Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
Funless
Beiträge: 4404

Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von Funless » Fr 26 Feb, 2021 11:09

Mit einem Produktionsbudget von geschätzten 70-90 Mio. USD durfte Zack Snyder für Netflix mit quasi freier künstlerischer Hand seinen Horror/Action Crossover Spektakel Army Of The Dead realisieren der ab dem 21 Mai 2021 auf Netflix verfügbar sein wird. Nun hat Netflix einen Teaser Trailer veröffentlicht.



... und auch gleich mit deutscher Synchro ...

MfG
Funless

Leonidas hat geschrieben:THIS!! IS!! SPARTA!!




7River
Beiträge: 1818

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von 7River » Fr 26 Feb, 2021 11:44

Matthias Schweighöfer ist mit von der Partie?

Sieht aber vielversprechend aus. Danke für den Hinweis.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




acrossthewire
Beiträge: 744

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von acrossthewire » Fr 26 Feb, 2021 13:27

Gleich in der ersten Sequenz Dreck auf dem Sensor?
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




iasi
Beiträge: 17290

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von iasi » So 28 Feb, 2021 11:36

So packend der Justice League ist, so fade finde ich diesen Trailer.




Valentino
Beiträge: 4784

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von Valentino » So 28 Feb, 2021 21:16

Erster Gedanke: Der hundertste Action-Zombiefilm trifft auf "Hangover" Locations, gemischt mit den Massen-Szenen aus "Word-War Z", da ist man deutlich Besseres von ihm gewohnt.

Mein zweiter Gedanke: Macht der Schweighöfer gerade eine Praktikum in Hollywood ;-)

Auch wenn Zack das Drehbuch schon vor 20 Jahren in der Schublade hatte, wirkt der Trailer so als ob er die Zombie Serien der letzten 10 Jahre nicht ganz so mitbekommen hat.
Gerade im Walking Dead Universum spielen die Zombies meist nur eine Nebenrollen. Die Storys würden auch mit irgendwelchen Aliens oder wild gewordenen Tieren funktionieren, es muss zu Beginn nur irgendwie die Welt untergegangen sein ;-)
Das mit den Aliens und Zoombies haben die Russen letztes Jahr mit der Mini-Serie "The Blackout" ganz gut hinbekommen.
Ein kleiner Geheimtipp ist meiner Meinung nach noch "Daybreak"und auch das Walking Dead Spin/Side-Off "World Beyond" lohnt sich zu schauen.

Mein absoluter Favorit ist aber "Fear the Walking Dead", da scheint seit ein paar Staffeln auch immer mal wieder ein junger Deutscher Kameramann als DoP tätigt zu sein.




Funless
Beiträge: 4404

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von Funless » Di 13 Apr, 2021 22:26

Jetzt hat Netflix den offiziellen Trailer veröffentlicht ...





Also mir gefällt‘s, ist vorgemerkt.
MfG
Funless

Leonidas hat geschrieben:THIS!! IS!! SPARTA!!




motiongroup

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von motiongroup » Mi 14 Apr, 2021 06:15

ich war schon mit WWZ am Limit bei den Zombies nee ich denke wir werden keine Freunde




Frank Glencairn
Beiträge: 13745

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 14 Apr, 2021 06:48

Ich mag ja eigentlich keine Zombie Filme, aber das sieht nach gutem alten Popcorn Kino aus, und jede Menge Eye Candy.




motiongroup

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von motiongroup » Mi 14 Apr, 2021 07:10

das allerdings, dass wird Popcornkino




lensoperator
Beiträge: 75

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von lensoperator » Mi 14 Apr, 2021 09:48

Sind die Zombies "The Whisperer" 2.0?




