Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein Forum



LANC Adapter für nicht LANC fähige Kameras



Besonderheiten, Pro und Contra sowie Fragen zu digitalen (Spiegelreflex-)Kameras mit Videofunktion sowie Cine-Camcordern mit großem Sensor
Antworten
highklaas
Beiträge: 3

LANC Adapter für nicht LANC fähige Kameras

Beitrag von highklaas » Di 13 Apr, 2021 19:29

Moin zusammen,

mangels besser passendem Forum setze ich meine Frage mal hier rein:

Ist irgendjemandem von euch eine Art "Adapter" bekannt, der das Signal einer LANC-Remote (nur Run/Stop, keine sonstigen Spezialitäten wie Focus/Zoom etc.) auf ein einfaches 2-Pin Kabel umsetzt?

Hintergrund der Frage ist, dass ich einiges Zubehör habe, welches LANC-Kompatible Run/Stop-Knöpfe hat - meine Canon DSLRs aber leider kein LANC können, dafür aber einen simplen "closed circuit" Remote-Input haben (mit N3-Stecker - siehe hier: https://www.doc-diy.net/photo/remote_pinout/)

Wenn es jetzt ein Gerät gäbe, was eine LANC-Kamera "emuliert" (also als LANC Master agiert) und einfach einen Kontakt schaltet, könnte ich beliebig viele LANC-Remotes als Run/Stop trigger an meiner Canon verwenden.

Es gibt was in der Richtung, eigentlich für Atomos Devices, was einen LANC Master simuliert, was aber anscheinend keinen 2-pin Remote Out hat - und ausserdem mit Versandkosten aus UK verdammt teuer wird (siehe hier: https://www.gentles.ltd.uk/lancstudio/lancrunner.htm)

Vielleicht hat aber ja einer von euch eine Idee, wie man das lösen könnte - n Bastelvorschlag auf Arduino-Basis wäre auch was, da bräuchte ich aber fertigen Code für...

Danke für euren Input!

Viele Grüsse,
Klaas.
Equipment: Canon EOS R5, 5D IV || EF 50/1.8, EF 70-200/2.8 L IS, Tamron 24-70/2.8, EF-S 17-55/2.8 IS USM, Tamron 28-75/2.8 XR DI, etc.


"Das Bild entsteht beim Betrachter"




prime
Beiträge: 1102

Re: LANC Adapter für nicht LANC fähige Kameras

Beitrag von prime » Di 13 Apr, 2021 19:49

https://github.com/Julusian/arduino-lanc

Kann LANC Befehle entgegennehmen. Statt nur über serielle Schnittstelle auszugeben, müsste man noch ein paar if/else und entsprechend schalten bzw. GPO Pins auf high stellen... ganz grob :-)




highklaas
Beiträge: 3

Re: LANC Adapter für nicht LANC fähige Kameras

Beitrag von highklaas » Di 20 Apr, 2021 09:22

Danke für den Hinweis - das hatte ich auch schon gefunden, wenn ich das aber richtig sehe agiert das nur als "Remote" für eine LANC fähige Kamera?

Den LANC-"Master" macht mir das Gerät nicht - das müsste ich dann selber programmieren.
Da wäre der lancRUNNER (https://www.gentles.ltd.uk/lancstudio/lancrunner.htm) dann vermutlich doch besser geeignet...

Danke euch für die Hinweise!
Equipment: Canon EOS R5, 5D IV || EF 50/1.8, EF 70-200/2.8 L IS, Tamron 24-70/2.8, EF-S 17-55/2.8 IS USM, Tamron 28-75/2.8 XR DI, etc.


