Postproduktion allgemein Forum



Projekt-Organisation?



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
DAF
Beiträge: 656

Projekt-Organisation?

Beitrag von DAF » So 04 Apr, 2021 18:28

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal Nachhilfe. Ausgangslage ist Folgende:

Ich drehe zur Zeit viel Klein-Projekte. Diese organisiere ich auf der Festplatte in Unterordnern, deren Namen mit dem Datum beginnen & eine "Kurz-Kurz-Beschreibung" beinhalten. Darin liegt das Projektfile (PP). Darunter kommen dann die Ordner "OriginalFootage", "Export", "StillsLogos" und der automatisch angelegte Cache. Bearbeitet wird mit Adobe CC (also die Videos in PP). Gesichert wird die Platte autom. auf ne NAS.

Soweit funzt alles gut.
ABER: Mit der Zeit bzw. später wird es wichtig, entsprechende Inhalte nach Themen wieder zu finden. Beispielsweise dem Begriff "BTS" (womit man z.B. ein nettes Making-Off draus machen kann) oder Namen von Mitwirkenden. Das werde ich mir 1000% nicht merken können, was da wo genau ist/war..

Wie/mit welchem Programm/mit welchem Plug-In oder... kann ich die oben genannten Unterordner/Projektdateien/Footage einpflegen, im Überblick organisieren und mit Suchbegriffen/Stichworten markieren/ergänzen um sie später danach wieder zu finden???

Geht das - bzw. ist das in Lightroom sinnvoll - oder gibt´s was Spezielles (Software/Plugin) dazu (Achselzucken)???
(Denn extra noch ein Excell-File zu führen ist sicher machbar, aber fehleranfällig und mühsam. Geht das besser...?)

Danke für Hinweise und Erklärungen 👍
Grüße DAF

Konfuzius sagt:
Wenn irgendwas nicht klappt, versuch was anderes >>> vielleicht klappt das ja auch nicht.




TomStg
Beiträge: 2384

Re: Projekt-Organisation?

Beitrag von TomStg » So 04 Apr, 2021 18:41

DAF hat geschrieben:
So 04 Apr, 2021 18:28
ABER: Mit der Zeit bzw. später wird es wichtig, entsprechende Inhalte nach Themen wieder zu finden. Beispielsweise dem Begriff "BTS" (womit man z.B. ein nettes Making-Off draus machen kann) oder Namen von Mitwirkenden. Das werde ich mir 1000% nicht merken können, was da wo genau ist/war..

Wie/mit welchem Programm/mit welchem Plug-In oder... kann ich die oben genannten Unterordner/Projektdateien/Footage einpflegen, im Überblick organisieren und mit Suchbegriffen/Stichworten markieren/ergänzen um sie später danach wieder zu finden???
Auch dafür eignet sich Adobe Bridge - das meistunterschätzte Adobe Programm.
Entweder durch Vergabe von Stichwörtern, Erstellen von Sammlungen oder Beschreibungen in den Metadaten




DAF
Beiträge: 656

Re: Projekt-Organisation?

Beitrag von DAF » So 04 Apr, 2021 20:20

Nachdem ich Lightroom schon für Fotos - allerdings keineswegs intensiv und wohl nur 10% der Funktionen - nutze, noch eine Rückfrage:

Hat Bridge denn gegenüber Lightroom Vorteile, wie z.B.
- einfachere Bedienung?
- mehr (für das von mir Beschriebene) spezifischen Funktionsumfang?
- Sonstiges?

Danke...
Grüße DAF

Konfuzius sagt:
Wenn irgendwas nicht klappt, versuch was anderes >>> vielleicht klappt das ja auch nicht.




ahuba
Beiträge: 56

Re: Projekt-Organisation?

Beitrag von ahuba » So 04 Apr, 2021 20:24

Prelude?




DAF
Beiträge: 656

Re: Projekt-Organisation?

Beitrag von DAF » So 04 Apr, 2021 21:04

ahuba hat geschrieben:
So 04 Apr, 2021 20:24
Prelude?
Ich kenn noch keines (Bridge<>Prelude) von beiden. Wie gesagt geht´s mir um die (vom Handling & tgl. Workflow her) einfach Einordnung & Wiederauffindbarkeit von Inhalten.
Dafür reicht es - bzw. wäre sogar sinnvoller - die oben beschriebenen ganzen Unterordner der einzelnen Projekte mit Tags auszustatten & später danach suchen zu können.
Grüße DAF

Konfuzius sagt:
Wenn irgendwas nicht klappt, versuch was anderes >>> vielleicht klappt das ja auch nicht.




