Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips Forum



1972: Vorschau auf die Welt im Jahr 2000!



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
ruessel
Beiträge: 5095

1972: Vorschau auf die Welt im Jahr 2000!

Beitrag von ruessel » Mo 14 Mai, 2018 17:33

Teil 1


Teil 2


Teil3


Auf diese traurigen Aussichten erstmal eine Optimum 10.
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu

Zuletzt geändert von ruessel am Mo 14 Mai, 2018 19:03, insgesamt 2-mal geändert.




srone
Beiträge: 6885

Re: 1972: Vorschau auf die Welt im Jahr 2000!

Beitrag von srone » Mo 14 Mai, 2018 17:36

kennt jemand die schriftart des titels, bzw deren namen?

lg

srone
"x-log is the new raw"




TomWI
Beiträge: 212

Re: 1972: Vorschau auf die Welt im Jahr 2000!

Beitrag von TomWI » Mo 14 Mai, 2018 19:28

@ruessel
GROSSARTIG!

@srone
Ich tippe mal auf handgezeichnet. Bei den heutigen digitalen Foundries wirst du die Schrift kaum finden. Anfang der Siebziger dürften Anreibebuchstaben von Letraset oder Mecanorma State of the Art gewesen sein.

Nachtrag: Gerade noch mal bei myfonts geschaut. Einige der Mecanorma Schriften scheinen es ins Digitale rübergeschafft zu haben, die CONTEST geht grob in die Richtung der gesuchten Schrift, besteht aber nur aus Versalien.

https://www.myfonts.com/fonts/itfmecanorma/contest/




srone
Beiträge: 6885

Re: 1972: Vorschau auf die Welt im Jahr 2000!

Beitrag von srone » Mo 14 Mai, 2018 20:23

TomWI hat geschrieben:
Mo 14 Mai, 2018 19:28
@ruessel
GROSSARTIG!

@srone
Ich tippe mal auf handgezeichnet. Bei den heutigen digitalen Foundries wirst du die Schrift kaum finden. Anfang der Siebziger dürften Anreibebuchstaben von Letraset oder Mecanorma State of the Art gewesen sein.

Nachtrag: Gerade noch mal bei myfonts geschaut. Einige der Mecanorma Schriften scheinen es ins Digitale rübergeschafft zu haben, die CONTEST geht grob in die Richtung der gesuchten Schrift, besteht aber nur aus Versalien.

https://www.myfonts.com/fonts/itfmecanorma/contest/
danke dir, aber eben nur grob und zu wild, die obige ist weit geradliniger und strenger...

lg

srone
"x-log is the new raw"




K.-D. Schmidt
Beiträge: 648

Re: 1972: Vorschau auf die Welt im Jahr 2000!

Beitrag von K.-D. Schmidt » Mo 14 Mai, 2018 21:50

Ich erinnere mich noch grob an die Kaugummibildchen aus den 1950er Jahren. Da sah die Welt im Jahr 2000 noch utopischer aus.




Frank Glencairn
Beiträge: 7758

Re: 1972: Vorschau auf die Welt im Jahr 2000!

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 14 Mai, 2018 23:41

K.-D. Schmidt hat geschrieben:
Mo 14 Mai, 2018 21:50
Ich erinnere mich noch grob an die Kaugummibildchen aus den 1950er Jahren. Da sah die Welt im Jahr 2000 noch utopischer aus.
Ja, so etwa - selbst die Zukunft war früher besser :-)
19665658_1447581385321156_8861543946906055535_n.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




ruessel
Beiträge: 5095

Re: 1972: Vorschau auf die Welt im Jahr 2000!

Beitrag von ruessel » Mo 21 Mai, 2018 17:39

1967 Thema: Wie sieht das Leben im Jahr 2000 aus?

Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




BlondBlau
Beiträge: 3

Re: 1972: Vorschau auf die Welt im Jahr 2000!

Beitrag von BlondBlau » Di 22 Mai, 2018 13:41

Tolle Videos Danke!




ruessel
Beiträge: 5095

Re: 1972: Vorschau auf die Welt im Jahr 2000!

Beitrag von ruessel » Di 22 Mai, 2018 13:55

Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




domain
Beiträge: 10635

Re: 1972: Vorschau auf die Welt im Jahr 2000!

Beitrag von domain » Di 22 Mai, 2018 17:36

Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
Es kommt immer anders als man denkt und das gilt wohl auch für einen Teil der Voraussagen von Harald Lesch, z.B. dass u.a. die Einwohner Spaniens und Süditaliens wegen zu großer Hitze und Wassermangel in nördlichere Gefilde abwandern werden.
Aber eines kann man schon jetzt feststellen, nämlich dass die Menschenrechte und die internationale Flüchtlingskonvention immer mehr an Bedeutung verlieren werden. Kann man schon jetzt ganz gut an Victor Orbàns Verhalten beobachten: egoistisches Einigeln in die nationale "Burg".
Insgesamt hatte die 68-er Generation wohl das beste Leben in der bisherigen Menschheitsgeschichte, daher wohl auch der Retrotrend.