"Das Bild entsteht beim Betrachter"




prime
Beiträge: 1102

Re: LANC Adapter für nicht LANC fähige Kameras

Beitrag von prime » Di 20 Apr, 2021 09:29

Doch, da steht doch:
Input
This allows for receiving commands from an existing LANC controller. It will output data in the format #28-0E when it is received from the controller.
Also genau das was du brauchst.
Sobald du also REC Start / Stop Kommando erhältst, musst du entsprechend Kontakte schließen / GPO auf high stellen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Biete: 2 Optiken (Fujinon 20-120, GL Optics 18-35)
von SKYLIKE - Fr 15:22
» Nikon Z6II und Video Assist 12G: Wie gut ist Blackmagic Raw mit der Nikon Z6II in der Praxis?
von -paleface- - Fr 15:19
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von Funless - Fr 15:13
» Drittes Tokina Cine-Zoom -- 25-75mm T2.9 -- bald erhältlich
von slashCAM - Fr 14:54
» Warum ihr KUNDEN ABSAGEN solltet - Erfahrung nach mehreren Jahren Selbstständigkeit
von Jott - Fr 14:46
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Fr 14:43
» MP4 Framerate verlustfrei verdoppeln?
von carstenkurz - Fr 14:23
» Agenten sterben einsam
von Kevin Reimann - Fr 14:19
» Suche ein solides Video-Stativ für leichte Kameras
von Tomx_x - Fr 14:15
» BM Pocket 4k funktioniert nicht mehr richtig nach Update
von felix24 - Fr 14:05
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von medienonkel - Fr 13:56
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von ruessel - Fr 13:22
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Fr 13:06
» Neue Nvidia GPUs für Notebooks ab 800 Euro: GeForce RTX 3050/3050 Ti
von Tscheckoff - Fr 13:03
» Chroma Keying und 2x DVE mit ATEM Mini Extreme
von Jott - Fr 12:18
» Panasonic GH5 MK II versus organischer Sensor
von -paleface- - Fr 12:11
» GH5: C1, C2 C3.... > Was kann ich besser machen?
von GaToR-BN - Fr 11:50
» 2020: Was ist mit Linux machbar?
von motiongroup - Fr 10:41
» Smallrig Mega-Set (mit Fuji X-T3 Cage)
von raybanner - Fr 10:26
» Sony A7S III - Fragen zu Picture Profiles und der Bearbeitung in Final Cut
von Axel - Fr 9:32
» Leica SL2-S mit verbessertem Video-AF und interner 4K 10 Bit 60p Aufnahme (H.265)
von Schwermetall - Fr 9:30
» Ohrwurm Stereo 2022
von ruessel - Fr 9:25
» Hollywood-Komponist Hans Zimmer entwirft Fahrgeräusche für BMW
von Jott - Fr 9:13
» DJI Ronin-S mit RavenEye?
von klusterdegenerierung - Fr 8:43
» Fotokoffer/Inlay für Arme. DIY
von ruessel - Fr 8:31
» Intel relativiert Apples M1 Benchmarks
von motiongroup - Fr 8:27
» Sony Ladegerät AC-V60 defekt
von Jott - Fr 6:29
» Unterschiedliche Naheinstellgrenze MF / AF bei FX6?
von Tscheckoff - Do 22:36
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr
von pillepalle - Do 22:33
» Suche Musik Player für Android
von klusterdegenerierung - Do 22:20
» Alternativen zu Video Enhance AI (Topaz Labs)
von mash_gh4 - Do 20:57
» Davinci Resolve 17 Wide Gammut
von Thomas1000 - Do 20:30
» Speicherplatz statt GPU-Power: Neue Cryptowährung Chia könnte zu HDD/SSD Knappheit führen
von Jörg - Do 18:20
» exFAT auf Schnitt-Festplatte?
von mash_gh4 - Do 15:56
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Cinemator - Do 15:20
 
neuester Artikel
 
Nikon Z6II und Blackmagic RAW

Mit der Nikon Z6 II stellt Nikon seine bislang beste, videoaffine Vollformat DLSM vor. Im Vergleich zum Vorgänger bietet das IIer Update jetzt u.a. interne 4K 50p Aufnahme (exklusive N-Log), einen verbesserten Video Eye-AF und Blackmagic RAW Unterstützung via Video Assist 12G. Wir haben uns die Nikon Z6II in Kombination mit dem Blackmagic Video Assist 12G in der Praxis angeschaut. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...