Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Doku über die Entwicklung der Formel 1 Turbomotoren



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
Auf Achse
Beiträge: 3994

Doku über die Entwicklung der Formel 1 Turbomotoren

Beitrag von Auf Achse » Mi 09 Okt, 2019 11:03

Unglaublich interessante Doku über die Entwicklung der Turbomotoren der Formel 1 in den 80er Jahren. Die Werksaufnahmen bei Ford Cosworth waren damals sicher Top Secret !!!

Mich erstaunt, daß man damals entschieden hat die gesamte Entstehung zu dokumentieren. Die Kamera ist dabei als der erste Motor bei 11.000 Umdrehungen am Prüfstand hochgeht, als der Motor anschließend zerlegt und die Ursache gesucht wird. Als gelernter Techniker fasziniert mich auch die manuelle (!!!) Anfertigung der ersten Gussformen für den neuen 6 Zylinder Motor, usw!

Viel Spaß beim Ansehen,
Auf Achse





Auf Achse
Beiträge: 3994

Re: Doku über die Entwicklung der Formel 1 Turbomotoren

Beitrag von Auf Achse » Mi 09 Okt, 2019 16:29

Teil 2: Der neu entwickelte V6 Zylinder Motor erstmals am Prüfstand. Dann der lange defektvolle Weg ins Chassis bis zum ersten Einsatz auf der Rennstrecke.

Auf Achse






handiro
Beiträge: 3259

Re: Doku über die Entwicklung der Formel 1 Turbomotoren

Beitrag von handiro » Mi 09 Okt, 2019 21:49

Sehr interessant, vor allem Mr. Duckworth. Cosworth sagte mir noch was aber wo der Name herkam war mir unbekannt.
Good-Cheap-Fast....Pick Any 2




Auf Achse
Beiträge: 3994

Re: Doku über die Entwicklung der Formel 1 Turbomotoren

Beitrag von Auf Achse » Do 10 Okt, 2019 09:51

Ich find extrem interessant wo die überall mit den Kameras dabei waren! Und offensichtlich nichts gestellt, denn wenn man zB wegen EM Einstrahlungen den Motor am Prüfstand nicht laufen lassen kann dann ist das normalerweise nicht in der Doku :-)

Wirkt alles sehr "ehrlich" und ungestellt und zeigt die "normalen", alltäglichen Probleme auf mit denen man bei der Enwicklung zu kämpfen hat. Das ganze mit unaufgeregter Kamera (keine Wackelkamera) und angenehm langen Einstellungen.

Auf Achse




handiro
Beiträge: 3259

Re: Doku über die Entwicklung der Formel 1 Turbomotoren

Beitrag von handiro » Do 10 Okt, 2019 22:08

Der zweite Teil gefiel mir besser, insgesamt wie Du sagst: völlig unaufgeregt und sachlich das ganze. Eine Seltenheit aber auch irgendwie very british ;-)
Leider sind zu viele bei diesem Wahnsinn gestorben bis die Fahrer-Kabinen etwas sicherer wurden. Trotzdem: der letzte tödliche crash war unvermeidbar. Ich schaue mir seit Jahren kein Rennen mehr an.
Good-Cheap-Fast....Pick Any 2




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Synchro Scan / Clear Scan gesucht
von arf - Di 19:19
» Ghosting - Nocticron
von Bildlauf - Di 19:16
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von markusG - Di 19:05
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Bluboy - Di 19:03
» Texte unleserlich bei Bewegungen
von srone - Di 18:26
» Gerücht: Nächstes Jahr MacBook Pro 16" mit 12-Kern M1X?
von Ziggy Tomcat - Di 18:12
» Mavic 2 Pro: kein Bild...???
von mowbray - Di 18:07
» Sigmas Mirrorless Lineup
von rush - Di 17:56
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 17:08
» Ich brauche mal Hilfe.
von klusterdegenerierung - Di 17:00
» Rechtsform - Wir wollen eine Firmierung
von klusterdegenerierung - Di 16:44
» Sony FX6: Vollformat Nachfolger der FS5 MKII mit 10.2 MP Sensor, 2xXLR , S-Log 3, 120 fps, externem RAW uvm.
von klusterdegenerierung - Di 16:29
» Kein rendern wegen Fusion?
von klusterdegenerierung - Di 15:29
» Beta 3 hat neuen Bug
von 3Dvideos - Di 14:15
» Apple iPhone 12 Pro Max - Qualität der 10bit 4K Videofunktion inkl. Dynamik und Rolling Shutter
von Xergon - Di 14:07
» Photokina 2022 auch abgesagt - ohne weiteren Termin
von rdcl - Di 13:53
» instagram zickt beim video upload.
von acrossthewire - Di 13:47
» Konvertierung avi => iPad Pro: miese Bildqualität
von freezer - Di 13:28
» Gier nach Weitwinkel
von ruessel - Di 12:43
» Sony FX9 Sichtfiles mit Timecode?
von Jott - Di 12:33
» Magnetic-Mount Filter für Irix Cine-Objektive erschienen
von teichomad - Di 12:02
» Clip läuft verzögert an
von kocam - Di 11:28
» TV spielt MP4 nicht ab
von kaptainlu - Di 11:15
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von Frank Glencairn - Di 11:14
» Vazen 65mm T2 1.8x Anamorphot für MFT verfügbar
von ruessel - Di 10:38
» Weit(winkel) Objektiv für Sony Alpha6400
von prime - Di 7:28
» AdobePremiere - Clipgröße ändern in Maske
von Jörg - Di 0:01
» [Verkaufe] Fujinon MK18-55 T2.9 Sony E-Mount Cine Zoom
von Jörg - Mo 23:30
» Zeitdauer aller existierenden Filmclips von Projekt addieren (mit Prelude möglich?)
von Sammy D - Mo 21:17
» ND Filter Look
von Frank Glencairn - Mo 21:12
» Gibt es doppel ArcaSwiss Platten?
von klusterdegenerierung - Mo 15:14
» SUCHE GH5(s) Bundle oder analoge Alternative
von Diamonus - Mo 15:03
» *BIETE* GH5 mit Zubehör; *BIETE* Meike 35mm T/2.2 und Olympus 12-40mm 2.8 pro
von Diamonus - Mo 14:58
» Cyber Monday Angebote von Sennheiser, Beyerdynamic, Tokina, Colorlabs AI, Magix, Lockcircle, Toolfarm, Lightworks und me
von slashCAM - Mo 13:30
» proDAD VitaScene V4 PRO: über 1.400 Übergangseffekten und Videofiltern
von klusterdegenerierung - Mo 12:54
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 12 Pro Max Videoqualität

Das neue iPhone 12 Pro Max von Apple will ein weiteres mal mit verbesserter Videoqualität aufwarten - unter anderem durch 10 Bit Aufzeichnung mit besonders hoher Dynamik... weiterlesen>>

MacBook Pro 13

Wir erkunden weiter das neue Apple MacBook Pro 13 mit Apple-Silicon in der größeren Ausbauvariante mit 16GB geteiltem Speicher. Diesmal schauen wir uns die Schnittperformance von Videomaterial in Auflösungen zwischen 4K-12K in FCP, DaVinci Resolve und Premiere Pro an. Hier unsere aktuelle Macbook Pro M1 Bestandsaufnahme mit teilweise überraschenden Ergebnissen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...