Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



6 GHz: Behörde macht Weg frei für besseres WLAN



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
ruessel
Beiträge: 7696

6 GHz: Behörde macht Weg frei für besseres WLAN

Beitrag von ruessel » Mi 14 Jul, 2021 19:18

https://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets ... 17fc3e53c6
....müssen kompatibel sein mit dem neuen Technologiestandard Wi-Fi 6E
Gruss vom Ruessel

Was auf die Ohren: http://www.handmade-audio.de/




Frank Glencairn
Beiträge: 14411

Re: 6 GHz: Behörde macht Weg frei für besseres WLAN

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 14 Jul, 2021 19:29

5 Gigahertz ist ja schon ein Witz und reicht hier nicht mal bis in's Schlafzimmer,
6 Gigahertz hat dann nochmal weniger Reichweite, da langt dann schon eine einzige Wand dazwischen, damit Schluß ist - tolle Wurst.




roki100
Beiträge: 8067

Re: 6 GHz: Behörde macht Weg frei für besseres WLAN

Beitrag von roki100 » Mi 14 Jul, 2021 19:32

so siehts aus.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Valentino
Beiträge: 4795

Re: 6 GHz: Behörde macht Weg frei für besseres WLAN

Beitrag von Valentino » Do 15 Jul, 2021 00:52

Die Frequenz eignet sich z. B. für kabellose VR-Headset, da ist meisten sogar eine Sichtverbindung zwischen Brille und Sendestation möglich.
Dazu wird man die 6 GHz per Mesh auch entsprechend in der Wohnung verteilen können.




ruessel
Beiträge: 7696

Re: 6 GHz: Behörde macht Weg frei für besseres WLAN

Beitrag von ruessel » Do 15 Jul, 2021 05:50

Je höher die Frequenz, umso mehr Bits pro Sekunde möglich. Reichweite hat auch was mit der Leistung zu tun, Sender, Antenne und empfindlicher Empfänger wären dabei wichtig. manchmal ist die Lösung den Router auf USA oder Russland zu stellen, dort ist die erlaubte Sendeleistung höher (wird über die Firmware justiert).
Gruss vom Ruessel

Was auf die Ohren: http://www.handmade-audio.de/




rush
Beiträge: 11854

Re: 6 GHz: Behörde macht Weg frei für besseres WLAN

Beitrag von rush » Do 15 Jul, 2021 07:42

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 14 Jul, 2021 19:29
5 Gigahertz ist ja schon ein Witz und reicht hier nicht mal bis in's Schlafzimmer,
6 Gigahertz hat dann nochmal weniger Reichweite, da langt dann schon eine einzige Wand dazwischen, damit Schluß ist - tolle Wurst.
Viele professionelle Videofunken laufen auf 5GHz und haben - je nach Sende respektive Empfangsleistung teils wirklich respektable Reichweiten.

Das "Problem" ist wie ruessel bereits erwähnte eher die häufig schwache Empfängerleistung und reduzierten Sendeleistungen um in "der Norm" zu funken.

Aber wenn Deine Wände so dick wie Dein Truck sind wird's halt irgendwann schwierig da sich entsprechend hohe Frequenzen tatsächlich schlechter beugen ;-)
Bei meinen zumeist dünnen Gips-Wänden besteht dieses Problem wiederum kaum und 5GHz läuft entsprechend solide.
keep ya head up




ruessel
Beiträge: 7696

Re: 6 GHz: Behörde macht Weg frei für besseres WLAN

Beitrag von ruessel » Do 15 Jul, 2021 07:56

Nicht zu vergessen, die neuen Materialien. Habe eine neue Schiebetür dieses Jahr bekommen. Da geht kaum noch HF-strahlung durch, das Glas muss wohl metallisch Oberflächenbeschichtet sein.
Gruss vom Ruessel

Was auf die Ohren: http://www.handmade-audio.de/




Frank Glencairn
Beiträge: 14411

Re: 6 GHz: Behörde macht Weg frei für besseres WLAN

Beitrag von Frank Glencairn » Do 15 Jul, 2021 08:02

rush hat geschrieben:
Do 15 Jul, 2021 07:42

Aber wenn Deine Wände so dick wie Dein Truck sind wird's halt irgendwann schwierig da sich entsprechend hohe Frequenzen tatsächlich schlechter beugen ;-)
Ja, die Vollziegelwände aus meiner Altbauwohnung gegen Gips auszutauschen,
nur um dann Youtube Filme in doppelter Geschwindigkeit ansehen zu können scheint mir jetzt auch etwas over the top :D




