Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Moonrise Kingdom (Farbe, digital, 16mm Film)



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
ruessel
Beiträge: 6808

Moonrise Kingdom (Farbe, digital, 16mm Film)

Beitrag von ruessel » Do 22 Okt, 2020 10:36

Moin.

Gestern auf Arte hat mich der Film geflasht. Was für eine filmische Leistung (Story, Kamera, darsteller).
Auch der Look war irgendwie anders, im Abspann lief "Farbe Technicolor, Los Angeles + N.Y."

Jetzt schaue ich: https://www.imdb.com/title/tt1748122/te ... ttloc_sa_5
und lese Aaton A Minima Kamera, ist das nicht 16mm? 16mm mit viel Postproduktion (viel Spezial Effekts). Negative Format 16 mm (Kodak Vision3 200T 7213). Ich finde das sehr Bemerkenswert, allerdings hat mich auch die Story berührt und mich in meiner Kindheit zurück geholt, prima!

Im Abspann meine ich viel Kredit gelesen zu haben, die den Film nach digital gewandelt haben. Hat jemand da mehr Infos? Die Bildqualität war für mich nicht negativ auffällig.

Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




jogol
Beiträge: 712

Re: Moonrise Kingdom (Farbe, digital, 16mm Film)

Beitrag von jogol » Do 22 Okt, 2020 16:35




Schleichmichel
Beiträge: 2178

Re: Moonrise Kingdom (Farbe, digital, 16mm Film)

Beitrag von Schleichmichel » Fr 23 Okt, 2020 10:40

Vision3 ist ja weiterhin der aktuellste Negativfilm von Kodak und der ist wirklich selbst bei 200 ASA relativ feinkörnig. Und digital gescannt werden Negativfilme für die Auswertung im Kino so oder so. Entsprechend gut kommen die Reproduktionseigenschaften von Film bei diesem Beispiel durch - und das war ja auch so gewollt. Die Infrastruktur für eine rein mechanische Massenkopieauswertung ist weg, alles vorbei.

Der Rest ist halt der Geschmack von Wes Anderson, das kompositorische Talent von ihm und seinem Kameramann sowie die Motivwahl und Ausstattung, die den Film so hübsch machen. Anderson ist sehr stilsicher im inszenieren. Da ist das Super16-Format gar nicht so ausschlaggebend gewesen, aber ein Baustein. Und es lagen dem ganzen Projekt sicherlich viel Erfahrung und ausführliche Testaufnahmen zugrunde.

Moonrise Kingdom ist auch mein Favorit unter den auf 16mm gedrehten Filmen. Er hat bei mir City of God abgelöst, der aber auch sehenswert ist.




ruessel
Beiträge: 6808

Re: Moonrise Kingdom (Farbe, digital, 16mm Film)

Beitrag von ruessel » Fr 23 Okt, 2020 15:13

Ich muss den nochmals schauen, Bluray ist bestellt.....
Das Bild ist auf einem sehr guten Niveau mit lediglich kleinen Schwächen bei der Schärfe und feinem Filmkorn.
https://bluray-disc.de/blu-ray-filme/32 ... dom?rating

Bild

Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» 50zig Jahre Tatort - Für die Tonne (1)
von Valentino - Do 0:44
» Premiere Fehler: Motion Graphics template currupt?
von StephanEarthling - Do 0:24
» Was denken sie über Matrix 4?
von neo-the-one - Mi 23:41
» "Komm und sieh" - auf BD
von neo-the-one - Mi 23:25
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 23:01
» Biete neuw. Panasonic GH5 V-Log mit Garantie & Zubehör (nur 108 Auslösungen)
von srone - Mi 22:43
» Video "smoother" gestalten
von srone - Mi 22:27
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von srone - Mi 22:15
» SONY SELP18200 18 mm - 200 mm f/3.5-6.3 OSS, E-Mount, 22 Monate Restgarantie
von srone - Mi 21:53
» 2x Ricoh super 8 800Z und 1x Sankyo super cm 300
von Jamiel - Mi 21:52
» Welchen Fernseher habt ihr?
von klusterdegenerierung - Mi 21:37
» Gerücht: Nächstes Jahr MacBook Pro 16" mit 12-Kern M1X?
von motiongroup - Mi 21:10
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von neo-the-one - Mi 21:09
» Sony FX6: Vollformat Nachfolger der FS5 MKII mit 10.2 MP Sensor, 2xXLR , S-Log 3, 120 fps, externem RAW uvm.
von rush - Mi 21:08
» Sigma: Drei neue 24, 35 und 65mm Vollformat-Objektive der I-Serie für DSLMs
von srone - Mi 21:07
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von Elsalvador - Mi 20:55
» Was schaust Du gerade?
von neo-the-one - Mi 20:41
» Photokina 2022 auch abgesagt - ohne weiteren Termin
von Jan - Mi 18:45
» f0.7 – Ultraschnelle Objektive – Legenden, Preiswertes, Modding, und Tests
von StanleyK2 - Mi 17:38
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 Public Beta 3 bringt Verbesserungen
von iasi - Mi 17:25
» Neuer Apple Mac Mini für Videoschnitt empfehlenswert?
von Jott - Mi 16:53
» Premiere nutzt nur einen Teil der Perfomance und ist überlastet.
von srone - Mi 14:46
» Objektiv- und Displayschutz Osmo Pocket
von nicecam - Mi 14:32
» Mavic 2 Pro: kein Bild...???
von carstenkurz - Mi 13:55
» Apple iPhone 12 Pro Max - Qualität der 10bit 4K Videofunktion inkl. Dynamik und Rolling Shutter
von pillepalle - Mi 4:37
» Synchro Scan / Clear Scan gesucht
von arf - Mi 1:07
» Fujifilm X-S10 mit IBIS und 10bit extern vorgestellt für unter 1000 Euro
von Jörg - Mi 0:26
» Sigmas Mirrorless Lineup
von srone - Mi 0:06
» Kaufberatung Objektiv
von cantsin - Di 22:56
» instagram zickt beim video upload.
von nachtaktiv - Di 22:43
» Texte unleserlich bei Bewegungen
von TheCrow - Di 21:57
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2
von srone - Di 21:47
» Ghosting - Nocticron
von Bildlauf - Di 21:34
» Ich brauche mal Hilfe.
von klusterdegenerierung - Di 17:00
» Rechtsform - Wir wollen eine Firmierung
von klusterdegenerierung - Di 16:44
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 12 Pro Max Videoqualität

Das neue iPhone 12 Pro Max von Apple will ein weiteres mal mit verbesserter Videoqualität aufwarten - unter anderem durch 10 Bit Aufzeichnung mit besonders hoher Dynamik... weiterlesen>>

MacBook Pro 13

Wir erkunden weiter das neue Apple MacBook Pro 13 mit Apple-Silicon in der größeren Ausbauvariante mit 16GB geteiltem Speicher. Diesmal schauen wir uns die Schnittperformance von Videomaterial in Auflösungen zwischen 4K-12K in FCP, DaVinci Resolve und Premiere Pro an. Hier unsere aktuelle Macbook Pro M1 Bestandsaufnahme mit teilweise überraschenden Ergebnissen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...