Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips Forum



DIE ANSTALT vom 16.05.2017



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
nachtaktiv
Beiträge: 2570

DIE ANSTALT vom 16.05.2017

Beitrag von nachtaktiv » Do 18 Mai, 2017 21:30

gibts eigentlich schon werkverträge für kameramänner? nein? kommt bestimmt noch.

Zitat Beiti : "
beiti hat geschrieben:Ich glaube, dass das Licht am Tag gar nicht so viel anders ist als in der Nacht - nur heller.
"




ZacFilm
Beiträge: 67

Re: DIE ANSTALT vom 16.05.2017

Beitrag von ZacFilm » Do 18 Mai, 2017 22:10

Man muss sich nicht wundern, soballd es einem selber noch gut geht, ist Solidarität ein Fremdwort...
Und dabei geht es uns hier in DE doch noch ganz gut...




nachtaktiv
Beiträge: 2570

Re: DIE ANSTALT vom 16.05.2017

Beitrag von nachtaktiv » Do 18 Mai, 2017 22:35

"die sklaverei ist nie abgeschafft worden. sie wurde nur auf alle hautfarben ausgedehnt." soll bukowski mal gesagt haben.
Zitat Beiti : "
beiti hat geschrieben:Ich glaube, dass das Licht am Tag gar nicht so viel anders ist als in der Nacht - nur heller.
"




klusterdegenerierung
Beiträge: 8145

Re: DIE ANSTALT vom 16.05.2017

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 18 Mai, 2017 23:14

Ich finde die Serie hat mit ihren beiden neuen Hauptprotagonisten arg an qualität verloren.
Kein Vergleich mehr zu früher. Für mich eher langweilig und mainstreamig geworden.




nachtaktiv
Beiträge: 2570

Re: DIE ANSTALT vom 16.05.2017

Beitrag von nachtaktiv » Fr 19 Mai, 2017 00:14

siehst du, da scheiden sich die geister. die sendung wird mit der neuen besetzung gefeiert wie nie zuvor. ich fand priol unerträglich und pelzig echt zu altbacken. die neuen jungs bringen richtig frischen wind rein und kübeln mal so richtig salz in wunden. das alte team war irgendwie noch so ... "altbacken"... ob anstalt oder scheibenwischer ... das war austauschbar. wobei ich die leistung der alten nicht schmälern will. auch sie haben großartiges geleistet.
Zitat Beiti : "
beiti hat geschrieben:Ich glaube, dass das Licht am Tag gar nicht so viel anders ist als in der Nacht - nur heller.
"




Axel
Beiträge: 11457

Re: DIE ANSTALT vom 16.05.2017

Beitrag von Axel » Fr 19 Mai, 2017 08:34

Habe nur drei Folgen gesehen, u.a. die letzte vom 16., und habe das Gefühl, dass dies die beste deutsche Satiresendung ist. Es geht nicht um bräsige Politiker-Pappköpfe. Ich kann "die Merkel" oder "der Trump" nicht mehr hören. Es geht auch nicht um allzumenschliche Schwächen, auf denen andere Komiker lahm herumreiten. Es geht um Politik, um Zusammenhänge. Diese werden szenisch seziert, in einer Weise, dass viele besser durchblicken. Das Modell der Kinderwippe, auf der Deutschland mit seinen Handelsbilanzüberschüssen immer oben hockt und die anderen Europäer (unten) mit Waren und Schuldscheinen zuscheißt, fand ich ziemlich anschaulich. Nimm nur mal die prollige heute-show zum Vergleich. Absehbare, rüde Witzchen, oft im Niveau nicht besser als im Karneval.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Peppermintpost
Beiträge: 1842

Re: DIE ANSTALT vom 16.05.2017

Beitrag von Peppermintpost » Fr 19 Mai, 2017 14:26

da kann ich mich Axel nur anschliessen. den meisten menschen sind die zusammenhänge einfach nicht klar und daran zu arbeiten finde ich auch wichtiger als den letzten tweet von trump in allen medien zu verheitzen. die nächste trump meldung die ich lesen möchte ist das er entweder aus dem amt getrieben wurde oder das der krieg mit nord korea jetzt los geht. aber bis dahin finde ich sowas wie es die anstalt macht deutlich sinnvoller.
-------------------------------------------------------
leave the gun take the cannoli
-------------------------------------------------------
www.movie-grinder.com




nachtaktiv
Beiträge: 2570

Re: DIE ANSTALT vom 16.05.2017

Beitrag von nachtaktiv » Fr 19 Mai, 2017 14:29

Axel hat geschrieben:
Fr 19 Mai, 2017 08:34
Habe nur drei Folgen gesehen, u.a. die letzte vom 16., und habe das Gefühl, dass dies die beste deutsche Satiresendung ist. Es geht nicht um bräsige Politiker-Pappköpfe. Ich kann "die Merkel" oder "der Trump" nicht mehr hören. Es geht auch nicht um allzumenschliche Schwächen, auf denen andere Komiker lahm herumreiten. Es geht um Politik, um Zusammenhänge. Diese werden szenisch seziert, in einer Weise, dass viele besser durchblicken. Das Modell der Kinderwippe, auf der Deutschland mit seinen Handelsbilanzüberschüssen immer oben hockt und die anderen Europäer (unten) mit Waren und Schuldscheinen zuscheißt, fand ich ziemlich anschaulich. Nimm nur mal die prollige heute-show zum Vergleich. Absehbare, rüde Witzchen, oft im Niveau nicht besser als im Karneval.
besser hätt ichs nicht beschreiben können, axel. die anstalt ist bestes bildungsfernsehen mit ansteckungspotential, um die leute zu politisieren. die heute show empfinde ich eher als eine art "tv total" des ÖR.

