Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips Forum



The Wandering Earth - Trailer



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
Steelfox
Beiträge: 315

The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von Steelfox » Sa 02 Mär, 2019 18:17

Auch die Chinesen können Sci-Fi. Und nicht zu knapp.




Funless
Beiträge: 3272

Re: The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von Funless » Sa 02 Mär, 2019 18:39

Wird hierzulande bald auf Netflix zu sehen sein (mehr Infos dazu hier).

Schau ich mir auf jeden Fall an.
MfG
Funless

Cliff Booth hat geschrieben:Everybody who kills anybody accidentally goes to jail. That‘s called manslaughter.




Paralkar
Beiträge: 1499

Re: The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von Paralkar » Sa 02 Mär, 2019 18:42

hmm ob das was wird, also natürlich komplett unabhängig von Chinesen oder nicht, aber etwas übertrieben an der einen oder andern Stelle, errinnert mich an 2012, der war auch so dermaßen übertrieben...
DIT/ digital Colorist/ Photographer




klusterdegenerierung
Beiträge: 14214

Re: The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 02 Mär, 2019 18:49

Ui, das sieht fett aus! Gefällt mir sehr gut!
Hoffentlich kommt es auch in Deutsch.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Sammy D
Beiträge: 1394

Re: The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von Sammy D » Sa 02 Mär, 2019 19:01

Steelfox hat geschrieben:
Sa 02 Mär, 2019 18:17
Auch die Chinesen können Sci-Fi. Und nicht zu knapp.
...

Der Autor, auf dessen Kurzgeschichte dieser Film basiert, hat die m.E. besten Sci-Fi-Romane im neuen Jahrtausend geschrieben.

Liu Cixin. Ich nenne sie mal die Drei-Koerper-Trilogie. Mit den deutschen Titeln (Die drei Sonnen etc.) bin ich nicht einverstanden. Zudem ist die deutsche Uebersetzung nicht besonders gut. Die englische Version ist in Ordnung.




Steelfox
Beiträge: 315

Re: The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von Steelfox » Sa 02 Mär, 2019 19:49

Die drei Sonnen stehen seit langer Zeit auf meiner Leseliste. Wird wohl aber auch dieses Jahr nichts mehr. Vorher sind noch zig andere Bücher an der Reihe.
Hat ja etliche Preise abgeräumt, das Werk. Englische Version wäre jetzt nicht meine erste Wahl.
Irgendwie dachte ich, mal was von einer Filmoption von den "Sonnen" gelesen zu haben. Nach einer kurzen Recherche, wars dann doch wohl bloß das Hörbuch...

Und natürlich nur wieder Netflix. grrrr
Sehr ärgerlich.




Cinemator
Beiträge: 229

Re: The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von Cinemator » So 03 Mär, 2019 08:24

Würde ich mir durchaus auch in der Originalsprache ohne Untertitel ansehen und mir vorher die Story ziehen, um den Inhalt zu kennen. Volle Konzentration auf die geilen Bilder wie in den ersten Kinos überhaupt.




Darth Schneider
Beiträge: 3713

Re: The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von Darth Schneider » So 03 Mär, 2019 08:27

Danke für den Tipp.
Ich habe sicher mindestens an die 500 SF Bücher gelesen und kannte die drei Sonnen nicht mal....Peinlich
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Steelfox
Beiträge: 315

Re: The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von Steelfox » So 03 Mär, 2019 10:17

Cinemator hat geschrieben:
So 03 Mär, 2019 08:24
Würde ich mir durchaus auch in der Originalsprache ohne Untertitel ansehen und mir vorher die Story ziehen, um den Inhalt zu kennen. Volle Konzentration auf die geilen Bilder wie in den ersten Kinos überhaupt.
Der Film hat aber nix mit den "3 Sonnen" zu tun, sondern basiert auf einer Kurzgeschichte vom besagten Autor. Sie ist Teil einer Kurzgeschichtensammlung, hierzulande ebenfalls erhältlich.




