Gemischt Forum



konnte ich mir wegen der Stimme nicht angucken!



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 11169

konnte ich mir wegen der Stimme nicht angucken!

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 12 Sep, 2018 23:55

Ich mag solche Doku, besonders wenn es um Themen geht die ich eigentlich nicht mag, wie zb Kirmes :-)
Aber als ich nur Sekunden des Sprechers gehört habe, war Feierabend!

Bin ja nicht zimperlich, aber das zieh ich nicht, wie kann man denn.. Geht es Euch auch so? :-)

"disliken und nicht abonnieren vergessen"




gunman
Beiträge: 1244

Re: konnte ich mir wegen der Stimme nicht angucken!

Beitrag von gunman » Do 13 Sep, 2018 09:12

NEIN, bin zwar auch "zimperlich" aber auch tolerant ! Der Sprecher spricht für mich den Kommentar gar nicht schlecht, am Klang seiner Stimme kann er nichts ändern und das ist auch gut so.
Was mich nicht umbringt macht mich nur stärker




klusterdegenerierung
Beiträge: 11169

Re: konnte ich mir wegen der Stimme nicht angucken!

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 13 Sep, 2018 09:48

He????
Hab ich gesagt das er seine Stimme ändern muß??

Wieso sollte er was ändern, was denn das für ein Quatsch??
Wenn überhaubt sucht man sich jemand anders! :-=
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Jalue
Beiträge: 761

Re: konnte ich mir wegen der Stimme nicht angucken!

Beitrag von Jalue » Do 13 Sep, 2018 09:53

Die Stimme/ ihr Klang ist hier weniger das Problem als Überbetonung/"Overacting". Bei Dschungelcamp o.ä. würde das passen, aber nicht bei dieser Art von Lebensweltreportage. Meiner Meinung nach also eher ein Regieproblem oder ja; wenn der Sprecher (möglicherweise der Autor selbst?) es nicht besser hinbekommt, hätte man ihn auswechseln sollen.




Jott
Beiträge: 14598

Re: konnte ich mir wegen der Stimme nicht angucken!

Beitrag von Jott » Do 13 Sep, 2018 12:00

Ich tippe auch auf "Redakteur spricht selber". Muss halt alles billig sein.




MK
Beiträge: 1121

Re: konnte ich mir wegen der Stimme nicht angucken!

Beitrag von MK » Do 13 Sep, 2018 22:27

Jott hat geschrieben:
Do 13 Sep, 2018 12:00
Ich tippe auch auf "Redakteur spricht selber". Muss halt alles billig sein.
Oder der Typ vom Fahrgeschäft am Anfang hat sich noch ein paar Kröten als Sprecher dazuverdient :D




WoWu
Beiträge: 14785

Re: konnte ich mir wegen der Stimme nicht angucken!

Beitrag von WoWu » Do 13 Sep, 2018 23:03

Lasse (Wagner) ist stimmlich und körperlich ein Kraftpaket mit starkem Auftritt.
... Aber nicht jeder Schauspieler ist auch ein guter Sprecher ...

(... buch Dein Ding...)
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Pianist
Beiträge: 5560

Re: konnte ich mir wegen der Stimme nicht angucken!

Beitrag von Pianist » Fr 14 Sep, 2018 07:42

WoWu hat geschrieben:
Do 13 Sep, 2018 23:03
... Aber nicht jeder Schauspieler ist auch ein guter Sprecher ...
So ist es. In vielen Fällen ist es sogar hinderlich. Es ist ein langer schwieriger Prozess, aus einem Bühnenschauspieler einen guten Sprecher zu machen. In diesem Fall hier war es aber mit Sicherheit weder ein Schauspieler noch ein Sprecher. Könnte der Autor gewesen sein, der es nicht kann. Seltsam, dass das durch die Abnahme ging. Es spricht ja nichts dagegen, seine Filme selbst zu sprechen, wenn man es kann. Aber ansonsten gewinnt ein Film wirklich, wenn man einen passenden Sprecher oder eine passende Sprecherin nimmt. Für eine NDR-Doku wäre zum Beispiel Patrick Blank eine gute Wahl.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




WoWu
Beiträge: 14785

Re: konnte ich mir wegen der Stimme nicht angucken!

