keine Beleidigungen.

Ich vermute mal, dass die Mehrheit der Dislikes von weiblichen Nutzern stammt. Was Neid und Konkurrenz angeht, sind Frauen noch schlimmer als Männer. Wie nennt man das noch gleich ... Stutenbissigkeit.

Was mir viel mehr zu denken gibt, sind so manche Kommentare, die offen gesagt geistiger Dünnschiss sind.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.




klusterdegenerierung
Beiträge: 8958

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von klusterdegenerierung » So 13 Aug, 2017 12:30

Habe mir das Bibi Video jetzt auch mal angesehen.
Da muß man vielleicht mal differenzieren, denn die Frage ist, ob das ihre ungemixte Stimme ist,
oder eine schon gefilterte! Ist die clean, besteht ja noch Hoffnung, ich erinnere an die allerersten Liveacts von Madonna,
als sie eigentlich eine Putze war die nebenbei modelte.

Das Video hat Bildtechnisch sicher eine durchaus professionelle Basis.
Gestaltung und Handlung sind ja wie immer Geschmackssache.
Ich denke das ist in Summe nicht das schlechteste und tut nicht weh,
sie ist ja ganz knuffig und man hat die Wahl es sich anzusehen oder zulassen.

Da finde ich so manches hier gepostete möchtegern Rappervideo um längen schlechter. ;-)
Zuletzt geändert von klusterdegenerierung am So 13 Aug, 2017 12:33, insgesamt 2-mal geändert.




Benutzername
Beiträge: 1960

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von Benutzername » So 13 Aug, 2017 12:31

7River hat geschrieben:
So 13 Aug, 2017 10:24
Was mir viel mehr zu denken gibt, sind so manche Kommentare, die offen gesagt geistiger Dünnschiss sind.
meinst du so was wie das:
7River hat geschrieben:
Sa 12 Aug, 2017 12:38
Es würde sicherlich Verwunderung hervorrufen, wenn man sehen könnte, wer eigentlich hinter solchen Hass-Kommentaren steckt.
da muss ich dir recht geben mit dem dünnschiss. weil genau genommen ist es ja deine schuld, dass der thread in eine betimmte richtung verlaufen ist, weil du meine meinung ja nicht einfach so akzeptieren kannst. später kam dann noch blickfeld dazu. aber euer verhalten könnt ihr ja nicht reflektieren, weil euch der grips dazu fehlt.

na ja und jetzt mal zu dir, 7river. du hast mir in einem anderen thread geraten, keinen witzigen seitenhieb, der wirklich witzig war, gegen wurzelkaries zu schießen. du hast in etwa geschrieben: "lass es doch, Benutzername."

komisch. du gibst mir den rat, keine seitenhiebe zu verteilen, schreibst dann aber folgendes:
7River hat geschrieben:
Sa 12 Aug, 2017 12:38
Es würde sicherlich Verwunderung hervorrufen, wenn man sehen könnte, wer eigentlich hinter solchen Hass-Kommentaren steckt.
dein verhalten klingt für mich nach einem heuchler. in diesem sinne... lasst mich bloß in ruhe und kehrt mal vor eurer eigenen tür.
Ihr seht mich vielleicht, ´nen toten Rottweiler Gassi führen, im Park, ohne Kopf, aber mit Nietenhalsband, wie ich ihn anschreie, weil das Mistvieh nicht zu bellen aufhören will.

Zuletzt geändert von Benutzername am So 13 Aug, 2017 12:38, insgesamt 7-mal geändert.




Jott
Beiträge: 12572

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von Jott » So 13 Aug, 2017 12:34

44 Millionen Aufrufe - muss man anerkennen. Schafft man mit drögen Kamera X vs Kamera Y-Testvideos nicht! :-)




7River
Beiträge: 861

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von 7River » So 13 Aug, 2017 12:35

Ach lieber BN, ich sprach von den YouTube-Kommentaren. Da befindet sich so mancher Dünnschiss drunter.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.




Benutzername
Beiträge: 1960

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von Benutzername » So 13 Aug, 2017 12:40

7River hat geschrieben:
So 13 Aug, 2017 12:35
Ach lieber BN, ich sprach von den YouTube-Kommentaren. Da befindet sich so mancher Dünnschiss drunter.
dann nehme ich alles wieder zurück.
Ihr seht mich vielleicht, ´nen toten Rottweiler Gassi führen, im Park, ohne Kopf, aber mit Nietenhalsband, wie ich ihn anschreie, weil das Mistvieh nicht zu bellen aufhören will.




klusterdegenerierung
Beiträge: 8958

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von klusterdegenerierung » So 13 Aug, 2017 12:42

Dünnschiss gibt es viel auf YT, auch als Video ;-)




7River
Beiträge: 861

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von 7River » So 13 Aug, 2017 12:47

Ja, ich hätte besser YouTube-Kommentare beschreiben sollen.

Nein, ich meinte nicht das Deine Kommentare Dünnschiss sind. Es ging ja hier um YouTube und die Nutzer und deren Kommentare. Da dachte ich, dass das klar ist.

