Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Nightmare Alley — Guillermo del Toro/Kim Morgan



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten

Cool ?

Als Film Anhänger sowas von natürlich
4
100%
Als Film Anhänger ganz klar nörio
0
Keine Stimmen
Als Film Anhänger ausschliesslich nur mit Vorbehalt
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 4

Map die Karte
Beiträge: 57

Nightmare Alley — Guillermo del Toro/Kim Morgan

Beitrag von Map die Karte » Do 18 Nov, 2021 17:38



Bradley Cooper
Willem Dafoe
Ron Perlman
Paul Anderson
Cate Blanchett
Mary Steenburgen
Rooney Mara

Der manipulative Scharlatan Stanton Carlisle
tut sich, mit Lilith Ritter einer Psychiaterin
zusammen die es ebenfalls
faustdick hinter den Ohren hat.
Spannend verpackt, nach William Lindsay Gresham.
IMDB
Ab 27.01.
Beurteilung: Für Fans von Reading Stuff.
Interessantes: Basierend auf Vorlagen der 1940er.




Frank Glencairn
Beiträge: 15287

Re: Nightmare Alley — Guillermo del Toro/Kim Morgan

Beitrag von Frank Glencairn » Do 18 Nov, 2021 17:44

Sieht sehr vielversprechend aus.
Kamera, Licht und CC sind ja wirklich großartig, und auch ansonsten scheint es genau meine Kragenweite zu sein.
Aber del Toro ist eigentlich immer recht gut.




roki100
Beiträge: 9589

Re: Nightmare Alley — Guillermo del Toro/Kim Morgan

Beitrag von roki100 » Do 18 Nov, 2021 20:39

ich finde den look gut, aber man sieht doch viel zu viel Lichter und so künstlich bzw. irgendwie viel zu viel Schickimicki-Lichter...oder? Gehört wahrscheinlich zu diesem Filmstyle oderso dazu.
Pillepalle, die Z9 hat all das was Dir bei Z6II fehlt. Vergiss daher die Z9!
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Frank Glencairn
Beiträge: 15287

Re: Nightmare Alley — Guillermo del Toro/Kim Morgan

Beitrag von Frank Glencairn » Do 18 Nov, 2021 21:09

Was sind denn Schickimicki Lichter?




roki100
Beiträge: 9589

Re: Nightmare Alley — Guillermo del Toro/Kim Morgan

Beitrag von roki100 » Do 18 Nov, 2021 21:20

Hier z.B.
Bildschirmfoto 2021-11-18 um 21.13.23.png
...

Und das z.B.
Bildschirmfoto 2021-11-18 um 21.21.40.png
man erkennt, dass draußen extra Lampen platziert wurden...also irgendwie für Zuschauer sofort erkennbar/sichtbar.


Gehört aber wahrscheinlich zu Filmstyle dazu...
Pillepalle, die Z9 hat all das was Dir bei Z6II fehlt. Vergiss daher die Z9!
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




iasi
Beiträge: 18713

Re: Nightmare Alley — Guillermo del Toro/Kim Morgan

Beitrag von iasi » Do 18 Nov, 2021 21:48

roki100 hat geschrieben:
Do 18 Nov, 2021 21:20
Hier z.B.

Bildschirmfoto 2021-11-18 um 21.13.23.png
...

Und das z.B.
Bildschirmfoto 2021-11-18 um 21.21.40.png

man erkennt, dass draußen extra Lampen platziert wurden...also irgendwie für Zuschauer sofort erkennbar/sichtbar.


Gehört aber wahrscheinlich zu Filmstyle dazu...
Das ist bewußter und gekonnter Einsatz von filmsprachlichen Mitteln.
De Toro beherrscht dies meisterhaft.




markusG
Beiträge: 2169

Re: Nightmare Alley — Guillermo del Toro/Kim Morgan

Beitrag von markusG » Do 18 Nov, 2021 21:49

roki100 hat geschrieben:
Do 18 Nov, 2021 21:20
Gehört aber wahrscheinlich zu Filmstyle dazu...
Schon mal Film Noir gesehen? ;)




iasi
Beiträge: 18713

Re: Nightmare Alley — Guillermo del Toro/Kim Morgan

Beitrag von iasi » Do 18 Nov, 2021 21:55

markusG hat geschrieben:
Do 18 Nov, 2021 21:49
roki100 hat geschrieben:
Do 18 Nov, 2021 21:20
Gehört aber wahrscheinlich zu Filmstyle dazu...
Schon mal Film Noir gesehen? ;)
Del Toro zitiert hier ganz bewußt eben auch Klassiker des Genre.




Frank Glencairn
Beiträge: 15287

Re: Nightmare Alley — Guillermo del Toro/Kim Morgan

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 19 Nov, 2021 08:09

Seit wann sind denn Rimmlights, Kicker und Eyelights was spezielles? Das ist doch das kleine 1X1 des Leuchtens.
Und daß durch ein Fenster nachts Mondlicht in einen Raum kommt, ist jetzt auch nicht ganz neu.




