Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein Forum



Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera



Besonderheiten, Pro und Contra sowie Fragen zu digitalen (Spiegelreflex-)Kameras mit Videofunktion sowie Cine-Camcordern mit großem Sensor
Antworten
roki100
Beiträge: 11586

Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von roki100 » Fr 29 Jul, 2022 19:52

Ich finde die Sigma FP ist eine tolle cinema Kamera und verdient eigenen Thread.

- CinemaDNG und auch mit ext. Recorder NinjaV ist ProRes RAW möglich, oder mit Video Assist BRAW.
- Gute Bildqualität (mM. besser als FX3,FX6,P6K uvm.)
- durchdachtes Kühlsystem (kein Lüfter)
- Klein/Kompakt, Body aus Metal
- Elektronischer Sucher EVF-11 ist TOP!
- ist auch ein gutes Fotoapparat
- LowLight

Alles andere in diesem Video:


In meinen Augen ist die Sigma FP die Pocket v2. Ich habe mir viele Videos angeschaut und viel darüber gelesen und so wie es aussieht ist die Sigma FP tatsächlich eine der am meisten unterschätzte Cine-Kamera.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Zuletzt geändert von roki100 am Fr 29 Jul, 2022 23:11, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 11586

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von roki100 » Fr 29 Jul, 2022 21:08

Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




roki100
Beiträge: 11586

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von roki100 » Sa 30 Jul, 2022 00:13



Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




roki100
Beiträge: 11586

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von roki100 » Sa 30 Jul, 2022 08:12

Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




prime
Beiträge: 1314

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von prime » Sa 30 Jul, 2022 09:29

Naja die Kamera wurde hier schon rauf und runterdiskuttiert. Für jemand der Fairchild/DGO/Arri/Pocket predigt und keine Chance auslässt den Sony-Look (aka nicht-cinematic-Look) zu verteufeln, ist das hier schon lustig, wenn das jetzt die Pocket V2 sein soll. Abgesehen von Größe und CDNG, sind die Ähnlichkeiten sehr gering. Ansonsten muss man nur die vielen Beiträge von cantsin zu der Kamera lesen und ist danach um einiges schlauer als sich das x. cinematic slomo oder Influencer Video anzuschauen.

In der Praxis:
viewtopic.php?f=3&t=147444

Ein Kommentar zu den auch oben verlinkten üblichen YouTube Influencer BS:
viewtopic.php?f=48&t=146016&p=1135332

Firmware 4.0
viewtopic.php?f=2&t=155585

Und noch viele mehr wirklich gute Infos aus der Praxis, man muss sie nur suchen. Einen 10-Seiten Thread mit kommentarlos geposteten YouTube Videos... brauch man das wirklich?

PS/OT: Geht es nur mir so oder klickt ihr auch fast kein "kommentarlos" gepostete YouTube Video mehr an?




roki100
Beiträge: 11586

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von roki100 » Sa 30 Jul, 2022 09:35

Danke für dein Kommentar.
prime hat geschrieben:
Sa 30 Jul, 2022 09:29
brauch man das wirklich?
Ich finde ja. Wenn Du das nicht brauchst is okay.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Frank Glencairn
Beiträge: 16672

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 30 Jul, 2022 09:44

prime hat geschrieben:
Sa 30 Jul, 2022 09:29
Ansonsten muss man nur die vielen Beiträge von cantsin zu der Kamera lesen und ist danach um einiges schlauer als sich das x. cinematic slomo oder Influencer Video anzuschauen.


Hmmm...
cantsin hat geschrieben:
Sa 07 Dez, 2019 11:27
Für die Underground-Sachen, die ich drehe, stellt sich die Sigma fp als fähige Kamera heraus: Bei diesem Performance-Konzert waren billigste LED-Wechselfarben-Lampen als Bühnenlicht im Einsatz, und die Kamera hat die erstaunlich gut geschluckt.

Subjektiv - d.h. gefühlt und ohne objektiven Vergleichstest - würde ich sagen, dass die Blackmagics (alte Pocket und Pocket 4K) mit ihren kleineren Sensoren bei solchem Licht mehr Probleme machen und weniger gute Farben liefern. ISO war zwischen 1600 und 6400, Objektiv war das 45mm/2.8, wobei ich bei der Aufnahme öfters zwischen Full Frame und APS-C Tele-Crop gewechselt habe. Die Tonqualität mit dem Ohrwurm ist auch sehr ordentlich; besser als der rauschende und pegelschwache Miniklinken-Eingang der Pocket 4K.

