Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein Forum



Fujifilm: APS-C Flaggschiff X-H1 mit 5-Achsen-IBIS, F-Log und DCI 4K Aufnahme vorgestellt



Besonderheiten, Pro und Contra sowie Fragen zu digitalen (Spiegelreflex-)Kameras mit Videofunktion sowie Cine-Camcordern mit großem Sensor
Antworten
Frank B.
Beiträge: 7941

Re: Fujifilm: APS-C Flaggschiff X-H1 mit 5-Achsen-IBIS, F-Log und DCI 4K Aufnahme vorgestellt

Beitrag von Frank B. » Mi 16 Mai, 2018 18:42

Skeptiker hat geschrieben:
Mi 16 Mai, 2018 18:07
TobiG hat geschrieben:
Mi 16 Mai, 2018 15:52
... Dank ausgiebigen Tests weiß ich, dass ich persönlich in Situationen ohne Recorder und bei 4K besser eine UHS II Karte einsetzen würde, wenn es um kritische Aufnahmesituationen geht.
Hallo Tobias, danke für die Infos!
Auch an Frank B.!

Tja, ich sehe es kommen: Ich werde aufgrund Deiner und Jörgs Empfehlungen und trotz der beruhigenden Worte von Frank B. wohl in den sauren Geldapfel beissen und mir auch so eine 250 bis fast 300 MByte/s Schreibkarte zulegen - und wenn schon, dann eine 128er!
Wenn ich ganz neu kaufen müsste, hätte ich mich wahrscheinlich auch gleich für UHS-II Karten entscheiden. Ich hatte die besagten Lexars aber schon zuvor in meinen Panasonic Cams genutzt und hab sie deshalb gleich mal in die H1 übernommen. Da sie bisher problemlos liefen, freue ich mich, erstmal die zusätzlichen Ausgaben für die teuren UHS-II Karten sparen zu können. Ich habe allerdings anders als Tobias noch keine durchgehend längere Aufnahmen gemacht. Ich nehme immer nur Takes von max. einer halben Minute am Stück auf. Falls ich merken sollte, dass die Kamera Frames verliert, hätte ich auch noch zwei Toshiba Exceria Pro 128GB UHS-II in der Hinterhand, die ich im Moment in einem BM Video Assist 4k nutze. Die würde ich allerdings gern dort weiterhin einsetzen, weil sie alle Codecs und Datenraten des VA problemlos schlucken. Im Moment hab ich ja auch keinen Anlass, die Karten in die Cam übernehmen zu müssen.




Frank B.
Beiträge: 7941

Re: Fujifilm: APS-C Flaggschiff X-H1 mit 5-Achsen-IBIS, F-Log und DCI 4K Aufnahme vorgestellt

Beitrag von Frank B. » Mo 21 Mai, 2018 14:05

Mal was anderes. Fuji hat ja nun das Kaizen-Update 4.00 der X-T2 wieder zurück genommen. Wegen folgender drei Bugs:

-When RAW files, which were taken by X-T2 (before firmware ver.4.00), are converted in camera (ver.4.00) or by “FUJIFILM X RAW STUDIO”, they are not converted properly.
-When pressing the shutter button halfway under certain conditions, the live view can flicker.
-In rare cases, a hang-up can occur.

Die neue Software 4.01 stellt den Zustand vor dem 4.00er Update wieder her. Ich kapiere das allerdings nicht ganz. Bei mir hat die Kamera keinerlei Fehler gezeigt und die Konvertierungsgeschichte von älteren RAW-Dateien interessiert mich nicht. Ich habe deshalb die Kamera im 4.00-Zustand belassen. F-Log und Zeitlupe sind es mir wert. Hat jemand wirklich mit der 4.00 so sehr negative Erfahrungen gemacht?




TobiG
Beiträge: 35

Re: Fujifilm: APS-C Flaggschiff X-H1 mit 5-Achsen-IBIS, F-Log und DCI 4K Aufnahme vorgestellt

Beitrag von TobiG » Fr 08 Jun, 2018 10:37

Die neue Fuji Augenmuschel EC-XH1W kann man übrigens sehr gut mit einem Eye Coushion verbinden.
Dann gibt es keinen Lichteinfall mehr.

