Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein Forum



Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt



Besonderheiten, Pro und Contra sowie Fragen zu digitalen (Spiegelreflex-)Kameras mit Videofunktion sowie Cine-Camcordern mit großem Sensor
Antworten
roki100
Beiträge: 6317

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von roki100 » Mo 18 Jan, 2021 21:32

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 18 Jan, 2021 21:17
Ob Bits oder Bites in Resolve, ob Fairchild, oder nicht, ob Licht bis zum abwinken, oder nicht, spielt doch keine Rolle. Hauptsache es stimmt für jeden, und es macht Spass.
Nix für ungut
Halleluja! ;)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




micha2305
Beiträge: 319

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von micha2305 » Di 19 Jan, 2021 09:17

Nochmal zur Z-Cam E2: Weiß jemand, in welchen Produktionen diese Kameras eingesetzt wurden ? Ich finde immer interessant, wenn man zu den Kameras praktische Anwendungsbeispiele hat




iasi
Beiträge: 16569

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von iasi » Di 19 Jan, 2021 09:45

micha2305 hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 09:17
Nochmal zur Z-Cam E2: Weiß jemand, in welchen Produktionen diese Kameras eingesetzt wurden ? Ich finde immer interessant, wenn man zu den Kameras praktische Anwendungsbeispiele hat
Zumindest findet man nichts hier:
https://shotonwhat.com/browse-index/cameras

Du kannst auch hier suchen oder fragen:
https://www.facebook.com/groups/zcame2




Darth Schneider
Beiträge: 6982

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von Darth Schneider » Di 19 Jan, 2021 09:58

Ich habe auch mal aus reiner Neugier geschaut, und eigentlich gar nichts wirklich gefunden, ausser Werbung und Kamera Tests...Eigentlich schon erstaunlich.
Man müsste die chinesische/ oder japanische Sprache beherrschen, dann würde man womöglich schon einige auch grosse Produktionen finden die mit ZCams gedreht wurden, oder werden....Oder liegt es auch z.T. unter anderem daran das Chinas Internet eh unter staatlicher Kontrolle steht, und das es ausserhalb von China inzwischen genug andere günstige, sehr gute Kamera Optionen gibt, das man fast nix findet...;)
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




iasi
Beiträge: 16569

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von iasi » Di 19 Jan, 2021 10:19

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 09:58
Ich habe auch mal aus reiner Neugier geschaut, und eigentlich gar nichts wirklich gefunden, ausser Werbung und Kamera Tests...Eigentlich schon erstaunlich.
Man müsste die chinesische/ oder japanische Sprache beherrschen, dann würde man womöglich schon einige auch grosse Produktionen finden die mit ZCams gedreht wurden, oder werden....Oder liegt es auch z.T. unter anderem daran das Chinas Internet eh unter staatlicher Kontrolle steht, und das es in Amerika genug andere günstige Kamera Optionen gibt, das man fast nix findet...;)
Gruss Boris
Warum wohl sollte ZCam auf der eigenen Webseite und in der Facebook-Gruppe denn nicht mit großen Produktionen werben, die mit ihren Kameras gedreht wurde?
Es gibt eben wohl schlicht keine.

Und da sind wir eben wieder bei den 10bit und dem Workflow-unfreundlichen ZRaw.

Videokamera - ja.
CineCam - nein.

Auch in Asien nutzt man eben gern Raw:
Beispiel (der erfolgreichste Film an der Kinokasse 2020):
https://www.imdb.com/title/tt7294150/te ... tt_dt_spec
Zuletzt geändert von iasi am Di 19 Jan, 2021 10:23, insgesamt 1-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 6982

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von Darth Schneider » Di 19 Jan, 2021 10:22

Hm, oder sie dürfen nicht z.B. mit amerikanischen Filmen die mit ZCams gedreht wurden, werben auf einer chinesischen Webseite.. Ich denke so wird es eher sein.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




iasi
Beiträge: 16569

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von iasi » Di 19 Jan, 2021 10:38

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 10:22
Hm, oder sie dürfen nicht mit amerikanischen Filmen die mit ZCams gedreht wurden, werben auf einer chinesischen Webseite.. Ich denke so wird es eher sein.
Gruss Boris
Warum sollte ZCam nicht links zu Trailern setzen dürfen? Zumal auf Facebook.

