Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein Forum



Welche Karte für FX 3?



Besonderheiten, Pro und Contra sowie Fragen zu digitalen (Spiegelreflex-)Kameras mit Videofunktion sowie Cine-Camcordern mit großem Sensor
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 24499

Re: Welche Karte für FX 3?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 03 Nov, 2022 13:01

Ich hatte ja auch gedacht das die Cam 120p ALL-I kann, kann sie aber nicht, nur im S&Q, aber dann ist es wieder eine ganz schlappe Bitrate und wofür dann die schnelle Karte gebraucht wird weiß wahrscheinlich nicht mal Sony!
"Logik wird es nicht schaffen einem etwas auszureden, was Logik einem nicht eingeredet hat."




j.t.jefferson
Beiträge: 923

Re: Welche Karte für FX 3?

Beitrag von j.t.jefferson » Do 03 Nov, 2022 13:33

Warum überhaupt ALL-I // mit bloßem Auge ist zu XAVC - S und HS kein Unterschied zu erkennen, außer das es ultra Datenmüll produziert, HS ruckelt und S einfach funktioniert. ALle 3 haben 10-Bit 422.
Gibt dazu auch Videos im Netz.

Es reicht also ne Prograde V90 mit z.B. 256GB.
Die haben wir auch immer in den Cams drinnen und alles klappt damit ohne Probleme....SanDisk hatten wir schon viele Probleme und deswegen irgendwann nicht mehr geholt.

Hoffe ich konnte helfen :)




klusterdegenerierung
Beiträge: 24499

Re: Welche Karte für FX 3?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 03 Nov, 2022 13:46

j.t.jefferson hat geschrieben:
Do 03 Nov, 2022 13:33
Warum überhaupt ALL-I // mit bloßem Auge ist zu XAVC - S und HS kein Unterschied zu erkennen, außer das es ultra Datenmüll produziert, HS ruckelt und S einfach funktioniert. ALle 3 haben 10-Bit 422.
Muß man das echt immer wieder erklären?
ALL-I Material stresst den PC bei weitem nicht so wie Gop und lässt sich in Resolve wesentlich besser bearbeiten.
"Logik wird es nicht schaffen einem etwas auszureden, was Logik einem nicht eingeredet hat."




dienstag_01
Beiträge: 12052

Re: Welche Karte für FX 3?

Beitrag von dienstag_01 » Do 03 Nov, 2022 14:14

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 03 Nov, 2022 13:46
j.t.jefferson hat geschrieben:
Do 03 Nov, 2022 13:33
Warum überhaupt ALL-I // mit bloßem Auge ist zu XAVC - S und HS kein Unterschied zu erkennen, außer das es ultra Datenmüll produziert, HS ruckelt und S einfach funktioniert. ALle 3 haben 10-Bit 422.
Muß man das echt immer wieder erklären?
ALL-I Material stresst den PC bei weitem nicht so wie Gop und lässt sich in Resolve wesentlich besser bearbeiten.
Stimmt.
Bis so vor zwei, drei Jahren.




KunstKnecht
Beiträge: 26

Re: Welche Karte für FX 3?

Beitrag von KunstKnecht » Do 03 Nov, 2022 15:25

@klusterdegenerierung

habe gerade mal die Metadaten von der A6400 und der A7III in CB angeschaut, Shutter speed wird korrekt mit 1/50 und nicht mit 1/51 oder 1/101 wie bei der FX30 angezeigt. Shutter angle wird bei Beiden Kameras nicht angezeigt der Eintrag fehlt. Muss dann wohl doch noch was anderes bei den Metadaten der FX30 übertragen werden. Vieleicht kannst Du bei deiner FX30 mal schauen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 24499

Re: Welche Karte für FX 3?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 03 Nov, 2022 15:32

dienstag_01 hat geschrieben:
Do 03 Nov, 2022 14:14
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 03 Nov, 2022 13:46

Muß man das echt immer wieder erklären?
ALL-I Material stresst den PC bei weitem nicht so wie Gop und lässt sich in Resolve wesentlich besser bearbeiten.
Stimmt.
Bis so vor zwei, drei Jahren.
Wenn man nur schneidet ist alles gut, aber graden und irgendwelche Mätzchen machen ist dann schon was anderes und Sony baut das in ihren highend Cams auch bestimmt ein weil man es nicht braucht und genauso gut gop nehmen kann.
"Logik wird es nicht schaffen einem etwas auszureden, was Logik einem nicht eingeredet hat."




dienstag_01
Beiträge: 12052

Re: Welche Karte für FX 3?