Auch der Highlight-Rolloff ist gut. Ich hatte bei der Aufnahme öfters Überbelichtung in den Zebras, die sich dann in der Nachbearbeitung (in Resolve) als weniger problematisch erwies als erwartet. Und die Farben, die direkt aus der Kamera kommen, sind extrem gefällig.




Darth Schneider
Beiträge: 11883

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von Darth Schneider » Sa 30 Jul, 2022 10:08

Ein direkter Vergleich zwischen der Sigma FP mit der Panasonic S5 fände ich jetzt spannend.
Ich denke nämlich die S5 kann womöglich ganz locker mit der Sigma mithalten.
Zusammen mit einem extern Recorder nimmt die Cam mit fast 6K auf.
Und die ist zudem günstiger als die Sigma.

Für mich ist die Sigma weder Fisch noch Vogel.
Einerseits eine (zu kleine) Fullframe Fotokamera mit dafür Lüfter Schlitzen rund herum, damit der ganze Staub/Pollen/Sand, ganz sicher auch im Objektiv drin landet) andererseits eine „möchte gern“ Cine Cam, weil, ohne internes 10 Bit mit 4:2:2 Recording.
Für mich ist leider beides ein absolutes no go.
Bei einer aktuellen 2000€ Kamera.

Viel lieber die Original/oder sonst eine der tollen BMD Pockets, und dazu noch irgend eine schöne Fotoknipse..
Z.B. die neue Canon R7, oder ne immer noch sehr coole Sony A7III…oder eine Panasonic S5…;))

@Cantisn.
Und die PreAmps der 4K Pocket finde ich sind nur etwas leise, aber tönen tut das dennoch gut und sauber. Zumindest zusammen mit dem Rode NTG, für meine Ohren….
Ich habe bei der Pocket nur Rauschen am Miniklinken Eingang in Verbindung mit dem BMD Netzteil und (komischerweise mit dem Video MIC Pro Rycote)
Zusammen mit dem Video MIC NTG, rauscht auch mit dem BMD Netzteil gar nix auffällig…
Scheint mit der 9 Volt Batterie zu tun zu haben, denke ich mittlerweile.

Ausserdem hat BMD mittlerweile in mindestens einem der Kamera Software Updates auch das Audio der 4K Pocket verbessert…
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




roki100
Beiträge: 11586

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von roki100 » So 31 Jul, 2022 00:30

Ich verstehe die Sigma Preise nicht.
Direkt bei sigmaphoto.com kostet SIGMA FP + 45MM F2.8 DG DN
$1,599 (vorher $2,199)
https://www.sigmaphoto.com/instant-savi ... -fp-bundle

Und in Deutschland: 2.099,01 €
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




roki100
Beiträge: 11586

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von roki100 » So 31 Jul, 2022 02:09

Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




cantsin
Beiträge: 11204

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von cantsin » So 31 Jul, 2022 05:49

Lustig, wenn solche Threads von Mitforisten aufgemacht und bestritten werden, die die Kamera - wie es scheint - noch nie in der Hand hatten...

Die Sigma fp hat zwar im Laufe ihres Daseins substanzielle Firmware-Updates erhalten, die die Bedienung deutlich verbessert haben. Mittlerweile gibt es auch mit dem auf der Documenta uraufgeführten (und extrem unterhaltsamen) ugandischen Wakaliwood-Actionfilm "Football Kommando" einen ersten, vollständig auf der fp gedrehten Spielfilm.

Aber die Kamera hat zwei Schwachpunkte, die nicht durch Firmware-Updates behebbar sind:

- im Fotomodus: ausschließlich elektronischer Verschluss (e-shutter), bei einem Sensor mit relativ langsamen Auslesezeiten bzw. ausgeprägtem rolling shutter (=demselben 24MP-FF,-Sensor, der auch in der Sony A7iii, A7C, der Nikon Z6 und der Panasonic S1 und S5 steckt). Dadurch taugt die Kamera nicht für Fotos bei Energiespar-Kunstlicht (=Farbbänder/Streifenartefakte) und bei schnell bewegten Motiven:
eaee7084c72242299fa80b1385fcdc73.jpeg
cede1311ff6342a18df4b209ef1f04be.jpeg
- im Video-Modus: fehlendes Log-Profil sowie Belichtungsmessung und Bildvorschau nur auf der Basis des kontrastreichen Rec709-Profils; also ohne Raw-Histogramm und Raw-Zebras, wodurch die Belichtungsmessung und Displayvorschau nur bei ISO 100 richtig funktioniert und man in allen übrigen ISOs eine oder mehrere Blenden unterbelichtet, wenn man sich an der kamerainternen Belichtungsmessung (einschließlich Zebras) orientiert. Kompensiert man die Unterbelichtung, ist die Displayanzeige überbelichtet bzw. ausgebrannt.

