Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Kultserien



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
Darth Schneider
Beiträge: 12916

Re: Kultserien

Beitrag von Darth Schneider » Mo 03 Okt, 2022 15:18

@Cantsin
Natürlich hab ich die Kottan ermittelt DVD Box auch.
Urkomisch !!
Ich liebe auch die Kottan Kapelle, die Lieder.
Musikalische Meisterwerke…

Was ist eigentlich mit dem Bullen von Tölz ?
Ebenfalls kultig und urkomisch, vor allem mit seiner Mutter…;)))
Gruss Boris




7River
Beiträge: 2828

Re: Kultserien

Beitrag von 7River » Mo 03 Okt, 2022 15:20

Was ich eigentlich relativ häufig und gerne schaue, ist die Law and Order-Reihe. Aber offensichtlich sind selbst die im Deutschen Fernsehen geschnitten. Nur weil es Kriminalserien sind und ab FSK 16? Nach heutigen Maßstäben sind die gar nicht so brutal. Eigentlich ein Witz.

„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




cantsin
Beiträge: 11788

Re: Kultserien

Beitrag von cantsin » Mo 03 Okt, 2022 15:26

TomStg hat geschrieben:
Mo 03 Okt, 2022 12:48
… und natürlich auch „Kottan ermittelt“
Dazu noch die Anekdote/das Postscriptum, dass der Theaterregisseur Frank Castorf (ehemals Volksbühne Berlin) ein Hardcore-Fan von "Kottan ermittelt" ist. Wenn man das weiß, begreift man auch die Castorf-Inszenierungen besser.




MK
Beiträge: 2073

Re: Kultserien

Beitrag von MK » Mo 03 Okt, 2022 17:02

7River hat geschrieben:
Mo 03 Okt, 2022 15:20
Was ich eigentlich relativ häufig und gerne schaue, ist die Law and Order-Reihe.
Criminal Intent ist doch auch so ein Dauerbrenner - Bei der Verhörrethorik von Detective Goren wird man selber ganz behämmert :D

Dann noch CSI und NCIS in seinen diversen Auswüchsen, Bones und eine Latte von anderen Kriminalserien.

Früher Cagney & Lacey, Quincy, CHIPS... und Notruf California gab es auch noch (heutiges Pendant wäre wohl 9-1-1 Notruf L.A. wo sich die Autoren allerdings größte Mühe geben möglichst absurde Einsätze zu schreiben).




Bluboy
Beiträge: 3290

Re: Kultserien

Beitrag von Bluboy » Mo 03 Okt, 2022 17:23

James T.Kirk und Buck Rogers, Hulk oder das A-Team mag wohl Keiner




MK
Beiträge: 2073

Re: Kultserien

Beitrag von MK » Mo 03 Okt, 2022 17:49

Bluboy hat geschrieben:
Mo 03 Okt, 2022 17:23
James T.Kirk und Buck Rogers, Hulk oder das A-Team mag wohl Keiner
Nicht nochmal alles durchgelesen ob da Dubletten dabei sind:

Magnum
MacGyver
Trio mit vier Fäusten
Eine schrecklich nette Familie
Parker Lewis - Der Coole von der Schule
Full House
Wer ist hier der Boss?
Alle unter einem Dach
Der Prinz von Bel-Air
Alle Star Trek Serien
The Twilight Zone - Unwahrscheinliche Geschichten, Unbekannte Dimensionen




Darth Schneider
Beiträge: 12916

Re: Kultserien

Beitrag von Darth Schneider » Mo 03 Okt, 2022 18:27

@bluboy
James T. Kirk ?
Der einzig wahre Captain der Enterprise, für mich zumindest.
(Zusammen mit Pille, Uhura, Spock und Scotty, einfach die perfekte Crew)
Die Storys…Nun ja…;(
Zum Star Trek Fan hat’s gereicht..
Und ich bin ja nicht mal diese Generation…:)))

Und es fehlt noch der Al Time Serien Classic:

Flash Gordon,

Ich bin definitiv ein Fan…,
und nein ich meine eigentlich nicht den Queen Film.
Sondern die Ur alte Serie aus den Dreissiger Jahren.
Grossartig !!!