Cinemator
Beiträge: 229

Re: The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von Cinemator » So 03 Mär, 2019 13:02

Der Film hat aber nix mit den "3 Sonnen" zu tun, sondern basiert auf einer Kurzgeschichte vom besagten Autor. Sie ist Teil einer Kurzgeschichtensammlung, hierzulande ebenfalls erhältlich.
[/quote]

Danke für den Hinweis.




Steelfox
Beiträge: 315

Re: The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von Steelfox » Mi 08 Mai, 2019 09:05

Hat ihn schon jemand gesehen und kann mal 1 bis 2 Sätze dazu sagen? Hab selbst kein Netflix, würde aber gern mal wissen, ob er gefällt.




Funless
Beiträge: 3272

Re: The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von Funless » Mi 08 Mai, 2019 10:06

Steelfox hat geschrieben:
Mi 08 Mai, 2019 09:05
Hat ihn schon jemand gesehen und kann mal 1 bis 2 Sätze dazu sagen? Hab selbst kein Netflix, würde aber gern mal wissen, ob er gefällt.
Ich werd‘ ihn mir heute oder morgen angucken, dann kann ich gern ein Feedback dazu geben.
MfG
Funless

Cliff Booth hat geschrieben:Everybody who kills anybody accidentally goes to jail. That‘s called manslaughter.




ZacFilm
Beiträge: 198

Re: The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von ZacFilm » Mi 08 Mai, 2019 10:37

Der Film ist... nicht gut. Laut einigen Berichten sind 40 Minuten rausgekürzt worden (dauert auch so 2 Stunden) - das führt zu einer unschlüsigen Storyline, die Charaktere "springen" fast von Ort zu Ort, handeln ohne wirkliche Motivation. Sie Texte sidn so verfasst, dass sie wie ein einziges Infodumping wirken, realistisch ist da nichts. Die Figuren sind flach, wie Pappkarton - die Motivationen nicht nachvollziehbar. Visuell schwankt der Film stark, das Geld ging ihnen aus, daher sind einige Szenen schlechter als man wahrhaben möchte... Trotzdem, irgendwie war er unterhaltsam...




roki100
Beiträge: 2422

Re: The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von roki100 » Mi 08 Mai, 2019 14:43

ich fand den Film super. Außer die traurige Szenen, irgendwie zuviel geschauspielert, so als müssten die den Zuschauer unbedingt dazu zwingen wollen, traurig zu sein und ich habe trotzdem nicht geweint.




Darth Schneider
Beiträge: 3713

Re: The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von Darth Schneider » Mi 08 Mai, 2019 16:23

Ich fand den Film auch sehr gut, aber das mit dem zu viel geschauspielert stimmt finde ich, aber ich kenne die chinesische Kultur zu wenig.
Allgemein hatte ich etwas Mühe mit der Sprache, die ist und tönt so anders, habe den Film mit Originalsprache mit Untertitel geschaut.
Aber für mich gabs da auch einige unnötige Längen im Film.
Aber die Chinesen können durchaus auch fetten SyFi.
Interessante Idee, erinnert mich daran schon vor Jahren gelesen zu haben das in Zukunft die Andromeda Galaxie mit unserer Milchstrasse zusammenprallen wird....und das überhaupt nicht langsam.
Das ist dann wirklich ein Klimawandel, wenn Planeten und Sonnen kollidieren.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




domain
Beiträge: 10939

Re: The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von domain » Mi 08 Mai, 2019 17:02

Von Zusammenprallen kann gar keine Rede sein, eher von berührungsloser Durchdringung.
Die Abstände zwischen den in Relation zur Gesamtgalaxie relativ kleinen Sternen betragen in der Regel einige Lichtjahre und da werden reale Zusammenstöße höchst selten vorkommen.
Aber der Nachthimmel wird interessanter und heller werden, weil nicht nur eine, nämlich unsere Milchstraße zu sehen sein wird.




roki100
Beiträge: 2422

Re: The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von roki100 » Mi 08 Mai, 2019 17:12

domain hat geschrieben:
Mi 08 Mai, 2019 17:02
Aber der Nachthimmel wird interessanter und heller werden....
Dann hat sich das mit LowLight Kamera von selbst erledigt.