Beitrag von dienstag_01 » Do 03 Nov, 2022 15:55

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 03 Nov, 2022 15:32
dienstag_01 hat geschrieben:
Do 03 Nov, 2022 14:14

Stimmt.
Bis so vor zwei, drei Jahren.
Wenn man nur schneidet ist alles gut, aber graden und irgendwelche Mätzchen machen ist dann schon was anderes und Sony baut das in ihren highend Cams auch bestimmt ein weil man es nicht braucht und genauso gut gop nehmen kann.
Man könnte auch fragen, warum sie LongGOP anbieten. Damit man nicht graden kann? Weil LOG in LongGOP ja nicht zu graden geht? Meinst du das?




roki100
Beiträge: 12523

Re: Welche Karte für FX 3?

Beitrag von roki100 » Do 03 Nov, 2022 18:25

j.t.jefferson hat geschrieben:
Do 03 Nov, 2022 13:33
Warum überhaupt ALL-I // mit bloßem Auge ist zu XAVC - S und HS kein Unterschied zu erkennen
Zumindest bei der FX3/FX6 erkennt man Unterschiede, wie im Video zu sehen.

Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




rush
Beiträge: 12924

Re: Welche Karte für FX 3?

Beitrag von rush » Do 03 Nov, 2022 18:35

roki - die FX6 hat intern eine bekanntermaßen etwas andere Signal-Verarbeitung (z.b. in Hinblick auf die Rauschunterdrückung...), daher sind Rückschlüsse auf den Codec zur FX3 dahingehend zumindest mit Bedacht zu werten!

Interessanter ist da schon eher ein Codecvergleich an derselben Kamera.
keep ya head up




klusterdegenerierung
Beiträge: 24499

Re: Welche Karte für FX 3?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 03 Nov, 2022 19:02

dienstag_01 hat geschrieben:
Do 03 Nov, 2022 15:55
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 03 Nov, 2022 15:32


Wenn man nur schneidet ist alles gut, aber graden und irgendwelche Mätzchen machen ist dann schon was anderes und Sony baut das in ihren highend Cams auch bestimmt ein weil man es nicht braucht und genauso gut gop nehmen kann.
Man könnte auch fragen, warum sie LongGOP anbieten. Damit man nicht graden kann? Weil LOG in LongGOP ja nicht zu graden geht? Meinst du das?
Nein, ich meine das Du mir das alles sagen kannst, weil Du mehr Ahnung vom ganzen hast, was ich wiederum bewundere und so toll an Dir finde. :-)
"Logik wird es nicht schaffen einem etwas auszureden, was Logik einem nicht eingeredet hat."




dienstag_01
Beiträge: 12052

Re: Welche Karte für FX 3?

Beitrag von dienstag_01 » Do 03 Nov, 2022 20:44

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 03 Nov, 2022 19:02
dienstag_01 hat geschrieben:
Do 03 Nov, 2022 15:55

Man könnte auch fragen, warum sie LongGOP anbieten. Damit man nicht graden kann? Weil LOG in LongGOP ja nicht zu graden geht? Meinst du das?
Nein, ich meine das Du mir das alles sagen kannst, weil Du mehr Ahnung vom ganzen hast, was ich wiederum bewundere und so toll an Dir finde. :-)
(Bewundernswert, zum allerallerALLERersten Mal verlässt du die sachliche Ebene. Passiert den besten.)




klusterdegenerierung
Beiträge: 24499

Re: Welche Karte für FX 3?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 03 Nov, 2022 20:47

dienstag_01 hat geschrieben:
Do 03 Nov, 2022 20:44
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 03 Nov, 2022 19:02


Nein, ich meine das Du mir das alles sagen kannst, weil Du mehr Ahnung vom ganzen hast, was ich wiederum bewundere und so toll an Dir finde. :-)
(Bewundernswert, zum allerallerALLERersten Mal verlässt du die sachliche Ebene. Passiert den besten.)
Wenn man so gute Lehrmeister hat, dann macht man abundzu auch mal was richtig.
Ich kann mich aber jetzt schon mal bei Dir für die nächsten Fehltritte entschuldigen, ich habs halt nicht so drauf wie Du, aber ich gebe mir Mühe das sich das ändert.
"Logik wird es nicht schaffen einem etwas auszureden, was Logik einem nicht eingeredet hat."




klusterdegenerierung
Beiträge: 24499

Re: Welche Karte für FX 3?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 03 Nov, 2022 21:02

Ich weiß grad nicht was der Sony Leser kann, aber 800/700 sehen anders aus.
"Logik wird es nicht schaffen einem etwas auszureden, was Logik einem nicht eingeredet hat."

