Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein Forum



AF-Adapter Nikon-F auf Fuji-X (Fringer)



Besonderheiten, Pro und Contra sowie Fragen zu digitalen (Spiegelreflex-)Kameras mit Videofunktion sowie Cine-Camcordern mit großem Sensor
Antworten
cantsin
Beiträge: 8981

AF-Adapter Nikon-F auf Fuji-X (Fringer)

Beitrag von cantsin » Do 04 Feb, 2021 00:14

Dies könnte eine größere Sache für Besitzer von Fuji APS-C-Kameras werden:



Unterstützt wird nicht nur der Autofokus von AF-S und AF-P-Objektiven (sowohl von Nikon, als auch von Drittherstellern wie Sigma und Tamron), und zwar einschließlich Phase Detect-Video-AF-C, sondern auch mechanische und elektronische Blendensteuerung (einschließlich Nikon G & E), Objektiv-interne Stabilisierung und CA-Korrektur.

Mehr dazu hier, mit Kompatibilitätsliste:
https://www.fringeradapter.com/nikon-f-to-fujifilm-x

Der (trotz des Fraktur-Logos chinesische) Hersteller Fringer hat bereits einen hervorragenden Ruf für seinen Canon EF-auf-Fuji-Adapter, der ebenfalls alle elektronischen Funktionen unterstützt.

Ich hab' mal das Versuchskaninchen gespielt und den Adapter für 350 EUR via Amazon bestellt, weil ich so u.a. das Sigma 18-35mm/1.8 an Fuji nutzen könnte. (Steht auf der Kompatibilitätsliste.) Sobald er eintrifft - angeblich Ende der Woche -, berichte ich aus der Praxis.

(Anscheinend sind die Protokolle des X-Mounts jetzt komplett reverse engineered, weshalb stets mehr Drittanbieter-Lösungen dafür kommen.)




rush
Beiträge: 11613

Re: AF-Adapter Nikon-F auf Fuji-X (Fringer)

Beitrag von rush » Do 04 Feb, 2021 06:30

Berichte gern - bisher waren jegliche Adapter Lösungen mit verbauter Elektronik von Nikon Gear an Mirrorless nie überzeugend wenn man den AF halbwegs ernsthaft nutzen wollte.
keep ya head up




cantsin
Beiträge: 8981

Re: AF-Adapter Nikon-F auf Fuji-X (Fringer)

Beitrag von cantsin » Do 11 Feb, 2021 18:07

Der Adapter ist endlich angekommen - und tut, was er soll, und zwar IMHO sehr gut. Sowohl AF-S, als auch AF-C funktionieren so gut wie bei den besten nativen X-Mount-Objektiven; der Video-AF-C sogar besser als bei vielen Original-Fuji-Objektiven.

Eine Einschränkung des Adapters ist allerdings, dass sich die Schwingungen des Fokusmotors direkt auf den Kamerabody übertragen und bei Nutzung der internen Mikrofone deutlich zu hören sind. Sobald man (was man sowieso tun sollte) externe Mikrofone verwendet, ist die Tonaufnahme natürlich entkoppelt und der Adapter unhörbar. - Das könnte aber auch am verwendeten Objektiv liegen und müsste ich noch weiter testen.

Hier mein schnell aus der Hand gedrehtes Testvideo:


Sowohl langsame Kamerabewegungen, als auch Reißschwenks funktionieren prima mit kontinuierlichem Autofokus, ohne jedes focus hunting. Allerdings sollte man sich weiter oben verlinkte Kompatibilitätsliste des Herstellers gut ansehen. Die Kombination von X-T4 und Sigma 30mm/1.4 gehört demnach zu denen, bei denen der Adapter optimal funktioniert. Bei älteren Fuji-Kameras gibt's Einschränkungen, bei nicht gelisteten Objektiven ggfs. auch.




rush
Beiträge: 11613

Re: AF-Adapter Nikon-F auf Fuji-X (Fringer)

Beitrag von rush » Do 11 Feb, 2021 18:29

Das klingt doch zumindest für die Kombination schon ziemlich vielversprechend - prima!
keep ya head up




cantsin
Beiträge: 8981

Re: AF-Adapter Nikon-F auf Fuji-X (Fringer)

Beitrag von cantsin » Do 11 Feb, 2021 19:15

Hab' das obige Video noch um einen Lowlight-Test bei Offenblende und ISO 6400 ergänzt. Auch da schlägt sich der Adapter gut bzw. äquivalent zu nativen Objektiven.

Auch das Sigma 18-35mm/1.8 Art funktioniert einwandfrei an dem Adapter und mit ebenso gutem Autofokus.

