Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Live: Osiris Rex



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
ruessel
Beiträge: 6807

Live: Osiris Rex

Beitrag von ruessel » Di 20 Okt, 2020 09:57

Bei einem mehrstündigen komplizierten Manöver soll sich die Sonde heute dem Asteroiden Bennu bis auf wenige Meter nähern und dann mit einer Art Roboter-Arm die Probe entnehmen.

Der Roboter-Arm namens "Tagsam" (Touch-And-Go Sample Acquisition Mechanism) soll die Oberfläche des Asteroiden etwa fünf Sekunden lang berühren und unter Druck gesetzten Stickstoff ausstoßen. Das soll die Oberfläche aufwirbeln. Dann soll eine Probe von etwa 60 bis 2000 Gramm aufgesaugt werden, bevor die gesamte Sonde sich wieder von Bennu entfernt.
Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat das Manöver zuvor bereits zweimal erfolgreich geprobt. Weil "Osiris Rex" sich derzeit rund 290 Millionen Kilometer von der Erde entfernt befindet, brauchen die Steuerungssignale der Nasa etwa 16 Minuten zur Sonde.

"Osiris Rex" war im September 2016 vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral gestartet und rund zwei Jahre später bei Bennu angekommen. Seitdem umkreist die etwa sechs Meter lange und 2100 Kilogramm schwere Sonde (ihre Abkürzung steht für: Origins, Spectral Interpretation, Resource Identification, Security-Regolith Explorer) den Asteroiden und untersucht ihn mit ihren wissenschaftlichen Instrumenten und Kameras.
Live: (ab 23:00 Uhr heute)
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




Ziggy Tomcat
Beiträge: 83

Re: Live: Osiris Rex

Beitrag von Ziggy Tomcat » Di 20 Okt, 2020 10:37

Spannend, das schaue ich mir an. 👍
"Wir können hier nicht anhalten, das ist Fledermausland!"




ruessel
Beiträge: 6807

Re: Live: Osiris Rex

Beitrag von ruessel » Di 20 Okt, 2020 10:41

Hoffentlich, sind meine Augen dann noch auf...... ab 22:00 Uhr wird es bei mir kritisch in letzter Zeit.

Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




Frank Glencairn
Beiträge: 12333

Re: Live: Osiris Rex

Beitrag von Frank Glencairn » Di 20 Okt, 2020 12:47

ruessel hat geschrieben:
Di 20 Okt, 2020 09:57
Weil "Osiris Rex" sich derzeit rund 290 Millionen Kilometer von der Erde entfernt befindet, brauchen die Steuerungssignale ...
Ich finde es immer wieder beachtlich, daß sowas über eine solche Distanz überhaupt möglich ist.




Jott
Beiträge: 18598

Re: Live: Osiris Rex

Beitrag von Jott » Di 20 Okt, 2020 13:37

Ach was. Die Aufnahmen kommen aus dem gleichen Studio, das schon für die Mondlande-Verarschung im Einsatz war! :-)




ruessel
Beiträge: 6807

Re: Live: Osiris Rex

Beitrag von ruessel » Di 20 Okt, 2020 14:43

Ich finde es immer wieder beachtlich, daß sowas über eine solche Distanz überhaupt möglich ist.
Ja, geht natürlich nicht mit Bluetooth, ist WLAN! ;-)
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




ruessel
Beiträge: 6807

Re: Live: Osiris Rex

Beitrag von ruessel » Di 20 Okt, 2020 14:48

Bis zu diesem Zeitpunkt lief alles nach Plan – bis ein irdisches Ereignis den Zeitplan der Mission durcheinanderwirbelte: Aufgrund der Corona-Pandemie und ihrer vielfältigen Auswirkungen musste die NASA das Landen des Satelliten auf der Oberfläche des Asteroiden auf Oktober 2020 verschieben.



Auch cool....
PTFE von Berghof begleitet OSIRIS-REx-Mission ins All
https://www.berghof.com/de/magazin/beit ... n-ins-all/


Bild
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




Frank Glencairn
Beiträge: 12333

Re: Live: Osiris Rex

Beitrag von Frank Glencairn » Di 20 Okt, 2020 15:01

ruessel hat geschrieben:
Di 20 Okt, 2020 14:43

Ja, geht natürlich nicht mit Bluetooth, ist WLAN! ;-)
Lame - auf dem Mond gibt's demnächst 4G

