Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein Forum



Fuji x-T2 rigged Gebraucheinschränkung



Besonderheiten, Pro und Contra sowie Fragen zu digitalen (Spiegelreflex-)Kameras mit Videofunktion sowie Cine-Camcordern mit großem Sensor
Antworten
Jörg
Beiträge: 6258

Fuji x-T2 rigged Gebraucheinschränkung

Beitrag von Jörg » Fr 13 Apr, 2018 18:28

ksingle fragt:
Ich möchte thread hier nicht kapern .-)

Gerne hätte ich genau deinen Cage mit dem Holzgriff. Hab ihn aber bisher nicht gekauft, weil ich Angst wegen der Bedienungseinschränkung habe. Kommt man denn ordentlich an den Auslöser und an die obenliegenden F-Tasten?
Wäre schön, wenn du mal ein Foto mit deiner Hand drinnen machst. Daumen auf dem Auslöser.
Dazu brauchst du keine Bilder.... nein, ich komme nicht ohne Verrenkunken an den Auslöser ran, selbst mit meinen Riesenpranken nicht, schon gar nicht an die fn s.
Aber es gibt workarounds ohne Ende.
Ich habe zwei Griffe am rig, mit links gehalten, wird rechts ausgelöst.
Außerdem habe ich das Modell, welches das vertical batterypack voraussetzt. Das Teil hat ebenfalls einen Auslöser, an den komme ich locker ran.
P4130170.JPG
Grundsätzlich muss ich sagen, dass der Gebrauchnutzen dieser rigs sehr unterschiedlich bewertet werden kann.
Sie sind hochnützlich, wenn Zubehör befestigt werden muss, wenn erhebliche Stabilität in Freihandaufnahmen mit langen Brennweiten, oder schweren Objektiven gefragt ist.
Ansonsten bin ich lieber mit kleineren Zeug unterwegs, das Geraffel ist mir viel zu auffällig.
Wie mit Allem: wenn mans braucht, ist es da, wenn nicht, dann nicht ;-))

Hier ein tip:
der Typ ist schon goldig, die Idee fasziniert... wenn ich das rig öfter nutze, bau ich das nach ;-))

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Jörg am Fr 13 Apr, 2018 18:38, insgesamt 1-mal geändert.




rush
Beiträge: 8574

Re: Fuji x-T2 rigged Gebraucheinschränkung

Beitrag von rush » Fr 13 Apr, 2018 18:35

Ich habe mich auch mal mit Cages und solch schicken Handgriffen für meine Sony beschäftigt und das ganze dann ausprobiert...

Fazit: Für mich leider völlig unbrauchbar, da ich ständig an den Funktionstasten hänge (Lupe, Weißabgleich) - genau wie am Auslöser oder dem Modus-Wahlrad... zudem: Wenn ich dann doch mal fotografiere, habe ich unnützes Gerödel was ich erst wieder abschrauben muss - und einige Cages sitzen echt stramm...

Einige lieben dieses Gerigge ja und kommen damit offenbar prima hin - für meine Art des Workflows passt es dagegen überhaupt nicht. Sieht hübsch und elegant aus, aber hat mich effektiv betrachtet beim realen Arbeiten eher ausgebremst. Daher kam der Krempel wieder weg und jemand anderes wurde glücklich :)
Ist mal wieder eine sehr subjektive Geschichte und da hilft womöglich nur: ausprobieren und schauen ob es einem taugt.
keep ya head up




Jörg
Beiträge: 6258

Re: Fuji x-T2 rigged Gebraucheinschränkung

Beitrag von Jörg » Fr 13 Apr, 2018 18:45

sehe ich ganz genauso.

Hier der untere Auslöser noch etwas genauer
P4130172.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




ksingle
Beiträge: 968

Re: Fuji x-T2 rigged Gebraucheinschränkung

Beitrag von ksingle » Fr 13 Apr, 2018 18:47

Hallo Jörg und vielen Dank für deine freundliche Antwort.