auf jeden komme ich mit radio + die anstalt schon alleine voll auf meine kosten, hinsichtlich der rundfunkbeiträge.

viele folgen fliegen auch auf youtube noch rum. kannst du dir gern mal raus suchen. sternstunde war z.b. damals, als joffe von der ZEIT mit ner einstweiligen verfügung die folge zeitweise aus der mediathek verschwinden ließ, weil ihm die kritik bzgl. der verquickung deutscher presse mit US-thinktanks und co. zu ungemütlich wurde:

Zitat Beiti : "
beiti hat geschrieben:Ich glaube, dass das Licht am Tag gar nicht so viel anders ist als in der Nacht - nur heller.
"




RedWineMogul
Beiträge: 12

Re: DIE ANSTALT vom 16.05.2017

Beitrag von RedWineMogul » Fr 19 Mai, 2017 14:59

Leider hat die Anstalt eine viel zu geringe Reichweite. Sie ist quasi das Feigenblatt der Pluralität der Medien. Meinung wird über das Massenbombardement der MSM gemacht. Oft auch mit Nachrichten aus dubiosen Quellen, ganz nach Wunsch dieser Thinktanks.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kommt es auf Auflösung an? - Interview mit Geoff Boyle
von dienstag_01 - Mo 0:21
» Biete: Blackmagic Pocket – mit Zubehör
von MarcusWolschon - So 22:39
» Filmschaffende = Hartz IV?
von kundesbanzler - So 22:38
» Neues Adobe Premiere Update
von Jörg - So 22:31
» Lumetri Scopes fehlerhaft?
von WoWu - So 21:59
» Zwei neue Camcorder von Sony – FDR-AX53 und HDR-CX625 // CES 2016
von Darth Schneider - So 21:19
» *Tausche* - A7R II gegen A7S II
von christophmichaelis - So 21:14
» Lautstärke beim Tascam DR-100 MK3
von bArtMan - So 21:07
» Medien importieren und am Speicherort belassen
von Jommnn - So 20:44
» Kamera reagiert nicht mehr
von gunman - So 20:34
» Sigma gibt Preise für Vollformat 14mm F1.8 und 24-70 F2.8 Art Objektive bekannt
von j.t.jefferson - So 19:44
» Blackmagic Pocket Cinema Camera
von palermojules - So 19:40
» kameraberatung für letterbox 4zu3 film kamera?
von rkunstmann - So 19:39
» Sony DSC-RX100 V 4K(Zustand wie neu, Garantie bis April 2019)
von StephanAusBonn - So 18:23
» Fotografieren ohne Objektiv: Forscher arbeiten an linsenlosen Kameras
von K.-D. Schmidt - So 17:31
» GHOST CULTURE - DAWN GEOMETRY (OFFICIAL)
von slashCAM - So 16:40
» Halbe Sicht, halber Hassle: Google mit neuem VR180 Format inklusive Kameras
von MIIIK - So 16:36
» Movcam Cage für Sony A7s Kamerakäfig
von HeldvomFeld - So 16:12
» Drehfertig unter 10.000 Euro: Blackmagic URSA Mini Pro, Canon C200 und Panasonic AU-EVA1
von wolfgang - So 16:04
» Filmproduktion „Ü-50“ gründen. Cutter & Co welcome!
von Castiglion - So 14:53
» 30fps in 24fps konvertieren
von beiti - So 12:47
» ikan field Monitor 5 Zoll Full HD HDMI Monitor
von Auf Achse - So 10:58
» Panasonic VariCam LT 5.5 Update mit 240p Raw Output u.v.m.
von rob - So 10:27
» imac 5k für Videoschnitt
von dopevenzo - So 10:13
» Gleiches Video 2x hochgeladen auf Youtube, aber verschiedene Sättigung?
von dopevenzo - So 10:10
» Urheberrechte/Copyright auf LookUp / Luts tatsächlich Möglich ?
von dopevenzo - So 9:59
» Drehbuchschreibprogramme - Mein Test
von beiti - So 9:16
» Heute auf Neo/KiKA: "The Glass House"
von Frank B. - So 8:36
» Lumix G70 oder FDR-AX33
von Wilos95 - So 4:31
» GH4 Einstellungen für Videodreh
von Olaf Kringel - So 1:31
» VDL 2016 plus startet nicht mehr
von popaj - Sa 23:20
» Die Gestalterin - Ein Porträtfilm
von Wurzelkaries - Sa 21:38
» AVC H.264 (XAVCS) /HVEC H.265 Konvertierungs Qualität ???
von Jott - Sa 21:28
» Canon C300 - Probleme bei Objektiven mit Bildstabilisator
von smena - Sa 20:35
» [Biete] Panasonic AG-MC200 XLR Mikrofon
von vtler - Sa 17:15
 
neuester Artikel
 
Drehfertig unter 10.000 Euro: Blackmagic URSA Mini Pro, Canon C200 und Panasonic AU-EVA1

Mit Canons C200 und Panasonics AU-EVA1 wollen zwei Branchengrößen den 4K Cine-Kamera Markt unter 10.000 Euro mitgestalten. Erstaunlich sind dabei nicht nur die Unterschiede, sondern auch die Gemeinsamkeiten... weiterlesen>>

Günstige GPUs für die Videobearbeitung am Horizont...

Die Schöpfung von Kryptowährungen scheint unfassbar profitabel. Weshalb AMD-Grafikkarten seht teuer und faktisch weltweit ausverkauft sind. Doch in Zukunft dürften gerade Videobearbeiter aus der aktuellen Situation besonderen Nutzen ziehen können. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
GHOST CULTURE - DAWN GEOMETRY (OFFICIAL)

Kühlende SciFi-Renderings zu ebenfalls kühler Musik, als Kontrast zu heißen Sommertagen.