Manche Kommentare zu dem Bibi-Video gehen ja gar nicht. Ich habe da mal reingeschaut und die sind geistiger Dünnschiss.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.




Benutzername
Beiträge: 1960

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von Benutzername » So 13 Aug, 2017 12:55

7River hat geschrieben:
So 13 Aug, 2017 12:47
Nein, ich meinte nicht das Deine Kommentare Dünnschiss sind. Es ging ja hier um YouTube und die Nutzer und deren Kommentare. Da dachte ich, dass das klar ist.
so klar kann das aber nicht gewesen sein, weil es ja in den letzten posts gegen mich ging.
Ihr seht mich vielleicht, ´nen toten Rottweiler Gassi führen, im Park, ohne Kopf, aber mit Nietenhalsband, wie ich ihn anschreie, weil das Mistvieh nicht zu bellen aufhören will.




7River
Beiträge: 861

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von 7River » So 13 Aug, 2017 13:21

Du hast Lachnummer zu dem Bibi-Video gesagt. Und ich habe darauf geantwortet, dass ich es nicht so schlecht finde und dass die Dame recht gut aussieht usw.

Dann bin ich zu den (YouTube-) Kommentaren gekommen. Hast Du Dir da mal paar durchgelesen? (...) Es ging doch in dem Eingangsposting um Nutzer und ihre Hass-Kommentare.

Ich rede doch nicht von Deinen Kommentaren. Mit Leuten, die Verwunderung hervorriefen, wenn man die sähe, meinte ich Hater bei YouTube.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.




rainermann
Beiträge: 1059

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von rainermann » So 13 Aug, 2017 13:49

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 13 Aug, 2017 12:42
Dünnschiss gibt es viel auf YT, auch als Video ;-)
1982 rausgekommen wär's heute ein Klassiker der NDW ;-)




Darth Schneider
Beiträge: 933

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von Darth Schneider » So 13 Aug, 2017 16:12

Also ich finde dieses Bibi Video äusserst erfrischend, einfach aber professionell gemacht, irgendwie ist sie sympathisch, auch wirkt sie natürlich. Ich mag die Stimme nicht so, aber sie singt gut. Schön gefilmt und geschnitten ist das Video doch allemal.
Ich finde nichts negatives dabei, ausser Vieleicht ihre Haarfarbe, sie hat finde ich, komisch gefärbte Haare, in jeder Szene ein wenig anders, was mich irritiert. Das passt nicht so zu den Kleidern und dem Look des Videos, ihre Haare sind wie fehl am Platz. Der Hairstylist wäre bei mir so was von gefeuert.
Gruss Boris




TheBubble
Beiträge: 1232

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von TheBubble » So 13 Aug, 2017 19:47

Das Video ist schon professionell gemacht, es wurde ganz bestimmt eine Produktionsfirma beauftragt. Und ob die Darstellerin gut aussieht oder nicht, spielt bei einer Gesangsdarbietung doch echt eine untergeordnete Rolle. Man muss noch berücksichtigen, dass der Gesang auch nicht bei einer Live-Darbietung aufgenommen ist.

Vergleicht den Gesang doch mal rein exemplarisch hiermit:
https://www.youtube.com/watch?v=lWA2pjMjpBs

Oder hiermit (live):
https://www.youtube.com/watch?v=Ri7-vnrJD3k

Da liegen doch Welten dazwischen.

Aber man muß auch den gesamten Kontext betrachten:

Der Channel hat eine große Zuschauerzahl, vermutlich sind überproportional viele Kinder darunter. Um den (damals noch nicht veröffentlichen) Song wurde schon lange vorher ein Hype gemacht, die Fanbase wurde aufgefordert vorzubestellen, der Song war wohl auch sehr teuer, etc. Das Marketing lief auf Hochturen.

Und dann kam das Ergebnis, welches nach Ansicht Vieler dem Hype eben nicht grecht wurde.

Geld scheint bei der ganzen Aktion und vermutlich auch beim Betreiben des Youtube-Channels eine der größten Motivationen zu sein. Das ist für mich kein Problem, aber dann muß man sich eben auch mit echten Profis vergleichen lassen und echte Qualität liefern.




blickfeld
Beiträge: 888

Re: Youtuber packt aus!

Beitrag von blickfeld » So 13 Aug, 2017 19:55

Benutzername hat geschrieben:
Sa 12 Aug, 2017 23:58
7River hat geschrieben:
Sa 12 Aug, 2017 22:39
Hörst Du mit Ü40 zu dem Zielpublikum?
ne, gehöre ich nicht, aber ich bin ja auch nicht medienresistend und habe diese lachnummer über die news mitbekommen.
blickfeld hat geschrieben:
Sa 12 Aug, 2017 23:54
lass unseren hochbegabten einfach in frieden.
ich habe nirgendwo geschrieben, dass ich hochbegabt bin. ich bin ein genie, das ist was völlig anderes.

