Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein Forum



BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve



Besonderheiten, Pro und Contra sowie Fragen zu digitalen (Spiegelreflex-)Kameras mit Videofunktion sowie Cine-Camcordern mit großem Sensor
Antworten
Clemens Schiesko
Beiträge: 539

BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve

Beitrag von Clemens Schiesko » Fr 30 Sep, 2022 16:42

Heute hat Z Cam die Firmware 1.0.0 für seine E2-Serie veröffentlicht, wodurch nun auch BRAW per Blackmagic Video Assist ermöglicht wird (und damit die Bearbeitung in Resolve).
In einem späteren Resolve Update folgt auch noch eine vollständige Unterstützung von Zlog2 Gamma.

Firmware release 1.0.0
- Added BRAW support over HDMI on Blackmagic Video Assist (E2, E2-M4, E2-S6 & E2-F6 only)
- Minor bug fixes
Z CAM E2, up to 4K 60fps & UHD 120fps
https://drive.google.com/file/d/1q72J3w ... tAf3wH-cvs
Z CAM E2-M4, up to 4K 60fps & UHD 120fps
https://drive.google.com/file/d/1vmG55x ... k8QukargLo
Z CAM E2-S6, up to 4K 60fps, 6K 30fps & 4K 100fps (2.4:1)
https://drive.google.com/file/d/1kjo60g ... IuVKbW6GhI
Z CAM E2-F6, up to 4K 60fps, 6K 30fps & 4K 120fps (2.4:1)
https://drive.google.com/file/d/1AizETL ... 8_lad7fSf0
Z CAM E2C
https://drive.google.com/file/d/1eX5Vap ... x3h0o0saAY
Z CAM E2-F8
https://drive.google.com/file/d/1RE-IfB ... 0Tu73qXPY
-------------

(Latest Downloads - Blackmagic Video Assist 3.8 Update)
https://www.blackmagicdesign.com/suppor ... TmwL5NA8cE

https://www.blackmagicdesign.com/suppor ... Oe2CWd6R_I
(Latest Downloads - DaVinci Resolve 18.0.4 Update)
www.schiesko.de | Sorbische Musikvideos

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.




Rick SSon
Beiträge: 1165

Re: BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve

Beitrag von Rick SSon » Fr 30 Sep, 2022 18:17

Cool. Das werde ich nächste Woche mal testen. Vor allem wenn Resolve auch zlog unterstützt, dann sollte ja endlich ein reibungsloses matching über Aces möglich sein!




roki100
Beiträge: 12523

Re: BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve

Beitrag von roki100 » Fr 30 Sep, 2022 18:29

Rick SSon hat geschrieben:
Fr 30 Sep, 2022 18:17
Cool. Das werde ich nächste Woche mal testen. Vor allem wenn Resolve auch zlog unterstützt, dann sollte ja endlich ein reibungsloses matching über Aces möglich sein!
Bitte wenn es geht auch Highlight Recovery testen.
Danke im Voraus.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Clemens Schiesko
Beiträge: 539

Re: BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve

Beitrag von Clemens Schiesko » Fr 30 Sep, 2022 18:51

Rick SSon hat geschrieben:
Fr 30 Sep, 2022 18:17
Cool. Das werde ich nächste Woche mal testen. Vor allem wenn Resolve auch zlog unterstützt, dann sollte ja endlich ein reibungsloses matching über Aces möglich sein!
Das entsprechende Resolve Update für Zlog folgt aber erst noch. Bis dahin ist die Standardgammaeinstellung für Z CAM BRAW-Clips BMD Extended Video. ;)
www.schiesko.de | Sorbische Musikvideos

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.




-paleface-
Beiträge: 3948

Re: BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve

Beitrag von -paleface- » Fr 30 Sep, 2022 19:02

Firmware 1.0

Als ob Z-Cam sagt "jetzt ist es zum ersten Mal ne richtige Kamera".

Was natürlich nicht stimmt. Aber finde das 1.0 trotzdem skurril.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Rick SSon
Beiträge: 1165

Re: BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve

Beitrag von Rick SSon » Fr 30 Sep, 2022 22:35

-paleface- hat geschrieben:
Fr 30 Sep, 2022 19:02
Firmware 1.0

Als ob Z-Cam sagt "jetzt ist es zum ersten Mal ne richtige Kamera".

Was natürlich nicht stimmt. Aber finde das 1.0 trotzdem skurril.
Das ist mir auch aufgefallen :D




micha2305
Beiträge: 372

Re: BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve

Beitrag von micha2305 » Mo 03 Okt, 2022 12:06

Aber auf der Website von Z-Cam erscheint es doch noch gar nicht, oder ?

