Postproduktion allgemein Forum



23.976 zu 25 fps konvertieren. Wie macht man das am besten?



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
Fassbrause
Beiträge: 132

23.976 zu 25 fps konvertieren. Wie macht man das am besten?

Beitrag von Fassbrause » Di 30 Nov, 2021 13:05

Moin Leute,

habe hier einen Film, der ursprünglich mit 23.976fps aufgenommen wurde. Für eine PAL DVD soll Video und Ton nun zu 25fps umgewandelt werden. Wie und mit welchem Programm mache ich das am besten?

VG




srone
Beiträge: 10205

Re: 23.976 zu 25 fps konvertieren. Wie macht man das am besten?

Beitrag von srone » Di 30 Nov, 2021 13:21

nennt sich speed up, einfach den film mit 25fps interpretieren, wird dadurch ein bischen schneller und der ton marginal höher, übliche vorgehensweise kino->pal-tv.

lg

srone
ten thousand posts later...




Fassbrause
Beiträge: 132

Re: 23.976 zu 25 fps konvertieren. Wie macht man das am besten?

Beitrag von Fassbrause » Di 30 Nov, 2021 13:24

Alles klar. Danke für den Tipp! Wie jedoch lässt man DaVinci Resolve interpretieren? Einfach eine 25 fps timeline erstellen, dann das Originalfile mit 23.976fps importieren und dann einen Speed Change machen oder in den Clip Attributes die Framerate umstellen?




srone
Beiträge: 10205

Re: 23.976 zu 25 fps konvertieren. Wie macht man das am besten?

Beitrag von srone » Di 30 Nov, 2021 13:24

letzteres und dann in eine 25p timeline.

lg

srone
ten thousand posts later...




Fassbrause
Beiträge: 132

Re: 23.976 zu 25 fps konvertieren. Wie macht man das am besten?

Beitrag von Fassbrause » Di 30 Nov, 2021 13:28

Danke srone. Mach ich gleich!

lg




Fassbrause
Beiträge: 132

Re: 23.976 zu 25 fps konvertieren. Wie macht man das am besten?

Beitrag von Fassbrause » Di 30 Nov, 2021 17:03

Habe das jetzt mit dem Video super hinbekommen, jedoch mit dem Audio nicht. DaVinci ändert die Spur nicht um. Habs dann mit Audacity versucht, Geschwindigkeitsänderung mit den 4.27 Prozent. Scheint aber asynchron zu sein, obwohl bis auf ein Frame deckungsgleich... Wie kriege ich das hin?




srone
Beiträge: 10205

Re: 23.976 zu 25 fps konvertieren. Wie macht man das am besten?

Beitrag von srone » Di 30 Nov, 2021 17:13

audio in der resolvetimeline direkt up-speeden? ja da darfs rechnen...:-)

bin oben davon ausgegangen, dass video und audio in einem gemeinsamen file vorliegen, dann hätte das automatisch gepasst.

lg

srone
ten thousand posts later...




Fassbrause
Beiträge: 132

Re: 23.976 zu 25 fps konvertieren. Wie macht man das am besten?

Beitrag von Fassbrause » Di 30 Nov, 2021 17:26

Lagen tatsächlich in einem gemeinsamen File vor... Jedoch scheint das Audio gleich geblieben zu sein, so als wäre es nicht konvertiert worden... (?)




Sino86
Beiträge: 4

Re: 23.976 zu 25 fps konvertieren. Wie macht man das am besten?

Beitrag von Sino86 » Do 13 Jan, 2022 21:50

Hallo liebe Community ich hoffe ihr könnt mir zu meinem Problem weiter helfen, nach dem ich leider zu keinem Ergebnis gekommen bin und mittlerweile am Verzweifeln bin.
Ich habe im Dezember 2021 einen Auftrag, den ich bisher noch nie hatte.

Ich nahm die Verlobung mit meiner Blackmagic Pocket Cinema 4k auf.
Nachdem ich fertig war, stellte ich fest, dass der Ton der einzelnen Dateien bedauerlicherweise nicht synchron zum Videofile sind.
Die ersten Minuten ist es synchron, danach dehnt es sich mehr und mehr wie ein Kaugummi.
Nach ca. 5 min habe ich eine Verzögerung von 10 bis 15 Sekunden.

