Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein Forum



Neue Photos von DJI Pro-Kamerasystem geleakt: Ein Body für Zenmuse Kameras?



Besonderheiten, Pro und Contra sowie Fragen zu digitalen (Spiegelreflex-)Kameras mit Videofunktion sowie Cine-Camcordern mit großem Sensor
Antworten
norbi
Beiträge: 69

Re: Neue Photos von DJI Pro-Kamerasystem geleakt: Ein Body für Zenmuse Kameras?

Beitrag von norbi » Do 22 Apr, 2021 18:19

teichomad hat geschrieben:
Do 22 Apr, 2021 11:03
norbi hat geschrieben:
Mi 21 Apr, 2021 23:19
Eine kuriose Konstruktion, das hätte ich von den Designprofis bei dji so nicht erwartet.
Ich hätte lieber einen Stab gesehen mit zylindrischen Akku. Das wär eleganter und flexibler gewesehn. naja..
Du solltest bei DJI anheuern
..mal nen Designvorschlag an dji schicken :D Wär gleichzeitig auch die beste Bewerbung die man machen kann. Ist natürlich so aus dem Nichts schwierig, da man die technischen Vorgaben nicht kennt. Form Fallows Funktion ist ja keine Floskel sondern eine Regel. Man hat natürlich einen gewissen Spielraum für Ausreisser die ja den Charakter ausmachen, es darf aber wiederum die Funktion nicht beiträchtigen..die Natur machts ja vor.
und diesen Spielraum hätte man bei dieser cam sicherlich noch besser ausnutzen können. Wenn das jetzt Pentax wär, dann hätt ich nichts gesagt aber von dji ist man ja was anderes gewohnt. aber okey, schlussendlich zählt auch das am Ende so rauskommt.

bin mal gespannt wie sich die Stabilisierung in der Z Achse so auswirkt..
..ich bin dafür ja sogar dagegen




Frank Glencairn
Beiträge: 13398

Re: Neue Photos von DJI Pro-Kamerasystem geleakt: Ein Body für Zenmuse Kameras?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 22 Apr, 2021 18:34

norbi hat geschrieben:
Do 22 Apr, 2021 18:19

Ist natürlich so aus dem Nichts schwierig...
...speziell für Stab-Kameras.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




teichomad
Beiträge: 150

Re: Neue Photos von DJI Pro-Kamerasystem geleakt: Ein Body für Zenmuse Kameras?

Beitrag von teichomad » Fr 23 Apr, 2021 11:58

norbi hat geschrieben:
Do 22 Apr, 2021 18:19
teichomad hat geschrieben:
Do 22 Apr, 2021 11:03


Du solltest bei DJI anheuern
..mal nen Designvorschlag an dji schicken :D Wär gleichzeitig auch die beste Bewerbung die man machen kann. Ist natürlich so aus dem Nichts schwierig, da man die technischen Vorgaben nicht kennt. Form Fallows Funktion ist ja keine Floskel sondern eine Regel. Man hat natürlich einen gewissen Spielraum für Ausreisser die ja den Charakter ausmachen, es darf aber wiederum die Funktion nicht beiträchtigen..die Natur machts ja vor.
und diesen Spielraum hätte man bei dieser cam sicherlich noch besser ausnutzen können. Wenn das jetzt Pentax wär, dann hätt ich nichts gesagt aber von dji ist man ja was anderes gewohnt. aber okey, schlussendlich zählt auch das am Ende so rauskommt.

bin mal gespannt wie sich die Stabilisierung in der Z Achse so auswirkt..

Abwarten bewehrt sich oft. Aktuelle Setups mit fettem gimbal, mini rig und co. is jetz auch nich gerad geil zum chillig filmen. Muss halt praxistauglich sein




medienonkel
Beiträge: 139

Re: Neue Photos von DJI Pro-Kamerasystem geleakt: Ein Body für Zenmuse Kameras?

Beitrag von medienonkel » Fr 23 Apr, 2021 13:59

Optional kann man auch eine gopro mit E-Stabilisierung auf einen kleinen Kochlöffel schrauben, diesen in den Mund nehmen und den Z-Ausgleich mit der Zunge machen.

Kleinstes Setup, garantiert! ;-)




teichomad
Beiträge: 150

Re: Neue Photos von DJI Pro-Kamerasystem geleakt: Ein Body für Zenmuse Kameras?

Beitrag von teichomad » Fr 23 Apr, 2021 15:42

medienonkel hat geschrieben:
Fr 23 Apr, 2021 13:59
Optional kann man auch eine gopro mit E-Stabilisierung auf einen kleinen Kochlöffel schrauben, diesen in den Mund nehmen und den Z-Ausgleich mit der Zunge machen.

Kleinstes Setup, garantiert! ;-)
E-Stabi = beste. Ich liebe verwarptes material




norbi
Beiträge: 69

Re: Neue Photos von DJI Pro-Kamerasystem geleakt: Ein Body für Zenmuse Kameras?