Auch in Asien nutzt man nun einmal echte CineCams für Cine-Produktionen. ;)


Übrigens bekommen sie dabei den "cinematischen Look" häufiger hin als deutsche Produktionen - der Arri-Heimat. :)




Darth Schneider
Beiträge: 6982

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von Darth Schneider » Di 19 Jan, 2021 10:47

Ist Facebook in China eigentlich nicht verboten ?
Aber natürlich könnten die von ZCam die Dinge auch dann verlinken, aber halt irgendwie nicht von China aus...Aber das macht trotzdem alles komplizierter.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




markusG
Beiträge: 1584

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von markusG » Di 19 Jan, 2021 10:49

iasi hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 10:19
Warum wohl sollte ZCam auf der eigenen Webseite und in der Facebook-Gruppe denn nicht mit großen Produktionen werben, die mit ihren Kameras gedreht wurde?
Es gibt eben wohl schlicht keine.
Das stimmt einfach nicht. Sie machen es einfach nicht - wohl eher ganz wenig (gar kein?) Budget für's Marketing. Sieht man ja daran dass die Website auch nicht immer die aktuellste ist. Das gleiche gilt im übrigen bei Kinefinity.

Wenn man die Facebook Gruppe(n) verfolgt werden da - wenn auch nicht alle - die Produktionen verlinkt, oft auch mit Angaben zum jeweiligen Einsatzzweck (ob als A-Cam, "Highspeed"-Cam usw.); Werbung in dem Bereich wird im 2021 immer noch von Influencern betrieben, was dir ja sicher auch bei der Komodo aufgefallen sein dürfte. Und Z Cam setzt da eben auf "Mundpropaganda".

Heimspiel sind dann natürlich chinesische Produktionen - China hat mittlerweile die USA im Kino überholt: https://www.dw.com/de/chinas-kino-rekor ... a-55731744
Zuletzt geändert von markusG am Di 19 Jan, 2021 10:55, insgesamt 1-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 6982

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von Darth Schneider » Di 19 Jan, 2021 10:53

Also dann muss man als potenzieller Kunde Quasi nach der Werbung und nach Beispielen von Produktionen im Internet und in Facebook selber suchen und forschen ?
Ja wollen die denn überhaupt Kameras verkaufen ?
Interessantes Werbekonzept...;)
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




markusG
Beiträge: 1584

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von markusG » Di 19 Jan, 2021 10:59

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 10:53
Also dann muss man als potenzieller Kunde Quasi nach der Werbung und nach Beispielen von Produktionen im Internet und in Facebook selber suchen und forschen ?
Mal ehrlich: hast du Werbung von Arri oder Red gesehen um dann ne Alexa & co zu kaufen bzw. zu mieten? Oder deren Kameras aufgrund der Website ausgesucht? Interessantes Arbeitskonzept ;)

Ausserdem haben die üblich verdächtigen Blogs von Anfang an u.a. ZCam auf dem Schirm gehabt, auch mit Vorserienmodellen gedreht usw.; also auch für die Nerds unter uns gab es nie zu wenig Zugang. Ist ja kein Consumer-Kram, von dem man zugeballert werden will (?)

Davon abgesehen hätte mehr Marketing (im Sinne von Cooperationen a la Arri) sicher geholfen, aber dafür ist die Firma vermutlich zu winzig/unbedeutend.




Darth Schneider
Beiträge: 6982

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von Darth Schneider » Di 19 Jan, 2021 11:12

Warum denkst du hat es auf den Webseiten von Red, Black Magic Design und vielen anderen denn unzählige Beispiele von mit den entsprechenden Kameras gedrehten Kinofilmen Werbespots, Dokus, u.s.w. ??
Das ist doch die aller beste Werbung und die beste Referenz für die Firmen.
Und scheinbar bin ich nicht der einzige Filmer der auf solche Sachen halt schon schaut, sonst würden das die Kamera Hersteller kaum so machen..;)
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




-paleface-
Beiträge: 3246

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von -paleface- » Di 19 Jan, 2021 11:13

micha2305 hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 09:17
Nochmal zur Z-Cam E2: Weiß jemand, in welchen Produktionen diese Kameras eingesetzt wurden ? Ich finde immer interessant, wenn man zu den Kameras praktische Anwendungsbeispiele hat
https://ymcinema.com/2020/10/09/z-cam-e ... ossible-7/
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




markusG
Beiträge: 1584

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von markusG » Di 19 Jan, 2021 11:21

