Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein Forum



Neue Photos von DJI Pro-Kamerasystem geleakt: Ein Body für Zenmuse Kameras?



Besonderheiten, Pro und Contra sowie Fragen zu digitalen (Spiegelreflex-)Kameras mit Videofunktion sowie Cine-Camcordern mit großem Sensor
Antworten
norbi
Beiträge: 69

Re: Neue Photos von DJI Pro-Kamerasystem geleakt: Ein Body für Zenmuse Kameras?

Beitrag von norbi » Do 22 Apr, 2021 18:19

teichomad hat geschrieben:
Do 22 Apr, 2021 11:03
norbi hat geschrieben:
Mi 21 Apr, 2021 23:19
Eine kuriose Konstruktion, das hätte ich von den Designprofis bei dji so nicht erwartet.
Ich hätte lieber einen Stab gesehen mit zylindrischen Akku. Das wär eleganter und flexibler gewesehn. naja..
Du solltest bei DJI anheuern
..mal nen Designvorschlag an dji schicken :D Wär gleichzeitig auch die beste Bewerbung die man machen kann. Ist natürlich so aus dem Nichts schwierig, da man die technischen Vorgaben nicht kennt. Form Fallows Funktion ist ja keine Floskel sondern eine Regel. Man hat natürlich einen gewissen Spielraum für Ausreisser die ja den Charakter ausmachen, es darf aber wiederum die Funktion nicht beiträchtigen..die Natur machts ja vor.
und diesen Spielraum hätte man bei dieser cam sicherlich noch besser ausnutzen können. Wenn das jetzt Pentax wär, dann hätt ich nichts gesagt aber von dji ist man ja was anderes gewohnt. aber okey, schlussendlich zählt auch das am Ende so rauskommt.

bin mal gespannt wie sich die Stabilisierung in der Z Achse so auswirkt..
..ich bin dafür ja sogar dagegen




Frank Glencairn
Beiträge: 13445

Re: Neue Photos von DJI Pro-Kamerasystem geleakt: Ein Body für Zenmuse Kameras?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 22 Apr, 2021 18:34

norbi hat geschrieben:
Do 22 Apr, 2021 18:19

Ist natürlich so aus dem Nichts schwierig...
...speziell für Stab-Kameras.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




teichomad
Beiträge: 151

Re: Neue Photos von DJI Pro-Kamerasystem geleakt: Ein Body für Zenmuse Kameras?

Beitrag von teichomad » Fr 23 Apr, 2021 11:58

norbi hat geschrieben:
Do 22 Apr, 2021 18:19
teichomad hat geschrieben:
Do 22 Apr, 2021 11:03


Du solltest bei DJI anheuern
..mal nen Designvorschlag an dji schicken :D Wär gleichzeitig auch die beste Bewerbung die man machen kann. Ist natürlich so aus dem Nichts schwierig, da man die technischen Vorgaben nicht kennt. Form Fallows Funktion ist ja keine Floskel sondern eine Regel. Man hat natürlich einen gewissen Spielraum für Ausreisser die ja den Charakter ausmachen, es darf aber wiederum die Funktion nicht beiträchtigen..die Natur machts ja vor.
und diesen Spielraum hätte man bei dieser cam sicherlich noch besser ausnutzen können. Wenn das jetzt Pentax wär, dann hätt ich nichts gesagt aber von dji ist man ja was anderes gewohnt. aber okey, schlussendlich zählt auch das am Ende so rauskommt.

bin mal gespannt wie sich die Stabilisierung in der Z Achse so auswirkt..

Abwarten bewehrt sich oft. Aktuelle Setups mit fettem gimbal, mini rig und co. is jetz auch nich gerad geil zum chillig filmen. Muss halt praxistauglich sein




medienonkel
Beiträge: 149

Re: Neue Photos von DJI Pro-Kamerasystem geleakt: Ein Body für Zenmuse Kameras?

Beitrag von medienonkel » Fr 23 Apr, 2021 13:59

Optional kann man auch eine gopro mit E-Stabilisierung auf einen kleinen Kochlöffel schrauben, diesen in den Mund nehmen und den Z-Ausgleich mit der Zunge machen.

Kleinstes Setup, garantiert! ;-)




teichomad
Beiträge: 151

Re: Neue Photos von DJI Pro-Kamerasystem geleakt: Ein Body für Zenmuse Kameras?

Beitrag von teichomad » Fr 23 Apr, 2021 15:42

medienonkel hat geschrieben:
Fr 23 Apr, 2021 13:59
Optional kann man auch eine gopro mit E-Stabilisierung auf einen kleinen Kochlöffel schrauben, diesen in den Mund nehmen und den Z-Ausgleich mit der Zunge machen.

Kleinstes Setup, garantiert! ;-)
E-Stabi = beste. Ich liebe verwarptes material




norbi
Beiträge: 69

Re: Neue Photos von DJI Pro-Kamerasystem geleakt: Ein Body für Zenmuse Kameras?