Jott hat geschrieben:
Di 20 Okt, 2020 13:37
Ach was. Die Aufnahmen kommen aus dem gleichen Studio, das schon für die Mondlande-Verarschung im Einsatz war! :-)
Jedenfalls kleben die ihre Lander immer noch mit Gaffa-Tape zusammen, wie man oben sieht :D




ruessel
Beiträge: 6807

Re: Live: Osiris Rex

Beitrag von ruessel » Di 20 Okt, 2020 15:20

Lame - auf dem Mond gibt's demnächst 4G
Ist schon 3 Jahre alt...... hammse immer noch nicht.
Vodafone und Nokia wollen 2019 eine Mobilfunkstation auf dem Mond errichten. Mit besserem Handyempfang für Astronauten hat das wenig zu tun.
https://www.nzz.ch/wissenschaft/ab-naec ... ld.1362120
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Mi 5:39
» Apple iPhone 12 Pro Max - Qualität der 10bit 4K Videofunktion inkl. Dynamik und Rolling Shutter
von pillepalle - Mi 4:37
» Synchro Scan / Clear Scan gesucht
von arf - Mi 1:07
» Mavic 2 Pro: kein Bild...???
von carstenkurz - Mi 1:03
» Fujifilm X-S10 mit IBIS und 10bit extern vorgestellt für unter 1000 Euro
von Jörg - Mi 0:26
» Sigmas Mirrorless Lineup
von srone - Mi 0:06
» Gerücht: Nächstes Jahr MacBook Pro 16" mit 12-Kern M1X?
von srone - Di 23:21
» Photokina 2022 auch abgesagt - ohne weiteren Termin
von srone - Di 23:16
» Kaufberatung Objektiv
von cantsin - Di 22:56
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von srone - Di 22:51
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 Public Beta 3 bringt Verbesserungen
von klusterdegenerierung - Di 22:51
» instagram zickt beim video upload.
von nachtaktiv - Di 22:43
» Texte unleserlich bei Bewegungen
von TheCrow - Di 21:57
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2
von srone - Di 21:47
» Ghosting - Nocticron
von Bildlauf - Di 21:34
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von rkunstmann - Di 20:28
» Ich brauche mal Hilfe.
von klusterdegenerierung - Di 17:00
» Rechtsform - Wir wollen eine Firmierung
von klusterdegenerierung - Di 16:44
» Sony FX6: Vollformat Nachfolger der FS5 MKII mit 10.2 MP Sensor, 2xXLR , S-Log 3, 120 fps, externem RAW uvm.
von klusterdegenerierung - Di 16:29
» Kein rendern wegen Fusion?
von klusterdegenerierung - Di 15:29
» Beta 3 hat neuen Bug
von 3Dvideos - Di 14:15
» Konvertierung avi => iPad Pro: miese Bildqualität
von freezer - Di 13:28
» Gier nach Weitwinkel
von ruessel - Di 12:43
» Sony FX9 Sichtfiles mit Timecode?
von Jott - Di 12:33
» Magnetic-Mount Filter für Irix Cine-Objektive erschienen
von teichomad - Di 12:02
» Clip läuft verzögert an
von kocam - Di 11:28
» TV spielt MP4 nicht ab
von kaptainlu - Di 11:15
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von Frank Glencairn - Di 11:14
» Vazen 65mm T2 1.8x Anamorphot für MFT verfügbar
von ruessel - Di 10:38
» Weit(winkel) Objektiv für Sony Alpha6400
von prime - Di 7:28
» AdobePremiere - Clipgröße ändern in Maske
von Jörg - Di 0:01
» [Verkaufe] Fujinon MK18-55 T2.9 Sony E-Mount Cine Zoom
von Jörg - Mo 23:30
» Zeitdauer aller existierenden Filmclips von Projekt addieren (mit Prelude möglich?)
von Sammy D - Mo 21:17
» ND Filter Look
von Frank Glencairn - Mo 21:12
» Gibt es doppel ArcaSwiss Platten?
von klusterdegenerierung - Mo 15:14
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 12 Pro Max Videoqualität

Das neue iPhone 12 Pro Max von Apple will ein weiteres mal mit verbesserter Videoqualität aufwarten - unter anderem durch 10 Bit Aufzeichnung mit besonders hoher Dynamik... weiterlesen>>

MacBook Pro 13

Wir erkunden weiter das neue Apple MacBook Pro 13 mit Apple-Silicon in der größeren Ausbauvariante mit 16GB geteiltem Speicher. Diesmal schauen wir uns die Schnittperformance von Videomaterial in Auflösungen zwischen 4K-12K in FCP, DaVinci Resolve und Premiere Pro an. Hier unsere aktuelle Macbook Pro M1 Bestandsaufnahme mit teilweise überraschenden Ergebnissen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...