Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein Forum



Z Cam - Bild Eigenschaften



Besonderheiten, Pro und Contra sowie Fragen zu digitalen (Spiegelreflex-)Kameras mit Videofunktion sowie Cine-Camcordern mit großem Sensor
Antworten
panalone
Beiträge: 587

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von panalone » Di 07 Jul, 2020 12:33

Hi Boris,

klar darfst du, ist auch eine gute Frage. Hab die Pocket 4K und die Z Cam E2 S6.
Nach meinem Empfinden sind die Bilder beider Kameras, beide gleich gut oder gleich schlecht. BRAW und Resolve stimmt wohl, da wir bei uns aber mit FCPX arbeiten ist BRAW kein Thema, d.h. ich/wir drehen fast ausschließlich in ProRes.

Mir persönlich gefällt die Form und das modulare Design der Z Cam bessser, außerdem wirkt sie auf mich auch deutlich robuster (wobei ich mit der Pocket bisher auch keine Probleme hatte).
Ein wirklicher Pluspunkt ist m.M. der Akku. Bei der Z Cam eben Sony NFP Akkus, die doch deutlich länger halten als die Canons bei BM.
Der selber austauschbare Wechselmount ist auch eine ziemlich feine Sache. So kann ich an meiner E2 S6 (mit S35 Sensor) einige meiner MFT Optiken nutzen, und hab damit ein kompaktes Setup.




micha2305
Beiträge: 264

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von micha2305 » Fr 10 Jul, 2020 08:04

Man hatte mir gesagt, mit 10Bit und 422 sei es ab 50fps vorbei, und bei den höheren framezahlen ginge nur noch H 265 420 8Bit.

Stimmt das ?




panalone
Beiträge: 587

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von panalone » Sa 11 Jul, 2020 10:48

Schau mal hier gibt es ein ganz gutes Handbuch.

https://reduxfilm.co/z-cam-handbook/

Da findest du irgendwo eine Übersicht zu Auflösung, Framerate und Codec.




micha2305
Beiträge: 264

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von micha2305 » Sa 11 Jul, 2020 11:01

Danke

Ich hatte nun einmal die Möglichkeit, mit solch einer Kamera zu filmen.

Mir kam das Rauschen in den dunkleren Bildteilen, auch bei ETTR, bereits bei ISO 1600, schon als extrem vor.
Besonders bei höheren fps bei H265. Dazu hab ich bei Zeitlupe noch etwas wie Artefakte gesehen.

Kann das sein oder stimmte hier was nicht ?

Das Rauschen, sogar farbiges Rauschen, kann doch nicht grundsätzlich so sein ?

Oder geht das weg, wenn man aus Zlog mit dem geraden beginnt ?

Bin etwas irritiert.




panalone
Beiträge: 587

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von panalone » Sa 11 Jul, 2020 16:37

Hatte bei der ersten Aufnahme auch ziemliches Rauschen in den Tiefen, fürchte aber das war ein Bedienungsfehler.

War die letzten 2 Wochen damit unterwegs und mir ist nichts mehr aufgefallen auch bei HFR nicht. Hab mich aber auch damit auseinandergesetzt verwende eine spezielle Vorschau Lut usw.

Gibt’s für dich keine Möglichkeit die Kamera irgendwo zu leihen und ausgiebig zu testen?




micha2305
Beiträge: 264

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von micha2305 » Sa 11 Jul, 2020 20:26

panalone hat geschrieben:
Sa 11 Jul, 2020 16:37
Hatte bei der ersten Aufnahme auch ziemliches Rauschen in den Tiefen, fürchte aber das war ein Bedienungsfehler.

War die letzten 2 Wochen damit unterwegs und mir ist nichts mehr aufgefallen auch bei HFR nicht. Hab mich aber auch damit auseinandergesetzt verwende eine spezielle Vorschau Lut usw.

