Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein Forum



Fujifilm: APS-C Flaggschiff X-H1 mit 5-Achsen-IBIS, F-Log und DCI 4K Aufnahme vorgestellt



Besonderheiten, Pro und Contra sowie Fragen zu digitalen (Spiegelreflex-)Kameras mit Videofunktion sowie Cine-Camcordern mit großem Sensor
Antworten
Frank B.
Beiträge: 7448

Re: Fujifilm: APS-C Flaggschiff X-H1 mit 5-Achsen-IBIS, F-Log und DCI 4K Aufnahme vorgestellt

Beitrag von Frank B. » Mi 16 Mai, 2018 18:42

Skeptiker hat geschrieben:
Mi 16 Mai, 2018 18:07
TobiG hat geschrieben:
Mi 16 Mai, 2018 15:52
... Dank ausgiebigen Tests weiß ich, dass ich persönlich in Situationen ohne Recorder und bei 4K besser eine UHS II Karte einsetzen würde, wenn es um kritische Aufnahmesituationen geht.
Hallo Tobias, danke für die Infos!
Auch an Frank B.!

Tja, ich sehe es kommen: Ich werde aufgrund Deiner und Jörgs Empfehlungen und trotz der beruhigenden Worte von Frank B. wohl in den sauren Geldapfel beissen und mir auch so eine 250 bis fast 300 MByte/s Schreibkarte zulegen - und wenn schon, dann eine 128er!
Wenn ich ganz neu kaufen müsste, hätte ich mich wahrscheinlich auch gleich für UHS-II Karten entscheiden. Ich hatte die besagten Lexars aber schon zuvor in meinen Panasonic Cams genutzt und hab sie deshalb gleich mal in die H1 übernommen. Da sie bisher problemlos liefen, freue ich mich, erstmal die zusätzlichen Ausgaben für die teuren UHS-II Karten sparen zu können. Ich habe allerdings anders als Tobias noch keine durchgehend längere Aufnahmen gemacht. Ich nehme immer nur Takes von max. einer halben Minute am Stück auf. Falls ich merken sollte, dass die Kamera Frames verliert, hätte ich auch noch zwei Toshiba Exceria Pro 128GB UHS-II in der Hinterhand, die ich im Moment in einem BM Video Assist 4k nutze. Die würde ich allerdings gern dort weiterhin einsetzen, weil sie alle Codecs und Datenraten des VA problemlos schlucken. Im Moment hab ich ja auch keinen Anlass, die Karten in die Cam übernehmen zu müssen.




Frank B.
Beiträge: 7448

Re: Fujifilm: APS-C Flaggschiff X-H1 mit 5-Achsen-IBIS, F-Log und DCI 4K Aufnahme vorgestellt

Beitrag von Frank B. » Mo 21 Mai, 2018 14:05

Mal was anderes. Fuji hat ja nun das Kaizen-Update 4.00 der X-T2 wieder zurück genommen. Wegen folgender drei Bugs:

-When RAW files, which were taken by X-T2 (before firmware ver.4.00), are converted in camera (ver.4.00) or by “FUJIFILM X RAW STUDIO”, they are not converted properly.
-When pressing the shutter button halfway under certain conditions, the live view can flicker.
-In rare cases, a hang-up can occur.

Die neue Software 4.01 stellt den Zustand vor dem 4.00er Update wieder her. Ich kapiere das allerdings nicht ganz. Bei mir hat die Kamera keinerlei Fehler gezeigt und die Konvertierungsgeschichte von älteren RAW-Dateien interessiert mich nicht. Ich habe deshalb die Kamera im 4.00-Zustand belassen. F-Log und Zeitlupe sind es mir wert. Hat jemand wirklich mit der 4.00 so sehr negative Erfahrungen gemacht?




TobiG
Beiträge: 33

Re: Fujifilm: APS-C Flaggschiff X-H1 mit 5-Achsen-IBIS, F-Log und DCI 4K Aufnahme vorgestellt

Beitrag von TobiG » Fr 08 Jun, 2018 10:37

Die neue Fuji Augenmuschel EC-XH1W kann man übrigens sehr gut mit einem Eye Coushion verbinden.
Dann gibt es keinen Lichteinfall mehr.