Alf_300
Beiträge: 7384

Re: 1972: Vorschau auf die Welt im Jahr 2000!

Beitrag von Alf_300 » Mi 23 Mai, 2018 01:31

George Orwell hat's 1949 mit 1984 ganz gut getroffen




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sony A7 III rauscht unverhältnismäßig
von Roland Schulz - Mo 7:04
» Endlich ist der Sommer vorbei
von Frank B. - Mo 6:51
» Verkaufe FS7 Sony 25H Betrieb in OVP mit 2x64GB + Akkus und Mwst. ausweisbar
von TK1971 - Mo 5:39
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von ErichH - Mo 3:42
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Frank Glencairn - So 23:27
» DSGVO-Opfer hier?
von iMac27_edmedia - So 23:23
» Tonspur in DVD ersetzen
von erikafuchs - So 21:57
» Meyer Optik Görlitz: erst erfolgreich bei Kickstarter, jetzt insolvent
von Frank B. - So 21:34
» Zwei Atomos Recorder für mehr Datensicherheit zusammenschalten?
von Frank B. - So 20:39
» Können DVD- bzw. BluRay-Recorder auch von einem Internetrouter aufnehmen?
von Riki1979 - So 18:31
» Mitakon Zhongyi Lens Turbo II und Viltrox M2 SB Erfahrungen?
von Skeptiker - So 17:52
» Lux Noctis: per LED Drohnen dramatisch ausgeleuchtete Nachtlandschaften
von jogol - So 15:22
» Musikvideo "Gleich der Flamme"
von 7River - So 13:07
» YouTube down - User wählen verzweifelt Notrufnummer
von roki100 - So 12:26
» Dell Ultrasharp U4919DW: Extrabreiter 49" Monitor mit 5.120 x 1.440 Pixeln und 99% sRGB
von slashCAM - So 10:00
» Blackmagic Fusion Standalone Version / Plugin-Support?
von pillepalle - So 9:50
» Tilta Nucleus-M - Erfahrungen
von pillepalle - So 9:36
» Project Fastmask
von Jott - So 8:32
» RTW TouchMonitor TM3 Peakmeter / Loudness-Metering
von gueldnerd - So 7:12
» Resolve 15 Studio - unbegrenzt Updates?
von AndySeeon - Sa 20:55
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Sa 19:26
» Adobe Premiere Rush CC -- neue App für den mobilen Videoschnitt erhältlich
von Jörg - Sa 17:28
» Bis dass der Tod uns scheidet - Unser Kurzfilm
von 7River - Sa 15:21
» Camcorder oder Systemkamera für längere Reise
von wolfgang - Sa 13:48
» scheinbar muss es für RED-RAW wohl in Zukunkt eine Nvidia sein
von iasi - Sa 13:00
» Halbes VR: Insta360 Pro und Pro 2 bekommen 3D-180° Unterstützung
von slashCAM - Sa 10:21
» Camcorder CANON Legria GX 10 (4K/50fps)
von AndreasAC - Sa 8:42
» Huawei Mate 20 Pro Smartphone mit 16-80mm Leica Triple-Kamera
von Hesse - Fr 22:47
» Mail Adresse ändern
von Jack43 - Fr 21:05
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von MK - Fr 19:47
» Flying to Venice - Wer fliegt mit?
von 3Dvideos - Fr 19:40
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von Erik01 - Fr 17:50
» Augenblicke im Bannwald
von manfred52 - Fr 17:15
» Hardware Update für HPs Z Books und Hardware-Abos per HP Club
von Bergspetzl - Fr 14:49
» Small HD 502 BRIGHT NEU als Bundle
von Nils Bade - Fr 14:16
 
neuester Artikel
 
Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen

Die neue, spiegellose Nikon Z-Serie bietet für Filmer einen soliden Mix aus interessanten Features. Doch wie schlägt sich der hochauflösende 45MP Sensor der neuen Nikon Z7 beim Downsampling und lohnt sich für Filmer das Warten auf die Z6? weiterlesen>>

Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.

In unserem ersten Praxistest mit der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K geht es um Hauttöne, allgemeines Handling, RAW-Recording, das Arbeiten mit Focal Reducern, Akkulaufzeiten und auch einen von vielen gewünschten Vergleich zur Panasonic GH5S (inkl. Atomos Ninja V Monitor-Recorder) können wir anbieten weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Code Elektro - SHINOBI (Official Video)

Ein Mix aus typischen SciFi-Bildern und -Bausteinen fügt sich hier zu einem erzählenden Musikvideo zusammen, eine Art CGI / Echtbild-Anime -- Hintergrundinfos zur Produktion hier.