Ich hab da nur 0,98.2 gefunden.




micha2305
Beiträge: 372

Re: BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve

Beitrag von micha2305 » Mo 03 Okt, 2022 12:09

Doch.

Jetzt ist es drin, hab's gerade gefunden.


Ich verwende manchmal den Atomos Ninja V mit der Z-Cam. Den Video Assist kenne ich nicht. Welche Vorteile bietet er gegenüber dem Ninja ?




Rick SSon
Beiträge: 1165

Re: BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve

Beitrag von Rick SSon » Mo 03 Okt, 2022 13:35

micha2305 hat geschrieben:
Mo 03 Okt, 2022 12:09
Doch.

Jetzt ist es drin, hab's gerade gefunden.


Ich verwende manchmal den Atomos Ninja V mit der Z-Cam. Den Video Assist kenne ich nicht. Welche Vorteile bietet er gegenüber dem Ninja ?
deutlich heller, kein plastik, Braw Aufzeichnung, die mit Resolve kompatibel ist. HDMI/ SDI in/out (ich glaube auch cross conversion), gutes Menü

ABER: zieht viel Strom, ist schwerer, kann keinen „kleinen“ Waveform anzeigen.




roki100
Beiträge: 12523

Re: BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve

Beitrag von roki100 » Mo 03 Okt, 2022 13:51

Rick SSon hat geschrieben:
Mo 03 Okt, 2022 13:35
kein plastik
NinjaV ist nur hinten Plastik und ich dache auch VideoAssist?
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 12855

Re: BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve

Beitrag von Darth Schneider » Mo 03 Okt, 2022 14:00

@roki
Sorry ich sehe aber noch viel, viel mehr Vorteile bei den 12G Video Assists.

(Und natürlich gehst du hin und änderst deinen Text während ich die Antwort schreibe..;))))
Egal.

2 Batterie Anschlüsse, 2 SD Karten Slots (zum aufnehmen), viel hellerer Bildschirm (bei den neuen 12G Geräten), SDI Anschlüsse. XLR Anschlüsse, Rec auch über UsbC auf sehr günstige Ssds, und dann noch ein rund um Metall Body und auch noch mehr Schraubgewinde zum befestigen..
Dazu kommt ein viel besseres Menü für die Bedienung..

Das Alles bietet der Ninja nicht, schon gar nicht so gut durchdacht und out of the Box…
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mo 03 Okt, 2022 14:06, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 12523

Re: BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve

Beitrag von roki100 » Mo 03 Okt, 2022 14:05

Du kannst das sehen wie Du willst. Persönlich finde ich zB. SSD besser als SD-Karten. Es ging aber um Z-Cam und welche Vorteile man davon hat. Und da ist NinjaV schon besser (Z-Cam/Kamera lässt sich steuern usw.).
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 12855

Re: BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve

Beitrag von Darth Schneider » Mo 03 Okt, 2022 14:10

@roki
Externes Ssd Recording, geht doch auch mit den 12G Video Assists…
Z.B. Auf externe Samsung T5/T7 Laufwerke..

Einfacher gehts nicht, befestigen kann man diese am Smallrig Camera Cage…
Oder sogar auf dem Video Assist selber.
SD Karten geht natürlich auch, man hat die Wahl, nicht wie beim Ninja…;)

Und die ZCam hat SDI Ausgänge, das ist viel, viel besser als über hdmi…
Der Ninja hat ja out of the Box nur HDMI…
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mo 03 Okt, 2022 14:16, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 12523

Re: BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve

Beitrag von roki100 » Mo 03 Okt, 2022 14:16

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 03 Okt, 2022 14:10
Externes Ssd Recording, geht doch auch mit den 12G Video Assists…
Extern ja. Ein Kabel mehr der rum hängt... Bessere Wahl als klitzekleine SSD direkt reinschieben gibts nicht. ;)
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Zuletzt geändert von roki100 am Mo 03 Okt, 2022 14:19, insgesamt 1-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 12855

Re: BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve

Beitrag von Darth Schneider » Mo 03 Okt, 2022 14:19

@roki
Mama mia, ein kleines 20cm Kabel mehr,
und jetzt ?
Dann nimm halt über Sd Karten auf wenn es dich stört..;)))

Beim Ninja steht die ssd dafür auf der Seite pothässlich zum Gerät hinaus…;)))
Lieber ein Kabel mehr mit dem Video Assist….und mit der Ssd ab in den Handgriff der Kamera…
Dann ist sie unsichtbar, und geschützt.
Und der Video Assist hängt über ein sdi Kabel, so wie sich das gehört, an der Z-Cam…;)

Das ist natürlich nur meine persönliche Meinung.
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mo 03 Okt, 2022 14:26, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 12523

