Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Made with iPhone11



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
Darth Schneider
Beiträge: 5093

Made with iPhone11

Beitrag von Darth Schneider » Do 09 Apr, 2020 19:23

Sehr, sehre schön gemacht, mit dem iPhone...
Was denkt ihr ?

Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




7River
Beiträge: 1349

Re: Made with iPhone11

Beitrag von 7River » Do 09 Apr, 2020 19:41

Beeindruckende Bilder. Es scheinen ja sehr schöne Orte in der Türkei zu geben. Geschäfte, Bauwerke,... wow.

Aber war es ein gewöhnliches iPhone oder kamen noch Gadgets zum Einsatz?
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Jott
Beiträge: 17758

Re: Made with iPhone11

Beitrag von Jott » Fr 10 Apr, 2020 06:18

Laut YouTube-Kommentar nur ein Gimbal (Osmo Mobile).

Vielleicht tatsächlich ganz locker im Draufhaltemodus ohne Filmic Pro. Die Belichtung sieht häufig nach Automatik aus, zu viele unnötige Ausbrenner.




Darth Schneider
Beiträge: 5093

Re: Made with iPhone11

Beitrag von Darth Schneider » Fr 10 Apr, 2020 08:13

Gerade der Schnitt, und die Musik finde ich auch wirklich sehr stark, neben den Bildern natürlich.
Ein kleiner Kinofilm
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Cinemator
Beiträge: 367

Re: Made with iPhone11

Beitrag von Cinemator » Fr 10 Apr, 2020 08:53

Man fragt sich, warum noch Geld in Kameras stecken bei solch tollen Ergebnissen mit dem iPhone. Leider ist mir persönlich der Schnitt zu hektisch - zu viel Augenpulver. Ich war vor zwei Jahren in Istanbul und sehne mich immer wieder danach zurück. Magic City.




Jott
Beiträge: 17758

Re: Made with iPhone11

Beitrag von Jott » Fr 10 Apr, 2020 12:26

Cinemator hat geschrieben:
Fr 10 Apr, 2020 08:53
Man fragt sich, warum noch Geld in Kameras stecken bei solch tollen Ergebnissen mit dem iPhone.
Bokeh-Jäger gehen natürlich leer aus, aber sonst ... es ist ein Telefon, was man sowieso immer in der Hosentasche hat. Und damit solche Resultate, das ist schon fast unheimlich.

Natürlich finden viele das 11 Pro mal wieder viel zu teuer, aber das normale 11 tut's fast genauso (nur die Teleoptik fehlt) und ist nicht teuer als die Flaggschiffe der Konkurrenz.




pillepalle
Beiträge: 2092

Re: Made with iPhone11

Beitrag von pillepalle » Fr 10 Apr, 2020 12:42

Ok, Highlight Rolloff und Kontrastumfang haben ihre Grenzen, Rauschverhalten bedingt durch die Sensorgröße mit Sicherheit auch und die Framerates kann man glaube ich auch nicht beliebig einstellen. Wie das mit Shutter-Speed und Spezialfiltern aussieht, weiss ich auch nicht. Aber ansonsten... klar kann man damit filmen. Ist sogar extrem praktisch. Aber die Frage nach dem Warum einer anderen Kamera muss sich wohl jeder selber stellen. Ich würde das ja eher als praktische Ergänzung sehen, so ähnlich wie eine andere Spezialkamera.

VG
Bokeh, Bouquet... hauptsache rund im Abgang




cantsin
Beiträge: 7207

Re: Made with iPhone11

Beitrag von cantsin » Fr 10 Apr, 2020 12:44

Tja. "beauty is in the eye of the beholder" - ich sehe hier nur ziemlich übel rauschgefiltertes, übertrieben künstlich nachgeschärftes Material mit clippenden Farbkanälen in praktisch jeder Aufnahme, dessen wirklich hässliche Bildqualität durch schnelle Schnitte kaschiert ist...

Aber Geschmäcker und Sehgewohnheiten sind halt verschieden. (Und ich hab das Video auf meinem 27"-Monitor betrachtet. Und, um das klarzustellen: habe wirklich nichts gegen Mobiltelefonvideo. Wahrscheinlich hätte man mit dem iPhone ansprechende Bilder aufnehmen können, wenn man sich die Mühe mit Filmic Pro und ND-Filtern gemacht hätte.)




Jörg
Beiträge: 8054

Re: Made with iPhone11

Beitrag von Jörg » Fr 10 Apr, 2020 12:53

Tja. "beauty is in the eye of the beholder" - ich sehe hier nur ziemlich übel rauschgefiltertes, übertrieben künstlich nachgeschärftes Material mit clippenden Farbkanälen in praktisch jeder Aufnahme, dessen wirklich hässliche Bildqualität durch schnelle Schnitte kaschiert ist...

Termin beim Augenarzt abgesagt, sehen andere also auch so...




Frank Glencairn
Beiträge: 11137

Re: Made with iPhone11

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 10 Apr, 2020 12:58

Tolle Motive machen tolle Filme, vor allem in SlowMo während der Golden Hour - man sieht das auch ganz deutlich wie es sofort abfällt, wenn das Licht mal nicht ganz so schmeichelhaft ist und das Motiv so trivial wie ein Supermarkt Parkplatz in Wuppertal.
Ansonsten fällt besonders die überzogene Kantenaufstellung auf, quasi die iPhone Film Signatur schlechthin.