Gibt’s für dich keine Möglichkeit die Kamera irgendwo zu leihen und ausgiebig zu testen?
Worin bestand der Bedienfehler, was hast du anders gemacht?




panalone
Beiträge: 587

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von panalone » So 12 Jul, 2020 15:18

Worin bestand der Bedienfehler, was hast du anders gemacht?
Schwer nachzuvollziehen, ich denke einfach nicht richtig belichtet.
Ich habe mich nochmal mit der Thematik auseinandergesetzt, mir eine spezielle Previewlut mit 2 Blenden Unterbelichtung in die Kamera geladen. Seitdem habe ich kein Rauschen die Höhen sind trotzdem nicht ausgefressen.




micha2305
Beiträge: 264

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von micha2305 » So 12 Jul, 2020 21:31

Wie beurteilst du den Dynamikumfang verglichen zur BMPCC 4K ?




panalone
Beiträge: 587

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von panalone » So 12 Jul, 2020 21:48

E2 M4 würde ich sagen gleich, bei der E2 S6 ist er etwas größer.




micha2305
Beiträge: 264

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von micha2305 » Di 14 Jul, 2020 12:51

panalone hat geschrieben:
So 12 Jul, 2020 15:18
Worin bestand der Bedienfehler, was hast du anders gemacht?
Schwer nachzuvollziehen, ich denke einfach nicht richtig belichtet.
Ich habe mich nochmal mit der Thematik auseinandergesetzt, mir eine spezielle Previewlut mit 2 Blenden Unterbelichtung in die Kamera geladen. Seitdem habe ich kein Rauschen die Höhen sind trotzdem nicht ausgefressen.
Wie kann man solch ein Preview Lut in die Zcam laden ? Geht das auch über den Controller oder muss man das direkt an der Kamera einspielen, z.B. über SSD (USB) oder CFast ?




panalone
Beiträge: 587

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von panalone » Di 14 Jul, 2020 23:27

Keine Ahnung ob das auch über den Controller geht.
Ich habe das auf die CFast Karte in den entsprechenden Ordner kopiert (steht im oben verlinkten Handbuch wo genau.../profiles/...) und dann über System/LUT/Load Lut in die Kamera gespeichert.

Du kannst die Z Cam eignen Luts verwenden, ich verwende eine von einem User aus der Z Cam FB Gruppe die für mich etwas besser funktioniert.




micha2305
Beiträge: 264

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von micha2305 » So 26 Jul, 2020 15:58

Ich habe jetzt die ZCam E2 mal ausprobiert.

Mir fällt immer ein deutliches Rauschen bei Aufnahmen bei höheren Framerates auf. Alle Aufnahmen wurden mit ETTR belichtet, ZLOG, H265.

Ist das nur bei mir so ? Habe ich etwas falsch gemacht ?




panalone
Beiträge: 587

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von panalone » So 26 Jul, 2020 22:04

ISO?

Hab diese Woche jede Menge 120FPS Zeug gedreht (allerdings mit der S6) und habe keinerlei auffälliges Rauschen.
Zuletzt geändert von panalone am So 26 Jul, 2020 22:07, insgesamt 1-mal geändert.




micha2305
Beiträge: 264

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von micha2305 » So 26 Jul, 2020 22:06

panalone hat geschrieben:
So 26 Jul, 2020 22:04
ISO?
1600

Sollte ja noch gehen




panalone
Beiträge: 587

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von panalone » So 26 Jul, 2020 22:09

1600

Sollte ja noch gehen
Auf jeden Fall geht das.




micha2305
Beiträge: 264

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von micha2305 » So 26 Jul, 2020 22:12

panalone hat geschrieben:
So 26 Jul, 2020 22:09
1600

Sollte ja noch gehen
Auf jeden Fall geht das.
Und trotzdem sehe ich ein deutliches Rauschen, sogar teils 'streifenförmig'. Sollte doch eigentlich nicht sein, oder ?