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1308

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von rob » Mi 14 Apr, 2021 13:08

Danke für den Hinweis - ist vorgemerkt - Las Vegas als Location passt perfekt ;)

Viele Grüße

Rob




pillepalle
Beiträge: 4003

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von pillepalle » Mi 14 Apr, 2021 13:16

Und neben all den Zombies haben sie auch noch mal Kenny Rogers zum Leben erweckt :)

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Hayos
Beiträge: 231

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von Hayos » Di 11 Mai, 2021 19:13

Neue Clips:






Was hier auffällt: Heidewitzka, ist der Schärfebereich knapp! Google hat dann auch eine Antwort:

https://ymcinema.com/2021/04/14/zack-sn ... me-lenses/

Also Canon Rehoused Vintage Full-Frame Lenses im Handheld-modus. 50mm f/0.95 & 35mm f/1.5


Das sieht schon sehr anders, als bei sonstigen Snyder-Filmen. Aber ich sehe ein "Foreshadowing" des Looks bei den letzten (nachgedrehten) Sequenzen in der Wüste im Snydercut von "Justice League" - gleicher Stil.

Bin gespannt wie das auf 148(!) Minuten wirkt...oder man irgendwann kotzen muss ;)




Funless
Beiträge: 4404

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von Funless » Fr 14 Mai, 2021 12:04

Da ich mir den Film sowieso anschauen werde, schau ich mir diesen Clip jetzt nicht an. Aber vielleicht ist ja hier der eine oder andere daran interessiert ..

MfG
Funless

Leonidas hat geschrieben:THIS!! IS!! SPARTA!!




iasi
Beiträge: 17290

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von iasi » Fr 14 Mai, 2021 14:24

Funless hat geschrieben:
Fr 14 Mai, 2021 12:04
Da ich mir den Film sowieso anschauen werde, schau ich mir diesen Clip jetzt nicht an. Aber vielleicht ist ja hier der eine oder andere daran interessiert ..

FAKE




Funless
Beiträge: 4404

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von Funless » Fr 14 Mai, 2021 15:13

iasi hat geschrieben:
Fr 14 Mai, 2021 14:24
FAKE
Ähm .. Nein. Es ist der Preview Clip der gestern auf dem YouTube Channel von Netflix live gestreamt wurde, bzw. jetzt abrufbar ist. Nur kann man den Clip auf diesem YT-Kanal ausschließlich mit Altersnachweis sehen.
MfG
Funless

Leonidas hat geschrieben:THIS!! IS!! SPARTA!!




SixFo
Beiträge: 188

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von SixFo » Di 25 Mai, 2021 12:10

Hab den Am Wochenende gesehen und schon in der Einleitung mit dem Alpha-Zombie-Transport gemerkt, okay der Film wird Scheiße. Einfach so schlecht und sinnlos erzählt. Klar, teils sehr coole Bilder auch durch die offene Blende, was teils sehr coole Momente hatte. Aber wie zuvor jemand schrieb, ein guter Zombiefilm handelt nicht von Zombies, sondern von den Figuren und wie sie auf diese Umgebung klar kommen. Die einzige für mich interessante Figur war die Latina, die leider als erstes geopfert wurde. Na ja, hab mir mehr erhofft, trotz der Mitwirkung von Schweighöfer. Und wenn man schon alle Klischees bedient, dann muss der einzige Deutsche im Film Dieter heißen und blond und blauäugig sein.

Also wer ihn noch nicht gesehen hat, ihr habt nichts verpasst. Das Making of hingegen war großartig, aus technischer Perspektive gesehen. Da wird gezeigt wie sie Las Vegas mit Lidar abgescannt haben und zum Schluss geht Snyder noch auf die Red und die Optiken ein und erzählt stolz wie Oskar, dass sie nie abblenden mussten und immer nur offen gedreht haben. Mein Beileid and die Focus Puller.




7River
Beiträge: 1818

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von 7River » Di 25 Mai, 2021 12:21

Ich habe ihn mir auch schon angeschaut. Er war ganz in Ordnung, aber irgendwie habe ich mich die ganze Zeit an „Ocean’s Eleven“ erinnert.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




SixFo
Beiträge: 188

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von SixFo » Di 25 Mai, 2021 12:30

Die einzige für mich interessante Figur war die ***, die leider als erstes geopfert wurde.
Euer Ernst Slashcam???

weibliche Darstellerin mit lateinamerikanischem Migrationshintergrund ist aber okay, ja?




MLJ
Beiträge: 2140

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von MLJ » Di 25 Mai, 2021 13:32

@iasi

Ist leider kein Fake, siehe meinen Screenshot. Habe es eben selbst probiert.