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 11:12
Warum denkst du hat es auf den Webseiten von Red, Black Magic Design und vielen anderen denn unzählige Beispiele von mit den entsprechenden Kameras gedrehten Kinofilmen Werbespots, Dokus, u.s.w. ??
Das ist doch die aller beste Werbung und die beste Referenz für die Firmen.
Nochmal: Hast du jemals eine Kamera gekauft oder gemietet weil Film XY auf dieser Kamera gedreht wurde?




Funless
Beiträge: 4305

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von Funless » Di 19 Jan, 2021 11:21

Ich frage mich ernsthaft weshalb es für Leute hier im Forum überhaupt wichtig ist zu Wissen ob mit einer Kamera irgendeine hochwertige (am besten hollywoodmäßige) Filmproduktion gedreht wurde.

Okay, vor 25 Jahren wäre mir solche eine Information mit Sicherheit auch wichtig gewesen, allein nur um meinem Ego zu streicheln ("Ohhh, Film so-und-so wurde mit der-und-der Kamera gedreht. Diese Kamera brauche ich auch, dann wird mein Film auch toll!") aber heutzutage? Da kommt es doch nun wirklich nicht mehr darauf an mit welcher Kamera welcher Film gedreht wurde.
MfG
Funless

Leonidas hat geschrieben:THIS!! IS!! SPARTA!!




Darth Schneider
Beiträge: 6982

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von Darth Schneider » Di 19 Jan, 2021 11:27

Also wollt ihr jetzt im Ernst damit sagen das gute Referenzen heute nicht für absolut jede Firma überlebenswichtig sind ?
Und ja natürlich habe ich mir erstmal gedrehte Beispiele/Referenzen im Netz, oder früher in Fachzeitschriften angeschaut bevor ich mir egal welche Kamera gekauft habe....;)
ich kaufe keine Katze im geschlossen Sack...
Und ich will gar nicht wissen wie viele Cine Alta Kisten damals Sony verkauft hat nachdem Lucas Star Wars Episode 2 damit gedreht hat...;)
Solche Referenzen spielen durchaus eine sehr grosse Rolle.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Di 19 Jan, 2021 11:36, insgesamt 1-mal geändert.




Funless
Beiträge: 4305

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von Funless » Di 19 Jan, 2021 11:34

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 11:27
Also wollt ihr jetzt im Ernst damit sagen das gute Referenzen heute nicht für absolut jede Firma überlebenswichtig sind ?
Und ja natürlich habe ich mir erstmal gedrehte Beispiele/Referenzen im angeschaut bevor ich mir egal welche Kamera gekauft habe....;)
Gruss Boris
Wenn sich ein DoP bei einer Filmproduktion bspw. für eine RED entscheidet, dann spielen für ihn zuallererst ganz andere Parameter eine viel wichtigere Rolle als dass Gone Girl oder Mindhunters damit gedreht wurde. Das ist zudem i.d.R. keine alleinige Entscheidung des DoP, sondern sollte mit Regie und Produzent abgestimmt sein.

Hier werden andauernd Vorgehensweisen/Prozesse von Einzelkämpfern und Hobbyisten mit denen von großen Filmproduktionen vermischt. Das sind zwei völlig verschiedene paar Schuhe.
MfG
Funless

Leonidas hat geschrieben:THIS!! IS!! SPARTA!!




Darth Schneider
Beiträge: 6982

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von Darth Schneider » Di 19 Jan, 2021 11:38

Die Firma Red würde hier gar niemand kennen, geschweige denn mit solchen Kameras arbeiten ohne solche Referenzen, weil die Firma ohne die, zu verschwindend klein wäre....Das hängt doch alles miteinander zusammen.
Nur mal zum darüber nachdenken.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Di 19 Jan, 2021 11:42, insgesamt 1-mal geändert.




markusG
Beiträge: 1584

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von markusG » Di 19 Jan, 2021 11:41

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 11:27
Also wollt ihr jetzt im Ernst damit sagen das gute Referenzen heute nicht für absolut jede Firma überlebenswichtig sind ?
Die beste Referenz ist und bleibt selber testen. Auch eine ZCam oder Kinefinity kann man mieten (oder beim freundlichen Verleiher auch einfach vor Ort testen). Alles andere führt doch nur zu Enttäuschungen. Weißt du noch als die BM Pocket veröffentlicht wurde und sich viele an dem Anspruch, den die Kamera mit ihrer Arbeitsweise total verhoben haben? All das weil BM die Kamera als Hobbykamera beworben hat...