Bruno Peter
Beiträge: 4181

Re: 6 GHz: Behörde macht Weg frei für besseres WLAN

Beitrag von Bruno Peter » Do 15 Jul, 2021 08:12

Die Verblödung der Bevölkerung durch Umwelteinflüsse hat schon im vergangenen Jahrhundert begonnen.
Nun wird der Angriff auf die Denkzentrale der Menschen nochmals ausgeweitet!
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» >Der LED Licht Thread<
von Sammy D - Sa 16:51
» Nach 5 Mon. SD Defekt, neue bekommen
von klusterdegenerierung - Sa 16:17
» Foundation — First Look
von 7River - Sa 16:17
» RED V-Raptor - Erste Videos
von iasi - Sa 15:34
» SmallRig Forevala L20: Preiswertes Lavalier Mikro
von slashCAM - Sa 13:33
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 13:23
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Cinemator - Sa 13:02
» Canon EOS R3 im Praxistest: 12 Bit 6K RAW 50p, Hauttöne, LOG/LUT, Stabilisierung, DJI RS2 uvm …
von rush - Sa 11:09
» Tilta Mirage Mattebox -- modular und mit motorgesteuertem Vario-ND
von rush - Sa 9:56
» Coloring Your BMPCC Footage
von ruessel - Sa 9:26
» Resolvecon 2021: Jetzt 7 Stunden kostenloses Live Training zu DaVinci Resolve 17
von lensoperator - Sa 9:00
» Z CAM IPMAN Gemini: Das Smartphone als Kameramonitor verwenden - für 60 Dollar
von Darth Schneider - Sa 8:38
» RODE Central nervt!
von klusterdegenerierung - Sa 8:34
» Angénieux Optimo Ultra compact für Vollformat -- 21-56 FF und 37-102 FF vorgestellt
von Darth Schneider - Sa 4:28
» Phantastische Animation zu Mac Millers „Colors and Shapes"
von jogol - Sa 2:25
» Die Zukunft des Kinos – mit Achim Flebbe, Kino-König
von Bluboy - Sa 0:22
» Libellen im Flug Filmen - ein kleines How to...
von Thoma - Fr 23:24
» Lumix DC-BGH1 SDI Delay
von rabe131 - Fr 22:19
» Wer von euch kennt dieses Teil ?
von MLJ - Fr 16:33
» DUNE !
von markusG - Fr 14:57
» Estelle McGechie neue CEO bei Atomos
von tom - Fr 13:23
» HP Envy 34" All-In-One PC mit 5K Display und Thunderbolt 4
von markusG - Fr 13:06
» Freigezeichnete Maske skalieren (PremierePro)
von ChristophM163 - Fr 12:06
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Fr 11:01
» !!BIETE!! Cambo UST Studio Stativ
von klusterdegenerierung - Fr 10:37
» SIRUI 50mm T2.9 1.6x Full-Frame Anamorphic Lens
von roki100 - Do 20:35
» Zorn der Bestien – Jallikattu
von iasi - Do 19:16
» Suche: VIDEOGRAPHER / VIDEO JOURNALIST auf freier Basis
von klusterdegenerierung - Do 17:48
» Videostabilisierung mit Premiere oder After Effects?
von Syndikat - Do 14:43
» "Richtiger" Akkutester - mit Kapazitätsmessung
von DAF - Do 12:31
» Sony C3 Portal: Cloud-Lösung für Sony Kameras - vom Dreh direkt zum Schnittplatz
von slashCAM - Do 11:42
» Neue Patches für VPX13 und VDL 2022
von fubal147 - Do 10:59
» Adobe After Effects: Neues Feature zeigt Renderzeiten für jeden Layer an
von Frank Glencairn - Do 7:24
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 0:09
» Funkstrecke für den Sony MI Shoe, Hilfestellung
von TomStg - Mi 20:13
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R3 im Praxistest

Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit Canons neuer spiegellosen Flaggschiffkamera Canon EOS R3. Folgende Fragen haben wir uns gestellt: Wie zuverlässig arbeitet der Dual Pixel AF? Wie verhält sich das 12 Bit 6K RAW Material in der Postpro? Macht der neue Eye Control AF für Video Sinn? Wie gelingt die Hauttonwiedergabe? Wie einfach lässt sich die EOS R3 auf den DJI Ronin RS2 montieren? Wie gut ist die Stabilisierungsleistung im 6K RAW Videobetrieb? ...
weiterlesen>>

Test: Canon EOS R3 - Hitzelimits


Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen - mit ersten Überraschungen ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...