Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein Forum



Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da



Besonderheiten, Pro und Contra sowie Fragen zu digitalen (Spiegelreflex-)Kameras mit Videofunktion sowie Cine-Camcordern mit großem Sensor
Antworten
TomWI
Beiträge: 297

Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von TomWI » Do 16 Jun, 2016 13:30

Hier: http://www.sony.de/pro/support/software ... 526_PSG/20

Contents of update Ver 3.00

1. High-quality streaming employing Sony QoS technology is now supported in network client mode.
2. You can now distribute movies using the USTREAM video sharing site.
3. Recording/playback/output in MPEG HD format is now supported. (“CBKZ-SLMP” (sold separately) is required)
4. Recording/playback in XAVC QFHD 100Mbps is now supported. (“CBKZ-X70FX” (sold separately) is required)
5. External output and the face detection function is now supported when recording in XAVC QFHD.

P.S. Momentan ist bei B&H das 4K Update für US$ 250 im Angebot. Bisher ist noch nicht klar, ob es auch mit außerhalb der USA gekauften X70 funktioniert.




Sunbank
Beiträge: 161

Re: Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von Sunbank » Do 16 Jun, 2016 16:21

Danke für die Info.
Installation klappte einwandfrei, man muss nur seine individuellen Einstellungen neu machen, sofern man sein Profil nicht gespeichert hatte. Aber das war klar.
Bin gespannt ob man davon was bei der Bildqualität merkt.




ruessel
Beiträge: 6368

Re: Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von ruessel » Fr 17 Jun, 2016 07:57

Installation klappte einwandfrei,
Mit PC oder MAC upgedatet?
Gruss vom Ruessel




Sunbank
Beiträge: 161

Re: Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von Sunbank » Fr 17 Jun, 2016 12:07

Mit Windows 10




beiti
Beiträge: 5002

Re: Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von beiti » Sa 18 Jun, 2016 17:58

TomWI hat geschrieben: Momentan ist bei B&H das 4K Update für US$ 250 im Angebot. Bisher ist noch nicht klar, ob es auch mit außerhalb der USA gekauften X70 funktioniert.
Mal angenommen, es funktioniert: Ich habe gesehen, dass Versandkosten für das Upgrade anfallen. Warum ist das so? Ich dachte, man kriegt da nur einen Freischalt-Code?

Wäre bei Bestellung in den USA natürlich vorteilhaft, wenn nichts physikalisch verschickt werden müsste...
Interessantes rund um die Foto- und Videotechnik - fotovideotec.de
Der FotoVideoTec-Blog - fotovideotec-blog.de
Alles über Satellitenempfang - satellitenempfang.info




ErichH
Beiträge: 86

Re: Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von ErichH » Sa 18 Jun, 2016 18:40

Hallo

Du kriegst nen Karton mit dem Code drin.
Völlig idiotisch in der heutigen Zeit.
Und ja das Upgrade hat bei meiner X70 funktioniert.

Gruss
Erich




beiti
Beiträge: 5002

Re: Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von beiti » Sa 18 Jun, 2016 20:20

ErichH hat geschrieben:Du kriegst nen Karton mit dem Code drin.
Völlig idiotisch in der heutigen Zeit.
Dann könnte man es sich doch an einen Helfer in den USA schicken lassen, und der gibt den Code dann per E-Mail weiter. Würde die internationalen Versandkosten und ggfs. Probleme mit dem Zoll vermeiden.
(Wie hoch ist eigentlich der Zollsatz für eine Schachtel mit Zettel drin?)
Interessantes rund um die Foto- und Videotechnik - fotovideotec.de
Der FotoVideoTec-Blog - fotovideotec-blog.de
Alles über Satellitenempfang - satellitenempfang.info




Valentino
Beiträge: 4719

Re: Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von Valentino » So 19 Jun, 2016 01:20

Den Zoll interessiert nur die Rechnung am Paket, bei 250 Euro wirste wahrscheinlich die 19 Prozent MwSt zahlen müssen, das war es dann.




TomWI
Beiträge: 297

Re: Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von TomWI » So 19 Jun, 2016 09:16

beiti hat geschrieben:...Mal angenommen, es funktioniert...
Ich hab per Mail bei B&H und Sony PrimeSupport angefragt. Antwort von Sony: "Es sollte klappen", Antwort von B&H "For US X70 only"

In der X70 Facebook Gruppe ist ein User aus UK, der seine UK Kamera mit diesem Upgrade aus dem B&H Sonderangebot erfolgreich auf 4K gebracht hat, bei einem anderen User außerhalb der USA ist das Paket unterwegs. Er gibt übermorgen Laut, ob es bei ihm geklappt hat. Wenn ja, werde ich das Upgrade bei B&H ordern.




beiti
Beiträge: 5002

Re: Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von beiti » So 19 Jun, 2016 09:58

Bei "ErichH" hat es ja auch geklappt, wenn ich ihn richtig verstehe.