Und Sony konnte trotz guter Referenzen (man denke nur an Star Wars) im Kinobereich lange Zeit nie punkten, war immer der Underdog. An Marketing hat es da nicht gemangelt, aber Profis interessieren andere Dinge. Letztlich hat erst die Venice einen Umschwung hervorgebracht.

Bei RED das gleiche; weiß nicht wie es inzwischen ist, aber früher war es einfach die "Aldi" Kamera, die super unzuverlässig ist, super laut wie ein Staubsauger usw. etc. und außer bei Lowbudget-Produktionen eher ein Ladenhüter war, zumindest hierzulande.

Es geht weniger um Referenzen, sondern viel mehr um Erfahrungswerte. Das eine führt natürlich irgendwann zum anderen.
Zuletzt geändert von markusG am Di 19 Jan, 2021 11:43, insgesamt 1-mal geändert.




Funless
Beiträge: 4305

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von Funless » Di 19 Jan, 2021 11:43

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 11:38
Die Firma Red würde hier gar niemand kennen, geschweige denn mit solchen Kameras arbeiten ohne solche Referenzen, weil die Firma ohne die, zu verschwindend klein wäre....Nur mal zum darüber nachdenken.
Gruss Boris
Da gibt es nichts "mal zum darüber nachdenken".

Wie gesagt, du vermischt deine Consumer Anforderungen mit Anforderungen von großen Filmproduktionen. Die unterscheiden sich allerdings von deinen Anforderungen wie Tag und Nacht.
MfG
Funless

Leonidas hat geschrieben:THIS!! IS!! SPARTA!!




Darth Schneider
Beiträge: 6982

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von Darth Schneider » Di 19 Jan, 2021 11:44

Trotzdem, im Filmgeschäft geht gar nichts ohne gute Referenzen. Oder wagt das jemand wirklich anzuzweifeln ?
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




markusG
Beiträge: 1584

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von markusG » Di 19 Jan, 2021 11:49

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 11:44
Trotzdem, im Filmgeschäft geht gar nichts ohne gute Referenzen.
Sonys E-Mount Kameras waren lange Zeit auch nur Underdog, obwohl innovativ und etablierte Marke usw. Da wurde stets ordentlich die Werbetrommel gerührt. Letztlich hat die A7-Serie dann das Rennen gemacht, die genau zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Featureset gekommen ist, und ist inzwischen eine feste Größe unter Filmern, selbst bei Spielfilmproduktionen. Das hat absolut NULL mit irgendwelchen Referenzen zu tun, sondern schlicht mit dem richtigen Werkzeug für den Job.

Sonst würden in dem Bereich immer noch alle mit der Canon 5D filmen da Referenzen und so. Denk mal drüber nach ;)




iasi
Beiträge: 16569

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von iasi » Di 19 Jan, 2021 12:19

-paleface- hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 11:13
micha2305 hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 09:17
Nochmal zur Z-Cam E2: Weiß jemand, in welchen Produktionen diese Kameras eingesetzt wurden ? Ich finde immer interessant, wenn man zu den Kameras praktische Anwendungsbeispiele hat
https://ymcinema.com/2020/10/09/z-cam-e ... ossible-7/
Tja - eingesetzt wurden sie hier. :)




iasi
Beiträge: 16569

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von iasi » Di 19 Jan, 2021 12:24

Funless hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 11:43
Darth Schneider hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 11:38
Die Firma Red würde hier gar niemand kennen, geschweige denn mit solchen Kameras arbeiten ohne solche Referenzen, weil die Firma ohne die, zu verschwindend klein wäre....Nur mal zum darüber nachdenken.
Gruss Boris
Da gibt es nichts "mal zum darüber nachdenken".