Map die Karte
Beiträge: 57

Re: Nightmare Alley — Guillermo del Toro/Kim Morgan

Beitrag von Map die Karte » Do 09 Dez, 2021 05:19




Map die Karte
Beiträge: 57

Re: Nightmare Alley — Guillermo del Toro/Kim Morgan

Beitrag von Map die Karte » So 19 Dez, 2021 19:36




Frank Glencairn
Beiträge: 15287

Re: Nightmare Alley — Guillermo del Toro/Kim Morgan

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 25 Dez, 2021 12:51

In einem Interview mit Collider sprach Guillermo del Toro ausführlich über seinen kommenden Film Nightmare Alley und darüber, wie die 3-stündige und 19-minütige Schnittfassung aussah. Außerdem ging der Regisseur ausführlich auf die Arbeit mit Kameramann Dan Laustsen ein, mit dem er seit langem zusammenarbeitet, um den visuellen Stil des Films zu entwickeln. Dabei wurde der Film so beleuchtet, als wäre er in Schwarz-Weiß, passend zum Film-Noir-Erbe, das er mit der Version von 1947 teilt. Auf diese Weise forderte del Toro die Fans auf, Nightmare Alley in seiner ganzen monochromen Pracht zu sehen:.





iasi
Beiträge: 18713

Re: Nightmare Alley — Guillermo del Toro/Kim Morgan

Beitrag von iasi » Sa 25 Dez, 2021 13:33

Frank Glencairn hat geschrieben:
Fr 19 Nov, 2021 08:09
Seit wann sind denn Rimmlights, Kicker und Eyelights was spezielles? Das ist doch das kleine 1X1 des Leuchtens.
Und daß durch ein Fenster nachts Mondlicht in einen Raum kommt, ist jetzt auch nicht ganz neu.
Nun hast du mit dem Video also selbst eine Antwort auf deine Frage gefunde. :)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von Bluboy - Do 3:22
» Zoom F3 - professioneller Mini Field Recorder mit XLR und 32-Bit-Float
von pillepalle - Do 1:27
» DJI Ronin-S (gebraucht) jetzt kaufen?
von aus Buchstaben - Mi 23:43
» Sicherheit auf Reisen?
von aus Buchstaben - Mi 23:22
» ARTE: Das Seil. 3 teilige Miniserie.
von Axel - Mi 22:09
» Ein paar FCP / MacOS - Tricks
von Axel - Mi 21:36
» Canon R5 C - 8K Cinema EOS Kamera mit Vollformat-Sensor ist offiziell
von iasi - Mi 21:29
» Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne
von Map die Karte - Mi 21:02
» Canon EOS C70 filmt bald auch in Cinema RAW Light
von iasi - Mi 20:14
» Mehr Freiheiten für Drohnenpiloten ? - Der NEUE BMVI Erlass
von Frank Glencairn - Mi 20:05
» Edelkrone FocusONE v2 - überarbeitete Schärfeziehvorrichtung
von klusterdegenerierung - Mi 20:04
» Leica M11 mit 60 MP Sensor vorgestellt: Ohne Video besser?
von fth - Mi 19:40
» BRAW vs ProresRAW - welches hierfür Vorteilhafter
von Frank Glencairn - Mi 18:15
» Neonschwarz "Features" Musikvideo
von Darth Schneider - Mi 18:13
» Verkaufe Canon EOS C100 in sehr gutem Zustand
von galloscar - Mi 17:37
» Sony A7 IV Sensor-Test - heimlicher S35-Spezialist?
von Magnetic - Mi 17:28
» Biete: Scheinwerfer - Weeylite Ninja 400 mit 150W, BiColor
von ksingle - Mi 15:19
» Kostenlose Motion Cam App ermöglicht erstmals CinemaDNG RAW-Videoaufnahme auf Smartphones
von aus Buchstaben - Mi 14:56
» Aputure Light Storm 300x Bi-Color LED Leuchte
von IvanRoblesM - Mi 14:28
» Blackmagic URSA Broadcast G2 - Bildqualität, Debayering und Rolling Shutter
von slashCAM - Mi 14:12
» Canon stellt am 19. Januar neue Cinema EOS Kamera vor - kommt die EOS R5C?
von Starshine Pictures - Mi 13:44
» Sony FS700 + Sony sel 18 105 G
von klusterdegenerierung - Mi 12:54
» Zoom F2 Field Recorder - Audio-Zwerg mit 32-Bit-Float-Technologie
von Frank Glencairn - Mi 12:02
» SONY FDR AX 700-fotographieren u.flmen gleichzeitig
von Jott - Mi 11:38
» Nikkor Z 400mm f2.8 TC VR S
von pillepalle - Mi 11:37
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Darth Schneider - Mi 9:57
» Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io
von antonknoblach - Mi 9:18
» ARTE: The Movies – Die Geschichte Hollywoods - 9 Stunden Fassung!!
von ruessel - Mi 9:03
» Die Wannseekonferenz - ZDF/Mediathek
von iasi - Mi 8:28
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 22:19
» verkaufe HP Z4 Workstation
von stiffla123 - Di 21:50
» BM Ursa 12K: Welche Zusatzkosten für Speicher?
von cantsin - Di 21:19
» Nvidiatreiber für Linux einbinden
von aus Buchstaben - Di 20:12
» Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster
von iasi - Di 19:43
» In den Tiefen des Schwarzjura-Meeres
von manfred52 - Di 19:12
 
neuester Artikel
 
Blackmagic URSA Broadcast G2 Sensor Test

Wir hatten ja bereits in einem Artikel die unterschiedlichen Gesichter der Blackmagic URSA Broadcast G2 näher betrachtet, jedoch steht noch eine grundsätzliche Frage zur Klärung im Raum: Wie verhält sich der Sensor - auch im Vergleich zu den anderen URSA-Modellen? weiterlesen>>

Blackmagic URSA Broadcast G2

Mit der URSA Broadcast G2 verspricht Blackmagic in seiner Werbung gleich drei Kameras in einer zu erwerben. Und das Konzept erweist sich nicht als leeres Versprechen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...