Beitrag von norbi » Fr 23 Apr, 2021 22:26

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 22 Apr, 2021 18:34
norbi hat geschrieben:
Do 22 Apr, 2021 18:19

Ist natürlich so aus dem Nichts schwierig...
...speziell für Stab-Kameras.
jaja...mein lieber

..das wichtigste Werkzeug bei euch in der Profiliga ist wohl das Klebeband.
Wir als Amateure und Gartenfilmer haben da ne andere Sicht auf die Dinge ;)
..ich bin dafür ja sogar dagegen




medienonkel
Beiträge: 139

Re: Neue Photos von DJI Pro-Kamerasystem geleakt: Ein Body für Zenmuse Kameras?

Beitrag von medienonkel » Sa 24 Apr, 2021 16:26

teichomad hat geschrieben:
Fr 23 Apr, 2021 15:42
medienonkel hat geschrieben:
Fr 23 Apr, 2021 13:59
Optional kann man auch eine gopro mit E-Stabilisierung auf einen kleinen Kochlöffel schrauben, diesen in den Mund nehmen und den Z-Ausgleich mit der Zunge machen.

Kleinstes Setup, garantiert! ;-)
E-Stabi = beste. Ich liebe verwarptes material
verwarpt ist da gar nix, spreche da aber von djis Rocksteady. Weiß nicht, was gopro da für Schrott hat ;-)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von Frank Glencairn - Do 10:23
» Panasonic GH5 MK II versus organischer Sensor
von groover - Do 10:17
» Neues Resolve Reference Manual
von andieymi - Do 10:12
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr
von klusterdegenerierung - Do 10:04
» E PZ 18-200 vs 18-105 an FX6
von rush - Do 10:03
» Unterschiedliche Naheinstellgrenze MF / AF bei FX6?
von rush - Do 9:47
» exFAT auf Schnitt-Festplatte?
von klusterdegenerierung - Do 9:22
» Ohrwurm Stereo 2022
von ruessel - Do 9:08
» Impfung für Medienschaffende?
von Frank Glencairn - Do 7:40
» Intel relativiert Apples M1 Benchmarks
von motiongroup - Do 5:22
» Edius X Update auf 10.20 -- schneller und mit neuer Formatunterstützung
von Jörg - Mi 23:41
» Amazon Video Direct - Streaming-Distribution für Indie Werke
von marty_mc - Mi 20:30
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Mi 20:29
» DSLR zum Filmen von Handpuppe
von Jan - Mi 20:20
» Laowa 1.33x Rear Anamorphic Adapter - IBC 2019
von iasi - Mi 19:30
» Externes Stereo Mikro an Smartphone - geht nicht. Gibt's nicht - außer...
von carstenkurz - Mi 17:12
» Was hörst Du gerade?
von medienonkel - Mi 16:45
» Teltec und BPM fusionieren
von medienonkel - Mi 16:02
» GH5: C1, C2 C3.... > Was kann ich besser machen?
von SixFo - Mi 12:11
» HLG mit der GH5
von SixFo - Mi 12:00
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von marty_mc - Mi 9:05
» Speicherplatz statt GPU-Power: Neue Cryptowährung Chia könnte zu HDD/SSD Knappheit führen
von Whazabi - Mi 8:59
» Fotokoffer/Inlay für Arme. DIY
von Frank Glencairn - Mi 8:53
» AE Schwarze Striche im Bild nach Rändern
von TomStg - Mi 7:34
» Videoclips Panasonic dvx 200
von Borrelloproduction - Mi 6:40
» Die Sammlung wird verkleinert Canon FD Altglas
von srone - Mi 1:26
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von roki100 - Mi 0:47
» Neues L-Mount Zoom Leica Vario-Elmarit-SL 1:2.8/24–70 ASPH verfügbar
von funkytown - Mi 0:44
» Tokina Cinema Zoom 25-75MM T2.9
von roki100 - Mi 0:32
» Atomos bringt neue Ninja-Optionen mit 4K120p, 8Kp30 und HEVC /H.265
von Frank Glencairn - Di 20:03
» THE GREEN KNIGHT Official Trailer 2
von iasi - Di 19:42
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von Hayos - Di 19:13
» Avid 7.2 und MXF Files
von Bluboy - Di 18:15
» Trailer "Twelve o'clock" | Thriller
von joerg-emil - Di 17:01
» Mai-Updates für Adobe Premiere Pro und Audition erschienen
von teichomad - Di 16:15
 
neuester Artikel
 
Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering

Nach Canon mit der R5 versucht nun auch Sony 8K-Video im DSLM-Format interessierten Nutzern schmackhaft zu machen. Wir haben schon mal einen Blick auf die Fähigkeiten des A1-Sensors geworfen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...