Cheers

Mickey
BlockedYouTube.jpg
P.S.: Man muss eingeloggt sein um den Anhang zu sehen.
The little Fox.... May U live 2 C the Dawn

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




iasi
Beiträge: 17290

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von iasi » Di 25 Mai, 2021 13:56

SixFo hat geschrieben:
Di 25 Mai, 2021 12:10
Hab den Am Wochenende gesehen und schon in der Einleitung mit dem Alpha-Zombie-Transport gemerkt, okay der Film wird Scheiße. Einfach so schlecht und sinnlos erzählt. Klar, teils sehr coole Bilder auch durch die offene Blende, was teils sehr coole Momente hatte. Aber wie zuvor jemand schrieb, ein guter Zombiefilm handelt nicht von Zombies, sondern von den Figuren und wie sie auf diese Umgebung klar kommen. Die einzige für mich interessante Figur war die ***, die leider als erstes geopfert wurde. Na ja, hab mir mehr erhofft, trotz der Mitwirkung von Schweighöfer. Und wenn man schon alle Klischees bedient, dann muss der einzige Deutsche im Film Dieter heißen und blond und blauäugig sein.

Also wer ihn noch nicht gesehen hat, ihr habt nichts verpasst. Das Making of hingegen war großartig, aus technischer Perspektive gesehen. Da wird gezeigt wie sie Las Vegas mit Lidar abgescannt haben und zum Schluss geht Snyder noch auf die Red und die Optiken ein und erzählt stolz wie Oskar, dass sie nie abblenden mussten und immer nur offen gedreht haben. Mein Beileid and die Focus Puller.
Da hatte ich genau den gegenteiligen Eindruck.
Das Making off bietet vor allem das übliche Gesülse und Lobpreisen.
Snyder scheint der Einzige, der wirklich auch versucht hat, etwas ins Detail zu gehen, aber letztlich wurde immer weggeschnitten, wenn´s mal interesant wurde. Dass er Red Monstro und die olle Optik nutzte, kann man auch bei IMDb nachlesen - und sogar noch detailierter:
Camera Red Monstro, Leitz M 0.8 and Canon Rangefinder Lenses

Der Film bietet ordentlich Unterhaltung. Technisch gut gemacht und solide erzählt.
Man hat auch - wie bei den Superhelden-Filmen - den Eindruck, dass man etwas geboten bekommt. Eben ein Spektakel.

Dass die Zombis mittlerweile ausgenudelte Gebisse haben, versucht Snyder mit einer neuen Variante auszugleichen. Etwas plumper Versuch zwar, aber immerhin akzeptabel umgesetzt.

Wer ein Netflix-Abo hat, würde sich selbst strafen, wenn er sich den Film nicht geben würde - das Streaming-Angebot ist mittlerweile eh ziemlich dünn.




roki100
Beiträge: 7393

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von roki100 » Di 25 Mai, 2021 13:59

das ist einer der besten Filme im Jahr 20/21 den ich gesehen haben.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




MrMeeseeks
Beiträge: 1236

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von MrMeeseeks » Di 25 Mai, 2021 14:08

SixFo hat geschrieben:
Di 25 Mai, 2021 12:10
Hab den Am Wochenende gesehen und schon in der Einleitung mit dem Alpha-Zombie-Transport gemerkt, okay der Film wird Scheiße. Einfach so schlecht und sinnlos erzählt. Klar, teils sehr coole Bilder auch durch die offene Blende, was teils sehr coole Momente hatte. Aber wie zuvor jemand schrieb, ein guter Zombiefilm handelt nicht von Zombies, sondern von den Figuren und wie sie auf diese Umgebung klar kommen. Die einzige für mich interessante Figur war die ***, die leider als erstes geopfert wurde. Na ja, hab mir mehr erhofft, trotz der Mitwirkung von Schweighöfer. Und wenn man schon alle Klischees bedient, dann muss der einzige Deutsche im Film Dieter heißen und blond und blauäugig sein.

Also wer ihn noch nicht gesehen hat, ihr habt nichts verpasst. Das Making of hingegen war großartig, aus technischer Perspektive gesehen. Da wird gezeigt wie sie Las Vegas mit Lidar abgescannt haben und zum Schluss geht Snyder noch auf die Red und die Optiken ein und erzählt stolz wie Oskar, dass sie nie abblenden mussten und immer nur offen gedreht haben. Mein Beileid and die Focus Puller.
Sehe ich auch so.