Da werde ich mich mal nach einer Rig, wie die von TILTA, umsehen. Die haben einen schönen Handgriff aus Holz mit einem ordentlichen Shutter-Button oben drauf. Leider passte meine alte Rig von meiner A7RII nicht mehr an die A73.

Und klar, ich nutze sie natürlich, um div. Zubehör aufzuriggen.


Grüße aus Köln - Jürgen
https://PRYSMA.de • Webagentur Köln
https://PILOTBASE.de • Branchenverzeichnis Drohnen-Fotografen




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» GX 8 Mic Eingang
von dosaris - Fr 13:45
» preiswerter, externen Monitor für GH 5 gesucht
von rush - Fr 13:26
» Wer vertont mit DR / Fairlight?
von scrooge - Fr 13:20
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von bkhwlt - Fr 13:11
» Preisspanne für Sprecher... was ist marktüblich?
von Frank Glencairn - Fr 13:03
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Frank Glencairn - Fr 13:00
» Adrianas Pakt
von handiro - Fr 12:57
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Fr 11:04
» AirMap App: Alarm beim Anflug von Flugverbotszonen für DJI Drohnen
von rush - Fr 11:04
» Kipon: Mittelformat auf Vollformat Speedbooster und manuelle Objektive für Nikon Z und Canon RF
von ruessel - Fr 11:03
» DaVinci Resolve 15.2.2 Update - ausschließlich Fixes...
von MK - Fr 10:48
» Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
von dosaris - Fr 10:31
» Kopierte Datei mit Fehlern!?
von Silerofilms - Fr 9:53
» Meyer Optik Görlitz wird weitergeführt
von slashCAM - Fr 9:19
» Lumaforge, Jellyfish via AppleStore usw..
von MK - Fr 8:28
» 2 Stunden Gratis Resolve Training
von Darth Schneider - Fr 8:07
» Biete: Olympus MZuiko 9-18 /4.0-5.6 für MFT
von Frank B. - Fr 7:00
» Wie mach ich das mit footage?
von Henning Bischof - Fr 1:33
» 9 jähriger Sohn wünscht sich Camcorder - Hilfe
von Jan - Do 22:13
» Sony produziert Kinofilm mit Sony A7SII und Vantage Hawk 65 Anamorphoten
von 7nic - Do 22:07
» Erfahrung mit Eizo CS 2420 als Vorschaumonitor
von FAndreas - Do 17:14
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von ruessel - Do 15:07
» Audioversatz bei Export von mpg nach mp4
von Ervinf - Do 14:27
» BMD Pocket Cinema Kamera 4K: RAW, Dual Native ISO, Bedienung, Verfügbarkeit // IBC 2018
von Sammy D - Do 12:56
» Dogs of Berlin - Teaser Trailer
von Darth Schneider - Do 12:45
» Animationstool - Google Earth Studio
von Starshine Pictures - Do 12:41
» DJI Osmo Pocket: Mini-Einhand-Gimbal mit integrierter Kamera
von domain - Do 12:17
» True Detective - Season 3 - Teaser Trailer
von Funless - Do 9:59
» Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
von Frank B. - Do 9:55
» Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Hauttöne, LOG vs LUT, AF, inkl. Canon EOS R Vergleich
von funkytown - Do 9:48
» Städte Werbung mal anders!
von klusterdegenerierung - Do 8:01
» Meyer Optik Görlitz: erst erfolgreich bei Kickstarter, jetzt insolvent
von Frank B. - Do 4:16
» Fuji X-T3 RAW Bearbeitung Odyssee
von markusG - Do 0:05
» Adobe Pro Video Apps exportieren Apple ProRes 4444 und 422 jetzt auch unter Windows
von CameraRick - Do 0:04
» Alita: Battle Angel - Offizieller Trailer
von Benutzername - Mi 22:31
 
neuester Artikel
 
Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test

Wir konnten uns ein besonders potentes Windows Notebook in der Redaktion näher ansehen, das sich zur 4K-Videobearbeitung eignet und trotz seiner Leistungsdaten ziemlich flach und leicht bleibt: Das MSI P65 Creator 8RF-451. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.