Wie gesagt, du vermischt deine Consumer Anforderungen mit Anforderungen von großen Filmproduktionen. Die unterscheiden sich allerdings von deinen Anforderungen wie Tag und Nacht.
So? Klär uns doch mal über die Unterschiede auf.

Wie sehr unterscheidet sich denn diese Kamerapräsentation
https://www.arri.com/en/camera-systems/ ... xa-mini-lf
von z.B. dieser
https://www.sony.com/electronics/interc ... /ilce-7sm3




Darth Schneider
Beiträge: 6982

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von Darth Schneider » Di 19 Jan, 2021 12:28

@Iasi
Das sind einfach verschiedene Werbe Schwerpunkte für verschiedene Zielgruppen.
Eine Frage:
Ja aber ist es denn nicht auch für Profis irgendwie cool, wenn sie mit der selben Kamera drehen dürfen die bei 1917, oder bei anderen Kultfilmen verwendet wurden ?
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




cantsin
Beiträge: 8676

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von cantsin » Di 19 Jan, 2021 12:31

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 12:28
Ja aber ist es denn nicht auch für Profis irgendwie cool, wenn sie mit der selben Kamera drehen dürfen die bei 1917, oder bei anderen Kultfilmen verwendet wurden ?
Nein, nur für Amateure (im Wortsinne von: Liebhabern). Ein Profi hat ein pragmatisches und nutzenorientiertes Verhältnis zu seinem Werkzeug.




Darth Schneider
Beiträge: 6982

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von Darth Schneider » Di 19 Jan, 2021 12:35

Nun ja, ich habe da aber schon auch schon Profis kennengelernt, die sind eindeutig in dem Fall aber auch irgendwo Liebhaber...Oder Gewohnheits Tiger. ;)
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




iasi
Beiträge: 16569

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von iasi » Di 19 Jan, 2021 12:49

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 12:28
@Iasi
Das sind einfach verschiedene Werbe Schwerpunkte für verschiedene Zielgruppen.
Eine Frage:
Ja aber ist es denn nicht auch für Profis irgendwie cool, wenn sie mit der selben Kamera drehen dürfen die bei 1917, oder bei anderen Kultfilmen verwendet wurden ?
Gruss Boris
Verschiedene Zielgruppen - wie eben auch bei Autoherstellern Geschäfts- und Privatkunden mit gänzlich unterschiedlicher Werbung angesprochen werden?

Dabei unterscheiden sich die Produktpräsentationen zwischen der Sony-Cosumer- und der Arri-Profi-Kamera nicht wirklich.

Man nutzt zwar andere Kanäle, aber die psychologischen Überlegungen, die dahinterstecken sind gleich.




Funless
Beiträge: 4305

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von Funless » Di 19 Jan, 2021 13:06

iasi hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 12:49
Verschiedene Zielgruppen - wie eben auch bei Autoherstellern Geschäfts- und Privatkunden mit gänzlich unterschiedlicher Werbung angesprochen werden?

Dabei unterscheiden sich die Produktpräsentationen zwischen der Sony-Cosumer- und der Arri-Profi-Kamera nicht wirklich.

Man nutzt zwar andere Kanäle, aber die psychologischen Überlegungen, die dahinterstecken sind gleich.
Und genau das stimmt leider nicht.

B2B und B2C sind zwei verschiedene paar Schuhe. RED oder Arri Kameras sind reine B2B Produkte. Natürlich kann sich auch ein Liebhaber diese Kameras kaufen und damit filmen wenn er mag und seine Hobbykasse das hergibt. Gibt ja kein Gesetz dagegen und RED oder Arri stört's auch nicht wenn ein paar mehr Kameras verkauft werden. Der Zielgruppenfokus dieser zwei Hersteller liegt allerdings klar bei B2B.