Ist definitiv ein Zombie-Film, denn jeder darin agiert völlig hirntot. Ein Film muss nicht immer toll erzählt sein, nicht tiefsinnig oder zum nachdenken anregen aber der Mist war wirklich absolut verblödet in allen Belangen so dass man sich einfach nicht darauf einlassen kann.

Was mich aber neben der völlig verblödeten Story am meisten genervt hat waren diese unsäglich langen Nahaufnahmen der Zombies, als wüsste man selber dass man nichts anderes zu zeigen hat aber irgendwie die Zeit strecken muss.




Valentino
Beiträge: 4784

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von Valentino » Mi 26 Mai, 2021 21:59

Ja für VoD war der Film 20-30 Minuten zu lange, aber sonst fand ich ihn so vom Unterhaltungswert ganz gut.

Interessant ist auch das Herr Snyder DoP bei dem Film war. Schweighöfer ging auch voll in Ordnung und die unzähligen Film- und Genre-Zitate sind ganz nett, die Tochter/Vater Geschichte nervt etwas. Am Ende stecken in einer 45min Folge Walkingdead bessere Dialoge.

Was ich nicht ganz verstanden habe warum immer von Las Vegas gesprochen wird, am Ende ist doch der Wall aus den Container nur ein paar Kilometer um den Strip gebaut worden. Die Stadt selber ist knapp zehnmal so groß ;-)




Benutzername
Beiträge: 2497

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von Benutzername » Do 27 Mai, 2021 00:01

habs versucht mit dem film. war aber nichts. irgendwie ist das nichts mit netflix. die haben es einfach nicht verstanden, worauf es ankommt. hollywood macht es tatsächlich viel besser. schaut man sich nur mal Dawn of the Dead (2004) an, der ja bekanntlich auch von snyser ist. man schaue sich nur die ersten zehn minuten an. da bietet Dawn of the Dead einfach viel mehr. baut viel besser seine stimmung auf. @netflix: geld ist nicht alles.
Ihr seht mich vielleicht, ´nen toten Rottweiler Gassi führen, im Park, ohne Kopf, aber mit Nietenhalsband, wie ich ihn anschreie, weil das Mistvieh nicht zu bellen aufhören will.




Frank Glencairn
Beiträge: 13745

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von Frank Glencairn » Do 27 Mai, 2021 07:30

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 14 Apr, 2021 06:48
Ich mag ja eigentlich keine Zombie Filme, aber das sieht nach gutem alten Popcorn Kino aus, und jede Menge Eye Candy.
Ja so wars dann auch.

Die offene Blende und das Kameragewackel haben mich anfangs arg gestört, weil sie einem ständig unnötig bewußt machen, daß man durch ne Kamera schaut, aber nach 20 Minuten kann man das auch ausblenden, wurde gefühlt auch mit der Zeit etwas besser.

Auch wenn der Film ansonsten etwas daherholpert, über seine Plotholes und Logikfehler, sowie über die allzu sichtbaren Plot Fertig-Bausteine aus dem "How to write a Screenplay" Lehrbuch, war es eigentlich ganz unterhaltsam.

Schweighöfer (bin normal nicht der größte Fan) fand ich an sich überraschend gut. Wenn er sich selbst auf die Schippe nimmt, sind seine Figuren deutlich glaubwürdiger als sonst, und auch insgesamt hat sich der Film selbst nicht so ganz ernst genommen, was die Sache nochmal sympathischer macht.