Das Click Bait Titelbild kommt im Film hingegen nicht vor, oder hab ich was übersehen?




Jott
Beiträge: 17758

Re: Made with iPhone11

Beitrag von Jott » Fr 10 Apr, 2020 14:18

„ Wahrscheinlich hätte man mit dem iPhone ansprechende Bilder aufnehmen können, wenn man sich die Mühe mit Filmic Pro und ND-Filtern gemacht hätte.„

So isses. Aber wer gibt schon die 15 Euro für die App aus. Kaum jemand, sonst wäre das Märchen mit der nicht einstellbaren Framerate längst aus der Welt.

Und wenn man Reisefilmen ernst nimmt, wird man sich sowieso wegen der Lichtstimmung auf morgens und abends beschränken, auch ohne Telefon.




Bildlauf
Beiträge: 165

Re: Made with iPhone11

Beitrag von Bildlauf » Fr 10 Apr, 2020 15:21

Es ist ein sehr schönes Video.
Man entlarvt aber dennoch sehr schnell den Smartphone Look und damit auch die Bildprobleme, die man mit DSLM eben meist nur in geringfügigerer Form hat. Und die DSLM bietet dann doch noch ein paar zusätzliche ästhetische Aspekte und auch "Features" wie selber fokussieren, Blendenring etc.

Aber ganz ehrlich, wen interessiert das? Man gucke auf die Statistik und Kommentare des Videos und es wird klar, worum es in Video wirklich geht.

Eine Smartphone-Camera ist schlichtweg Spätlese Wein, der günstig ist, süß schmeckt, gut runtergeht und besoffen macht. Was will man mehr?? ;-) ;-)
Blöd für uns, toll für alle anderen :-)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Zoom und Schwenker ausgleichen
von Messiahs100 - So 2:42
» Metabones Smart-Adapter T
von fritz1 - Sa 22:48
» Akku-Dummy für Canon 90D produziert Fehlermeldung
von Sammy D - Sa 22:17
» endlich...
von mash_gh4 - Sa 22:16
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Sa 22:05
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von roki100 - Sa 20:55
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von nicecam - Sa 19:46
» 4K Super35 Kamera von Arri soll schon in einem Jahr kommen // NAB 2019
von roki100 - Sa 18:17
» Optiken für Fullframe / Vollformat in FullHD / UHD / 4K
von cmartis - Sa 18:15
» Panasonic G9 jetzt erst in Indien eingeführt
von fritz1 - Sa 18:02
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von srone - Sa 18:00
» Beste Batterie / Akku für Canon EOS C Serie?
von Jott - Sa 17:08
» Blackmagic zieht Camera Update 6.9.3 zurück
von roki100 - Sa 16:54
» Ehrenamtsfilme
von rush - Sa 16:35
» Kann mir wer helfen
von Bluboy - Sa 16:16
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von markusG - Sa 15:47
» Zehn Jahre ARRI ALEXA - Ohne 4K zum Erfolg
von Valentino - Sa 15:47
» DSLR FULLHD 4:2:2 10Bit
von cantsin - Sa 14:34
» Neu: Irix Cine 15mm T2.6 Objektiv
von Pianist - Sa 14:11
» Vorträge einer Konferenz als Webinar/VoD pay per view verfügbar machen
von brendan - Sa 10:37
» Lenovo Tablet und Kenko 0.5x Konverter
von Bruno Peter - Sa 10:25
» Was hörst Du gerade?
von motiongroup - Sa 9:39
» Blackmagic ATEM Mini Pro: In 10 Schritten zum erfolgreichen Livestreaming
von Kameradurchguckerin - Sa 0:49
» Kamera für Streaming
von brendan - Fr 22:35
» Panasonic GS60 - alte Videos anschauen
von big_brother1997 - Fr 22:04
» Bokeh-Effekt bei Panasonic HC-V777?
von Jan - Fr 21:49
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von Jan - Fr 21:26
» Laufzeit einer Ursa Mini
von -paleface- - Fr 21:22
» Globales kostenloses Online Filmfestival "We Are One" startet heute
von slashCAM - Fr 19:12
» Unser Kinofilm "Marlene" wurde von russischen Raubkopierern nachsynchronisiert
von dosaris - Fr 18:53
» Gage Stand/Set-Fotograf
von ksingle - Fr 18:33
» Cyberpunk 2077 Fan Film: Phoenix Program - Official Teaser (2020)
von pillepalle - Fr 16:39
» Cyberpunk 2077 Fan Film: Phoenix Program - Official Teaser (2020)
von roki100 - Fr 15:56
» copter ersatzteile gut und günstig
von roki100 - Fr 14:53
» Looking Glass 8K: Das erste holographische 32" 8K Display ist da
von Gabriel_Natas - Fr 14:40
 
neuester Artikel
 
Zehn Jahre ARRI ALEXA

Vor 10 Jahren kam die ARRI ALEXA auf den Markt und definierte damit die professionelle, digitale Kinofilmproduktion. Dynamik statt Auflösung war die Erfolgsformel, die nun zunehmend durch 4K-Anforderungen gefährdet wird... weiterlesen>>

Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.