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Photoshop für Videos? Pixelmator Pro 3.2 bekommt Video Editing / Compositing Layer
von slashCAM - Mi 11:30
» Bildschirmvergrößerung/Fokushilfe A7s III
von nahmo - Mi 11:28
» Photoshop - Fotos automatisch restaurieren
von Alex - Mi 11:20
» Lightroom - Personen automatisch maskieren
von Alex - Mi 11:13
» Nvidia RTX 4080/90 Preissenkung, Konkurrent AMD RX 7900 XT(X) startet in Kürze
von andieymi - Mi 11:11
» Weiteres RED Patent im Zusammenhang mit komprimiertem RAW
von cantsin - Mi 11:05
» KI macht´s möglich: Fake-Filmstills von Fritz Langs Star Wars, Jodorowskys Tron, Peter Jacksons Batman und mehr
von tom - Mi 11:03
» Sony FR7 erhält als erste PTZ-Kamera Netflix Zertifizierung
von andieymi - Mi 10:46
» Fujifilm x-s10 blinkt rot Sensorreinigung
von lemmisart - Mi 10:35
» Foto- vs. Filmobjektive.
von andieymi - Mi 10:23
» Welche Bitrate bei Videos ist sinnvoll?
von SHIELD Agency - Mi 10:23
» Datenschutz mal anders...... in der Wasseruhr.
von Steelfox - Mi 10:23
» 3-Chip DLP-Laserprojektor für "Projection Mapping"
von ruessel - Mi 9:25
» Colorist Andrew Daniel: DaVinci Resolve Studio
von ruessel - Mi 8:54
» Bluetooth Mikrofon -Hörgeschädigte
von gunman - Mi 8:51
» Video8/Hi8 digitalisieren - Welchen dieser Camcorder benutzen?
von Jott - Mi 7:39
» Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben
von Map die Karte - Mi 5:56
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Serien nicht Filme
von Map die Karte - Mi 5:54
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Games
von Map die Karte - Mi 5:53
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Mi 5:52
» Bezahlbarer Kopfhörer mit breiter Stereobasis gesucht.
von ruessel - Mi 4:50
» LUTs in Alpha speichern ?
von Zizi - Mi 2:33
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von klusterdegenerierung - Di 22:39
» Was schaust Du gerade?
von Jan - Di 19:41
» DJI Mini 3: Neue Einsteiger-Drohne im Anflug
von klusterdegenerierung - Di 19:02
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Di 17:49
» Blackmagic DaVinci Resolve für iPad Pro: Ultramobiler Videoschnitt mit Farbkorrektur
von Axel - Di 17:24
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von cantsin - Di 16:39
» Hamburg Open - Kleiner aber feiner Medientechnik-Branchentreff im Januar
von slashCAM - Di 15:06
» Sorbische Musikvideos
von Frank Glencairn - Di 11:26
» Fuji X-S10 in OVP, Garantie 10/23, Ausl. 5.700
von Jörg - Di 11:24
» Verkaufe Mavic Air Combo
von hock jürgen - Di 11:18
» Sony Mocopi: Günstiges Motioncapturing via Smartphone für ca. 360,- Dollar
von markusG - Di 8:50
» Analog Aufnahme mit Pinnacle DV500 DVD
von vaio - Di 7:52
» Die Drei Musketiere - D'Artagnan (Les trois mousquetaires: D'Artagnan) — Martin Bourboulon/Matthieu Delaporte
von Map die Karte - Di 5:40
 
neuester Artikel
 
Fake-Filmstills per KI

Die neuen bildgenerierenden KIs bescheren dem Genre "Was wäre wenn...?" ganz neue Möglichkeiten - ein eigenes Subgenre hat sich in der Community der Bild-KI Midjourney gebildet, in welchem User die verschiedensten Möglichkeiten durchspielen, wie berühmte Filme ausgesehen hätten, wenn sie von einem anderen Regisseur, mit einem völlig anderen visuellen Stil gedreht worden wären. weiterlesen>>

Neues RAW Patent von RED

RED wurde ein weiteres Patent im Zusammenhang mit komprimiertem RAW erteilt. Womit die Firma wohl weitere Lizenzeinnahmequellen in neuen Geräteklassen erschließen will... weiterlesen>>