Tobias Claren
Beiträge: 146

Gibt es schon Filter um das Gesicht zu verbessern/ändern, für die Stimme etc.?

Beitrag von Tobias Claren » Sa 11 Sep, 2021 01:23

Hallo.

Mich interessiert, ob es schon Filter gibt, mit denen man Gesichter in einem Video z.B. was die Haut, Augenringe etc. angeht verbessern kann.
Bei ARD und ZDF werden sicher auch die alten männlichen Nachrichtensprecher geschminkt.
Oder auch Filter wie auf Instagram.

Im aktuellen ZDF Magazin Royale haben die damit gespielt, z.B. Wendler oder von der Leyen Dinge sagen lassen.
Ich vermute bei der Stimme haben sie Imitatoren eingesetzt.
Mir geht es aber auch nicht darum reale Personen zu faken, sondern was in der Postproduktion (aber wenn bekannt auch bei Livestreams) möglich ist.
Egal ob es nur "Make-Up" ist, oder das Gesicht manipuliert wird (wie auf Instagram). Oder auch Gesichter erstellen und nutzen.
Diese Gesichter sind alle nicht echt, diese Menschen existieren nicht:
https://thispersondoesnotexist.com/
Kann natürlich sein, dass zufällig doch jemand ziemlich genau so aussieht.
Zufälle Fake-Gesichter wären auch eine Möglichkeit Personen zu verfremden, ohne es sichtbar zu machen.
Die Mimik etc. der Personen zu erhalten

Gut wäre auch, die eigene Stimme realistisch in Richtung Sprecherstimme zu ändern.
Das ist meist etwas tiefer. Entweder das geht endlich mal realistisch, oder eine Art Spracherkennung erkennt den Inhalt und Modulation, und eine realistische Sprachausgabe spricht es aus.
Wenn da noch eine automatische Modulationskorrektur ins Professionelle erfolgt, perfekt.
Das wäre auch für die unsichtbare Verfremdung nützlich.

Wäre schon interessant mit so etwas experimentieren zu können.
Evtl. auch eine zumindest äußerliche Kunstfigur erschaffen.

Auch bei seriösen nicht Beauty-bezogenen Inhalten kann das leider einen Unterschied machen.
Siehe damals die Fanboys Ü60 (so sahen die aus), die wie Girlies auf öffentlichen Reden von Guttenberg anhimmelten.
Vermutlich auch Monarchie-Befürworter...
Und ARD/ZDF setzen auch keine abgerissenen Penner vor die Kamera ;-) .




Frank Glencairn
Beiträge: 14550

Re: Gibt es schon Filter um das Gesicht zu verbessern/ändern, für die Stimme etc.?

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 11 Sep, 2021 08:49

Tobias Claren hat geschrieben:
Sa 11 Sep, 2021 01:23

Bei ARD und ZDF werden sicher auch die alten männlichen Nachrichtensprecher geschminkt.
Nein, da wird ausnahmslos jeder geschminkt, unabhängig vom Alter und Geschlecht.

Reine "Filter" für Augenringe jetzt nicht wirklich, aber entsprechende Postproduction Plugins wie Beauty Box können sowas schon seit zig Jahren.
Resolve bringt sogar zwei recht potente OFX für sowas mit.

Was das ersetzen von Stimme/Gesicht betrifft - das ist ne völlig andere Baustelle, da gibt es einige AI basierte DeepFake Programme, die man mit entsprechendem Originalmaterial trainieren kann.




Tobias Claren
Beiträge: 146

Re: Gibt es schon Filter um das Gesicht zu verbessern/ändern, für die Stimme etc.?

Beitrag von Tobias Claren » Sa 11 Sep, 2021 19:02

Bei ARD und ZDF werden sicher auch die alten männlichen Nachrichtensprecher geschminkt.
Nicht nein, sondern Ja. Denn das war kein ausschließender Satz, sondern bewusst betonter Satz.
Evtl. erinnert sich auch noch jemand an das kritisierte Video der Schöneberger, Männer sollte sich nicht schminken, betont auch nicht unter den Augen...

Und wie heißen die diversen Programme?




Frank Glencairn
Beiträge: 14550

Re: Gibt es schon Filter um das Gesicht zu verbessern/ändern, für die Stimme etc.?

Beitrag von Frank Glencairn » So 12 Sep, 2021 06:46

Beauty Box, DeepFaceLab, Resemble, Descript, ReSpeecher, Real Time Voice cloning




prime
Beiträge: 1194

Re: Gibt es schon Filter um das Gesicht zu verbessern/ändern, für die Stimme etc.?