Auch verstehe ich nicht, weshalb die E2 bei höheren Framerates nur noch als H.265 aufzeichnen kann, und nicht mehr als Prores oder gar RAW.....




Jott
Beiträge: 18119

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von Jott » So 26 Jul, 2020 22:21

Verstehst du nicht? Datenraten. Kartenlimits. Vermeidung von unhandlichen Riesenfiles ..,




micha2305
Beiträge: 264

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von micha2305 » So 26 Jul, 2020 23:09

Jott hat geschrieben:
So 26 Jul, 2020 22:21
Verstehst du nicht? Datenraten. Kartenlimits. Vermeidung von unhandlichen Riesenfiles ..,
Ja schon, aber bei anderen Cams geht's ja scheinbar auch. Gut fände ich es, wenn ZCam es zumindest als Auswahlmöglichkeit anbieten könnte. Das fände ich wirklich gut. Aber das ist natürlich meine persönliche Meinung, mehr nicht. Ich will ja nichts kritisieren oder schlecht darstellen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 17000

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von klusterdegenerierung » So 26 Jul, 2020 23:28

Für Z Cam Interessenten sicherlich eines der größten Probleme, bzw Hürden.

"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Darth Schneider
Beiträge: 5357

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von Darth Schneider » Mo 27 Jul, 2020 07:00

So toll die ZCams ja auf der einen Seite sind, ich würde mir das jetzt ganz ganz sicher nicht antun.
Sonst müsste ZCam für mich entsprechende Warn Kleber auf der Kamera anbringen, das man dies nicht machen darf, und das nicht ;-)
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




klusterdegenerierung
Beiträge: 17000

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 27 Jul, 2020 07:50

Hitzeproblem, ok, das kenne ich schon eh, aber Aufnahmen nicht abspeichern weil wohlmöglich die Batterie leer geht oder sich die Cam einfach abschaltet, horror.

Als Alternative alles in winzige Clips abspeichern damit dann trotzem was fehtlt, super, das kann man proma machen wenn die Freundin vor der Cam steht, hast Du zig Leute mit Personal etc. da stehen was alleine schon 2 Monate in Planung gekostet hat die überhaupt an einen Tag zusammen zu bekommen, na das wird lustig wenn dann der Kunde anruft und fragt wie es geworden ist und du sagst, tja da fehlt wohl die Hälfte!! Bam, suuuuper!

No way, das ist für mich ein absolutes nogo.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




panalone
Beiträge: 587

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von panalone » Mo 27 Jul, 2020 09:23

aber Aufnahmen nicht abspeichern weil wohlmöglich die Batterie leer geht oder sich die Cam einfach abschaltet, horror.
Das vermeintliche Problem wurde in diversen Foren schon rauf und runterdisskutiert.

- Man kann die Spannung einstellen bei der die Kamera abschaltet
- die Kamera warnt sehr deutlich und lange genug (aktuell noch epileptisches Blinken) wenn der Akku zu schwach ist.
- das die Kameras einfach so abschalten hab ich noch nicht gehört
- Ich arbeite schon eine Weile mit 3 Z Cams und hatte bisher überhaupt keine Probleme mit verlorenen Dateien (auch sonst nicht)
- Z Cam hat eine Software mit der man die "verlorenen" Files wiederherstellen kann (soll anscheinend auch in der Kamera möglich sein in einer zukünftigen FW Version)




Darth Schneider
Beiträge: 5357

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von Darth Schneider » Mo 27 Jul, 2020 09:32

Warum braucht Z Cam denn eine Software um verlorene Files wieder herzustellen, da scheint mir ja dann doch ein Bedarf bei Kunden vorhanden zu sein, oder was ?Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mo 27 Jul, 2020 09:34, insgesamt 1-mal geändert.




dosaris
Beiträge: 1285

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von dosaris » Mo 27 Jul, 2020 09:32

panalone hat geschrieben:
Mo 27 Jul, 2020 09:23
...
- das die Kameras einfach so abschalten hab ich noch nicht gehört
...
wenn dies beobachtet wurde mag dies an der Baureihe der Akku-Blocks gelegen haben:

einige Akku-Baureihen haben selber Überladungs-/Tiefentladungsschutz drin.
Der kann selber - unabhängig von der el. Last (=cam) - den Akku abschalten.

