Postproduktion allgemein Forum



Wieder eine dieser Progressive-Interlaced-Fragen... Tsss...



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
dienstag_01
Beiträge: 11293

Re: Wieder eine dieser Progressive-Interlaced-Fragen... Tsss...

Beitrag von dienstag_01 » Mi 28 Jul, 2021 21:48

Bluboy hat geschrieben:
Mi 28 Jul, 2021 21:45
Ich glaub der Dienstag ist auch schon Ü50
Und er hat vor 6, 7 Jahren die letzte DVD ins Presswerk geschickt. Natürlich progressiv ;)




Bluboy
Beiträge: 2141

Re: Wieder eine dieser Progressive-Interlaced-Fragen... Tsss...

Beitrag von Bluboy » Mi 28 Jul, 2021 21:54

Dienstag - Inzwischen is etwas Zeit verstrichen und wir ziehen die 25p in die 1080i Timeline des Authoring-Programms, das macht dann Psf draus

PSF steht als Abkürzung für: ... Postschließfach, in der DDR verwendete Bezeichnung für ein Postfach, siehe Liste von Abkürzungen (DDR) #P. Professional Service Firm, freiberufliches Unternehmen zur Erstellung meist wissensintensiver Dienstleistungen für Unternehmen. Progressive Segmented Frame (PsF), eine Fernsehnorm.
Zuletzt geändert von Bluboy am Mi 28 Jul, 2021 22:01, insgesamt 1-mal geändert.




dienstag_01
Beiträge: 11293

Re: Wieder eine dieser Progressive-Interlaced-Fragen... Tsss...

Beitrag von dienstag_01 » Mi 28 Jul, 2021 22:00

Bluboy hat geschrieben:
Mi 28 Jul, 2021 21:54
Dienstag - Inzwischen is etwas Zeit verstrichen und wir ziehen die 25p in die 1080i Timeline des Authoring-Programms,
Ja, ich glaube, ich kenne auch einige, die sich bei der potentiellen Käuferzahl für BR völlig verschätzt haben ;)




Jott
Beiträge: 19618

Re: Wieder eine dieser Progressive-Interlaced-Fragen... Tsss...

Beitrag von Jott » Mi 28 Jul, 2021 22:01

Die Unmengen an Threads zu diesem Thema sind immer verlässlich mit Märchen und Missverständnissen bestückt. Schon faszinierend. Die armen Threadstarter.




Bluboy
Beiträge: 2141

Re: Wieder eine dieser Progressive-Interlaced-Fragen... Tsss...

Beitrag von Bluboy » Mi 28 Jul, 2021 22:03

Ja die Gescichte wird uns und die vielen anderen Slashcam Foristen strafen ;-)

zum Glück gibts Compuerprogranne die ihre Aufgaben ohne Sülze erledigen




Bluboy
Beiträge: 2141

Re: Wieder eine dieser Progressive-Interlaced-Fragen... Tsss...

Beitrag von Bluboy » Mi 28 Jul, 2021 22:39

dienstag_01 hat geschrieben:
Mi 28 Jul, 2021 21:48
Bluboy hat geschrieben:
Mi 28 Jul, 2021 21:45
Ich glaub der Dienstag ist auch schon Ü50
Und er hat vor 6, 7 Jahren die letzte DVD ins Presswerk geschickt. Natürlich progressiv ;)
Davon werden derzeit 38 bei Discogs gesucht

Der Preis liegt zwischen 11 und 25 Euro

Einfach unglaublich :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




MK
Beiträge: 1514

Re: Wieder eine dieser Progressive-Interlaced-Fragen... Tsss...

Beitrag von MK » Mi 28 Jul, 2021 22:53

Scheiße, 20 Jahre alles falsch gemacht :-(




dienstag_01
Beiträge: 11293

Re: Wieder eine dieser Progressive-Interlaced-Fragen... Tsss...

Beitrag von dienstag_01 » Mi 28 Jul, 2021 22:55

Da haben wir uns aber auch Mühe gegeben ;)

11 Euro ist übrigens unter dem Verkaufspreis (der war 20) oder so.




Bluboy
Beiträge: 2141

Re: Wieder eine dieser Progressive-Interlaced-Fragen... Tsss...