Re: BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve

Beitrag von roki100 » Mo 03 Okt, 2022 14:26

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 03 Okt, 2022 14:19
Beim Ninja steht die ssd dafür auf der Seite pothässlich zum Gerät hinaus…;)))
Bildschirmfoto 2022-10-03 um 14.25.18.png
;)

Dir persönlich gefällt VideoAssist besser und gut is. Mit NinjaV hat man aber den Vorteil, die Z-Cam zu steuern.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Darth Schneider
Beiträge: 12855

Re: BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve

Beitrag von Darth Schneider » Mo 03 Okt, 2022 14:32

@roki
Du willst sinnvoll mit dem doofen Menü des Ninjas deine Kamera steuern ?
Echt jetzt ?
Wie denn ?
Das würde ich gerne live sehen…

Ich hätte gar keine Nerven für sowas.
Zu kleine, unsinnig designte Ikons, alles viel zu verschachtelt und unübersichtlich, viel zu schlechter (nicht zeitgemässer) Touchscreen, finde ich jetzt…
Viel Spass..

Ich hoffe inständig für den TO, er braucht den Ninja nicht zwingend um seine Kamera zu steuern…
Sonst würde ich diese gleich wieder verkaufen…

Egal, ich finde die Video Assist einfach besser durchdacht, egal an welcher Kamera diese hängen und auch egal das sie die Kameras nicht steuern können.
Das muss ein Recorder eigentlich nicht auch noch können….
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mo 03 Okt, 2022 14:35, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 12523

Re: BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve

Beitrag von roki100 » Mo 03 Okt, 2022 14:34

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 03 Okt, 2022 14:32
@roki
Du willst sinnvoll mit dem doofen Menü des Ninjas deine Kamera steuern ?
Echt jetzt ?
Wie denn ?
Keine Probleme mit Menü. Läuft alles super ist gut durchdacht, alles funktioniert und das ist doch die Hauptsache, wenn alles gut funktioniert und man selbst damit zufrieden ist. :)

Hätte ich ne Z-Cam, würde ich den NinjaV niemals gegen VideoAssist austauschen.

Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 12855

Re: BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve

Beitrag von Darth Schneider » Mo 03 Okt, 2022 14:39

@roki
Ich finde das Ninja Menü halt eher sehr doof.

Aber du hast auch gar keine Routine mit den neuen BMD Kamera und Video Assist Menüs.
Ich bin schon verwöhnt davon…
Du kannst den Unterschied also nicht aus eigenen Erfahrungen wirklich kennen.
Ich aber leider schon.
Ich kenne beide, auch die Ninjas….;)
Aber jedem was ihm gefällt.

Den einzigen Nachteil den die Video Assists haben, so weit ich das sehe, sie sind etwas schwerer, als der Ninja.
Thats it…
Gruss Boris




roki100
Beiträge: 12523

Re: BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve

Beitrag von roki100 » Mo 03 Okt, 2022 14:44

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 03 Okt, 2022 14:39
Aber jedem was ihm gefällt.
👍
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Clemens Schiesko
Beiträge: 539

Re: BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve

Beitrag von Clemens Schiesko » Mo 03 Okt, 2022 22:16

Hier ein erster BRAW Test der E2-F6.
Der Vorteil beim Blackmagic Video Assist ist, dass er - anders als der Ninja - auch Open Gate aufzeichnen kann. Für Anamorphisch und künstlerische Projekte ein No-Brainer.
Das zusätzliche Gewicht, der Stromhunger und auch die (für die hohen Auflösung/Bitraten der F6) nötige, per Kabel verbundene SSD (SD reicht da leider nicht mehr - so meine bisherige Kenntnis) sind etwas schade, aber wenn der Workflow und das Ergebnis überzeugt, ist er gerade für szenische Sachen eine Überlegung wert für mich. Da ProRes Raw nun leider nicht nativ in Resolve unterstützt wird, kommt der Ninja bei mir nicht oft zum Einsatz.
Für einen ersten Test sieht das auf jeden Fall schon mal recht schick aus. Mal sehen, wann es den ersten Vergleich zwischen ProRes HQ/Zlog2, ProRes Raw und BRAW geben wird.

https://vimeo.com/756374790/7660ddb532

Edit: Okay, es funktioniert wohl auch nur per schneller SD-Karte. Diese sind bei entsprechender Größe nur ziemlich teuer.
www.schiesko.de | Sorbische Musikvideos

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.