Jede einzelne Folge habe ich damals auf „Röhren Tv“ verschlungen, immer Sonntag Abend, glaube ich war das….;)
Dann natürlich die VHS/DVDs und auch die alten Comic gekauft, Raumschiffe und Szenen aus Lego nachgebaut, viel nach gezeichnet…
Wie ein Irrer..;)))
Gruss Boris




roki100
Beiträge: 12523

Re: Kultserien

Beitrag von roki100 » Mo 03 Okt, 2022 22:03

MacGyver
Alle unter einem Dach
King of Queens
Star Trek
Emmanuelle hehe ;)
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Asjaman
Beiträge: 254

Re: Kultserien

Beitrag von Asjaman » Mi 05 Okt, 2022 08:10

soulbrother hat geschrieben:
Mo 03 Okt, 2022 07:01
Als ich von Simon Templar gelesen hab, fiel mir ein:
"Die Zwei " (mit Roger Moore und Toni Curtis)
Absolut! Wenn irgendwas Kult ist im Deutschen Fernsehen, dann das!

Aus der heutigen Zeit gibt es eine Serie von Amazon Prime, die noch keine Erwähnung gefunden hat, und die in meinen Augen die beste Polizeiserie ist: "Bosch", mit Titus Welliver, nach den Romanen von Michael Connelly.
Wunderbar produziert mit Red-Kameras, erstklassig besetzt, und die Stories auf eine ganz unaufdringliche und ruhige Art erzählt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bosch_(Fernsehserie)




acrossthewire
Beiträge: 867

Re: Kultserien

Beitrag von acrossthewire » Mi 05 Okt, 2022 12:35

Unter den deutschen Serien würde ich noch Dominik Grafs "Im Angesicht des Verbrechens" in die Bütt werfen. Leider von den Verwertern völlig willkürlich in den Markt geworfen (Erstausstrahlung auf ARTE inkl. Mediathek erst ein halbes Jahr später auf dem 21:45Uhr Sendeplatz in der ARD und das noch als Doppelfolgen mit Ende weit nach 00:30 aus Angst um die Quote Volker Herres sei Dank) und damit einem Teil des Publikums verborgen geblieben.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




cantsin
Beiträge: 11788

Re: Kultserien

Beitrag von cantsin » Mi 05 Okt, 2022 13:35

acrossthewire hat geschrieben:
Mi 05 Okt, 2022 12:35
Unter den deutschen Serien würde ich noch Dominik Grafs "Im Angesicht des Verbrechens" in die Bütt werfen.
Ja. Und davor eigentlich auch die Serie "Der Fahnder" (1983-2001), an der Graf maßgeblich beteiligt war, und die damals den realistischen "gritty" Stil und Straßenton von New Hollywood (und seinen wenigen, in den Kinderschuhen steckengebliebenen deutschsprachigen Kinofilm-Pendants wie bei Roland Klick und Roger Fritz) ins deutsche Vorabend-Fernsehen gebracht hat.