- Daneben noch: keine wirklich brauchbare Videoaufzeichnung auf SD-Karten, sondern nur auf externe SSDs; hier mit hohem Platzbedarf, da (wegen des RED-Patents) völlig unkomprimiertes (also nicht einmal: verlustfrei datenkomprimiertes) 4K-Raw aufgezeichnet wird. Dabei gibt es kein echtes Full Sensor-Raw (das dann 6K sein müsste), sondern nur von 6K auf 4K heruntergebinntes Pseudo-Raw oder echtes 4K-Raw im APS-C-Sensor-Crop.

Das Problem mit der Belichtungsmessung kann man umgehen, indem man externes Raw auf einem Atomos Ninja oder Blackmagic Video Assist aufzeichnet, aber dann bietet die Kamera nichts anderes, was z.B. die Nikon Z6 auch bietet - letztere aber mit besseren Fotofunktionen inkl. mechanischem Verschluss und eingebautem EVF, sowie bei der Z6ii einem full size-HDMI-Port.

Ggü. den 10bit-Codecs z.B. einer Panasonic S5/S1/S1H oder einer Sony A7iv/A7Siii, aber auch ggü. Blackmagic Braw ist das CinemaDNG-Material der fp deutlich weniger prozessiert und deckt weitere Farbräume ab bzw. ergibt sichtbar bessere Bilder/Farben bei kritischen/grenzwertigen Lichtbedingungen (wie z.B.: billiges farbiges LED-Bühnenlicht).

Weitere Stärken der fp sind passive Kühlung ohne Überhitzungsprobleme, lange Akkulaufzeiten mit denselben (kleinen) Akkus wie bei der Panasonic GH2, ein guter Klinkeneingang (aber auch: keine XLR-Option) und natürlich das kompakte Gehäuse.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von cantsin am So 31 Jul, 2022 12:20, insgesamt 2-mal geändert.




roki100
Beiträge: 11586

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von roki100 » So 31 Jul, 2022 06:39

Danke für deinen Kommentar.
echtes 4K-Raw im APS-C-Sensor-Crop
👍
- im Fotomodus: ausschließlich elektronischer Verschluss (e-shutter), bei einem Sensor mit relativ langsamen Auslesezeiten
Ja zB. für Sport aufnahmen und alles was sich schnell bewegt ist die FP (L) nicht wirklich geeignet, aber für alles andere schon schön...

Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Zuletzt geändert von roki100 am So 31 Jul, 2022 12:27, insgesamt 1-mal geändert.




Frank Glencairn
Beiträge: 16672

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von Frank Glencairn » So 31 Jul, 2022 11:09

cantsin hat geschrieben:
So 31 Jul, 2022 05:49
.. oder echtes 4K-Raw im APS-C-Sensor-Crop.
Ich schnall's nicht.

Der Typ in dem ersten Video sagt daß nur die FP-L rein cropt aber nicht die FP (bei 14:08), oder hab ich da was falsch verstanden?






cantsin
Beiträge: 11204

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von cantsin » So 31 Jul, 2022 16:44

Frank Glencairn hat geschrieben:
So 31 Jul, 2022 11:09
cantsin hat geschrieben:
So 31 Jul, 2022 05:49
.. oder echtes 4K-Raw im APS-C-Sensor-Crop.
Ich schnall's nicht.

Der Typ in dem ersten Video sagt daß nur die FP-L rein cropt aber nicht die FP (bei 14:08), oder hab ich da was falsch verstanden?