Beitrag von Bluboy » Mi 28 Jul, 2021 22:57

Ostmark ?




dienstag_01
Beiträge: 11293

Re: Wieder eine dieser Progressive-Interlaced-Fragen... Tsss...

Beitrag von dienstag_01 » Mi 28 Jul, 2021 23:05

Bluboy hat geschrieben:
Mi 28 Jul, 2021 22:57
Ostmark ?
Devisen.




Frank Glencairn
Beiträge: 14400

Re: Wieder eine dieser Progressive-Interlaced-Fragen... Tsss...

Beitrag von Frank Glencairn » Do 29 Jul, 2021 03:48

Jott hat geschrieben:
Mi 28 Jul, 2021 22:01
Die Unmengen an Threads zu diesem Thema sind immer verlässlich mit Märchen und Missverständnissen bestückt. Schon faszinierend. Die armen Threadstarter.
Ja, läuft dann immer so:

User 1: “Hallo, kann mir jemand helfen? Ich müsste einen Gartenschlauch verlängern, wie mache ich das am besten?”
User 2: “Warum willst Du den denn verlängern?”
User 1: “Weil er zu kurz ist?”
User 3: “Kauf Dir lieber gleich einen passenden ohne Verlängerung!”
User 1: “Aber wozu denn, es fehlen doch nur 5 Meter?”
User 2: “Ja, aber so ein durchgehender Schlauch ist immer besser!”
User 3: “Mein Reden!”
User 4: “Meine Gühte, der will doch nur wissen wie man einen Schlauch verlängern tut!”
User 5: “Lern Du ersmal Deutsch!”
User 1: “ersTmal!”
User 5: “Das sind mir die Liebsten - hier um Hilfe bitten und dann andere anmachen!”
User 6: “Echt ey, wird immer schlimmer hier. Ich habe schon Schläuche verlängert, da hast Du noch in die Windeln geschissen!”
User 1: “Dann sag mir doch mal wie ich das am besten mache?”
User 5: “Würde ich an seiner Stelle nicht machen!”
User 2: “Du hast mir immer noch nicht geschrieben, warum Du einen Schlauch verlängern willst, was hast Du denn vor damit???”
User 1: “Meinen Garten bewässern.”
User 7: “Was ist denn das für ein Garten? Ohne genaue Angaben wird dir hier keiner helfen können”
User 1: “Ja, so ein ganz normaler Garten halt?”
User 9: “Du weißt aber schon, dass gewisse Pflanzen zu viel Wasser nicht vertragen, oder?”
User 4: “Ja meine Frässe, er will doch nur den Schlauch verlähngern!”
User 7: “Für die Gummiproduktion von Schläuchen wird der Regenwald abgeholzt”
User 4: “Ich bin Vegetarier”
User 1: “Kann mir denn jetzt keiner helfen?”
User 12: “Hört mal auf zu hetzen, ja? Ich habe auch noch was anderes zu tun als irgendwelche Fragen von Neulingen zu beantworten!”
User 1: “Warum antwortest Du denn dann?”
User 13: “Hältst Dich für einen ganz Schlauen, oder?”
User 1: “Nein, gar nicht, ich möchte doch nur einen Schlauch verlängern!”
User 2: “Also ich habe vor 10 Jahren mal einen Schlauch verlängert, hat aber nur 1 Jahr gehalten, seither schwöre ich auf durchgehende Schläuche!”
User 1: “Wie hast Du den Schlauch denn verlängert?”
User 2: “Mit einer Verlängerung?”
User 1: “Also einfach so ein Stück dran gemacht oder wie?”
User 10: “Warum gehst Du nicht einfach in einen Baumarkt???”
User 1: “Weil ich dachte, ich informiere mich hier vorher mal?”
User 15: “Ich benutze ja immer noch eine Gießkanne, gibt nix besseres!”
User 17: “Jau, kann ich mich auch noch dran erinnern… das waren noch Zeiten, aber heute hält ja nix mehr, geht ja alles sofort kaputt!”
User 1: “Also kann mir keiner sagen, wie ich einen Schlauch verlängere?”
User 15: “Lass das einfach und nimm eine Gießkanne, hält auch viel fitter!”
User 1: “Aber ich kann nicht mehr so gut laufen und tragen…”
User 18: “Dann bist Du hier falsch!!!”
User 5: “Genau!”
User 1: “Warum?”
User 17: “Das hier ist ein Gartenforum, wenn Du Probleme mit dem Laufen und Tragen hast, meld` Dich in einem Gesundheitsforum an!!!”