Beitrag von norbi » Fr 23 Apr, 2021 22:26

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 22 Apr, 2021 18:34
norbi hat geschrieben:
Do 22 Apr, 2021 18:19

Ist natürlich so aus dem Nichts schwierig...
...speziell für Stab-Kameras.
jaja...mein lieber

..das wichtigste Werkzeug bei euch in der Profiliga ist wohl das Klebeband.
Wir als Amateure und Gartenfilmer haben da ne andere Sicht auf die Dinge ;)
..ich bin dafür ja sogar dagegen




medienonkel
Beiträge: 149

Re: Neue Photos von DJI Pro-Kamerasystem geleakt: Ein Body für Zenmuse Kameras?

Beitrag von medienonkel » Sa 24 Apr, 2021 16:26

teichomad hat geschrieben:
Fr 23 Apr, 2021 15:42
medienonkel hat geschrieben:
Fr 23 Apr, 2021 13:59
Optional kann man auch eine gopro mit E-Stabilisierung auf einen kleinen Kochlöffel schrauben, diesen in den Mund nehmen und den Z-Ausgleich mit der Zunge machen.

Kleinstes Setup, garantiert! ;-)
E-Stabi = beste. Ich liebe verwarptes material
verwarpt ist da gar nix, spreche da aber von djis Rocksteady. Weiß nicht, was gopro da für Schrott hat ;-)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von TomStg - Di 7:11
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Chris12 - Di 5:59
» 3.588 Seiten: umfangreiches Benutzerhandbuch für Blackmagic DaVinci Resolve 17 ist da
von Darth Schneider - Di 5:48
» gopro hero 9 black
von Auf Achse - Di 0:49
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 0:30
» MP4 Framerate verlustfrei verdoppeln?
von matze22 - Mo 22:59
» Empfehlung Filmkamera
von cantsin - Mo 22:37
» Was schaust Du gerade?
von nicecam - Mo 21:34
» Festplattenboom bei Cryptomining...steigende Preise?
von markusG - Mo 19:48
» Trickfilm "Die Sache mit dem Biber"
von videokabine - Mo 17:14
» LG UltraFine Display OLED Pro 65EP5G: Professioneller 65" 4K OLED Grading Monitor
von Axel - Mo 16:54
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mo 16:36
» Sharp präsentiert Aquos R6 Smartphone mit 1-Zoll-Kamera und 240Hz Display
von slashCAM - Mo 15:00
» smartphone mit 1zoll sensor
von iasi - Mo 14:17
» WINDOWS 10 für 10 Euro?
von rob - Mo 13:40
» R5: Focus-Tracking bei High Frame Rate?
von BenjoHH - Mo 12:05
» Arbeits-PC trotz Hardware-Krise
von dienstag_01 - Mo 12:03
» YouTube Editorr - ein png. Bild nachträglich einfügen
von Chiara - Mo 11:43
» Die Zeit der Mauerbiene
von 7River - Mo 11:33
» Wooden Camera mit umfangreichem BMPCC 6K Pro Zubehör
von slashCAM - Mo 10:12
» Sensorgröße nicht für Schärfentiefe verantwortlich
von iasi - Mo 10:10
» Bessere Fotos mit der Gopro
von fotocam3 - Mo 9:17
» Davinci Resolve 17 Wide Gammut
von Thomas1000 - Mo 8:54
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr
von Frank Glencairn - Mo 7:20
» kamerawahl bei bluescreen
von Darth Schneider - Mo 5:28
» Noch einmal Makro: Mikrochip-Portrait
von StanleyK2 - So 21:40
» Verschiedene Videos
von joerg-emil - So 21:08
» Rollei Actioncam 372 Update fehlgeschlagen
von Jan - So 19:53
» Sony Alpha 6900
von Jan - So 19:48
» Edius X Update auf 10.20 -- schneller und mit neuer Formatunterstützung
von roki100 - So 19:26
» Nikon Z6II und Video Assist 12G: Wie gut ist Blackmagic Raw mit der Nikon Z6II in der Praxis?
von roki100 - So 19:22
» Intel relativiert Apples M1 Benchmarks
von motiongroup - So 18:10
» SUCHE Canon Objektiv Lens FD 300 1:2,8 S.S.C. Fluorid
von Jörg - So 11:50
» Fotokoffer/Inlay für Arme. DIY
von ruessel - So 7:17
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von roki100 - So 1:28
 
neuester Artikel
 
Nikon Z6II und Blackmagic RAW

Mit der Nikon Z6 II stellt Nikon seine bislang beste, videoaffine Vollformat DLSM vor. Im Vergleich zum Vorgänger bietet das IIer Update jetzt u.a. interne 4K 50p Aufnahme (exklusive N-Log), einen verbesserten Video Eye-AF und Blackmagic RAW Unterstützung via Video Assist 12G. Wir haben uns die Nikon Z6II in Kombination mit dem Blackmagic Video Assist 12G in der Praxis angeschaut. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...