Mir persönlich ist das Upgrade auch für $250 noch zu teuer, solange ich es nicht wirklich brauche und nur aus technischem Interesse (Tests/Vergleiche) installieren würde. Aber zumindest zeigt das Beispiel B&H, dass es kein Fixpreis ist, sondern ein Marktpreis. Also kann der Preis zu einem späteren Zeitpunkt noch weiter fallen.
Hier liegt für den Verbraucher vielleicht auch ein Vorteil des "Schachtel-Vertriebs": Diese Schachteln mit Code können Händler ähnlich frei bepreisen wie die eigentlichen Camcorder. Würde Sony den Code direkt vermarkten, wäre der Preis auf absehbare Zeit fest.
Interessantes rund um die Foto- und Videotechnik - fotovideotec.de
Der FotoVideoTec-Blog - fotovideotec-blog.de
Alles über Satellitenempfang - satellitenempfang.info




Onkel Danny
Beiträge: 395

Re: Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von Onkel Danny » So 19 Jun, 2016 12:24

Hi,
also Sony sollte es eigentlich Wissen.

Ich würde aber erst mal bei B&H nachfragen ob sie nach erfolgreicher Bezahlung, nicht einfach den Code abfotografieren und auf die hinterlegte eMail Adresse schicken können.

Fotografieren deswegen, damit kein Tippfehler entsteht.
Das Abtippen wäre natürlich auch möglich.

Persönlich würde ich sogar fragen, damit die sich das verschicken sparen können. Grund dürfte klar sein.

Viel Erfolg mit deinem Versuch.

greetz
Onkel Danny




TomWI
Beiträge: 297

Re: Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von TomWI » Di 21 Jun, 2016 11:24

@Onkel Danny
Schon angefragt: Negativ! B&H kann/möchte die Packung nicht öffnen und den Code etc. mailen.

Zum US 4K Upgrade von B&H auf non-US X-70:

In der X-70 Facebook-Gruppe berichtet gerade ein User vom erfolgreichen Upgrade einer non-US X-70 mit dem bei B&H zum Sonderpreis gekauften Upgrade. Klappte allerdings nicht auf Anhieb, sondern erst nach Einschalten des Sony Supports vor Ort. Ggf. Problem wg. Mac OS X? Ich warte auf weitere Berichte.




beiti
Beiträge: 5002

Re: Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von beiti » Di 21 Jun, 2016 11:37

TomWI hat geschrieben: B&H kann/möchte die Packung nicht öffnen und den Code etc. mailen.
Dann bleibt ja immer noch die Strohmann-Variante. :)
vom erfolgreichen Upgrade einer non-US X-70 mit dem bei B&H zum Sonderpreis gekauften Upgrade. Klappte allerdings nicht auf Anhieb, sondern erst nach Einschalten des Sony Supports vor Ort. Ggf. Problem wg. Mac OS X?
Braucht man zum Installieren des UHD-Upgrades überhaupt eine Computerverbindung? Ich dachte, da genügt die Eingabe des Codes direkt an der Kamera?
Interessantes rund um die Foto- und Videotechnik - fotovideotec.de
Der FotoVideoTec-Blog - fotovideotec-blog.de
Alles über Satellitenempfang - satellitenempfang.info




Jott
Beiträge: 18282

Re: Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von Jott » Di 21 Jun, 2016 11:42

Ja, das geht direkt, ohne Rechner.




