Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Blade Runner: Ein tiefer Einblick | Doku | ARTE



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
Funless
Beiträge: 4407

Blade Runner: Ein tiefer Einblick | Doku | ARTE

Beitrag von Funless » Do 10 Jun, 2021 12:30

Verfügbar bis 27.06.2021


ARTE hat geschrieben: Ridley Scotts Kultfilm "Blade Runner" ist einer der einflussreichsten Science-Fiction-Filme überhaupt. Seine Vision eines Los Angeles im Jahr 2019 ist auf beklemmende Weise aktuell: Klimakatastrophe, Überwachung, übermächtige Konzerne und künstliche Intelligenz sind heute Teil unserer Wirklichkeit. Die Dokumentation zeigt, wie "Blade Runner" vom Kassenflop zum Kultfilm wurde.

1982 kommt ein Film ins Kino, der in der nahen Zukunft von Los Angeles im Jahr 2019 spielt. Ridley Scott beschwört in seinem Kultfilm einen kalten, regengepeitschten, von Neonreklame glühenden Großstadtmoloch herauf. Heute bevölkern Obdachlose die Straßen zwischen den Hochhäusern, in denen der Film gedreht wurde. Seit "Metropolis" von Fritz Lang hat es keinen Science-Fiction-Film mehr gegeben, der dank seines Production Designs und seiner Special Effects eine derartige visuelle Wucht entfaltet hat wie "Blade Runner". Umso erstaunlicher das kommerzielle und pressemäßige Desaster, das der Film bei seinem Kinostart erlebte. Wie wurde der Film zu einem der einflussreichsten Science-Fiction-Filme aller Zeiten?In der Dokumentation erzählt Syd Mead, der die Welt von "Blade Runner" visuell erfunden hat, wie sehr die Kreativen im Film die Zukunft aus der Gegenwart der 1980er Jahre heraus entwickelt haben. Zu Wort kommen auch Douglas Trumbull, verantwortlich für die sensationellen Visual Effects, Katherine Haber, die als Production Executive mehrfach den Film gerettet hat, die Schauspielerin Joanna Cassidy und Edward James Olmos, der die mysteriöse Figur des Gaff auch im Sequel "Blade Runner 2049" spielt.Der Film lädt zu einem exklusiven Blick in die Welt von "Blade Runner" ein, mit Behind-the-Scenes-Material von diversen Sets, Fotos und Originalschauplätzen in Los Angeles. Und er schaut in die Straßen des heutigen Los Angeles und findet immer wieder Einstellungen, in denen Film und Gegenwart verschmelzen.

Dokumentation von Boris Hars-Tschachotin (D 2020, 53 Min)
MfG
Funless

Leonidas hat geschrieben:THIS!! IS!! SPARTA!!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Filmförderung wirkt als Transformationsbremse
von Funless - Di 12:36
» Trapcode MIR3
von spacemonkey - Di 11:54
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Di 11:32
» Ohne Tiefen-Un-Schärfe - wie heißt das?
von bibbabodd - Di 11:30
» Nanokristalle könnten Brillen in Infrarot-Nachtsichtgeräte verwandeln
von Frank Glencairn - Di 10:50
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Di 10:44
» Final Cut Pro Update 10.5.3 bringt u.a. eigenen Editor für Metadaten-Spalten
von ffm - Di 10:05
» Resolve VFX Handbuch
von pillepalle - Di 9:54
» Braw für Panasonic S1/S5 ?!?
von arcon30 - Di 9:47
» Stranger Portrait Challenge
von roki100 - Di 8:34
» Remastering my Shortfilm
von -paleface- - Mo 22:19
» Gruseliges Pocket 6K footage
von Frank Glencairn - Mo 22:08
» Panasonic HC V210 Upgrade auf HC V777
von CamNewbie - Mo 20:14
» Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten
von Darth Schneider - Mo 20:04
» Was hörst Du gerade?
von Bluboy - Mo 15:33
» Aus ALG2 in die Selbständigkeit - Ratschläge gesucht
von NiemandBesonderes - Mo 14:31
» Deep Fake - Experte gesucht
von Viennahundt - Mo 13:10
» Video Pro X neueste Version ist da
von fubal147 - Mo 12:49
» Neu: Astera PixelBrick Mini-LED Spotlight
von slashCAM - Mo 11:21
» Canon R5 - 8K Workflow mit Final Cut Pro
von Jott - Mo 10:47
» Win10 am Ende
von Frank Glencairn - Mo 9:35
» Win 10 pro config
von Bluboy - Mo 3:12
» (DIY) diffusion filter for bmpcc 6k pro
von roki100 - Mo 2:55
» Sony A1 in der Praxis: Die beste Vollformat DSLM für Foto und Video? 8K 10 Bit, 4K 120p, Hauttöne uvm.
von roki100 - So 23:22
» Lego Musikvideo und "Fake" Trailer
von srone - So 23:15
» Razer Raptor 27: QHD-Monitor mit 165 Hz, 95% DCI-P3 und USB-C
von slashCAM - So 14:57
» Regenschutz, Tauchgehäuse oder Plastiktüte?
von TomStg - So 11:12
» Regiestuhl: Rasenlösung für kräftige 100 Kg Menschen
von ruessel - So 9:52
» Neues Apogee Duet 3 USB Audio-Interface für Streamer, Musiker und Podcaster
von slashCAM - So 9:51
» Sachtler aktiv8 Fluidkopf in der Praxis: Schnelleres und komfortableres Flowtech Stativ-System?
von Mantas - So 8:58
» USB-C Audiointerface für Mobiltelefone?
von mash_gh4 - Sa 21:15
» Resolve GUI heller einstellen?
von Bruno Peter - Sa 20:54
» Herausragende Bewerbungen für den slashCAM Lesertest der Nikon Z6 II
von pillepalle - Sa 20:17
» Greenscreenbearbeitung in DaVinci 17
von AndySeeon - Sa 20:04
» Rocksteady = Qualitätsverlust ?
von klusterdegenerierung - Sa 17:00
 
neuester Artikel
 
Test: Sachtler aktiv8 Fluidkopf

Mit seinen neuen Aktiv Fluidkopf-Systemen ist Sachtler angetreten, ein noch schnelleres Arbeiten mit Fluidköpfen und seinem anerkannt schnellem Flowtech Stativ-System zu ermöglichen. Zentraler Bestandteil des neuen aktiv Systems sind neue SpeedLevel und SpeedSwap Funktionen. Wir haben uns den neuen Sachtler aktiv8-Kopf am Flowtech 75 aktiv-Stativ genauer angeschaut und wollten wissen, wie gut der neue Fluidkopf in der Praxis ist weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...