Du kannst mit der fp schon 4K CinemaDNG mit Full Frame-Sensorauflösung aufzeichnen, aber das ist dann ein vom 6K-Sensor heruntergebinntes Pseudo-Bayer Pattern mit systembedingten Unschärfen und Unsauberkeiten im Bild (ähnlich wie bei Canon-Kameras mit MagicLantern, die ihr Video-Raw i.d.R. auch in niedrigere Auflösungen runterskalieren, und genauso wie die Nikon Z6 bei Raw-Videoaufnahne). Um 4K 1:1 vom Sensor aufzunehmen und das echte Bayer-Pattern des Sensors zu kriegen, musst Du in den APS-C-Crop gehen.

Einige fp-Besitzer wie z.B. der ehemalige Digital Bolex-Gründer Joe Rubinstein nehmen daher mit der fp prinzipiell nur im APS-C-Crop auf.

(Und der Typ oben in dem Video ist IMHO ein brabbelnder Vollidiot...)


- Zum Problem mit der fehlenden Raw-Belichtungsmessung bzw. unterbelichteten CinemaDNG-Aufnahmen oberhalb von ISO100 gibt's wohl noch den Hack, das HDMI -Raw-Videosignal für Ninja und Video Assist auf einem gewöhnlichen Field Monitor auszugeben und dann die Belichtung am unprozessierten RGGB-Mosaik zu beurteilen...




roki100
Beiträge: 11586

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von roki100 » So 31 Jul, 2022 20:45

cantsin hat geschrieben:
So 31 Jul, 2022 16:44
(Und der Typ oben in dem Video ist IMHO ein brabbelnder Vollidiot...)
Sorry cantsin, wir wissen, dass Du ein Experte bist, wobei dich nicht jeder als solches sehen muss, geschweige denn, DICH auch noch deswegen als Vollidioten bezeichnen. Der Typ oben ist genau so ein Experte....und eben auch kein Vollidiot. Man muss ja nicht übertreiben....

Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 11883

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von Darth Schneider » So 31 Jul, 2022 21:24

@roki
Nun ja, einerseits ist Vollidiot schon ziemlich hart, da geb ich dir recht.
Andererseits Cantisn ist ganz bestimmt überhaupt kein Vollidiot, und hat die Sigma doch schon eine ganze Weile…..

Ausserdem:
Der Stinkefinger, den du mir gegenüber verteilt hast, sagt eigentlich auch nix freundlicheres aus…;)))
Nix für ungut, aber jeder übertreibt mal…
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23618

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von klusterdegenerierung » So 31 Jul, 2022 21:29

Der Thread ist doch nur eine Alternative zu fehlenden neuen Sony bashing Ideen oder Raper Videos. ;-)
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




Darth Schneider
Beiträge: 11883

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von Darth Schneider » So 31 Jul, 2022 21:32

Sony wird schon bald wieder was tolles, neues zum filmen bringen, (Ich denke aber im S35mm Bereich)
Die warten nur auf den richtigen Zeitpunkt…
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23618

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 01 Aug, 2022 22:49

"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




roki100
Beiträge: 11586

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von roki100 » Di 02 Aug, 2022 02:44

schön
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




roki100
Beiträge: 11586

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von roki100 » Di 02 Aug, 2022 04:18



Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




roki100
Beiträge: 11586

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von roki100 » Di 02 Aug, 2022 05:11

Das die FP auf SSD auch FHD 12bit bis 100p kann, das habe ich verstanden..nun sehe jetzt erst, dass die Sigma FP auch intern auf ne SD-Karte FHD 12bit kann.

Camera Internal Record
Movie Format
CinemaDNG(8 bit, 10 bit, 12 bit)/ MOV:H.264 (ALL-I, GOP)
...
SD Card (UHS-II) : UHD 8 bit 25 p or less, FHD 12 bit 59.94 p or less
Portable SSD : UHD 12 bit 29.97 p or less, FHD 12 bit 100 p or less, FHD 8 bit 119.88 p or less

https://www.sigma-global.com/en/cameras/fp/

Leider lässt sich bei all den YT Videos nicht erkennen ob irgendwelche Artefakte auftreten, weil (wie ich das mitbekommen habe) es wird für FHD 12Bit nicht gecroppt (nur bei Sigma FP-L wird gecroppt). Dennoch, das was ich bisher gesehen habe sieht schon gut aus (zB. oben die beiden Videos sind teilweise in FHD gedreht) und komme daher mit dem was SlashCam hier gezeigt hat irgendwie nicht ganz klar. Ich glaube die FP muss nochmal genauer unter der Lupe genommen werden. Wer weiß schon was Sigma alles nachträglich verbessert hat ohne zu erwähnen (versteckt hinter "Other various improvements" oder "Other minor bugs have been corrected" usw).