VG
Tobias
IMG_1924.JPG
IMG_1925.JPG
IMG_1926.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Panasonic GH6 zur Photokina? 8K, ND, Compressed RAW u.a. Welche neuen Videofunktionen für die GH6?
von Skeptiker - Mo 21:08
» Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?
von Frank Glencairn - Mo 20:06
» Wann ersetzt Nikon RED? Compressed RAW für alle ...!
von Frank Glencairn - Mo 18:09
» Im Hintergrund mit 44khz arbeiten während CS6 mit 48khz rendert
von Schmitterling - Mo 18:01
» EU beschließt Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Drohnen
von Shiranai - Mo 17:08
» Spracheinstellung in AE (CS6) lässt sich nicht ändern
von Jörg - Mo 16:07
» Verkaufe: Tilta BMCC Shoulder Rig (komplettes Kit, Neu)
von Aerial68 - Mo 16:06
» 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken
von Jott - Mo 15:04
» Beeindruckt!
von klusterdegenerierung - Mo 14:46
» Foren Abonnieren
von Georgius - Mo 14:35
» Clips mit Adobe synchronisieren
von blickfeld - Mo 14:05
» Samyang bringt 85mm F1.4 EF Autofokus-Objektiv für 699 Euro
von slashCAM - Mo 14:00
» Premiere Titel ruckelt
von dienstag_01 - Mo 12:56
» KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion
von slashCAM - Mo 12:40
» "Speedbooster" für Ursa Mini und andere S35 Blackmagic Kameras von LucAdapters
von klusterdegenerierung - Mo 12:38
» CAME-TV: Neuer Parallax Kamera Slider und magnetischer Kamera Car-Mount
von slashCAM - Mo 12:00
» Verkaufe Canon XC10 mit 256 u. 128 GB CFast 2.0
von wolfried - Mo 11:45
» Marvel vs DC oder ist Action in Super Hero Movies langweilig weil VFX/CGI physikalisch falsch animiert?
von Fader8 - Mo 10:55
» Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil 3: Grafikkarten, GPUs und Videovorschau
von schloerg - Mo 8:38
» Blackmagic DaVinci Resolve 15 Beta 5 verfügbar
von mash_gh4 - Mo 1:03
» Workstation PC in einem anderen Raum nutzen. Geht das?
von mash_gh4 - Mo 0:32
» SUCHE: XDCA-FS7
von Bergspetzl - So 20:27
» Blende oder harter Schnitt?
von 7nic - So 20:19
» Eine Frage zur Zeitraffer App von Sony..
von a7sb123 - So 20:05
» On the sad state of Macintosh hardware
von motiongroup - So 15:59
» Asus ProArt PA34V: Curved 34" Pro-Monitor mit Thunderbolt 3und 100% sRGB
von slashCAM - So 15:39
» Produktvideo für Internet drehen
von srone - So 13:03
» ProRes RAW: EVA1 u. Shogun Inferno (inkl. Vergleich zu Canon C200 und Ursa Mini 4.6K)
von DV_Chris - So 12:42
» Sennheiser EW 122-P G3 vs Sennheiser EW 122P G4
von Tscheckoff - So 9:57
» Suche Metabones Speedbooster Ultra MFT / EF
von ShortFilm - So 8:41
» Brauche ich eine Genehmigung, um jemanden in den Credits bzw. In einer Danksagung zu erwähnen?
von MK - So 6:36
» (Biete) Manfrotto MVH500AH Stativkopf
von Charlinsky - Sa 23:51
» Werden die .HDP Files benötigt?
von WoWu - Sa 22:37
» FUJIFILM X-T2 Firmware-Update Ver.4.0.0 u.a. mit interner F-Log Aufzeichnung
von Frank B. - Sa 17:50
» Gopro Hero 6 + Gopro Studio.
von beuret - Sa 13:42
 
neuester Artikel
 
KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion

Früher ließ ein Greenscreen-Studio das Herz jedes Werbefilm- oder Musikvideo-Produzenten höher schlagen. Heute geht es gerne noch ein paar Nummern größer, z.B. mit "Volumetrischen Videos". Denn die werden gerade als "The Next Big Thing" gehandelt... weiterlesen>>

Panasonic GH6 zur Photokina? 8K, ND, Compressed RAW u.a. Welche neuen Videofunktionen für die GH6?

Die Photokina wirft bereits ihren Schatten voraus und in diesem Jahr soll die zweite Namenshälfte -kina (von Foto und Kino-Ausstellung) einen besonderen Schwerpunkt auf der Photokina bilden. Da für die Flaggschiff-GH Serie die Photokina traditionell den Rahmen für die Neuvorstellung stellt, wird es Zeit, sich über mögliche, kommende neue Funktionen einer GH6 Gedanken zu machen - und wie sieht eigentlich unser GH6 Wunschzettel aus? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
TOMMY CASH - LITTLE MOLLY (Official Video)

Face-Swapping ist bekanntlich voll in Mode -- dieses Musikvideo geht allerdings nicht Richtung DeepFake, sondern man sieht eher die alte Malkovich-Variante.