Ansonsten habe ich keine Nikon AF-S- (bzw. kompatiblen) Objektive, die ich mit dem Adapter testen könnte.

Der Adapter scheint Elektronik-DNA mit den Viltrox-FX-Autofokus-Objektiven zu teilen, weil er denselben Firmware-Updatemechanismus (über interne Micro-USB-Buchse und Flash-Speicher, mit diversen Informationsdateien) verwendet.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» AE CS 6 Lichtoptionen > Umgebung
von Herbie - Fr 1:05
» Rode Smartlav+ > (Zoom GH5) > Lumix GH4, GH5 + Android Tests
von srone - Fr 0:24
» Neu: Litepanels Gemini 1x1 Hard RGBWW LED Panel - lichtstärkstes 1x1 LED-Panel seiner Klasse
von rideck - Do 23:08
» Field Monitor 4k/60p für DSLM
von cantsin - Do 22:43
» Adobe April Update ist da
von Jörg - Do 22:21
» Epic Games MetaHuman Creator: Realisitsche 3D-Modelle von Menschen per Klick
von Frank Glencairn - Do 21:29
» Mitakon Speedmaster T1.0 Cinema Lenses
von iasi - Do 20:11
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Do 19:34
» Neuer 24" iMac mit M1-Chip: Schlanker, schneller und bunter
von markusG - Do 18:48
» KÖLN: Senior Motion Designer:in und Senior Video Editor:in / Cutter:in in Festanstellung gesucht
von Frank Glencairn - Do 18:47
» Neue Photos von DJI Pro-Kamerasystem geleakt: Ein Body für Zenmuse Kameras?
von Frank Glencairn - Do 18:34
» Free Education Edition of Mistika
von mash_gh4 - Do 17:20
» The Sound Summit 2020
von pillepalle - Do 17:10
» Vier weitere Brennweiten für die ZEISS Supreme Prime Radiance Cine-Objektivreihe
von iasi - Do 15:22
» Externer Monitor an DJI Mini 2 - stabile Lösung
von carstenkurz - Do 15:09
» Sony Firmware-Updates 2021 - FX6, FX9 bekommen 4Kp120 RAW-Ausgabe, XDCAM-Camcorder besseren HDR-Workflow
von slashCAM - Do 15:08
» Video ohne Audio
von mash_gh4 - Do 14:53
» Neue Apple iPad Pros mit M1, Thunderbolt 4 und Mini-LED Display mit Local Dimming Zonen
von markusG - Do 14:28
» Überlegt Ihr schon vor der Reise, wie Ihr die Filme gestalten werdet?
von vobe49 - Do 14:19
» Firmwareupdate für Sony FX6
von markusG - Do 14:13
» Panasonic Camcorder Probleme
von MLJ - Do 13:56
» Erfahrung Sony FX6?
von klusterdegenerierung - Do 11:28
» Unterschiedliche Naheinstellgrenze MF / AF bei FX6?
von Tscheckoff - Do 11:16
» Sony FE 14 Millimeter F1.8 GM -- kompaktes Ultraweitwinkelobjektiv angekündigt
von slashCAM - Do 10:36
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Do 10:24
» Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic, Fujifilm - welche Kamera wofür?
von dnalor - Do 10:22
» Zoom/Teams Sync
von Tscheckoff - Do 8:40
» Movavi Video Editor 14 (Plus) mit Auto-Editing Funktion
von Frank Glencairn - Do 6:43
» Deutscher Kamerapreis ehrt Sophie Maintigneux
von ruessel - Do 5:02
» DJI Air 2s Drohne: Großes Upgrade der Mavic Air 2 mit 1
von patfish - Mi 22:52
» Sony DCR-PC1E C:32:11
von TomStg - Mi 17:58
» Warum man Camcorder/Kameras nicht einfach als Webcams nutzen kann
von mash_gh4 - Mi 17:58
» Resolve 17 delete optimized media
von Jasper - Mi 17:12
» Ein CORONA UNKOMFORMER Film
von Darth Schneider - Mi 16:39
» Sony 14mm f1.8 GM
von rush - Mi 11:51
 
neuester Artikel
 
BRAW für Z6 II und S1H

Mit dem Blackmagic Video Assist 12G HDR können geeignete Kameras neuerdings (B)RAW über HDMI aufzeichnen. Wir haben das Zusammenspiel mit Nikons Z6 II sowie mit Panasonics S1H ausprobiert... weiterlesen>>

Die besten DSLMs für Video

Noch nie gab es so viele hochperformante Video-DSLMs wie aktuell - es fällt nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hier unser großer Überblick über die unserer Meinung nach besten Video DSLMs 2021 und wofür sich welche Kamera am besten eignet. Mit übersichtlichen Infos zu jeder Kamera ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...