Bluboy
Beiträge: 2141

Re: Wieder eine dieser Progressive-Interlaced-Fragen... Tsss...

Beitrag von Bluboy » Do 29 Jul, 2021 04:18

Die Alternative wären Kreutworträtsel




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Netflix eröffnet Büro in Berlin und investiert 500 Millionen Euro in deutsche Produktionen
von markusG - Mo 12:40
» Zeitraffer Aufnahme von Mondaufgang (timelapse)
von TomStg - Mo 12:37
» Dune - in 2 Tagen $8.4 million
von markusG - Mo 12:31
» Verkaufe Xeen 16 und 50 mm E-Mount
von FocusPIT - Mo 12:28
» DUNE !
von 7River - Mo 12:23
» Olympus M.Zuiko Digital ED 7-14mm F2.8 PRO -400.- Euro - seriös?
von funkytown - Mo 11:21
» Suche: Cage für orig. BMPCC
von roki100 - Mo 11:14
» Tilta Mirage Mattebox
von roki100 - Mo 10:59
» ACES in Theorie und Praxis Teil 2: Der ACES Workflow in Blackmagic DaVinci Resolve
von roki100 - Mo 10:53
» Kostenlose Roland AeroCaster Switcher App für iPads mixt 5 kabellose Videpoinputs
von slashCAM - Mo 10:03
» Surf Cinematography With the Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K
von ruessel - Mo 9:47
» SMPTE ehrt Arri-Alexa-Kamerafamilie mit einer Medaille.
von ruessel - Mo 9:34
» Die letzten Sommertage
von manfred52 - Mo 8:45
» Trauriges Deutschland!
von Bluboy - Mo 7:55
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 23:37
» Gimbal für Tablet???
von Dias - So 22:08
» RODE Central nervt!
von klusterdegenerierung - So 20:02
» Premiere Pro CS6: Standbild nach der Blende??
von bobbie - So 16:50
» Hitzeflimmern im Bild
von TriClops - So 14:19
» Kleine Optik für spiegellose Nikon-Kameras -- NIKKOR Z 40 mm 1:2
von patfish - So 13:41
» Roland V-02HD MK II Streaming Video Mixer vorgestellt
von slashCAM - So 13:09
» Steadicam und DJI RS2 kombiniert
von freezer - So 11:50
» Perfekt für Musikvideos: Räumliches, objektbasiertes Videoediting per KI und 16 Kameras
von slashCAM - So 11:03
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - So 8:29
» HDD defekt? Resolve jittert!
von klusterdegenerierung - So 7:57
» Netflix führt teilweise Impfpflicht für seine Filmproduktionen ein
von Bluboy - So 5:48
» 8k-Fernseher mit 8,25m Bilddiagonale
von iasi - Sa 18:56
» Agenten sterben einsam
von MrMeeseeks - Sa 17:51
» Ein neuer No-Budget-Kurzfilmwettbewerb!
von Jott - Sa 17:30
» Canon EOS R3: Aufnahmezeiten und Hitzelimits bei 6K 12 Bit 25p/50p RAW und 4K All-I 50p
von pillepalle - Sa 17:10
» Verkaufe Samyang AF 35mm f1,4 Vollformat-Objektiv
von Saint.Manuel - Sa 15:23
» Adobe After Effects: Neues Feature zeigt Renderzeiten für jeden Layer an
von klusterdegenerierung - Sa 12:50
» Abgezockt beim Objektivkauf
von ruessel - Sa 8:07
» GoPro Hero10 Black mit neuem Bildprozessor -- schneller, aber auch teurer
von hellcow - Sa 2:02
» Dune - neuer Trailer
von iasi - Fr 22:54
 
neuester Artikel
 
Test: Canon EOS R3 - Hitzelimits


Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen - mit ersten Überraschungen ... weiterlesen>>

ACES in Resolve

ACES ist für viele nur ein theoretischer Begriff. Wir wollen zeigen, wie man in DaVinci Resolve einen ACES Workflow korrekt einstellen kann... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...