Ich gab die Dateien weiter an meine Kollegen, sogar die konnten mit Jahre langer Erfahrung damit nichts anfangen.
Ich benutze "Handbrake" und diverse andere Programme, die bedauerlicherweise nichts brachten.
Da ich immer mit Premiere Pro arbeite, schaute ich die Eigenschaften und da wurde mir dies angezeigt:

Dateipfad: K:\A002_09122326_C008.mov
Typ: QuickTime-Film
Dateigröße: 23,76 GB
Bildgröße: 1920 x 1080
Framerate: 30,00
Audioformat der Quelle: 48000 Hz - 24-Bit - Stereo
Audioformat des Projekts: 48000 Hz - 32-Bit-Floating-Point - Stereo
Gesamtdauer: 00:15:48:00
Pixel-Seitenverhältnis: 1,0
QuickTime-Details:
Film enthält 1 Videospur(en), 1 Audiospur(en), 0 Untertitelspur(en) und 1 Timecode-Spur(en).
Video:
In diesem Film fehlen Frames.
Es sind 27509 Frames mit einer Dauer von 1/30. vorhanden.
Es ist 1 Frame mit einer Dauer von 931/30.s vorhanden.
Videospur 1:
Dauer beträgt 0:15:48:00
Durchschnittliche Framerate beträgt 29,02 fps
Videospur 1 enthält 1 Typ(en) Videodaten:
Videodatenblock Nr. 1:
Framegröße = 1920 x 1080
Kompressor = Apple ProRes 422 HQ
Qualität = Höchste (5,00)
Audio:
Audiospur 1 enthält 1 Typ(en) Audiodaten:
Audiodatenblock #1:
Format = 24 Bit - Stereo
Rate = 48000 Hz
Kompressor = 24-Bit Integer
Timecode:
Timecode-Spur 1 enthält 1 Typ(en) Audiodaten:
Timecode-Datenblock #1:
Startzeit = 23:26:05:18
Bandname =
VR-Projektion: Ohne

An dem Tag nutze ich meine externe Festplatte von Sanddisk, die sonst immer mit dieser Kamera nutze.
Dabei hatte ich auch einen Monitor was mit einem HDMI angeschlossen war.

Ich hoffe, ich finde hier Leute, die mir zu diesem Problem weiter helfen können.

Mit freundlichen Grüßen




Jott
Beiträge: 19949

Re: 23.976 zu 25 fps konvertieren. Wie macht man das am besten?

Beitrag von Jott » Fr 14 Jan, 2022 07:08

Wurde doch schon beantwortet: Speicherfehler.

„In diesem Film fehlen Frames.
Es sind 27509 Frames mit einer Dauer von 1/30. vorhanden.
Es ist 1 Frame mit einer Dauer von 931/30.s vorhanden.“

Untaugliches Aufnahmemedium offensichtlich.

Du kannst wohl nur versuchen, Clip für Clip den versetzten Ton von Hand synchron zu schieben.




Darth Schneider
Beiträge: 9906

Re: 23.976 zu 25 fps konvertieren. Wie macht man das am besten?

Beitrag von Darth Schneider » Fr 14 Jan, 2022 07:12

Ich wusste gar nicht das man externe Sandisk Festplatten überhaupt anschliessen kann. Ich dachte das geht nur mit den Samsung T5 Ssds…?
Was ja dann auch so ist. Weil dropped Frames habe ich damit mit Q1 nie.

Was ist denn das für eine SanDisk Festplatte?
Egal, Kauf dir einfach die 1000 Giga T5 von Samsung, kostet nur 100€…

(Und ich persönlich würde von Anfang an mit 25 FpS aufnehmen wenn du eh Dvds brennen willst.)
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




MK
Beiträge: 1635

Re: 23.976 zu 25 fps konvertieren. Wie macht man das am besten?

Beitrag von MK » Fr 14 Jan, 2022 07:47

Jott hat geschrieben:
Fr 14 Jan, 2022 07:08
Du kannst wohl nur versuchen, Clip für Clip den versetzten Ton von Hand synchron zu schieben.
Oder nochmal neu verloben... ;-)




Jott
Beiträge: 19949

Re: 23.976 zu 25 fps konvertieren. Wie macht man das am besten?

Beitrag von Jott » Fr 14 Jan, 2022 12:17

Das wäre der Königsweg.

Aber erst nach Aussortieren des Chaos:

„habe hier einen Film, der ursprünglich mit 23.976fps aufgenommen wurde.“

In deinen Premiere-Angaben:

„Framerate: 30,00“




MK
Beiträge: 1635

Re: 23.976 zu 25 fps konvertieren. Wie macht man das am besten?