Fazit: nix was ich zwei mal anschauen muß, aber für einen Abend Kurzweile absolut in Ordnung.




iasi
Beiträge: 17290

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von iasi » Do 27 Mai, 2021 07:32

Benutzername hat geschrieben:
Do 27 Mai, 2021 00:01
habs versucht mit dem film. war aber nichts. irgendwie ist das nichts mit netflix. die haben es einfach nicht verstanden, worauf es ankommt. hollywood macht es tatsächlich viel besser. schaut man sich nur mal Dawn of the Dead (2004) an, der ja bekanntlich auch von snyser ist. man schaue sich nur die ersten zehn minuten an. da bietet Dawn of the Dead einfach viel mehr. baut viel besser seine stimmung auf. @netflix: geld ist nicht alles.
Nur so ist es richtig:
Dawn of the Dead (1978)
oder
Land of the Dead (2005)




7River
Beiträge: 1818

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von 7River » Do 27 Mai, 2021 07:55

Einer meiner Lieblings-Zombiefilme ist und bleibt „Verdammt, die Zombies kommen“, besser bekannt als „The Return of The Living Dead“. Da bin ich Old School.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Frank Glencairn
Beiträge: 13745

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von Frank Glencairn » Do 27 Mai, 2021 08:02

Ich glaub, weil ich kein Zombie Film Fan bin, hab ich keinen so strengen Maßstab :D

Während dessen: Pixel Peeping - offensichtlich waren einige so gelangweilt,
daß sie nach den dead pixels von einer der 3 Reds gesucht haben.
Könnte man auch ein Trinkspiel draus machen :D

Warum die in der Post nicht entfernt wurden, versteh ich auch nicht.


E2JywYOXMAM8Gc-.jpg

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




iasi
Beiträge: 17290

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von iasi » Do 27 Mai, 2021 08:14

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 27 Mai, 2021 08:02
Ich glaub, weil ich kein Zombie Film Fan bin, hab ich keinen so strengen Maßstab :D

Während dessen: Pixel Peeping - offensichtlich waren einige so gelangweilt,
daß sie nach den dead pixels von einer der 3 Reds gesucht haben.
Könnte man auch ein Trinkspiel draus machen :D

Warum die in der Post nicht entfernt wurden, versteh ich auch nicht.



E2JywYOXMAM8Gc-.jpg
Warum etwas entfernen, das nicht da ist?




freezer
Beiträge: 2432

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von freezer » Do 27 Mai, 2021 11:30

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 27 Mai, 2021 08:02
Ich glaub, weil ich kein Zombie Film Fan bin, hab ich keinen so strengen Maßstab :D

Während dessen: Pixel Peeping - offensichtlich waren einige so gelangweilt,
daß sie nach den dead pixels von einer der 3 Reds gesucht haben.
Könnte man auch ein Trinkspiel draus machen :D

Warum die in der Post nicht entfernt wurden, versteh ich auch nicht.
Tote Pixel in einem Zombiefilm sind jetzt aber keine Überraschung, oder?
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Frank Glencairn
Beiträge: 13745

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von Frank Glencairn » Do 27 Mai, 2021 14:11

Demnächst in ihrem Kino:

"Angriff der Zombie Pixel" und "Tote Pixel pflastern seine Clips"

als Double Feature :D




roki100
Beiträge: 7393

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von roki100 » Do 27 Mai, 2021 14:26

also dieser große Kerl Zombie mit der metal Maske da, sieht wirklich beängstigend aus. Würde ich in der Realität so jemanden treffen, alle meine Kampfkünste würden mich bei den ersten Blick sofort verlassen und der einzige Abwehrmechanismus wäre, rücken umdrehen und wie Spidikonzales wegrennen. Bin mir auch nicht sicher ob ich das Filmen würde, so mit ihm in einem Raum allein? Alles liegen lassen! Arri, Red....schnapp nur die OG BMPCC und renn weg! ;)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Darth Schneider
Beiträge: 7724

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von Darth Schneider » Do 27 Mai, 2021 14:36

@Frank
Untote Pxel...Zombies sind nicht Tod sondern eben Untod, auch wenn mir die Logik dahinter auch nicht wirklich klar ist.;)
Irgendwie hab ich nach dem letzten Brad Pitt Zombie Streifen keinen Bock mehr auf Zombies...
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




tom
Administrator
Administrator
Beiträge: 1351

Re: Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser

Beitrag von tom » Do 27 Mai, 2021 16:39

SixFo hat geschrieben:
Di 25 Mai, 2021 12:30
Die einzige für mich interessante Figur war die ***, die leider als erstes geopfert wurde.
Euer Ernst Slashcam???
weibliche Darstellerin mit lateinamerikanischem Migrationshintergrund ist aber okay, ja?
Das war ein Blockwort aus einer vorgefertigten Anti-Spam-Liste, ist jetzt gelöscht.
slashCAM




