Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Ich filmte für Millionen



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Ich filmte für Millionen

Beitrag von Frank B. » Sa 25 Jan, 2020 12:20

Zukunft ist, was nach dem Jetzt kommt, also schon Bruchteile von Sekunden nach dem Jetzt, und mit wem sie stattfindet, wird von jeder Sekunde auf die andere entschieden. Das Alter spielt dabei keine Rolle, denn dem Jungen ist nicht garantiert, dass er den jetzt Sterbenden überlebt.
Dabei erreichen wir die Zukunft nie, weder der Alte noch der Junge, denn über das Jetzt kommen wir nicht hinaus. Alles danach ist imaginär und liegt nur soweit in unserer Macht, wie wir aus der Konstruktion dessen, was kommen könnte, uns im Jetzt verändern.
Werdet demütiger!




Frank Glencairn
Beiträge: 10210

Re: Ich filmte für Millionen

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 25 Jan, 2020 12:41

Axel hat geschrieben:
Sa 25 Jan, 2020 09:43


Ich bezog das "wir" pauschal auf die ältere Generation, zu der ich zähle. Wir taugen noch was, und zwar als abschreckendes Beispiel.
Mag sein daß du dich mit deinem Verhalten für ein abschreckendes Beispiel hältst, ich hingegen bin definitiv nicht Teil von deinem "wir" und möchte da auch nicht ungefragt mit in deine Schubladen geschoben werden.
Axel hat geschrieben:
Sa 25 Jan, 2020 09:43

Indem wir eingestehen, Kinder, wir haben's versucht, aber wir irrten uns.
Womöglich hast du irgendwas versucht, und dich dabei geirrt hast - auch hier ist diese ewige "wir" Bezeichnung völlig fehl am Platz.
Du versuchst da wieder alle anderen da mit reinzuziehen, nur um nicht allein als Depp dazustehen - so funktioniert das nicht.
Axel hat geschrieben:
Sa 25 Jan, 2020 09:43

In der uns bleibenden Zeit machen wir den Weg frei.
Jetzt auch noch abgedroschene Bankenwerbung? Seriously?

Was sind das eigentlich für Schuldkomplexe und Selbsthass den du da
mit dir rumschleppst (und - noch schlimmer - auf alle anderen mit zu projizieren versuchst) ?

Weil du immer mit dem Mainstream geschwommen bist?
Und wenn ja - was heißt das?

Immer brav die etablierten Mainstream Parteien wieder an die Macht gewählt?
Immer schön die eigene Meinung von den Mainstream-Medien sagen lassen und nachgeplappert?
Immer schön mit "auf die Straße gegangen" gegen alles was nicht Mainstream war?

Und jetzt? Plötzlich mit Schuldkomplexen erwacht?
Was hast du jetzt vor?

Statt Mainstream Medien, alternative Medien konsumieren und damit gegen den Mainstream schwimmen?
Statt Mainstream Parteien AFD/MLPD wählen, und damit gegen den Mainstream schwimmen?
Gegen Energiewende, New Green Deal, Einwanderer, Windkrafträder, Elektroautos und für Kohlekraftwerke und Kernenergie -
entgegen jeglichem Mainstream - auf die Straße gehen?




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Ich filmte für Millionen

Beitrag von Frank B. » Sa 25 Jan, 2020 12:48

Ich fühle mich in dem Wir ebenfalls nicht angesprochen. Ich bin sicher, dass ich einiges in meinem Leben vergeigt habe, aber ebenso sicher bin ich, dass es nicht so viel mehr sein wird, als viele junge Menschen von heute vergeigt haben und vergeigen werden. Sie werden sich von ihren Kindern auch einiges anhören müssen. Das liegt in der Natur der Jugend. Es sei ihnen gegönnt.
Zuletzt geändert von Frank B. am Sa 25 Jan, 2020 13:15, insgesamt 1-mal geändert.




DWUA y
Beiträge: 89

Re: Ich filmte für Millionen

Beitrag von DWUA y » Sa 25 Jan, 2020 14:05

Axel hat geschrieben:
Sa 25 Jan, 2020 07:22
Text eines Stellenangebots:
Besitzen Sie eine unwahrscheinliche Arbeitsenergie? Haben Sie einen eisernen Willen und eine geradezu überirdische Geduld? Fühlen Sie sich imstande, eine einmal ausgedachte und aufgenommene Idee unter allen Umständen zäh durchzuführen? Machen Sie sich aus großen und kleinen Schwierigkeiten gewöhnlich nicht das geringste? Sind Sie jeder, aber auch jeder Situation gewachsen?
Kurz: Stehvermögen.
Muss man (leistungs-)sportlich sehen.

Dieses Anforderungsprofil muss(te) schon immer jeder erfüllen, der (erfolgreich) in der Politk sein wollte (Adenauer bis Merkel).
Aufstieg wie beim Boxen; erst mal so weit kommen! Vom Ortsverein bis zur Bundesliga.
Jüngstes Beispiel von bestem "Stehvermögen":

www.zdf.de/gesellschaft/markus-lanz/mar ... 0-100.html
ab ~ 02:55

Oh weh!
Jetzt kommen sie bestimmt wieder aus ihren Löchern mit:
"Verschwörung der ÖR"!