Beitrag von prime » So 12 Sep, 2021 07:22

Tobias Claren hat geschrieben:
Sa 11 Sep, 2021 01:23
Mir geht es aber auch nicht darum reale Personen zu faken, sondern was in der Postproduktion (aber wenn bekannt auch bei Livestreams) möglich ist.
Der Klassiker, lange vor deep fakes/KI und entsprechend krude, "Skin Detail" innerhalb der Kamera. Damit kann man einen ausgewählten Hautfarbton etwas weichzeichnen. Ansonsten wird natürlich geschminkt, geschminkt und geschminkt.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Foundation — First Look
von markusG - Mo 12:14
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Mo 12:13
» Exportgrundlagen
von Jott - Mo 12:11
» DIY Blackarm zum Filmen aus dem Auto heraus
von TheGadgetFilms - Mo 11:31
» Aktuelle Cashbacks im Herbst 2021: Panasonic, Canon, Olympus und Sirui
von tom - Mo 11:13
» Edelkrone stellt kompakten FlexTILT Head Pro für bis zu 6.8kg Traglast vor
von slashCAM - Mo 10:48
» Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs
von markusG - Mo 10:46
» DUNE !
von markusG - Mo 10:39
» ZRAW - Veränderungen
von cantsin - Mo 9:57
» Superheldenfilm gedreht mit Technovision-Objektiven
von Sammy D - Mo 9:54
» RØDE Central App für Wireless GO II jetzt auch für iOS und Android
von rush - Mo 7:46
» The Batman - Teaser Trailer
von Bluboy - Mo 6:21
» HDR-CX550VE Mikrofon und Kopfhörer
von Jott - Mo 4:46
» Das Edelweiss - Kurzfilm
von thsbln - So 22:19
» Übersicht aller DSLM/DSLR/Kompaktkameras mit 10 bit Log-Profil?
von cantsin - So 22:03
» fylm.ai: Professionelles KI-gestütztes Color Grading im Browser
von Frank Glencairn - So 19:29
» Apple iPhone 13 Pro - Sensor-Qualität in 4K 10 Bit ProRes inkl. Dynamik und Rolling Shutter
von klusterdegenerierung - So 19:22
» Sony A1 in der Praxis: Die beste Vollformat DSLM für Foto und Video? 8K 10 Bit, 4K 120p, Hauttöne uvm.
von jenss - So 19:17
» Panasonics Vollformat BS1H in der Praxis - die aktuell beste Box-Kamera?
von Vectorizer - So 16:34
» Biete Rhino Motion Slider Carbon Set 24 inch mit Motor und ARC I
von GHOZT - So 13:09
» Panasonic S1 auf dem DJI Ronin SC
von Mediamind - So 11:39
» Neuer MFT-Sensor MST4323 von Fairchild - evtl. für Blackmagic Kameras?
von Mantas - So 10:35
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 9:51
» ARTE: Auge, Pinsel und KinematografWie das Kino entstand
von ruessel - So 8:42
» Sound Devices A20-Mini: Professioneller drahtloser Audiosender mit 32-Bit Float Aufnahme
von TomWI - Sa 21:41
» Dish Pro: Universaler Timecode per Satellit
von pillepalle - Sa 21:33
» Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding
von roki100 - Sa 20:42
» Fotodiox Pro TLT ROKR Tilt/Shift Adapter Nikon F/G zu Fuji-X
von thsbln - Sa 20:10
» Blackmagic ATEM Mini Pro ISO im Livestreaming Setup mit Blackmagic Studio Camera 4K Plus
von Mediamind - Sa 18:51
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von rush - Sa 18:45
» Flügel, Gesang und die Mikrofone... wohin nur damit?
von Mediamind - Sa 17:30
» Luminar AI - Nie wieder schnelle Fotolinsen?
von klusterdegenerierung - Sa 14:08
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Cinemator - Sa 12:53
» Kleiner Slider,ganz aus Metall fast 2 Kg
von Tele Voice - Sa 12:42
» Lilliput 665 17,8 cm HD LCD Monitor
von Tele Voice - Sa 12:41
 
neuester Artikel
 
Cashbacks von Panasonic, Canon, Olympus und Sirui

Wir haben für Euch aktuell laufende Rabatt-Aktionen und Cashbacks der Kamera- und Objektivhersteller Panasonic, Canon, Olympus und Sirui zusammengestellt -- wo läßt sich gerade wie viel bei einem Kauf sparen? weiterlesen>>

BMD ATEM Mini Pro ISO

Die aktuelle Blackmagic Studio Camera 4K Plus und der ATEM Mini Pro ISO Mischer (aka Streaming-Box) sind in der slashCAM Redaktion eingetroffen und wir erkunden hier die erweiterten Möglichkeiten des funktionsreichen Blackmagic ATEM Streaming-/Mischers sowie die grundsätzlichen Optionen einer Studio Kamera mit Blick auf Live Streaming Anwendungen nach YouTube und Co. Also was macht eigentlich eine Studio Kamera aus? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...