Clemens Schiesko
Beiträge: 539

Re: BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve

Beitrag von Clemens Schiesko » Mi 30 Nov, 2022 10:53

Und hier eine erste richtige Produktion in BRAW mit der E2-S6.

www.schiesko.de | Sorbische Musikvideos

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic DaVinci Resolve für iPad Pro: Ultramobiler Videoschnitt mit Farbkorrektur
von R S K - Do 19:10
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Do 18:01
» Sennheiser MKH416 P48 Mikrofon mit Rycote Windschutzsystem
von Pianist - Do 17:54
» Filmic Pro 7: Professionelle Kamera-App für Andoid und iOS mit neuen Funktionen und Abomodell
von nicecam - Do 17:49
» Nvidia RTX 6000 mit 48 GB Speicher und 8 Pin Stromanschluss kostet 7349 Dollar
von medienonkel - Do 16:47
» Wer hat uns das Schwenkdisplay eingebrockt?
von klusterdegenerierung - Do 15:42
» Warum nicht schon längst ein "Drehmos" Sensor?
von klusterdegenerierung - Do 15:37
» Foto- vs. Filmobjektive.
von Jott - Do 13:11
» zoom h3 vr und und Kamera
von ruessel - Do 12:15
» FFmpeg direkt im Browser nutzen - FFMPEG.WASM
von slashCAM - Do 10:40
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Games
von Map die Karte - Do 5:35
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Serien nicht Filme
von Map die Karte - Do 5:34
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Do 5:32
» Bald nur noch Sehschlitze
von Bildlauf - Mi 23:25
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Mi 20:59
» Follow Focus CAME-TV MA-W1 Wireless
von MatthiasGottung - Mi 19:48
» DJI Phantom 2 mit DJI H3-3D Gimbal Monitor
von MatthiasGottung - Mi 19:05
» Metabones von Canon EF - Sony NEX Smart Adapter II
von MatthiasGottung - Mi 18:27
» DJI Ronin 1 - inkl Transportkoffer - Ringgrip - Zusatzakku etc
von MatthiasGottung - Mi 18:00
» ARRI Alexa 35 mit 17 Blendenstufen - Neue Dynamik-Referenz?
von iasi - Mi 17:52
» !!BIETE!! DJI Action 2 Display Combo
von klusterdegenerierung - Mi 17:24
» Tischmikrofone 4 x the t.bone Table Stand 3 x JTS GM-5218 1 1 x t.bone GM 5212
von MatthiasGottung - Mi 17:19
» Hab ein UrsaMini Strom Problem
von -paleface- - Mi 16:00
» Steadycam Glidecam Weste mit Arm
von Pasiphae84 - Mi 15:59
» Panasonic GH6 und Atomos Shogun Connect in der (Cloud)Praxis: Proxy-Upload mit LTE-Handy vom Set?
von R S K - Mi 14:29
» Die wilden Neunziger (That '90s Show) — Gregg Mettler/Terry Turner/Bonnie Turner/Lindsey Turner
von TheGadgetFilms - Mi 14:16
» Festplatte versehentlich formatiert - wie retten?
von j.t.jefferson - Mi 14:15
» EZFX Remote Head für Kameras bis 6 kg
von Pasiphae84 - Mi 14:11
» EZFX Jib Kamerakran mit Extension auf 4 m
von Pasiphae84 - Mi 13:51
» Rode stellt kompaktes VideoMicro II für Kameras und Smartphones für 92,- Euro vor
von slashCAM - Mi 12:21
» BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve
von Clemens Schiesko - Mi 10:53
» Blackmagic: Video Assist 3.9, RAW 2.8 und Desktop Video 12.4.1 Updates
von slashCAM - Mi 10:24
» DUNE !
von Axel - Mi 8:29
» Asus ProArt Studiobook (Pro): Mobile Workstation mit OLED Display und Xeon-CPU
von wolfgang - Mi 6:56
» I Wanna Dance with Somebody - Whitney Houston Biopic — Kasi Lemmons/Anthony McCarten
von Map die Karte - Mi 5:50
 
neuester Artikel
 
Test: Resolve auf dem iPad

Wir haben soeben unseren Beta-Zugang zu Blackmagic Designs DaVinci Resolve for iPad erhalten und wollen hier einen ersten Überblick sowie unsere ersten Eindrücke vom ultramobilen Tablet-Videoschnitt und Farbkorrektur-Workflow schildern. Zum Einsatz kam neben der (bemerkenswert stabilen) Betaversion von DaVinci Resolve 18 for iPad Apples aktuelles iPad Pro 12.9 (6. Generation) WiFi Cellular inkl. 1 TB SSD sowie der aktuell Apple Pencil (2. Generation) weiterlesen>>

Uncanny Valley überwunden

Kürzlich hat Roope Rainisto ein KI-Dreambooth Modell für "Realistische Fotos" präsentiert. Und dabei ist uns klar geworden, dass wir mittlerweile einen Kipppunkt bei der Erzeugung realistischer Fotos mittels Künstlicher Intelligenz überschritten haben... weiterlesen>>