;))




TheGadgetFilms
Beiträge: 908

Re: Ich filmte für Millionen

Beitrag von TheGadgetFilms » Sa 25 Jan, 2020 14:28

Ich muss bei der Überschrift immer an so ein Bild denken, sorry ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




DWUA y
Beiträge: 89

Re: Ich filmte für Millionen

Beitrag von DWUA y » Sa 25 Jan, 2020 17:51

TheGadgetFilms hat geschrieben:
Sa 25 Jan, 2020 14:28
Ich muss bei der Überschrift immer an so ein Bild denken, sorry ;)
:))
Ja klar.
War aber von "ruessel" wohl eher so gemeint:

www.zdf.de/politik/maybritt-illner/grue ... 0-100.html

Wir freuen uns erst einmal darüber, dass es solche TV Sendungen überhaupt gibt.
Egal, welche Meinung wir uns daraus bilden.

(Anmerkung zur rechtzeitigen Vorbeugung von Missverständnissen:
Mit "wir" meinen wir ausdrücklich NICHT Frank G.,Frank B. oder sonst wen, sondern exclusiv UNS).

;)))




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Premiere CS6 Pro Unterschiedliche Pixel und fps Angaben zu ein und demselben Video
von stefasier - Di 23:57
» BMPCC 4K - Keine Blendenkontrolle
von 4TY8 - Di 23:52
» Blackmagic Davinci Resolve ruckelt
von klusterdegenerierung - Di 22:58
» RAW Format Vergleich - Ein tabellarischer Funktions-Überblick
von klusterdegenerierung - Di 22:47
» Probleme mit Atomos Ninja V/Teradek Ace 500 und Sony A7s II
von jansi - Di 22:25
» Altes Final Cut X Projekt wieder öffnen
von valsoph - Di 22:08
» Samsung zeigt riesiges 583" 8K Micro-LED Display
von Jott - Di 20:50
» LEDs zum Filmen gesucht
von Tscheckoff - Di 20:05
» Ohrwurm 2020
von Jost - Di 19:20
» Sigma oder Tamron auf 6K
von srone - Di 19:12
» Suche gutes Transition Pack
von ksingle - Di 18:47
» Weinstein Prozess: Wie wird das Urteil lauten?
von 7River - Di 18:08
» Sony A6600 - Dreh Club/Resultat kontrastreich/sw
von klusterdegenerierung - Di 17:40
» Nikon Z6 Firmware Update verfügbar
von pillepalle - Di 17:38
» ATEM Television Studio - 1080i/50 und 1080p/50
von Sammy D - Di 17:24
» iOS Videoschnitt-App LumaFusion 2.2 mit Final Cut Pro X XML-Export von Projekten
von R S K - Di 16:58
» Neue MEMS-Mikrofone lösen die Elektret-Kondensator-Bauformen ab
von ruessel - Di 16:48
» Anamorph + Grain
von Cinemator - Di 15:35
» Neue Cine-Objektive in der Samyang XEEN CF Reihe - 16mm T2,6 und 35mm T1,5
von slashCAM - Di 13:24
» Miller CX2 75mm Fluidkopf und Sprinter II Carbon Stativ - Sachtler-Alternative?
von slashCAM - Di 11:21
» Sachtler SR425 Profi-Regenschutz
von menta83 - Di 11:07
» Video enhance AI Tool: Videos selbst hochinterpolieren - aus SD wird HD, aus HD wird 4K
von Bladerunner - Di 10:58
» Schäden an SDI Equipment vermeiden
von Mantas - Di 9:42
» Ausgabe über HDMI - Alpha 7S ii
von klusterdegenerierung - Di 8:45
» Making-Of Video: 1917 - der enorme Aufwand für die 119 min. Plansequenz und die Kamera von Roger Deakins
von iasi - Mo 23:08
» DJI Action
von Auf Achse - Mo 21:46
» Suche Camcorder/DSLR für Interviews, Veranstaltungs-Mitschnitte und kleinere Reporatagen, evtl. Livestream
von Tscheckoff - Mo 17:08
» Preissenkung bei Kinefinity - TERRA 4K, MAVO 6K und MAVO LF
von nuglodegl - Mo 16:32
» Blackmagic Desktop Video 11.5 Update bringt HDR-Unterstützung in Adobe Premiere Pro
von slashCAM - Mo 15:16
» Cinematography (Film/Analog vs. Digital)
von Funless - Mo 15:16
» Videobearbeitung allgemein
von fubal147 - Mo 14:57
» Sony FS7 und Sigma Cine Primes gestohlen
von soderbergh - Mo 14:54
» Kurzfilm Idee
von Darth Schneider - Mo 14:16
» MiniDV in Datei umwandeln - bestmögliche Qualität
von srone - Mo 13:09
» Für Resolve welche geforce Treiber parts?
von klusterdegenerierung - Mo 11:55
 
neuester Artikel
 
Miller CX2 75mm Fluidkopf

Miller ist bislang eher im englischsprachigen Raum mit Stativen und vor allem seinen Fluidköpfen verbreitet. Wir hatten den aktuellen Miller Fluidkopf CX2 für 75mm Halbschale (Traglast 0-8 kg) zum Test in der slashCAM Redaktion. Wir wollten wissen, ob das Miller-System eine Alternative zur etablierten Sachtler-Konkurrenz darstellt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.