Aber auch 8Bit ist doch kein Problem, wenn man kamerainterne Look Profile nutzt zB. Teal&Orange - andere brauchen dafür mindestens 10Bit um nachträglich einen schönen T&O Look daraus graden zu können, oder sowas wie M31 LUT zu benutzen.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Zuletzt geändert von roki100 am Di 02 Aug, 2022 09:24, insgesamt 1-mal geändert.




cantsin
Beiträge: 11204

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von cantsin » Di 02 Aug, 2022 07:34

An der (weichen, skalierungsartefaktreichen) Bildqualität der FullHD-Aufnahme hat sich durch die Firmware-Updates nichts verändert, die Aussagen im oben verlinkten Slashcam-Test stimmen daher nach wie vor.

Es gab in der User-Community der fp schon seit längerem den Wunsch, HD im 1:1-Sensorcrop (bzw. mit 1"/s16-äquivalenter Sensorfläche) aufnehmen zu können, aber dafür kam keine Unterstützung in den neueren Firmware-Versionen.




dosaris
Beiträge: 1655

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von dosaris » Di 02 Aug, 2022 07:59

cantsin hat geschrieben:
Di 02 Aug, 2022 07:34
An der (weichen, skalierungsartefaktreichen) Bildqualität der FullHD-Aufnahme hat sich durch die Firmware-Updates nichts verändert,
kann die denn full-readout um auf FHD runter zu skalieren (Pixel-binnung)?




cantsin
Beiträge: 11204

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von cantsin » Di 02 Aug, 2022 08:04

dosaris hat geschrieben:
Di 02 Aug, 2022 07:59
cantsin hat geschrieben:
Di 02 Aug, 2022 07:34
An der (weichen, skalierungsartefaktreichen) Bildqualität der FullHD-Aufnahme hat sich durch die Firmware-Updates nichts verändert,
kann die denn full-readout um auf FHD runter zu skalieren (Pixel-binnung)?
Das geht prinzipbedingt nicht in Raw/CinemaDNG.




roki100
Beiträge: 11586

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von roki100 » Di 02 Aug, 2022 09:00

cantsin hat geschrieben:
Di 02 Aug, 2022 08:04
dosaris hat geschrieben:
Di 02 Aug, 2022 07:59


kann die denn full-readout um auf FHD runter zu skalieren (Pixel-binnung)?
Das geht prinzipbedingt nicht in Raw/CinemaDNG.
wie macht das zB. Sony mit der AS7III/FX3/FX6 und ext. ProRes RAW? Sony a7S III has a 2×2 pixel binning IMX510 BSI sensor der Sensor hat in Wirklichkeit native Auflösung von 48MP.

Leider gibt es von SlashCam ein A7SIII Test mit gleiche Testtafel Bild nicht. Da müssten eigentlich auch solche Artefakte (auch bei 4K APS-C Crop) auftreten?
Wahrscheinlich macht Sigma FP lineskipping (die schlechteste Methode)... :(
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 23618

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 02 Aug, 2022 12:40

Schon komisch, die gelobte Sigma verwendet einen Sony Sensor und er lässt keine Chance aus Sony Cams im schlechten Licht darstehen zu lassen, strange.
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




roki100
Beiträge: 11586

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von roki100 » Di 02 Aug, 2022 13:03

Sigma FP ist quasi eine Sony Kamera...
OS, ColorScience usw. ist von Sigma.

Wenn Sigma noch das mit den Pixel machen würde, was orig. Sony mit den Pixel der A7SIII/FX3/FX6 macht, dann wäre die Sigma FP perfekt (für mich).
FX3 ist DIE Kamera die mir momentan sehr gefällt (Klein/Kompakt usw.), aber nicht für den Preis...
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 11883

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von Darth Schneider » Di 02 Aug, 2022 14:08

Gibt es die Sigma nicht schon seit zwei Jahren ?
Hat ganz schön lange gedauert bis manche Leute hier gemerkt haben das die Kamera sehr gut sein soll..;)))

Ich persönlich würde auf den nächsten Nachfolger von Sigma warten mit kaufen, der ja bestimmt bald mal kommen muss…
Der schafft dann bestimmt auch internes Rec mit 10 Bit 4:2:2.
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




roki100
Beiträge: 11586

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von roki100 » Di 02 Aug, 2022 14:35

Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 11883

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von Darth Schneider » Di 02 Aug, 2022 15:02

Mir gefällt die Sigma Kamera ja wirklich auch sehr, wie eine kleine FX3….;)

Was mich aber wirklich stören würde ist der Ninja, oder Video Assist, immer beim filmen auf dem hübschen kleinen Kamera Body…
Der wirklich tolle kompakte, immer dabei Kamera Formfaktor ist mit dem Ninja jedenfalls so was von dahin…
Aber für szenisches oder für Jobs als BCam, wirklich sehr toll die Sigma, warum auch nicht…
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




cantsin
Beiträge: 11204

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von cantsin » Mi 03 Aug, 2022 07:38

roki100 hat geschrieben:
Di 02 Aug, 2022 09:00
cantsin hat geschrieben:
Di 02 Aug, 2022 08:04


Das geht prinzipbedingt nicht in Raw/CinemaDNG.
wie macht das zB. Sony mit der AS7III/FX3/FX6 und ext. ProRes RAW? Sony a7S III has a 2×2 pixel binning IMX510 BSI sensor der Sensor hat in Wirklichkeit native Auflösung von 48MP.

Leider gibt es von SlashCam ein A7SIII Test mit gleiche Testtafel Bild nicht. Da müssten eigentlich auch solche Artefakte (auch bei 4K APS-C Crop) auftreten?
Wahrscheinlich macht Sigma FP lineskipping (die schlechteste Methode)... :(
Die A7SIII hat einen Quad-Bayer-Sensor, bei dem alle 4x4 Sensorpixel denselben Farbfilter haben - deshalb kann man diese Vierergruppen auch in Raw problemlos zu einem Pixel zusammenfassen.

Bei klassischem Bayer hingegen führt jede Skalierung zur Vermischung der Grundfarben. Wenn man daraus wieder ein Bayer-Pattern (ohne Mischfarben) rekonstruiert, hat das zwangsläufig Artefakte und verminderte Bildqualität zur Folge.

Anders ausgedrückt: ein skaliertes klassisches, debayertes Bild ist bei guter Prozessierung qualitativ besser als skaliertes Bayer-Raw - weil bei ersteren die Farben nur einmal gemischt und dann die Pixel runterskaliert werden, während bei letzterem erst Farben gemischt, dann entmischt und danach aus den künstlich entmischten erneut gemischt werden...




roki100
Beiträge: 11586

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von roki100 » Fr 12 Aug, 2022 14:07

Hat die Sigma FP Pixel Refresh Funktion?

@Frank wann bestellst Du endlich die FP? Oder hast Du schon? ;)
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Zuletzt geändert von roki100 am Fr 12 Aug, 2022 14:26, insgesamt 1-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 11883

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von Darth Schneider » Fr 12 Aug, 2022 14:11

Das ist witzig.
Seit Master Frank geschrieben hat das in Hollywood die Sigma sehr beliebt ist als B/C Kamera scheint das hier auf SlashCAM ein regelrechter Hype bei gewissen Leuten auszulösen…;)
Fast wie ein kleiner Fanclub..;))))


@roki
Bestell deine Sigma FP doch mal endlich…
Also wenn meine 4K Pocket kaputt gehen sollte, dann wird es zum filmen die neue 6K Pocket G2, oder ev auch gleich die Pocket Pro….;)
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




Frank Glencairn
Beiträge: 16672

Re: Sigma FP ist eine sehr gute cinema Kamera

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 12 Aug, 2022 14:39

roki100 hat geschrieben:
Fr 12 Aug, 2022 14:07

@Frank wann bestellst Du endlich die FP? Oder hast Du schon? ;)
Eigentlich hab ich eher zu viel Kameras, und verkauf gerade welche,
obwohl ich zugeben muß, daß ich mit der FP schon gerne mal spielen würde.

Ich hab halt echt wenig Verwendung für so kleine Extrakameras.
Ja - ab und an kleb ich mal eine mit nem Saugnapf irgendwo hin, aber das meiste mach ich auf einer der Ursas (oder RED/ARRI und neulich sogar ne Venice).

Das einzige ist noch der Gimbal, und da bevorzuge ich immer noch eine der original BMCCs.