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 2:34
» Win 10 pro config
von roki100 - Fr 2:18
» (DIY) diffusion filter for bmpcc 6k pro
von roki100 - Fr 1:51
» Drehbuch gesucht
von iasi - Do 23:38
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 23:11
» Moire bei diesem Muster?? BMPCC6Kpro
von Bergspetzl - Do 22:38
» The Colorist Guide to DaVinci Resolve 17 - Gutes Grading-Wissen kostenlos
von thsbln - Do 21:58
» Lego Musikvideo und "Fake" Trailer
von Darth Schneider - Do 21:39
» USB-C Audiointerface für Mobiltelefone?
von DAF - Do 21:01
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Do 17:54
» Neue Firmware für DJI Mini 2 bringt Unterstützung für den DJI Smart Controller
von slashCAM - Do 15:39
» Aus ALG2 in die Selbständigkeit - Ratschläge gesucht
von Mediamind - Do 14:35
» Kyno nach Signiant-Übernahme EOL? Angeblich nicht
von freezer - Do 7:07
» Who‘s There? - Sehr kurzer Horror Kurzfilm gedreht auf der BMPCC 6K
von Soeren - Mi 23:20
» >Der LED Licht Thread<
von Frank Glencairn - Mi 22:23
» Casting-Tipps für die Low Budget Produktion
von newz6user - Mi 21:39
» Suche VX1000 (oder anderen Camcorder) mit Fisheye-Objektiv zur Ausleihe
von eddigurdo - Mi 19:27
» Laptop 14zoll Kaufempfehlung Videobearbeitung
von markusG - Mi 17:08
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Mi 16:26
» 9 Jahre mit der original BMCC
von roki100 - Mi 15:56
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von Clemens Schiesko - Mi 13:07
» BIETE: BMPCC 4K mit viel Zubehör
von RedWineMogul - Mi 12:14
» Trotz Chip-Knappheit und Chia-Farming: Entwarnung bei SSD-Preisen?
von slashCAM - Mi 11:42
» !!BIETE!! Walimex 85mm T1.5 VDSLR Prime EF
von klusterdegenerierung - Mi 11:03
» SUCHE VCT Schulterstütze
von klusterdegenerierung - Mi 10:57
» DIY 3D Motion Floating
von ruessel - Mi 6:09
» SCIENTIFIC & TECHNICAL AWARDS 2021 der Academy of Motion Picture Arts and Science
von roki100 - Mi 1:26
» Panasonic S1H II - erste Gerüchte über 8K und integrierten eND-Filter
von norbi - Di 22:59
» Scripting in Resolve/Fusion
von Frank Glencairn - Di 20:07
» LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB
von Axel - Di 19:07
» Stufenlose Graufilter
von Mediamind - Di 17:37
» Herausragende Bewerbungen für den slashCAM Lesertest der Nikon Z6 II
von slashCAM - Di 17:00
» A7 II Videoaufnahmen - Probleme mit der Videoqualität
von cantsin - Di 14:25
» Sort by focal length?
von mash_gh4 - Di 8:12
» Sony Fs7 Mk I sowie Zubehör
von elephantastic - Di 0:11
 
neuester Artikel
 
Casting Tipps für Low Budget Filme

Dieser Artikel war bei uns in Arbeit, als Corona die Notwendigkeit für Castings (nicht nur) im Low-Budget Filmbereich plötzlich implodieren ließ. Doch wer jetzt wieder mit einem eigenen Film loslegen will, könnte die folgenden Tipps vielleicht ganz praktisch finden... weiterlesen>>

Sony A1 in der Praxis

Bei seinem A1 Vollformatflaggschiff hat Sony beeindruckende Spezifikationen - sowohl für Foto als auch für Video - in einem Kameragehäuse vereint: 50 MP CMOS Sensor, 10 Bit 8K Log-Video und 30 B/s Serienaufnahme sprechen eine klare Sprache. Wir haben uns die Kamera in der Videopraxis genauer angeschaut. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...