VG
Tobias
IMG_1924.JPG
IMG_1925.JPG
IMG_1926.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sony bringt spezielle ATOM X SSDmini für Atomos-Rekorder
von ksingle - Mi 10:36
» Automatische Dateigrößenbegrenzung deaktivierbar?
von monophonic - Mi 10:34
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mi 10:32
» Halb Papst - halb Maschine // LASERPOPE auf Kickstarter
von Sammy D - Mi 10:20
» LG 32QK500-W: Günstiger Einsteiger 31.5" Monitor mit 10-Bit Panel
von slashCAM - Mi 10:03
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von Huitzilopochtli - Mi 9:47
» Flaschenhals bei Premiere Pro ????
von Alf_300 - Mi 9:33
» Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?
von Kamerafreund - Mi 9:30
» Youtube App Firestick Ton/Bild Asyncron
von Wilsondrake - Mi 9:07
» Kompressions Probleme h264
von Jost - Mi 8:58
» Deutscher Look
von Daniel P Rudin - Mi 8:52
» Format-Tausendsassa - FUJIFILM X-T3 Bildqualität bei der 4K-Videoaufnahme
von iasi - Mi 6:13
» Bedienungsanleitung für TBC von Electronic Design
von Alf_300 - Mi 2:41
» Berater gesucht für Digitalisierungsprojekt
von Jott - Di 22:35
» JVC GY HD201e Start
von Camiguin - Di 20:57
» Objektivempfehlung für BMPCC/BMPCC4K
von AndySeeon - Di 19:05
» Zubehör Panasonic AG-DVC30 u.a. zu verkaufen
von cidercyber - Di 18:43
» Fujifilm: Firmware 2.00 für X-T3 und X-H1 mit Hybrid Log Gamma, besserer Stabilisierung uvm.
von Jörg - Di 17:47
» Sony a7s und Atomos Ninja V - Hauptplatine der Kamera durchgebrannt
von Kamerafreund - Di 17:28
» Manfrotto 504HD... wirklich so mies???
von pillepalle - Di 16:39
» Videoschnitt in Hamburg
von TheGadgetFilms - Di 14:58
» Hover 2 Kameradrohne -- führt Tracking Shots selbständig aus
von -paleface- - Di 13:53
» FCP ersetzt Clips an falscher Stelle
von R S K - Di 12:36
» Wie ändert man die Framerate eines Projektes?
von GaToR-BN - Di 12:20
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von Skeptiker - Di 11:55
» Walimex/Samyang/Rokinon 85mm 1.4 Canon-EF
von thsbln - Di 11:20
» Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX Canon EF
von thsbln - Di 11:17
» Shure SE215 High End in-ear-Kopfhörer
von thsbln - Di 11:14
» Auch IMAX erklärt VR-Testlauf für gescheitert
von Jott - Di 10:56
» Technik Oscar u.a. für Adobe After Effects und Photoshop
von macaw - Mo 23:29
» fashionfilm GH5!!! GENIAL
von GaToR-BN - Mo 22:11
» Nvidia und RED demonstrieren 8K Editing in Echtzeit
von iasi - Mo 21:19
» Welche CPU ist optimal für DaVinci Resolve 15?
von iasi - Mo 21:07
» Webseite scrollen?
von dienstag_01 - Mo 20:18
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von Darth Schneider - Mo 18:13
 
neuester Artikel
 
Format-Tausendsassa - FUJIFILM X-T3 Bildqualität bei der 4K-Videoaufnahme

Die FUJI X-T3 begeistert auf dem Papier mit zahlreichen 10 Bit Aufzeichungsoptionen. Und in der Praxis mit einer sehr sauberen Signalverarbeitung... weiterlesen>>

Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
ΔNOMΔLY

In Island zeigen sich die Elemente gerne mal von ihrer ungnädigen Seite -- hier kommt es gar zu weitgreifenden Anomalien... Unter anderem Drohnen-Footage effektvoll präsentiert.