Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



TV-Tip: ZeroZeroZero



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
cantsin
Beiträge: 7220

TV-Tip: ZeroZeroZero

Beitrag von cantsin » Mi 01 Apr, 2020 13:33

Kleiner Tipp für Quarantäne-Tage:



Läuft in Deutschland auf Sky Originals; achtteilige Serie über internationalen Drogenhandel, mit Akteuren und Parallelplots in verschiedenen Ländern (Italien, Mexiko, USA) und Kontinenten (Europa, Amerika, Afrika) auf der Basis des gleichnamigen Romans von Roberto Saviano, der auch Teil des Drehbuchteams war.

Einschränkung vorab: Geschichte und Dramaturgie sind IMHO noch lange nicht auf dem Niveau von z.B. "The Wire", trotz des ähnlichen Anspruchs, die politischen und wirtschaftlichen Dimensionen des Drogenhandels aufzuzeigen. Hierzu ist der aktuelle dreiteilige Arte-Dokumentarfilm "Der große Rausch" (eigentlich, dem französischen Originaltitel gemäß und ohne die dämliche Eindeutschung: "Geschichte des Drogenhandels") https://www.arte.tv/de/videos/RC-019330 ... se-rausch/ wesentlich besser.

Aber: Kamera/Produktionsdesign und auch der elektronische Soundtrack sind IMHO hervorragend - einfach tolle Bilder; auf einem Niveau, bei dem man langsam denkt, dass Fernsehserien mittlerweile nicht nur die besseren Geschichten, sondern auch die besseren Bilder haben.




Jan
Beiträge: 9573

Re: TV-Tip: ZeroZeroZero

Beitrag von Jan » So 12 Apr, 2020 21:10

Ich bin stark beeindruckt, auch sonst nicht so der Serienfreund. Habe mir jetzt alle acht Folgen angeschaut. Ja die Musik von Mogwai nimmt einen mit. Aber auch die Schauspieler sind ziemlich beeindruckend. Die Serie startet gemächlich und nimmt von Minute zu Minute und Folge um Folge mehr mit. Es sind gar nicht mal die teilweise derben Kill-Szenen (Beispiel Bus in Monterrey), sondern auch dass die Darsteller, die Gefühle zeigen, obwohl sie komplett im Arsch sind (Dane DeHaan) oder hartgradig skrupellos (Harold Torres).

Erzählt wird nicht nur linear, sondern bestimmte Dinge bekommt man mehrfach von verschiedenen Personen rübergebracht, was verwirrt. Was an europäischen Filmen und Serien immer wieder kritisiert wird, auch hier im Forum, ist hier wirklich handwerklich gut gemacht. Es sind nicht die typischen schnellen Schnitte und eine hektischen Dramaturgie zu sehen, die amerikanische Handwerksarbeit kennzeichnet. Hier erstaunlich viele Totalen, ruhige Kamerafahrten und auch Portraitsituationen. Bei Zero Zero Zero geht man eher mit den Schauspielern mit, man fühlt was sie fühlen und machen und versetzt sich gut in sie rein. Es hat der Serie stark geholfen, dass man vor Ort in Mexiko, Marokko und in Italien gedreht hat. Es wirkt einfach deutlich realistischer. Wer nur auf Action steht, wird die Serie nicht unbedingt mögen. Besonders in der ersten Folge teilweise recht trocken. Die Geschichte und das Drehbuch sind aber einfach gut.




Jan
Beiträge: 9573

Re: TV-Tip: ZeroZeroZero

Beitrag von Jan » So 12 Apr, 2020 21:26

Hier noch ein paar Bilder-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




handiro
Beiträge: 3240

Re: TV-Tip: ZeroZeroZero

Beitrag von handiro » Mo 13 Apr, 2020 01:50

Es gibt kaum einen Mafioso (und ich kannte einige), der nicht scharf darauf ist SEINE Story als Film zu sehen, lieber Spielfilm als Doku.
Good-Cheap-Fast....Pick Any 2




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Short Horror (Blackmagic Kameras)
von roki100 - Mo 20:40
» Preiswerter Teleprompter?
von cantsin - Mo 20:28
» Unser Kinofilm "Marlene" wurde von russischen Raubkopierern nachsynchronisiert
von Bluboy - Mo 20:22
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von Banolo - Mo 20:08
» HLG mit der GH5
von roki100 - Mo 20:06
» Zoom Objektive mit festen Tubus EF-S
von rush - Mo 20:04
» Sind bei euch auch einige Websites "kaputt"?
von freezer - Mo 19:46
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von suchor - Mo 19:24
» Canon 90D gibt komisches Bildformat aus
von ElioAdler - Mo 19:06
» Sennheiser MKE 600 mit Tascam DR-60D Mkii
von srone - Mo 18:09
» Einsteigerfrage: 25p - 50p und 24p
von Salcanon - Mo 18:04
» Verkaufe: Vinten Stativ 3819-3 ENG inkl. Vinten Soft Tragetasche
von filmart - Mo 15:50
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Drushba - Mo 14:02
» Neuer variabler ND-Filter: Schneider-Kreuznach True-Match Vari-ND MKII
von Funless - Mo 13:57
» Was schaust Du gerade?
von cantsin - Mo 13:30
» FUJIFILM X Webcam -- GFX- und X-Serie Kameras jetzt für Videokonferenzen nutzbar
von cantsin - Mo 12:59
» Zoom H6 oder Tascam DR-60D Mkii?
von cantsin - Mo 12:54
» Metabones Smart-Adapter T
von fritz1 - Mo 11:43
» Warum man Camcorder/Kameras nicht einfach als Webcams nutzen kann
von Rusco - Mo 10:51
» Wo liegt der Fehler, BenQ PD3220U
von Jott - Mo 10:17
» Mein zweites Immobilienvideo - was haltet ihr davon?
von Darth Schneider - Mo 9:44
» AJA Ki Pro Ultra 12G: 12G 4K-UltraHD ProRes Multikanal Recorder und Player
von slashCAM - Mo 9:21
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von rush - Mo 9:12
» Keying Problem Final Cut Pro X
von Jott - Mo 6:32
» 20 Fotografie Missverständnisse
von klusterdegenerierung - So 22:02
» Mac Pro: Adobe Premiere Pro demnächst mit ProRes Beschleunigung per Afterburner
von R S K - So 21:44
» Suche Testvideo Art 50-100 + 2x Konverter
von klusterdegenerierung - So 21:25
» Remove Focus Breathing
von klusterdegenerierung - So 21:21
» Die Bürde - ein Krampus Kurzfilm
von Kanaloa - So 20:34
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von Auf Achse - So 19:51
» Verbesserte Kolorierung mit künstlicher Intelligenz
von tom - So 19:28
» Hautfarben NLog mit Resolve
von pillepalle - So 18:45
» Blackmagic zieht Camera Update 6.9.3 zurück
von rush - So 18:41
» Verkaufe: VINTEN VISION BLUE Videostativ inkl. Beine
von filmart - So 18:19
» Wie am besten Ton aufzeichnen von XLR Mikrofonen? (Veranstaltung)
von Franky3000 - So 17:25
 
neuester Artikel
 
Zehn Jahre ARRI ALEXA

Vor 10 Jahren kam die ARRI ALEXA auf den Markt und definierte damit die professionelle, digitale Kinofilmproduktion. Dynamik statt Auflösung war die Erfolgsformel, die nun zunehmend durch 4K-Anforderungen gefährdet wird... weiterlesen>>

Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.