Wobei für mich Grafs auf dreckigem DV gedrehtes West-Berliner Zuhälter-/Milieuepos "Hotte im Paradies" sein absoluter kreativer Höhepunkt ist, und eigentlich einer der besten deutschen Filme überhaupt. (Aber eben keine Serie, sondern nur ein Fernsehfilm, und dazu noch einer, den der produzierende SFB/RBB so skandalös fand, dass laut Intendanz keiner der daran beteiligten Mitarbeiter jemals wieder einen Job bei dem Sender kriegen sollte. Wobei man sich fragen kann, ob schon damals eine korrupte High Society à la Schlesinger in den Chefsesseln saß. Womöglich hat die in dem Film ein Spiegelbild ihrer selbst gesehen, bzw. lieber nicht ansehen wollen.)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» KI macht´s möglich: Fake-Filmstills von Fritz Langs Star Wars, Jodorowskys Tron, Peter Jacksons Batman und mehr
von tom - Mi 21:04
» Photoshop für Videos? Pixelmator Pro 3.2 bekommt Video Editing / Compositing Layer
von Axel - Mi 20:09
» Analog Aufnahme mit Pinnacle DV500 DVD
von Bluboy - Mi 19:57
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von Axel - Mi 19:55
» Bezahlbarer Kopfhörer mit breiter Stereobasis gesucht.
von Blackbox - Mi 19:14
» Was schaust Du gerade?
von pillepalle - Mi 18:58
» Neu: Adobe Premiere Pro 23.1 und After Effects 23.1 bringen Verbesserungen
von -paleface- - Mi 17:38
» Weiteres RED Patent im Zusammenhang mit komprimiertem RAW
von iasi - Mi 17:37
» Sony FR7 erhält als erste PTZ-Kamera Netflix Zertifizierung
von DKPost - Mi 17:31
» Video8/Hi8 digitalisieren - Welchen dieser Camcorder benutzen?
von Jott - Mi 16:49
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mi 15:51
» Lightroom - Personen automatisch maskieren
von suchor - Mi 15:25
» Nvidia RTX 4080/90 Preissenkung, Konkurrent AMD RX 7900 XT(X) startet in Kürze
von Gore - Mi 11:40
» Bildschirmvergrößerung/Fokushilfe A7s III
von nahmo - Mi 11:28
» Photoshop - Fotos automatisch restaurieren
von Alex - Mi 11:20
» Fujifilm x-s10 blinkt rot Sensorreinigung
von lemmisart - Mi 10:35
» Foto- vs. Filmobjektive.
von andieymi - Mi 10:23
» Welche Bitrate bei Videos ist sinnvoll?
von SHIELD Agency - Mi 10:23
» Datenschutz mal anders...... in der Wasseruhr.
von Steelfox - Mi 10:23
» 3-Chip DLP-Laserprojektor für "Projection Mapping"
von ruessel - Mi 9:25
» Colorist Andrew Daniel: DaVinci Resolve Studio
von ruessel - Mi 8:54
» Bluetooth Mikrofon -Hörgeschädigte
von gunman - Mi 8:51
» Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben
von Map die Karte - Mi 5:56
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Serien nicht Filme
von Map die Karte - Mi 5:54
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Games
von Map die Karte - Mi 5:53
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Mi 5:52
» LUTs in Alpha speichern ?
von Zizi - Mi 2:33
» DJI Mini 3: Neue Einsteiger-Drohne im Anflug
von klusterdegenerierung - Di 19:02
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Di 17:49
» Blackmagic DaVinci Resolve für iPad Pro: Ultramobiler Videoschnitt mit Farbkorrektur
von Axel - Di 17:24
» Hamburg Open - Kleiner aber feiner Medientechnik-Branchentreff im Januar
von slashCAM - Di 15:06
» Sorbische Musikvideos
von Frank Glencairn - Di 11:26
» Fuji X-S10 in OVP, Garantie 10/23, Ausl. 5.700
von Jörg - Di 11:24
» Verkaufe Mavic Air Combo
von hock jürgen - Di 11:18
» Sony Mocopi: Günstiges Motioncapturing via Smartphone für ca. 360,- Dollar
von markusG - Di 8:50
 
neuester Artikel
 
Fake-Filmstills per KI

Die neuen bildgenerierenden KIs bescheren dem Genre "Was wäre wenn...?" ganz neue Möglichkeiten - ein eigenes Subgenre hat sich in der Community der Bild-KI Midjourney gebildet, in welchem User die verschiedensten Möglichkeiten durchspielen, wie berühmte Filme ausgesehen hätten, wenn sie von einem anderen Regisseur, mit einem völlig anderen visuellen Stil gedreht worden wären. weiterlesen>>

Neues RAW Patent von RED

RED wurde ein weiteres Patent im Zusammenhang mit komprimiertem RAW erteilt. Womit die Firma wohl weitere Lizenzeinnahmequellen in neuen Geräteklassen erschließen will... weiterlesen>>