TomWI
Beiträge: 297

Re: Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von TomWI » Di 21 Jun, 2016 11:46

@beiti

Habe gerade noch einmal geschaut: Es hatte irgendetwas damit zu tun, daß man einen Code in einer Datei auf eine SD-Karte kopieren muss und in dieser Datei waren wohl die falschen Zeilenumbrüche o.ä. Nehme "Probleme mit Mac OSX" zurück, setze "Probleme mit Textcodierung" ;-)




beiti
Beiträge: 5002

Re: Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von beiti » Di 21 Jun, 2016 12:00

TomWI hat geschrieben: daß man einen Code in einer Datei auf eine SD-Karte kopieren muss
Also wie jetzt? Man kriegt von Sony eine Karte mit einem Code drauf, und den muss man dann selber in eine Datei schreiben, und die Datei auf eine SD-Karte kopieren?
Interessantes rund um die Foto- und Videotechnik - fotovideotec.de
Der FotoVideoTec-Blog - fotovideotec-blog.de
Alles über Satellitenempfang - satellitenempfang.info




TomWI
Beiträge: 297

Re: Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von TomWI » Di 21 Jun, 2016 12:31

Mit dem eigentlichen Upgradeprozess habe ich mich (noch) nicht im Detail auseinandergesetzt, gebe hier lediglich wieder, was ich heute an anderer Stelle gelesen habe. Vielleicht hilft Dir das hier



oder ein Mitforist weiter, der den "Spaß" schon durchgezogen hat.




beiti
Beiträge: 5002

Re: Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von beiti » Di 21 Jun, 2016 16:07

Das ist ja wirklich herzhaft umständlich, erst der Code auf dem Zettel in der Schachtel und dann die Online-Registrierung, dann das Auslesen der Device-ID und die Online-Erzeugung der Freischalt-Datei und schließlich das Kopieren auf SD-Karte und das Einlesen in den Camcorder. Warum legen sie nicht gleich eine fertige SD-Karte in die Schachtel, wenn man eh schon eine Schachtel kaufen muss?
Interessantes rund um die Foto- und Videotechnik - fotovideotec.de
Der FotoVideoTec-Blog - fotovideotec-blog.de
Alles über Satellitenempfang - satellitenempfang.info




iMac27_edmedia
Beiträge: 989

Re: Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von iMac27_edmedia » Di 21 Jun, 2016 16:10

Weil man sonst die fertige SD-Karte auch bei anderen Kameras einsetzen könnte, so wird genau ein Code passend zur Seriennummer generiert, der nur auf diesem einen Gerät installierbar ist. Mit der Online-Maske können auch andere befristete Updates bei Sony erworben werden, die nur für eine bestimmte Seriennummer gelten. Das ist der Hintergrund, dass es so umständlich ist.




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von Roland Schulz » Di 21 Jun, 2016 21:56

iMac27_edmedia hat geschrieben:Weil man sonst die fertige SD-Karte auch bei anderen Kameras einsetzen könnte, so wird genau ein Code passend zur Seriennummer generiert, der nur auf diesem einen Gerät installierbar ist. Mit der Online-Maske können auch andere befristete Updates bei Sony erworben werden, die nur für eine bestimmte Seriennummer gelten. Das ist der Hintergrund, dass es so umständlich ist.
Geht schon seit langem bei Navis, USB Lizenzkeys etc..
Kamera/Gerät verifiziert den Key auf der Karte anhand der Datenträgerseriennummer und löscht nach dem Lizenztransfer die Karte. Sowas macht man dann noch mit nem autarken Filesystem und gut.

Auf der anderen Seite kam ich mit dem Upgrade auch so klar.

Hab meine Cam letztes Jahr sofort nach Verfügbarkeit auf ner Reise freigeschaltet, nachdem mir, glaube Teltec war es, so freundlich war nach Paypal Zahlung den Code zu scannen und per Mail zu schicken. Nen Päckchen mit Karte etc. wäre da deutlich teurer und träger gekommen. Also ich fand´s gut!!




iMac27_edmedia
Beiträge: 989

Re: Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von iMac27_edmedia » Di 21 Jun, 2016 23:14

die X70 ist wie die Consumerkamera konstruiert, hat nur Profi-Namen und Codecs, all die anderen Kameras mit SxS, zieht man das Update auf die SxS-Karte und installiert es unproblematisch direkt in der Kamera. Ähnlich auch bei JVC, aber gerade bei der HM700 brauchte man einige male, bis das Service-Menü durch Tastenkombinationen auftauchte, ein wenig nervig, aber die Updates liefen ganz gut, wenn man bis auf die unterschiedlichen Codecs kaum eine Änderung feststellen konnte.

Die Sony-Kameras sind aber alle so richtig beim Kunden gereift, die X70, die Sony FS7 oder auch die Sony PMW 400.