und ja, ich bin ja sooooooooooo neidisch auf den erfolg dieser hochbegabten eintagsfliegen. uhhhhh.... ich will das auch, gib mir das auch, bitte, bitte, bitte..... ich will auch ein youtuber sein.... ahhhhhhhhhhhhhh..... hiiiiiiiiiiiiilfe.... bin ich hier der einzige, der noch klar denken kann? schau mal auf die uhr! leg dich mal eine runde pennen und hör auf, mir auf den sack zu gehen. ;)
ach ja, der gute john cleese...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» [Biete] Metabones Speedbooster EF Linsen an M4/3
von paulocgn - Mi 2:50
» Produktionskosten dieses Videos?
von j.t.jefferson - Mi 2:27
» Schnittcomputer für 50p
von Alf_300 - Mi 2:15
» Samyang V II - Unterschied
von Bergspetzl - Mi 0:59
» Premiere Pro 17 4:3 Format
von Jörg - Mi 0:43
» Arlt PC für Schnitt geeignet ?
von markusG - Di 23:35
» Panasonic GH5 Speicherkarte 400Mbps
von bubffm - Di 22:57
» Sonnenaufgang gefilmt - Ergebnis unzufrieden. Bitte um Hilfe
von WoWu - Di 22:30
» Premiere CC Masken Anzeigeproblem
von corkob - Di 21:34
» Premiere Pro 2017 spielt nicht ab - Hardwareproblem?
von klusterdegenerierung - Di 21:24
» Canon Tamron 17-50 2,8 (mit Stabi) an Metabones MFT 0,71?
von gutentag3000 - Di 21:05
» GH5 FHD Material in Premiere ruckelt!
von gutentag3000 - Di 20:52
» Panasonic GH5 Firmware 2.0 ist da: 400 Mbit/s ALL-I, Hybrid Log Gamma, u.v.m.
von mobula - Di 20:30
» Vegas14 - Project gespeichert, geschlossen! "Schritt zurück" wiederherstellen?
von RayStantz - Di 18:23
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Di 18:13
» Biete Blackmagic Design DeckLink Studio 4K
von technick86 - Di 17:01
» Biete Glidecam X-10 HD-4000 Kit
von technick86 - Di 17:00
» Sony Neuvorstellung Camcorder 18.10.17 NAB NY
von rush - Di 16:51
» der UR-Gimbal?
von TheGadgetFilms - Di 16:41
» Clips zusammenfügen
von Ilja Timmer - Di 16:09
» Kiwi Schraube für Zhiyun Crane
von klusterdegenerierung - Di 15:02
» Handy Kamera mit p25 / p50?
von beiti - Di 14:21
» Erfahrungen mit Sigma AF 3,5/10-20 EX DC HSM
von Frank B. - Di 12:43
» Idente Darstellung von SLog3-to-Rec709 im FS7-Monitor und Atomos Shogun
von SebastianMayrhuber - Di 11:40
» Videos automatisch per AI transkribieren: SpeedScriber und Transcriptive
von freezer - Di 11:23
» Viewsonic VX4380-4K: Riesiger 43" UltraHD Monitor mit 10Bit-Panel
von slashCAM - Di 11:00
» Sony HDR-Fx1e wird mit Firewire nicht unter Windows 10 erkannt! Hilfe!
von Struppelstrumpf - Di 10:39
» Behind the scenes. Der große Fotofaden.
von Frank Glencairn - Di 10:20
» Rode Lavalier - VORSICHT mit der Transportbox!
von Sammy D - Di 9:37
» Projekt lässt sich wegen Snapshot nicht mehr öffnen?
von Jasper - Di 8:25
» Fluid StativKOPF für Landschaftsaufnahmen mit Canon Legria HF G40
von Roland Schulz - Di 7:00
» Yashica Y35 -- die ultimative Fake-Analogkamera
von kling - Di 3:56
» Heute auf ARTE
von Cyborg - Mo 21:40
» Sony Mikrofon Von der PMW FS 3 gesucht
von Charlinsky - Mo 21:32
» Babylon Berlin - Tom Tykwers Mega-Serienproduktion startet heute auf Sky
von FASN - Mo 21:08
 
neuester Artikel
 
Videos automatisch per AI transkribieren: SpeedScriber und Transcriptive

Durch den rasanten Fortschritt in Sachen KI/Deep Learning werden laufend neue interessante Einsatzgebiete möglich, eines davon: die bisher sehr zeitaufwendige und nur durch Menschen zu erledigende Transkribierung von in Videos gesprochenen Worten in Text z.B. zum Untertiteln von Clips. weiterlesen>>

Nikon D850 - FullHD, 4K und Slow-Motion sowie Rolling Shutter Messung

Wir haben gerade die Nikon D850 zu Gast und natürlich hat uns als erstes brennend interessiert, wie sauber die Videoaufzeichnung bei der neuen Oberklasse-DSLR von Nikon gelöst ist. Unsere ersten Ergebnisse reichen wir wie immer schon einmal vor weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The White Birch - The Weight of Spring

Impressionshaltiges Musikvideo zum Thema Liebe (junge, alte, unbeholfene, stürmische, ...), auf das man sich einlassen muß, wenn man will.