Funless
Beiträge: 3272

Re: The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von Funless » Mi 08 Mai, 2019 17:46

domain hat geschrieben:
Mi 08 Mai, 2019 17:02
Von Zusammenprallen kann gar keine Rede sein, eher von berührungsloser Durchdringung.
Die Abstände zwischen den in Relation zur Gesamtgalaxie relativ kleinen Sternen betragen in der Regel einige Lichtjahre und da werden reale Zusammenstöße höchst selten vorkommen.
Aber der Nachthimmel wird interessanter und heller werden, weil nicht nur eine, nämlich unsere Milchstraße zu sehen sein wird.
Dennoch werden enorme Gravitationskräfte wirken die nicht gerade spaßig sind. Auch wenn wir (sowohl Spezies, als auch Planet) das eh‘ nicht mehr erleben werden, wird das kein Spaziergang.
MfG
Funless

Cliff Booth hat geschrieben:Everybody who kills anybody accidentally goes to jail. That‘s called manslaughter.




Darth Schneider
Beiträge: 3713

Re: The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von Darth Schneider » Mi 08 Mai, 2019 17:47

An Domain
Wenn zwei Galaxien mit tausenden von km/h aufeinander zu fliegen und Zusammentreffen, werden ganz sicher einige Millionen, oder Milliarden Himmelskörper aus ihrer Bahn geraten und kollidieren.
Die Ordnung von Gravitation und Masse verbunden mit Geschwindigkeit gerät leicht durcheinander wenn noch mehr Masse mit ähnlicher Geschwindigkeit nur schon in die weit, weit entfernte Nähe kommt....
Das ist Astrophysik und lässt sich theoretisch mit Mathematik ausrechnen.
Wir sind am Rand der sich relativ schnell drehenden Milchstrasse ....
Unsere Milchstrasse hat ein gigantisches Schwarzes Loch im Zentrum, der Andromeda Nebel womöglich auch, die kommen sich ja auch näher.
Das hat dann ganz sicher einen stärker werdenden einen physikalischen Effekt.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




domain
Beiträge: 10939

Re: The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von domain » Mi 08 Mai, 2019 18:23

https://de.wikipedia.org/wiki/Andromeda ... -Kollision

"Aufgrund der hohen Komplexität des Problems sind Vorhersagen zu dem genauen Verlauf des Ereignisses sehr schwierig. Es ist unwahrscheinlich, dass einzelne Sterne zusammenstoßen, da die Entfernungen zwischen ihnen sehr groß sind."

Was anders lautendes habe ich allerdings auch noch noch nie gelesen.




roki100
Beiträge: 2422

Re: The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von roki100 » Mi 08 Mai, 2019 18:40

Es ist viel wahrscheinlicher dass der Mensch aus seiner Gerechten Bahn geratet und sich Jahrtausende früher selbst vernichtet, vll. samt die Erde, als dass irgendwelche Sterne ihn später weg schlucken (= das böse in Menschen, ist uns Menschen, viel näher und gefährlicher)....Bis das tatsächlich passiert, ist der Mensch nur noch zum Staub gewordenes nichts.




Darth Schneider
Beiträge: 3713

Re: The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von Darth Schneider » Mi 08 Mai, 2019 19:34

Das muss nicht sein, und wird auch nicht, selbst wenn diese Idioten alle Atomwaffen Weltweit mehr oder weniger gleichzeitig zünden würden, würden sehr wahrscheinlich ein paar Prozent der Menschheit überleben....wahrscheinlich darunter auch genau die Idioten die da dafür verantwortlich wären. Und es würde somit wieder von vorne anfangen.
Noch gibt es keinen menschgemachten Todesstern...
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