Beitrag von WoWu » Fr 14 Sep, 2018 12:49

Lasse Wagner ist Schauspieler im Ensemble TheaterKiel
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Jott - So 15:21
» Guter Smartphone-Gimbal?
von cantsin - So 15:04
» Film und der Subtext der Bilder (und was hineingelesen wird)
von slashCAM - So 14:27
» Predator (1987) vs. Predator (2018)
von iasi - So 14:19
» VDL 2016 günstige Gelegenheit
von VideoBiker - So 14:16
» FCP X für iOS?
von R S K - So 13:43
» Blackmagic Design: Großes DaVinci Resolve 15.2 Update mit über 30 neuen Funktionen
von R S K - So 13:11
» [800€] Drehfertiges Kameraset BMCC 2,5k + Rig + Follow Focus + SSD + Akku
von musicmze - So 12:39
» BMPC4K / Panasonic S1 / Fuji TX3 Hochzeit
von Darth Schneider - So 12:20
» Canon Legria HF G26 Full-HD: Speicherkarte
von mich67 - So 12:12
» Apple: Großes Final Cut Pro X 10.4.4 Update mit Farbvergleichstool, Dritthersteller Integration uvm.
von Axel - So 11:53
» Biete: Canon Legria GX 10 / 4K/50fps
von AndreasAC - So 11:50
» Schlechte Render-Qualität (Banding)
von cantsin - So 11:34
» Womit eine C300 ergänzen?
von Pianist - So 11:28
» 20 Videotutorials zu Natron, dem freien Compositing Programm
von slashCAM - So 9:33
» iPad/Audiobus3/ Launchpad App?
von klusterdegenerierung - So 0:51
» VHSC Camcorder speichert nicht ?
von roki100 - Sa 22:32
» Wie kann ich diese Störungen in einer Audidatei beseitigen?
von Riki1979 - Sa 21:23
» Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
von rush - Sa 17:18
» Zhiyun Weebill Lab: Transformer-Gimbal mit Monitoring per Funk und Mimic Modus
von klusterdegenerierung - Sa 16:14
» DVD brennen - Encore CS6 ist nicht in der Cloud?!
von Alf_300 - Sa 15:58
» Ausstattungsverkauf
von darth_brush - Sa 15:25
» Abstimmung EU Parlament/Uploadfilter/"Wer das Internet kaputt macht"
von Jan - Sa 13:49
» I made a CAMERA LENS with an ICEBERG
von dosaris - Sa 12:46
» Island - Reisevideo und CGI
von Starshine Pictures - Sa 12:36
» Wie rechnet man Hotels ab?
von -paleface- - Sa 12:34
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K: Die neuen Features, und welches Zubehör für welchen Dreh?
von funkytown - Sa 12:30
» AJA zeigt 8K Workflows per FS-HDR und KONA 5 auf der Inter BEE 2018
von slashCAM - Sa 10:42
» Youtube Schlafzimmer
von klusterdegenerierung - Sa 10:38
» Vergleich Sony Alpha 6300 und 6500
von Knoppers - Sa 10:35
» Ton-Probleme durch lautes Knacken bei Funkstrecke [Sennheiser EW100)
von Jalue - Sa 3:41
» 8K Raw Video mit A7RIII
von MrMeeseeks - Sa 0:04
» Kein Neigen in Active Track?
von carstenkurz - Fr 21:42
» Wie über DaVinci Resolve-Updates informiert werden?
von Sammy D - Fr 19:56
» Als wär's ein Drehbuch: Leute in Venedig
von 3Dvideos - Fr 19:35
 
neuester Artikel
 
Filmen mit dem Smartphone: Apple iPhone XS, Filmic Pro und Zhiyun Smooth 4 Gimbal in der Praxis

Wir haben uns das neue iPhone XS im Verbund mit der Filmic Pro App in der Praxis angeschaut und hierbei auch erste Erfahrungen mit den Smooth 4 Smartphone Gimbal von Zhiyun gemacht. Interessiert waren wir hierbei vor allem, wie sich das iPhone XS zusammen mit der Log-Funktion von Filmic Pro bei Hauttönen schlägt. Als Vergleich haben wir kurz auch das aktuelle Samsung S9+ - ebenfalls mit Filmic Pro Log - hinzugezogen. weiterlesen>>

Farbkorrektur, Color Management und der Vorteil des linearen Arbeitsfarbraums

Farbkorrektur kann nur korrekt funktionieren, wenn sie in einem kontrollierten Farbraum stattfindet. Dies bedeutet in der Praxis, dass man laut Lehrbuch immer in einem linearen Farbraum korrigieren sollte. Doch warum ist das so und was bedeutet dies eigentlich? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
I made a CAMERA LENS with an ICEBERG

Höchst ephemer: eine handgefertigte Objektivlinse, die nach einer Minute geschmolzen ist -- aus Eis. Da friert ein Foto scheinbar die Zeit ein, aber die Kamera verflüchtigt sich...