Dies könnte den Effekt erklären

Die Ladestandanzeige z.B. meiner SWIT-Akkus unterscheidet sich stark von der einschlägigen Anzeige der cam.
Die haben also augenscheinlich deutlich unterschiedliche Vorstellungen des Abschaltpunktes.




MrMeeseeks
Beiträge: 945

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von MrMeeseeks » Mo 27 Jul, 2020 09:47

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 27 Jul, 2020 09:32
Warum braucht Z Cam denn eine Software um verlorene Files wieder herzustellen, da scheint mir ja dann doch ein Bedarf bei Kunden vorhanden zu sein, oder was ?Gruss Boris
Du bist doch Bademeister oder? Warum brauch es einen Bademeister wenn er ohnehin 99,99% seiner Zeit ungebraucht rumsitzt. Richtig, für den Fall der Fälle.




panalone
Beiträge: 587

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von panalone » Mo 27 Jul, 2020 10:09

Warum braucht Z Cam denn eine Software um verlorene Files wieder herzustellen, da scheint mir ja dann doch ein Bedarf bei Kunden vorhanden zu sein, oder was ?Gruss Boris
Natürlich, sonst gäbe es die Stimmen bzw. die Kritik ja nicht. Ich denke wenn man halbwegs vernünftig arbeitet und auf die Anzeichen achtet dann passiert das nicht einfach so.
wenn dies beobachtet wurde mag dies an der Baureihe der Akku-Blocks gelegen haben:
Ok, das kann natürlich sein.

Soweit ich mich erinnere hatte Blackmagic ne Weile auch das Problem, das die Daten verloren sein konnten wenn die Kamera während der Aufnahme abschaltete.




panalone
Beiträge: 587

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von panalone » Mo 27 Jul, 2020 10:10

Mit dieser Lösung komme ich gut über 4-6 Stunden ohne Akkuwechsel etc. und hatte wie erwähnt auch nie die beschriebenen Probleme, wobei das nicht heißt das es sie nicht gibt bzw. das nicht auftreten kann.
IMG_0772.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Darth Schneider
Beiträge: 5357

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von Darth Schneider » Mo 27 Jul, 2020 10:29

@ Mr. Meeseeks
Das mit den 99 Prozent herumsitzen, als Badmeister wäre sehr schön.
In der Realität sieht so aus das ich wohl eher zu 60% putze und die ganze Anlage und den Garten pflege, zu 30% für die Gäste herum renne, und leider nur zu 10% herum sitze. Das in Verbindung einer mit 6Tage Arbeitswoche, so um die 12 Stunden pro Tag...
Dann wenn ein Unfall passiert, sollte ich dann immer auch noch fit genug sein um schnell zu schwimmen...Zum Glück haben wir ein Rettungs Board...
Nicht das ich mich beklagen will, aber die Leute haben eine viel zu romantische Vorstellung von dem Badmeister Job.

@panalone
Wo du recht hast, hast du recht, alle Kameras haben kleine Macken, und man muss Wege finden diese zu umgehen, und das geeignete Zubehör zur Kamera kaufen.

Cooles Setup, wirklich, schon Wirklich tolle Kamera und vor allem die Linse gefällt mir sehr, das muss doch schon toll sein mit sowas zu arbeiten.
Schade ist das, das günstigste Model von ZCam scheinbar nicht so gut sein soll. Stimmt das ? Wenn ja dann sollten sie die günstigste Kamera updaten, so für 1200 Bis 1500 €....Von mir aus auch nur mit 2K, 3K, was auch immer, aber mit einem etwas grösserem Sensor.

Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




micha2305
Beiträge: 264

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von micha2305 » Mo 27 Jul, 2020 10:53

Ist die ZCAM E2 eigentlich eher als Amateur oder eher als Profikamera gedacht ?

Das macht ja schon einen Unterschied bezogen auf diese Themenpunkte




panalone
Beiträge: 587

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von panalone » Mo 27 Jul, 2020 11:38

@Boris
Danke. Du meinst wahrscheinlich die E2C. Ich denke für den Preis ist sie ok.
Die E2 M4 bekommst du in D für 1.665,34€ und die ist doch ganz ordentlich.

@micha2305
Bis wann ist man noch Amateur und ab wann Profi? Als Amateur ist man mit einer guten DSLM evtl. besser beraten als mit der Z Cam, andererseits leiht man sich als Profi das Equipment oft vom Verleiher.

Wenn du mit "professionell" Produktionen meinst, da gibt es genug, aktuell z.B. Mission Impossible dort aber sicher auch nicht als A-Cam sondern für spezielle Anwendungen.
26068888-8121403-image-m-133_1584449997163.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




markusG
Beiträge: 1183

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von markusG » Mo 27 Jul, 2020 21:40

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mo 27 Jul, 2020 07:50
Hitzeproblem, ok, das kenne ich schon eh, aber Aufnahmen nicht abspeichern weil wohlmöglich die Batterie leer geht oder sich die Cam einfach abschaltet, horror.
Das wurde längst aufgeklärt: Das Problem existiert nur, wenn man den Akku im Laufenden Betrieb entfernt - ob absichtlich oder versehentlich. Wer auf Nummer Sicher gehen will nutzt ein Redundantes System & Hotswap.

Bei "Akku leer" beendet die Kamera wie alle anderen auch die Files korrekt. Und wie oben beschrieben kann man mittels Software Daten von Speicherkarten retten.




pillepalle
Beiträge: 2480

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von pillepalle » So 02 Aug, 2020 03:52

Gunter Machu hat den internen ProRes Codec ZCam F6 für cinema5D ausprobiert und unter anderem deren Usable Dynamik Range für die Kamera ermittelt. Interessanterweise schien die Kamera mit ZRAW bezüglich der Shadow Recovery auch nicht besser abzuschneiden als der interne ProRes Codec und lag sogar leicht unter dem Wert der Pocket 6K, die bei denen mit einem Usable DR von 11.8 Blenden bewertet wurde. Hab's doch immer gesagt... 12 Blenden Dynamik reichen :) Nicht das mich solche Tests sonderlich interessieren würden (eine Kamera ist wie die andere), aber sie übersetzen die Phantasiewerte der Hersteller, die in den Werbeaussagen ja bereits bei 15+ Blenden angekommen sind, in etwas realistischere, tatsächlich nutzbare, Größen.



VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




klusterdegenerierung
Beiträge: 17000

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von klusterdegenerierung » So 02 Aug, 2020 09:14

Und keiner trägt Mundschutz, das wird noch richtig lustig, die haben alle einen an der Waffel!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




fritz1

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von fritz1 » So 02 Aug, 2020 09:31

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 02 Aug, 2020 09:14
Und keiner trägt Mundschutz, das wird noch richtig lustig, die haben alle einen an der Waffel!
Und der Kaffernbüffel rülpst auch noch,denkt keiner an die Aerosole?




micha2305
Beiträge: 264

Re: Z Cam - Bild Eigenschaften

Beitrag von micha2305 » So 02 Aug, 2020 12:20

Für mich persönlich erinnern die Aufnahmen mit der ZCam E2 eher an "Video-Look", als z.B. die der BM.

Auch der Look und die Farben kommt mir sehr auffällig vor, irgendwie anders und nicht neutral.

