Postproduktion allgemein Forum



Wie bringe ich eine Doku von Simbabwe nach D / Premiere zu FCPX?



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
PrincipeAzzurro
Beiträge: 53

Wie bringe ich eine Doku von Simbabwe nach D / Premiere zu FCPX?

Beitrag von PrincipeAzzurro » Mi 01 Dez, 2021 13:49

Guten Nachmittag,

Ich arbeite zur Zeit als europäischer Produzent eines 45m Dokumentarfilms, der von einem Kollegen in Simbabwe gedreht und geschnitten wurde. Wegen Covid-19 (und auch wegen des Budgets) können wir nicht wirklich zusammen am Schnitt arbeiten - das müssen wir aber jetzt: wir müssen a) den Rohschnitt in eine bestimmte Richtung bringen und b) danach das Projekt zur Ausspielung und deutschen Bearbeitung ausspielen.

Die Herausforderung besteht also darin, das Material (alles in 1080P gedreht) von Simbabwe nach Europa zu bringen und den Schnittprozess gemeinsam fortzusetzen. Dazu werden wir das gesamte Material (Rohmaterial, Schnitt-Versionen etc) auf eine Festplatte packen und von Simbabwe nach D verschicken.

Zusätzlicher Catch: mein Kollege arbeitet mit Premiere Pro und auf Windows, ich mit FCPX auf Mac. Ja, ich könnte Premiere lernen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nicht die Zeit dazu habe, sondern mich eher auf den Film konzentrieren möchte statt auf das Erlernen eines neuen Programms. Daher ist meine Idee, FCPX zu verwenden, das ich sehr gut kenne.

Meine zwei Fragen an die Experten unter euch auf diesem Gebiet sind folgende:

1 - Welche Methode empfehlt ihr für die Migration des Schnitts von Premiere? Mein Kollege arbeitet mit Windows und verwendet Premiere Pro 14.0.3, ich bin auf einem Intel Mac, mit FCPX Version 10.6.1. Ich kenne SendToX und habe es vor Jahren für einen anderen Zweck gekauft (Import von alten FCP7-Bibliotheken); ich habe es jedoch nie mit Premiere Pro verwendet, geschweige denn zwischen Windows und Mac. Aber ist SendToX der BESTE Weg, um dies zu tun, was sind die anderen?

2 - Was sind die Gefahren und möglichen Probleme auf die wir stoßen könnten? Und: welche Möglichkeiten haben wir diese zu vermeiden? Mein simbabwischer Kollege könnte diesen Rat befolgen, bevor er die Festplatte versendet - daher wäre jeder Ratschlag von euch eine äußerst wertvolle Hilfe.

VIELEN DANK!!!
Dirk
Dirk van den Berg / OutreMer Film (www.outremerfilm.com)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Gewagtes Objektiv Bokeh in Mini Serie: Hard Sun
von rkunstmann - Sa 16:29
» Was schaust Du gerade?
von Bluboy - Sa 16:15
» Sicherheit auf Reisen?
von TheGadgetFilms - Sa 15:22
» Zoom F3 - professioneller Mini Field Recorder mit XLR und 32-Bit-Float
von Blackbox - Sa 14:48
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von srone - Sa 14:36
» Meat Loaf verstorben.
von Bluboy - Sa 14:03
» ARTE: Das Seil. 3 teilige Miniserie.
von 7River - Sa 11:36
» Canon EOS R5 versus R5 C versus C70 versus R3 - welche Kamera wofür?
von Jalue - Sa 11:24
» Watt hab ich nen Hals auf DJI!
von MK - Sa 11:08
» Kostenloses Einsteigertraining-Webinar für DaVinci Resolve von Blackmagic
von slashCAM - Sa 10:33
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 10:21
» Canon R5 C - 8K Cinema EOS Kamera mit Vollformat-Sensor ist offiziell
von pillepalle - Sa 8:51
» Canon schließt Kamerawerk in China
von srone - Fr 22:42
» In den Tiefen des Schwarzjura-Meeres
von manfred52 - Fr 20:08
» Ein paar FCP / MacOS - Tricks
von Funless - Fr 17:34
» Reacher — Lin Oeding/Aadrita Mukerji/Nick Santora
von Map die Karte - Fr 16:15
» "Crystal F - Rote Augen" Musikvideo
von Mantas - Fr 15:34
» SONY FDR AX 700-fotographieren u.flmen gleichzeitig
von Jott - Fr 15:32
» Canon EOS C70 filmt bald auch in Cinema RAW Light
von Darth Schneider - Fr 13:46
» Video Editing per KI läßt Objekte verschwinden und ersetzt Hintergründe
von slashCAM - Fr 13:09
» Wie viel Brennweiten-Erweiterung durch heranzoomen?
von pillepalle - Fr 11:19
» DaVinci Resolve Einsteigerkurs in Deutsch
von Bruno Peter - Fr 11:11
» Dehancer Pro - Filmsimulation auf höchstem Niveau
von MK - Fr 10:46
» Samsung Odyssey Neo G Monitor mit Quantum Mini LED Display und 2.000 nits Helligkeit
von slashCAM - Fr 10:45
» Umfrage: Was verwendest du fürs Grading?
von cantsin - Do 21:39
» Ronin S "nur" mit den Original Netzteil ladbar?
von Sammy D - Do 21:14
» Zoom F2 Field Recorder - Audio-Zwerg mit 32-Bit-Float-Technologie
von benderclyde - Do 18:54
» Was lernst Du gerade?
von pillepalle - Do 18:49
» Ossola Guitar Festival: Noche flamenca
von 3Dvideos - Do 17:39
» Neonschwarz "Features" Musikvideo
von Magnetic - Do 16:16
» Sony FS700 + Sony sel 18 105 G
von acrossthewire - Do 16:03
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Do 15:48
» Blackmagic URSA Broadcast G2 - Bildqualität, Debayering und Rolling Shutter
von phili2p - Do 14:23
» Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne
von Map die Karte - Do 14:15
» Magix veröffentlicht neuen Patch für VPX und VDL
von fubal147 - Do 12:49
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R5 vs R5 C vs C70 vs R3


Noch nie gab es so viele hochwertige Bewegtbild-Werkzeuge für videoaffine User / Filmer im aktuellen Canon RF-Portfolio. Alle haben 12 Bit Cinema RAW-Aufnahmen sowie LOG im Angebot und verfügen über Canons Dual Pixel AF. Doch was sind die wichtigsten Unterschiede und für wen macht welche EOS am meisten Sinn? Hier ein Beitrag zur Klärung ... weiterlesen>>

Blackmagic URSA Broadcast G2 Sensor Test

Wir hatten ja bereits in einem Artikel die unterschiedlichen Gesichter der Blackmagic URSA Broadcast G2 näher betrachtet, jedoch steht noch eine grundsätzliche Frage zur Klärung im Raum: Wie verhält sich der Sensor - auch im Vergleich zu den anderen URSA-Modellen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...