Und dass B2B völlig andere Anforderungen hat als B2C das ist auch dir bewusst, da bin ich mir sicher.
MfG
Funless

Leonidas hat geschrieben:THIS!! IS!! SPARTA!!




markusG
Beiträge: 1584

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von markusG » Di 19 Jan, 2021 15:35

Oh man ich hab tatsächlich die Referenzen auf der Website gefunden, versteckt unter Support - WTF?
http://www.z-cam.com/e2-gallery/

So wirklich prickelnd ist das nicht gemacht/kuratiert, dann doch lieber gleich die Facebook-Gruppe^^

in der Produktion "THE RESCUE" wurden die E2 wohl für die 120fps Einstellungen verwendet:


Gibt es eigtl. einen Gegenbegriff zu Hollywood wenn es in China produziert wird? Analog zum indischen Bollywood? Oder Schwedischen Trollywood?^^


*edit:
Und auch offizielle Angaben bleiben vage...vlt. wegen Rechtlichem?
zcamhollywood.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




roki100
Beiträge: 6317

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von roki100 » Di 19 Jan, 2021 16:03

es ist doch sicherlich so, dass die Z-Cams nicht nur von Hobbyfilmer angeschafft wird, sondern auch für echte Filme, Serien, Dokus, Musikvideos usw. eingesetzt wird. Warum auch nicht? Die Cam ist doch mit professionelle Eigenschaften ausgestattet.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




markusG
Beiträge: 1584

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von markusG » Di 19 Jan, 2021 16:16

roki100 hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 16:03
es ist doch sicherlich so, dass die Z-Cams nicht nur von Hobbyfilmer angeschafft wird
Ich bezweifle dass Hobbyfilmer von dessen Existenz wissen oder es für sie überhaupt intessant ist. Siehe mein Post über die original pocket von blackmagic.

Die Facebook Gruppen sind voll von Beispielen. Sie zeigt auch wie vielfältig der Einsatz einer so kompakten Kamera sein kann, u. A. Die Unterwasseraufnahmen bei einer Naturdoku:
https://www.phoria.com.au/projects/ecosphere
Aber halt generell viele Werbefilme, Kurzfilme, Musikvideos usw. Von CineD (ebenfalls cinema 5d) gibt es auch eine Doku mit einem Vorserienmodell, iirc., inkl Erfahrungsbericht.

Wobei ich glaube ich als Dok Filmer eher zu ner Canon C70 oder dergleichen greifen würde. Naja.




iasi
Beiträge: 16569

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von iasi » Di 19 Jan, 2021 16:48

Funless hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 13:06
iasi hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 12:49
Verschiedene Zielgruppen - wie eben auch bei Autoherstellern Geschäfts- und Privatkunden mit gänzlich unterschiedlicher Werbung angesprochen werden?

Dabei unterscheiden sich die Produktpräsentationen zwischen der Sony-Cosumer- und der Arri-Profi-Kamera nicht wirklich.

Man nutzt zwar andere Kanäle, aber die psychologischen Überlegungen, die dahinterstecken sind gleich.
Und genau das stimmt leider nicht.

B2B und B2C sind zwei verschiedene paar Schuhe. RED oder Arri Kameras sind reine B2B Produkte. Natürlich kann sich auch ein Liebhaber diese Kameras kaufen und damit filmen wenn er mag und seine Hobbykasse das hergibt. Gibt ja kein Gesetz dagegen und RED oder Arri stört's auch nicht wenn ein paar mehr Kameras verkauft werden. Der Zielgruppenfokus dieser zwei Hersteller liegt allerdings klar bei B2B.

Und dass B2B völlig andere Anforderungen hat als B2C das ist auch dir bewusst, da bin ich mir sicher.
Warum soll es denn nicht stimmen, wenn ich schreibe: "Verschiedene Zielgruppen" und du dies dann sogar auch noch begründest.

Du denkst doch sicherlich nicht, dass das Hirn eines Profis während seiner Freizeit anders auf Werbung anspricht, als während seiner Arbeitszeit.
Arri und Red preisen ihre Produkte ebenso an, wie jede andere Firma auch.

Intressant ist dabei vielleicht der Unterschied zwischen ZCam und Red/Arri im Detail und bei der Zielgruppe. ZCam versucht es z.B. ziemlich stark bei den Semiprofis und den kleinen Selbständigen.




markusG
Beiträge: 1584

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von markusG » Di 19 Jan, 2021 17:02

iasi hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 16:48
Intressant ist dabei vielleicht der Unterschied zwischen ZCam und Red/Arri im Detail und bei der Zielgruppe. ZCam versucht es z.B. ziemlich stark bei den Semiprofis und den kleinen Selbständigen.
Es hätte sicher nicht geschadet, hätten sie sich mal bei Blackmagic umgeschaut, da gibt es ja viele Schnittmengen ;)




iasi
Beiträge: 16569

Re: Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

Beitrag von iasi » Di 19 Jan, 2021 17:10

markusG hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 17:02
iasi hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 16:48
Intressant ist dabei vielleicht der Unterschied zwischen ZCam und Red/Arri im Detail und bei der Zielgruppe. ZCam versucht es z.B. ziemlich stark bei den Semiprofis und den kleinen Selbständigen.
Es hätte sicher nicht geschadet, hätten sie sich mal bei Blackmagic umgeschaut, da gibt es ja viele Schnittmengen ;)
BMD ist da ZCAM doch ziemlich voraus.