roki100
Beiträge: 2422

Re: The Wandering Earth - Trailer

Beitrag von roki100 » Mi 08 Mai, 2019 19:45

Biowaffen, Seuchen, Viren.... Aber Du hast recht, das wird den Menschen wahrscheinlich nicht ganz auslöschen können.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Rundfunkbeitragsreform gescheitert
von Funless - Fr 0:23
» Samsung T5 ./. Crucial X8 - Ein Vergleich
von Valentino - Fr 0:18
» Gimbal-Steuerung via Gaming Controller nach Firmware-Update für DJI Ronin-S / -SC
von TheGadgetFilms - Do 23:55
» Projekt versehentlich überschrieben?
von klusterdegenerierung - Do 22:30
» Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl
von Jörg - Do 22:20
» Die neuesten Infos zu REDs neuer Komodo Kamera: 6K mit 40 fps und ein Global Shutter Modus
von iasi - Do 21:41
» Sony Vegas und XAVC-Long Import Z190 und Z280
von Marco - Do 21:20
» Zacuto: Neuer 1080P Micro-OLED EVF Kameleon mit SDI + HDMI In (inkl. 4K HDMI Downscaling)
von Sammy D - Do 19:36
» 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V
von Ledge - Do 17:41
» Wie konvertiert ihr 4K Footage?
von Pianist - Do 16:12
» Vergiss das Aussteuern: Zoom F6 Recorder mit 32 Bit FP RAW-Dynamik // NAB 2019
von Optiker - Do 14:17
» Neues Rode VideoMic NTG: Kompaktes Hybrid-Mikro für DSLMs, Smartphones, Tonangel, USB uvm.
von Bildstabilisator - Do 13:43
» Canon EOS C500 Mark II - die beste Doku-Kamera? Ergonomie, Stabilisierung, Sensorreadouts und Fazit - Teil 2
von teichomad - Do 13:38
» Der Look von Mindhunter
von Axel - Do 13:07
» Welche Sony Vollformat-APSC-Kombo / Zuerst APSC oder Vollformat?
von leobaby - Do 12:24
» Firmware-Update 1.0.2: Moza Air 2 Gimbal bekommt zahlreiche neue Funktionen
von slashCAM - Do 11:33
» DJI Osmo Action / Mikrofonadapter
von Auf Achse - Do 10:09
» Probleme bei der Videowiedergabe in Premiere Pro
von allKHemy - Do 9:55
» Allrounder bietet Mitarbeit für lau für Produktionen in Hessen
von TheZock - Do 9:51
» Black Friday und Cyber Monday Angebote
von TooMuchCoffeeMan - Mi 22:37
» Verkaufe Sony Alpha 6300 Kit mit 2 Akkus
von gönner - Mi 20:17
» Was hörst Du gerade?
von Framerate25 - Mi 19:23
» The Expanse - Season 4 - offizieller Teaser Trailer
von ksingle - Mi 19:10
» Follow Focus Ikan PD3-P2 Neu&Unbenutzt mit Rechnung
von RushPictures - Mi 18:58
» Kein Ton beim Einfügen von MTS-Dateien
von Fizbi - Mi 18:08
» DaVinci Resolve Studio - Software Lizenz
von FAndreas - Mi 18:00
» 24p zu 23,976
von Framerate25 - Mi 17:31
» Monitor zur Videovorschau - welche Voraussetzungen?
von Balulilu - Mi 17:27
» Zhiyun Weebill Lab 3 für nur 199,00 €
von thsbln - Mi 17:15
» Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD
von cantsin - Mi 17:09
» Drohne mit unglaublicher Kinoqualität | DJI Mavic Pro 2 DLOG 10Bit 4K | Norwegen
von Jörg - Mi 14:37
» GH5(S) - Firmware Update ist da
von Sammy D - Mi 14:33
» Starten von Aufnahme, Ninja V mit Panasonic S1
von Mediamind - Mi 14:33
» Achtung: die Youtube Sound Bibliothek schützt nicht vor Copyright-Beanstandungen
von dienstag_01 - Mi 13:43
» Nikon AIS 28mm f/2.0, 28mm f/2.8, 35mm f/2.0, 35mm f/2.8
von Ledge - Mi 12:53
 
neuester Artikel
 
Die neuesten Infos zu REDs neuer Komodo 6K Kamera

Jarred Land von RED teasert immer wieder mal neue technische Details und Photos zur neuen RED Komodo. Anstatt jedes dieser Informationsbröcken einzeln zu servieren und das PR Spielchen von RED mitzumachen, hier nun ein großes Update mit allen inzwischen bekannten Infos. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).