Beitrag von MK » Fr 14 Jan, 2022 14:17

Jott hat geschrieben:
Fr 14 Jan, 2022 12:17
Aber erst nach Aussortieren des Chaos:

„habe hier einen Film, der ursprünglich mit 23.976fps aufgenommen wurde.“

In deinen Premiere-Angaben:

„Framerate: 30,00“
Aufpassen: Der Thread (und zwei andere im selben Wortlaut) wurde mit diesem neuen Problem gekapert, die 23.976fps aus dem ersten Beitrag vom letzten November stehen damit nicht in Zusammenhang.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sicherheit auf Reisen?
von Bluboy - Do 13:02
» Canon EOS C70 filmt bald auch in Cinema RAW Light
von andieymi - Do 12:52
» Magix veröffentlicht neuen Patch für VPX und VDL
von fubal147 - Do 12:49
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Do 12:43
» Canon EOS R5 versus R5 C versus C70 versus R3 - welche Kamera wofür?
von slashCAM - Do 12:36
» Canon R5 C - 8K Cinema EOS Kamera mit Vollformat-Sensor ist offiziell
von Frank Glencairn - Do 12:14
» Mein erster Langfilm als Kameramann
von Frank Glencairn - Do 12:02
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Do 11:02
» Ein paar FCP / MacOS - Tricks
von Funless - Do 10:18
» Sachtler stellt aktiv10T, aktiv12T und aktiv14T Fluidköpfe für schwere Kamera-Setups vor
von slashCAM - Do 9:54
» Zoom F3 - professioneller Mini Field Recorder mit XLR und 32-Bit-Float
von ChristianG - Do 9:20
» Was lernst Du gerade?
von Darth Schneider - Do 8:19
» DJI Ronin-S (gebraucht) jetzt kaufen?
von aus Buchstaben - Mi 23:43
» ARTE: Das Seil. 3 teilige Miniserie.
von Axel - Mi 22:09
» Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne
von Map die Karte - Mi 21:02
» Mehr Freiheiten für Drohnenpiloten ? - Der NEUE BMVI Erlass
von Frank Glencairn - Mi 20:05
» Edelkrone FocusONE v2 - überarbeitete Schärfeziehvorrichtung
von klusterdegenerierung - Mi 20:04
» Leica M11 mit 60 MP Sensor vorgestellt: Ohne Video besser?
von fth - Mi 19:40
» BRAW vs ProresRAW - welches hierfür Vorteilhafter
von Frank Glencairn - Mi 18:15
» Neonschwarz "Features" Musikvideo
von Darth Schneider - Mi 18:13
» Verkaufe Canon EOS C100 in sehr gutem Zustand
von galloscar - Mi 17:37
» Sony A7 IV Sensor-Test - heimlicher S35-Spezialist?
von Magnetic - Mi 17:28
» Biete: Scheinwerfer - Weeylite Ninja 400 mit 150W, BiColor
von ksingle - Mi 15:19
» Kostenlose Motion Cam App ermöglicht erstmals CinemaDNG RAW-Videoaufnahme auf Smartphones
von aus Buchstaben - Mi 14:56
» Aputure Light Storm 300x Bi-Color LED Leuchte
von IvanRoblesM - Mi 14:28
» Blackmagic URSA Broadcast G2 - Bildqualität, Debayering und Rolling Shutter
von slashCAM - Mi 14:12
» Canon stellt am 19. Januar neue Cinema EOS Kamera vor - kommt die EOS R5C?
von Starshine Pictures - Mi 13:44
» Sony FS700 + Sony sel 18 105 G
von klusterdegenerierung - Mi 12:54
» Zoom F2 Field Recorder - Audio-Zwerg mit 32-Bit-Float-Technologie
von Frank Glencairn - Mi 12:02
» SONY FDR AX 700-fotographieren u.flmen gleichzeitig
von Jott - Mi 11:38
» Nikkor Z 400mm f2.8 TC VR S
von pillepalle - Mi 11:37
» Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io
von antonknoblach - Mi 9:18
» ARTE: The Movies – Die Geschichte Hollywoods - 9 Stunden Fassung!!
von ruessel - Mi 9:03
» Die Wannseekonferenz - ZDF/Mediathek
von iasi - Mi 8:28
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 22:19
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R5 vs R5 C vs C70 vs R3


Noch nie gab es so viele hochwertige Bewegtbild-Werkzeuge für videoafine User/ Filmer im aktuellen Canon RF-Portfolio. Alle haben 12 Bit Cinema RAW-Aufnahmen sowie LOG im Angebot und verfügen über Canons Dual Pixel AF. Doch was sind die wichtigsten Unterschiede und für wen macht welche EOS am meisten Sinn? Hier ein Beitrag zur Klärung ... weiterlesen>>

Blackmagic URSA Broadcast G2 Sensor Test

Wir hatten ja bereits in einem Artikel die unterschiedlichen Gesichter der Blackmagic URSA Broadcast G2 näher betrachtet, jedoch steht noch eine grundsätzliche Frage zur Klärung im Raum: Wie verhält sich der Sensor - auch im Vergleich zu den anderen URSA-Modellen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...