Mit der Pocket-Form treffen sie aber offensichtlich nicht alle in der Zielgruppe, denn die wenden sich ZCam zu.

Red Komodo kratzt auch nur an diesem Bereich, denn der Ruf der Profi-Preise hängt Red nun einmal an. Außerdem zielt Red sowieso auch mit der Komodo auf den Profi-Bereich, was sich an der B-Cam-Einordnung von Red ablesen lässt.

Würde BMD den Pockets einen Anzug wie die ZCams oder Komodo verpassen, hätte ZCam sehr schlechte Karten.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Lagerung der Akkus, brandgefährlich?
von Mediamind - Mi 20:00
» Wie unbedeutend...
von markusG - Mi 19:55
» TBC von Electronic Design
von SHIELD Agency - Mi 19:52
» PL Mount Adapter / Umbau
von Leon_MSK - Mi 19:52
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von Darth Schneider - Mi 19:46
» >Der LED Licht Thread<
von ahuba - Mi 19:44
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von Jan - Mi 19:31
» Neu von AJA: T-TAP Pro fürs Monitoring per Thunderbolt und Desktop-Software v16
von slashCAM - Mi 19:30
» Aja kündigt T-Tap Pro an
von ruessel - Mi 18:22
» Media Offline
von dosaris - Mi 17:53
» Sand für (billige) Sandsäcke
von roki100 - Mi 17:51
» Neue ARRI Kamera vorgestellt: AMIRA Live - für Broadcast Einsätze
von prime - Mi 17:51
» Studio: Greenscreen oder Beamer?
von Jott - Mi 17:47
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von Jott - Mi 17:42
» Schnitt- und Compositing-Trends 2030 - Videoanwendungen im nächsten Jahrzehnt
von cantsin - Mi 16:12
» Frame Sampling, Frame Überblendung oder Optischer Fluss
von Jott - Mi 16:08
» Mikrofon-Adapterring für Camcorder gesucht
von nicecam - Mi 14:42
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von rush - Mi 13:50
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Mi 13:05
» Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone
von Mediamind - Mi 12:24
» Netflix Damengambit: Einblicke in den guten Ton
von carstenkurz - Mi 12:19
» Sony a7sIII - PP Profile einen Namen geben?
von marty_mc - Mi 12:14
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mi 10:32
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mi 9:06
» Livestream: Software für externe Redner
von mash_gh4 - Di 22:53
» Kinefinity zieht interne RAW-Aufnahme bei allen aktuellen Kameras zurück – RED Patent?
von iasi - Di 19:01
» DIJ teasert neue Drohne
von srone - Di 19:00
» Produktvideo "Kettenaufzüge"
von ksingle - Di 18:15
» FiLMiCs Cubiform soll Videoeffekte deutlich beschleunigen
von TheBubble - Di 16:06
» Die 50 besten Filme 2020 - von über 230 Filmkritikern gewählt
von 7River - Di 10:44
» Rosco DMG DASH: Komapktes mobiles 6-farbiges LED-Softlight
von slashCAM - Di 10:27
» Tonaufnahme Kinder
von Kuraz - Di 10:02
» Asynchron nach Export
von rdcl - Di 9:27
» Sony Fs7 Mk I sowie Zubehör
von Nepumuk - Di 8:07
» GTX 1070: nach 10 Minuten kein Bild mehr in Premiere
von mash_gh4 - Di 0:32
 
neuester Artikel
 
Schnitt- und Compositing-Trends 2030

Welche Entwicklungen darf man bei Schnitt- und Compositing-Anwendungen in den nächsten 10 Jahren erwarten? Ein paar Trends zeichnen sich jedenfalls schon deutlich ab... weiterlesen>>

Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...