Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Neue Kamera für automatisierte Live-Sportproduktion



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
ruessel
Beiträge: 8555

Neue Kamera für automatisierte Live-Sportproduktion

Beitrag von ruessel » Mo 24 Jan, 2022 19:43


Vislink stellt die neue Stellar Cam vor, eine hochauflösende Panoramakamera für KI-gestützte, automatisierte Sportproduktion.
IQ Sports Producer wurde ursprünglich für die automatisierte Produktion von Livestreams beliebter Sportarten wie Fußball, Rugby, Basketball, Hockey und Handball entwickelt und wird seit kurzem auch für Sportarten wie Springreiten und Bahnradfahren eingesetzt. Eine einzige Panoramakamera erfasst das gesamte Spielfeld, die Arena oder die Bahn in hoher Auflösung.

Mithilfe von künstlicher Intelligenz wird aus diesem Bildmaterial ein Bildfenster ausgeschnitten, das der Action folgt: Es werden automatisiert die Bewegung des Balls und der Spieler verfolgt und der jeweils interessanteste Ausschnitt des Geschehens aus der Panoramaansicht erstellt. IQ Sports Producer kann zoomen, Highlights, Grafiken und Anzeigetafeln bereitstellen und so eine professionelle Produktion nachbilden. Darüber hinaus ist die Software mit gängigen Leistungsanalyse-Tools kompatibel. Durch die Erfassung und Aufzeichnung des gesamten Panoramas können nachträglich auch andere Spielereignisse, die am Rand der zentralen Action stattfanden, nachgereicht werden und so können auch neue Content-Streams erstellt werden.
Michel Bais, Geschäftsführer von Mobile Viewpoint, erklärt: »Zu Beginn unserer KI-Reise haben wir unseren Kunden eine handelsübliche 4 x 4K-Panorama-Überwachungskamera angeboten. Sie war zwar ideal für Webstreaming, aber viele unserer anspruchsvolleren Broadcast-Kunden wollten eine Kamera mit einer höheren Bildrate, einstellbaren Objektiven, aber ohne optischen Zoom. Damals gab es noch keine Broadcast-Panoramakamera, also haben wir unsere eigene Kamera entwickelt, die heute als XCam bekannt ist. Die Stellar Cam ist eine Weiterentwicklung dieser Technologie zu einem Preis, der nahe an dem der ursprünglichen Überwachungskamera liegt, aber mit viel mehr Funktionen und verbesserter Qualität, einschließlich der Unterstützung von 50/60 Bildern pro Sekunde, was sie absolut ideal für die Übertragung von Live-Events macht.«
https://www.film-tv-video.de/equipment/ ... roduktion/
Gruss vom Ruessel




Frank Glencairn
Beiträge: 16010

Re: Neue Kamera für automatisierte Live-Sportproduktion

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 24 Jan, 2022 20:49

Uhhh, das mit dem Tracking beim Eishockey ist aber noch lange nicht so weit...



Auch ansonsten kein Vergleich zu der Qualität die man sonst bei Sport bekommt.
Alles recht weitwinklig, keine Halbnahen oder Nahen, was bei den Optiken ja auch kein Wunder ist.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Suche gutes Lavalier für Rode Wireless Go II
von rush - Do 7:46
» Für Videoschnitt geeignet ?
von Frank Glencairn - Do 7:45
» Heute hat es Netflix erwischt
von iasi - Do 6:04
» Panasonic GH6 - Sensorqualität, Rolling Shutter und ein leise Vermutung...
von -paleface- - Mi 23:31
» Kostenlose Motion Cam App ermöglicht erstmals CinemaDNG RAW-Videoaufnahme auf Smartphones
von pmk - Mi 23:24
» Schnäppchenecke
von markusG - Mi 23:11
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Mi 21:53
» Benachrichtigungen
von AndySeeon - Mi 20:54
» Vocas USBP-15F Universal Shoulder Baseplate
von mangogerry - Mi 19:38
» Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7
von pillepalle - Mi 16:44
» Neue SanDisk Extreme Pro microSD und SD UHS-I Karten: Die schnellsten der Welt
von Lorphos - Mi 15:51
» Hochzeitsfilm - Positionierung - Achsensprung
von wtr - Mi 15:28
» Litepanels Gemini 2×1 Hard LED Panel: Das hellste LED Panel mit 23.000 Lux
von slashCAM - Mi 15:21
» NAB 2022
von ruessel - Mi 14:04
» Blackmagic Design - Resolve 18 mit Cloud Schwerpunkt und Storage Hardware
von klusterdegenerierung - Mi 13:41
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Mi 13:35
» VERKAUFE Atomos Ninja V Monitor Recorder
von Druckbuchstabe - Mi 13:13
» DJI Mini 3 Pro: Führerscheinfreie Drohne (C0-Specs) mit 4K 60p Aufnahme – Pro unter 250g?
von rush - Mi 11:07
» Probleme mit DJI Pocket 2 und Comica BoomX-D
von rush - Mi 8:34
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Mi 7:34
» Sony NEX FS100e USB-Kabel
von Jott - Mi 5:36
» Oscar Gewinner "Parasite" gerade in der ARTE Mediathek
von Blackbox - Mi 4:08
» Wie viele Objektive besitzt/benötigt Ihr?
von FocusPIT - Di 23:44
» Wer will zum Film? Hamburger Filmwirtschaft bildet Quereinsteiger aus
von pillepalle - Di 23:15
» "Bleistiftmikrofone" - welches?
von rabe131 - Di 21:01
» Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding
von Funless - Di 20:10
» "Video-Memo-Rekorder"? Menschen können einfach Videonachrichten hinterlassen.
von MK - Di 19:02
» Dirty Muppet Dancing
von jogol - Di 18:38
» Die Tribute von Panem X - Das Lied von Vogel und Schlange (The Hunger Games: The Ballad of Songbirds and Snakes) — FL/MA
von Map die Karte - Di 16:27
» Nikon z9 Shutter-Feineinstellung bei LED Lichtern
von whaas - Di 15:54
» Viltrox Adapter EF-M2 0.71
von scotland - Di 13:19
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 13:09
» Blackmagic DaVinci Resolve 18 Public Beta 2 bringt neue Objektmaskenfunktion und mehr
von klusterdegenerierung - Di 12:18
» Canon C100 auf Ronin RS2 wie Verbinden?
von jan_cgn - Di 12:04
» Erweiterter Telebereich bei der GH5II?
von Bavbob - Di 11:46
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R5 C - Sensortest

Nach längerer Wartezeit hat es schließlich auch mal ein Serienmodell der Canon R5 C in unsere Redaktion geschafft, mit dem wir unsere üblichen Messungen durchführen konnten... weiterlesen>>

DJI Mini 3 Pro im Praxistest

Mit der DJI Mini 3 Pro stellt DJI seine bislang ambitionierteste Drohne in der populären Sub- 250g Klasse vor. Mit 4K 60p Aufnahme, neuem RC Controller inkl. integriertem Bildschirm, Flugzeiten bis max. 47 (!) Minuten, Hinderniserkennung (APAS 4.0), Active Track, Point of Interest 3.0, D-Cinelike Gammaprofil, 120p Zeitlupe (HD), Hyperlapse uvm. - wie "Pro" ist also die neue Mini 3 Pro? weiterlesen>>