Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips Forum



Story in stop motion: The PEN Story



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
ruessel
Beiträge: 5027

Story in stop motion: The PEN Story

Beitrag von ruessel » So 27 Mai, 2018 13:16

We shot 60.000 pictures, developed 9.600 prints and shot over 1.800 pictures again. No post production!
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Auf Achse
Beiträge: 3117

Re: Story in stop motion: The PEN Story

Beitrag von Auf Achse » So 27 Mai, 2018 13:56

Sehr cool, gut gemacht!
Danke fürs Verlinken!

Grüße,
Auf Achse




ruessel
Beiträge: 5027

Re: Story in stop motion: The PEN Story

Beitrag von ruessel » Fr 01 Jun, 2018 08:52

Nur so am Rande, gestern ist meine analog PEN FT angekommen. Halbbild Spiegelreflex, Baujahr 1969, aus der Versuchsabteilung der Firma ARRI mit PL Adapter. Damit wurde damals 35mm Filmmaterial verknipst, da das Einzelbild (18x24mm) fast genau dem der 35mm Filmkameras entspricht (4:3). Es sollen damit (Mitte/Ende 70er Jahre) PL Optiken getestet worden sein. An der Kamera hängt noch der PL Adapter, er sieht selbstgebaut aber extrem stabil aus.

Vielleicht ein (sehr) kleines Stück Filmgeschichte in meinen Händen?

Bild
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




domain
Beiträge: 10607

Re: Story in stop motion: The PEN Story

Beitrag von domain » Fr 01 Jun, 2018 19:50

Die "normale" Pen-F hatte ich auch mal.
Aber deine ist bestimmt einzigartig.
Gehört aber schon auch ein Objektiv drauf für die Vitrine. Hier gibt es PL-Objektive schon ab $ 119.-
https://www.ebay.com/bhp/pl-mount

Hier eine vermutlich brauchbare Linse für $ 199.-
Bild




ruessel
Beiträge: 5027

Re: Story in stop motion: The PEN Story

Beitrag von ruessel » Sa 02 Jun, 2018 10:46

Wusste gar nicht, dass alte PL Objektive so günstig angeboten werden, danke.

Der PL Adapter auf meiner ARRI PEN FT lässt sich zum Glück abdrehen. Ich habe mir in China einen Nikon Mount für die PEN bestellt, er war genauso teuer als das was ich für die Kamera bezahlt habe..... aber man ist ja froh wenn es für Vintagematerial noch neues Zeug gibt. Dann kann ich mein umfangreiches Altglas daran ausprobieren.
Ich habe noch kein Bild mit der PEN geschossen, aber das Handling ist jetzt schon so überzeugend, ich werde mich nun von etlichen Kameras des letzten Jahres Einkauf wieder trennen..... z.B. die Rollei 35T Kameras, das Bild ist einfach im Vollformat mit modernen Film zu gut, da kann ich gleich digital Fotografieren ;-)
Auch verleiten die ganzen Halbbild PEN Kameras mehr zum Hochkantformat, ist praktisch die "Grundeinstellung" - toll!

Bild
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




cantsin
Beiträge: 4498

Re: Story in stop motion: The PEN Story

Beitrag von cantsin » Sa 02 Jun, 2018 10:55

ruessel hat geschrieben:
Sa 02 Jun, 2018 10:46
Wusste gar nicht, dass alte PL Objektive so günstig angeboten werden, danke.
Das sind aber fast alles auf PL adaptierte alte russische M42-Objektive, die man sonst gebraucht für ca. 10-20 Euro findet....




ruessel
Beiträge: 5027

Re: Story in stop motion: The PEN Story

Beitrag von ruessel » Sa 02 Jun, 2018 11:14

die man sonst gebraucht für ca. 10-20 Euro findet...
Alles klar. Danke.

Richtig Sinn würde eine alte PL Optik im anamorphen Breitbildformat machen, das wäre mal was besonderes...... aber zum spielen leider viiiieeeeel zu teuer.
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




ruessel
Beiträge: 5027

Re: Story in stop motion: The PEN Story

Beitrag von ruessel » Mo 04 Jun, 2018 08:08

Richtig Sinn würde eine alte PL Optik im anamorphen Breitbildformat machen,
Der Gedanke reifte am Sonntag so sehr, das ich jetzt einen Anamorphen des kleinen Mannes für kleines Geld ersteigert habe:

Bild
Schneider ES Cinelux MC - 2x

Die PEN macht Bilder 18x24= 1:1.33 daraus wird dann 1:2.66 = Bild
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




ruessel
Beiträge: 5027

Re: Story in stop motion: The PEN Story

Beitrag von ruessel » Di 19 Jun, 2018 14:03

Die Spiele können beginnen ;-)
1zu266.jpg
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Sa 22:15
» DOF / Tiefenschärfe
von Skeptiker - Sa 21:50
» Die Canon EOS R für Filmer - Erste Eindrücke // Photokina 2018
von Drushba - Sa 21:31
» Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018
von Frank Glencairn - Sa 20:18
» Blackmagic RAW vorgestellt -- das beste aus zwei Welten? // IBC 2018
von R S K - Sa 19:50
» Sony FE 24 mm F1.4 GM Objektiv -- video-optimiert und lichtstark // Photokina 2018
von bkhwlt - Sa 19:47
» Animiertes Bokeh - Welcher physikalische Effekt?
von wabu - Sa 19:22
» Allerlei Getier im Revier
von Funless - Sa 19:11
» Zwei Panasonic FullFrame L-Mount Kameras und drei Objektive? zur // Photokina 2018
von Funless - Sa 18:51
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von Roland Schulz - Sa 18:22
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Sa 17:59
» Must have Plug Ins für DaVinci Resolve 15
von Drushba - Sa 16:36
» Zacuto Z-Finder EVF Pro (EVF Flip Modell)
von Ledge - Sa 15:51
» Wooden Camera 15mm Studio Bridgeplate + Safety Dovetail + Rod Clamp
von Ledge - Sa 15:50
» Kinoptik 9mm T1.7 PL Mount
von Ledge - Sa 15:50
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Sa 15:49
» Eigene Webseite mit eigenen Videos - Streaming als HLS anbieten - HLS-Files & Struktur erstellen
von mash_gh4 - Sa 15:12
» digitale bolex 1 tb d16 inkl kish lens set
von palermojules - Sa 12:44
» YouTube startet Streaming-Tests mit freiem AV1-Codec // IBC 2018
von tom - Sa 10:23
» Sigma Optimization für Sony E-Mount Anschluss?
von rush - Sa 9:58
» probleme mit Powerdirector
von 3Dvideos - Sa 9:31
» Cooke präsentiert neue Anamorphic/i Full Frame Plus Serie -- 50mm T2.3 // IBC 2018
von slashCAM - Sa 9:30
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von roki100 - Fr 23:57
» Netflix Kameraführung (zwischen leichtem wackeln und gleiten)
von carstenkurz - Fr 23:56
» HLG am Computermonitor
von wus - Fr 23:51
» Neuer Kurzfilm: Echt
von Funless - Fr 19:51
» Altglasadaption an Fuji X mount
von Jörg - Fr 18:41
» Welchen mobilen Schnittrechner für Arbeit mit MPEG-HD-422-MXF-Material?
von Jott - Fr 18:40
» Mein großer Filterfragen Thread
von Frank Glencairn - Fr 18:21
» Suche Sony Alpha A7S ii (ILCE)
von okdi - Fr 17:49
» Messevideo: Canon XF705 - 10 Bit H.265, Lineares Fokus-by-Wire, Schulterstütze, Verfügbarkeit uvm. // IBC 2018
von jjpoelli - Fr 16:59
» V Sachtler-Stativ FSB 6
von lotharjuergen - Fr 16:58
» Batterie neuer MFT-Objektive von Laowa
von cantsin - Fr 16:44
» Biete Walimex pro 50mm Nikon-F Cinelens
von -paleface- - Fr 16:12
» Sony A7S iii - wann denn endlich??
von Bergspetzl - Fr 14:47
 
neuester Artikel
 
Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018

Blackmagic RAW (BRAW) sollte in der Qualität eigentlich CinemaDNG in nichts nachstehen. Warum der Vergleich jedoch von Anfang an hinkt, zeigt unsere Kurzanalyse... Denn was heißt hier eigentlich RAW? weiterlesen>>

Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve

Wir hatten das aktuelle MacBook Pro 15 in der Maximalausstattung zum Performance-Test mit Pro Kameraformaten in der Redaktion - hier unsere Eindrücke im Verbund mit ARRI, RED und Panasonic VariCam Material in FCPX und Premiere Pro CC. Auch die Renderperformance in DaVinci Resolve 15 haben wir uns angeschaut und mit dem Vorgänger von 2016 verglichen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
BTS - IDOL Official MV

Mit 45 Mio Views in den ersten 24 Stunden hat dieses K-Pop Musikvideo den aktuellen Rekord geknackt -- ansonsten wird hier nicht direkt Neuland betreten. Bunt und virtuell sind die Bilder (die nichts mit einem Behind-the-Scenes zu tun haben, BTS nennt sich die Boygroup)