DV_Chris
Beiträge: 3188

Re: Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von DV_Chris » Di 21 Jun, 2016 23:18

Auch die FS5 kann man nur mehr mit Rechnerverbindung flashen.




iMac27_edmedia
Beiträge: 989

Re: Sony PXW-X70: Firmware-Update auf 3.00 ist da

Beitrag von iMac27_edmedia » Di 21 Jun, 2016 23:23

von der Machart her aus der Consumerreihe, die Komponenten sind ähnlich der X70. Alles mit XQD oder SxS geht via Speicherkarte direkt in die Kamera und ohne Rechnerverbindung.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neues Sony Xperia 5 II bietet 4K HDR Zeitlupen mit bis zu 120fps
von Valentino - Mo 17:52
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von Bluboy - Mo 17:50
» GH5 mit V-Log, Metabones Speedbooster und Sigma ART 18-35
von gordonparks - Mo 17:31
» Der Dynamikumfang von Canon EOS R5 / R6, Panasonic S5 und Sony A7SIII im Vergleich
von pillepalle - Mo 17:18
» Drehen mit Minderjährigen - Ohne Bewilligigunsbescheid?
von Pride - Mo 17:17
» Die GoPro Hero 9 ist offiziell mit 5K-Sensor, kräftigerem Akku und neuem Lens Mod
von Schleichmichel - Mo 16:51
» Umfangreiches Equipment flexibel verwalten
von Paula93 - Mo 16:50
» Beste Vintage Objektiv-Mounts für Canon EF?
von Frank Glencairn - Mo 16:44
» Zcam E2 - Batterie Anzeige
von Clemens Schiesko - Mo 16:14
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Mo 16:09
» Kaufberatung Livestream
von zid - Mo 15:36
» Sony A7S III im Praxistest: Ergonomie, Bedienung, AF-System, Fazit … Teil 2
von Jott - Mo 15:32
» Adobe Premiere Rush - jetzt auch als Mobile Only Abo für 4,99 US-Dollar
von slashCAM - Mo 15:02
» Qualität im Quell- und Programmmonitor abweichend
von MICHEL1990 - Mo 14:39
» URSA Mini Pro 12K mit erweiterten Frameraten
von slashCAM - Mo 12:30
» Kostenloses Canon EOS Webcam Utility ist jetzt final
von Bergspetzl - Mo 10:46
» KI synchronisiert Lippen und Audio in Echtzeit
von ruessel - Mo 10:34
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von micha2305 - Mo 10:13
» Atom One SSM 500: 500 fps in HDR
von ruessel - Mo 10:08
» [Drehbuch] Wo immer du auch hingehst
von 7River - Mo 9:24
» Slider zu lang oder zu kurz?
von Paula93 - Mo 8:18
» Kameraempfehlungen
von Paula93 - Mo 8:12
» Was hörst Du gerade?
von Paula93 - Mo 8:04
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Frank Glencairn - Mo 5:20
» Gute Kinoflo-Clones?
von Frank Glencairn - Mo 4:45
» Rode Videomic Pro Einsatz
von sim - So 20:03
» Digitalisierte Super 8 Filme qualitativ verbessern möglich?
von mg666 - So 19:32
» Wiedereinsteiger, welches System für Schnitt?
von Jott - So 18:58
» Rode Videomic Pro Einsatz
von Frank Glencairn - So 17:45
» Editshare stößt Lightworks ab
von motiongroup - So 16:47
» Meike 25mm T2.2 = tatsächlich baugleich mit Veydra?!
von fth - So 16:00
» Neuronale Kompression zum Ausprobieren HiFiC- High-Fidelity Generative Image Compression
von -paleface- - So 15:59
» Online Waveform-Editor ohne Installation - AudioMass
von roki100 - So 15:34
» Mit welcher Software wurde das gemacht?
von Hubert412 - So 14:13
» Stress mit 60fps auf 24p Timeline
von klusterdegenerierung - So 9:12
 
neuester Artikel
 
Dynamik Canon R5, R6 Panasonic S5 und Sony A7S III

Nachdem wir sowohl die Canon EOS R5 und R6, die Panasonic S5 sowie das Vorserienmodell der A7SIII in unserem Testlabor hatten, wollten wir auch einmal wissen, wie es um deren Dynamik im Videomodus bestellt ist. weiterlesen>>

Sony A7S III im Praxistest - Teil2


Im zweiten Teil unseres Praxistests mit der Sony Alpha 7S III beschäftigen wir uns mit der Ergonomie sowie mit der Bedienung/Ausstattung von Sonys neuer Spiegellosen. Im Zentrum stehen zudem unsere Erfahrungen mit dem Autofokussystem der Sony A7SIII und schließlich kommen wir auch zu unserem vorläufigen Fazit zur Sony A7S III. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...