Ne FP wär echt nur wegen dem Spieltrieb.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Such jemanden der mir ein Intro für meine Website erstellt.
von MK - Fr 1:35
» Vergleich Topaz AI vs Resolve Superscale
von MK - Fr 1:32
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 1:18
» GPU Phänomen mit Resolve (und anderer CUDA Software)
von klusterdegenerierung - Fr 1:12
» Drohnen fliegen wird einfacher: DJI Mavic 3 erhält das weltweit erste C1-Drohnen-Zertifikat
von patfish - Fr 1:02
» Full Frame vs. Crop
von roki100 - Fr 0:31
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 0:02
» Tamron kündigt neues UWW Zoom für Sony FE an: 20-40mm f/2.8 VXD
von iasi - Do 21:07
» Ist das ein Dish oder Octabox?
von klusterdegenerierung - Do 21:02
» Panasonic S5 - Pixelfehler, der vielleicht alle Modelle betrifft
von roki100 - Do 19:55
» Camcorder multiple Perspektiven
von nicecam - Do 19:07
» Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding
von roki100 - Do 18:53
» Doku: KZ-Gedenkstätte Dachau
von nicecam - Do 18:25
» Tamron kündigt 20-40mm F/2.8 Di III VXD Vollformat-Zoomobjektiv an
von rush - Do 18:06
» Wednesday Addams | Netflix | offizieller Teaser Trailer
von iasi - Do 17:51
» Ein paar Resolve-Tricks
von Darth Schneider - Do 15:52
» Camcorder mit 4k und Dolby 5.1
von MM194 - Do 13:57
» Megabetrug: YouTube zahlt 23 Millionen Dollar an Content-ID Scammer aus
von Rheinauer - Do 13:36
» Topaz Video Enhance AI 2.3: Neue Super-Zeitlupe per KI und Rabattaktion
von Frank Glencairn - Do 12:59
» Seagate kündigt 30 TB Festplatten für 2023 an, 50 TB und mehr sollen 2026 kommen
von medienonkel - Do 12:28
» Premiere Essential Graphics - Responsive Rounded Rectangle?
von dergottwald - Do 11:02
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Do 10:56
» Wim Wenders: „Bei der Restaurierung besteht die Gefahr, dass man den Film verfälscht“
von iasi - Do 10:51
» Lexar Professional Typ A Gold: schnellste CFexpress Karten mit 800 MB/s Schreibgeschwindigkeit
von andieymi - Do 10:05
» Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.
von Darth Schneider - Do 8:52
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von roki100 - Mi 22:46
» $100 Licht Setup für einen $100 Millionen Film?
von Darth Schneider - Mi 20:21
» TikTok prescht vor: KI generiert Bilder nach Beschreibung
von Darth Schneider - Mi 20:04
» Viertes Vollformat Prime für L-Mount - Panasonic LUMIX S 35mm F1.8
von roki100 - Mi 19:32
» DJI Avata: Bald kommt eine neue FPV Drohne von DJI
von medienonkel - Mi 18:24
» Dynamic Shootout - Alle gegen ARRI (u.a. Panasonic S1H und Nikon Z9)
von roki100 - Mi 17:53
» Rode GoII aufgehangen?
von klusterdegenerierung - Mi 17:09
» Nikon Z9: 12 Bit 8K RAW in der Praxis: Performance, LOG-LUT Workflows, Hauttöne, Zeitlupe ...
von Darth Schneider - Mi 15:57
» Same Color Space looks different in Photoshop & After Effects
von Bluboy - Mi 14:06
» Blackmagic Cloud Pod und Cloud Store Mini 8TB - Netzspeicher einfach für Alle
von rush - Mi 9:38
 
neuester Artikel
 
Blackmagic Cloud Pod und Store Mini 8TB

Wir hatten die Möglichkeit, einmal die neuen Cloud Storage Hardware Produkte von Blackmagic näher auszuprobieren. Vor allem die unterschiedlichen Anschlussmöglichkeiten der verschiedenen Modelle bestimmen dabei ihre Einsatzszenarien. weiterlesen>>

Beste Video-DSLMs nach Preis-Leistung

Nachdem wir in unserer letzten Bestenliste Video-DSLMs ausschließlich nach ihrer Funktion beurteilt haben, steht diesmal das Preis-Leistungsverhältnis im Vordergrund. Hier unsere Preis-Leistungs-Favoriten im Micro Four Thirds, APS-C/S35 und Vollformatsegment weiterlesen>>