Findet ihr das auch ?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» YouTube in 4K bald auch für Apple User: VP9 Codec Unterstützung in macOS und iOS kommt
von DWUA y - Fr 6:39
» Apple: Großes Update für 27" iMac - schneller und mehr Speicher
von Jott - Fr 6:26
» AviSynth - QTGMC - Reverse Pulldown
von matze22 - Fr 1:01
» Canon R6 oder doch Pana S1
von Funless - Fr 0:44
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von roki100 - Fr 0:32
» Hab ich ein Problen mit Premiere CC2015
von Bluboy - Do 23:20
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von klusterdegenerierung - Do 23:12
» Sony A7S III Praxistest: Hauttöne, 10 Bit 4:2:2 LOG/LUT und stabilisierter Sensor - Teil 1
von klusterdegenerierung - Do 22:56
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von Frank Glencairn - Do 21:00
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Do 19:47
» Filmic Pro Speicherproblem
von Bruno Peter - Do 18:59
» Welche Teleprompter Software für den Mac ist besser?
von myUPENDO - Do 18:38
» Sandisk extreme pro 256 im Angebot, dass kann böse teuer werden
von StanleyK2 - Do 18:07
» Zhiyun Quick Setup Kit für Ronin?
von Axel - Do 17:44
» Xiaomi präsentiert Mi 10 Ultra Flagship-Smartphone mit 8K und neuem 48MP Sensor
von -paleface- - Do 17:38
» Asus kündigt weltweit ersten Monitor mit HDMI 2.1 für 4K mit 120Hz an
von Drushba - Do 16:25
» Atomos Shinobi SDI mit Kalibrierung?
von freezer - Do 16:16
» Der Sensor der Canon EOS R6 - Rolling Shutter und Debayering
von Christian Schmitt - Do 15:23
» Neues Laowa OOOM 25-100mm T2.9 Cine-Zoom ist erhältlich
von rush - Do 13:20
» Für Zuhausebleiber: Vienna walkthrough
von Sammy D - Do 12:18
» GH5 Display und Sucher gleichzeitig an lassen?
von gutentag3000 - Do 11:42
» Muster im Video entfernen
von CameraRick - Do 11:34
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von micha2305 - Do 11:30
» Motion Tracking für das iPhone / iPad: CamTrackAR App von FXhome
von CameraRick - Do 10:40
» Helles preiswertes Smartphone?
von klusterdegenerierung - Do 8:27
» Canon R5 und R6: hitzebedingte Aufnahmelimits bestätigt
von cantsin - Mi 23:48
» Sony Billig Fullframe auf dem Weg!
von klusterdegenerierung - Mi 23:06
» Pocket Cinema Camera 4K / 6K disassembly
von roki100 - Mi 14:49
» Insta360 ONE R - mit VR-Brille?
von kledano - Mi 14:41
» Blackmagic ATEM Mini Pro ISO: Livemixer mit Multirecording-Funktion
von Abercrombie - Mi 14:14
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.3 Beta 2: Jetzt auch Unterstützung für BRAW 12K unter Windows
von klusterdegenerierung - Mi 13:14
» And the Winner is...
von klusterdegenerierung - Mi 9:34
» Die Rolling Shutter Werte der Canon EOS R5
von norbi - Mi 9:15
» Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten
von roki100 - Di 23:39
» RED Scarlet W einschalten: LCD Screen schwarz
von Jott - Di 21:24
 
neuester Artikel
 
Sony A7S III Praxistest: Hauttöne

Wir haben unseren ersten Sony A7S III Videoclip für unseren ausführlichen Praxistest fertiggestellt und werfen erstmal einen Blick auf die Hauttonwiedergabe im LOG/LUT Workflow mit DaVinci Resolve 16 sowie auf die Sensorstabilisierung der Sony A7S III. Alle Aufnahmen in 4K 10 Bit 4:2:2
weiterlesen>>

EOS R6: Rolling Shutter + Debayering

Statt 8K eher größere Sensel wie bei der Sony A7S-Serie? Dann ist vielleicht die EOS R6 weitaus spannender als die R5. Diese bietet in vielerlei Hinsicht ein anderes Bild... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...