DAF
Beiträge: 656

Re: Projekt-Organisation?

Beitrag von DAF » So 04 Apr, 2021 22:16

OK - ich hab gerade Bridge probiert & Prelude Tutorials angesehen. Auch in Lightroom hab ich es Testweise versucht. Alles kann (was ich bisher erforscht habe) nicht das was ich suche...

Daher etwas präziser:
Ich möchte die Ordner (also die oben beschriebenen Projekt-Unterverzeichnisse) mit Tags/Stichworten versehen, nicht die einzelnen Videofiles (weil das viele kleine Files sind, so dass ich später bei der Suche unendlich lange = unübersichtliche Ergebnislisten bekommen würde).
Das hilft so leider nix.

Gibt´s da (außer Ordnerfarben, die zu undifferenziert sind) in LRC/Bridge etc. einen Workaround oder Möglichkeiten die ganzen Ordner mit Stichworten zu kennzeichnen???
Oder andere Ideen wie ich das realisieren kann...
Grüße DAF

Konfuzius sagt:
Wenn irgendwas nicht klappt, versuch was anderes >>> vielleicht klappt das ja auch nicht.




Frank Glencairn
Beiträge: 13359

Re: Projekt-Organisation?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 05 Apr, 2021 08:02

http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




TomStg
Beiträge: 2384

Re: Projekt-Organisation?

Beitrag von TomStg » Mo 05 Apr, 2021 08:20

DAF hat geschrieben:
So 04 Apr, 2021 20:20
Hat Bridge denn gegenüber Lightroom Vorteile, wie z.B.
- einfachere Bedienung?
- mehr (für das von mir Beschriebene) spezifischen Funktionsumfang?
- Sonstiges?
Vereinfacht:
Lightroom bietet umfangreiche Bildbearbeitungsfunktionen zusammen mit umfangreichen Bibliotheks-/Verwaltungsfunktionen.
Bridge beschränkt sich im wesentlichen auf die Bibliotheks-/Verwaltungsfunktionen, die fast identisch mit denen von Lightroom sind.
Prelude ist für Dein Anliegen ungeeignet.
Zuletzt geändert von TomStg am Mo 05 Apr, 2021 08:29, insgesamt 1-mal geändert.




TomStg
Beiträge: 2384

Re: Projekt-Organisation?

Beitrag von TomStg » Mo 05 Apr, 2021 08:28

DAF hat geschrieben:
So 04 Apr, 2021 22:16
Ich möchte die Ordner (also die oben beschriebenen Projekt-Unterverzeichnisse) mit Tags/Stichworten versehen, nicht die einzelnen Videofiles (weil das viele kleine Files sind, so dass ich später bei der Suche unendlich lange = unübersichtliche Ergebnislisten bekommen würde).
Das hilft so leider nix.

Gibt´s da (außer Ordnerfarben, die zu undifferenziert sind) in LRC/Bridge etc. einen Workaround oder Möglichkeiten die ganzen Ordner mit Stichworten zu kennzeichnen???
Oder andere Ideen wie ich das realisieren kann...
Ich würde mir überlegen, ob Dein Ansatz zur Katalogisierung der richtige ist. Denn Ergebnisse auf Ordnerebene sind ziemlich unbrauchbar, um Material für bestimmte Themen zu finden und wieder zu verwenden. Das gilt vor allem für Material, das zu einem Thema passt, aber in verschiedenen Ordnern liegt, oder für Material, das zu verschiedenen Themen passt.

Aus diesem Grund arbeitet auch die Bibliothek von Lightroom bzw. von Bridge vor allem auf Dateiebene. Die Ordnerstruktur auf der Festplatte ist für die Materialverwaltung unwichtig. Denn das Katalogisieren passiert mittels Sammlungen zu bestimmten Stichwörtern in verschiedenen Hierarchien - egal, an welcher Stelle sich eine Datei physikalisch befindet. Die Strukturierung der Sammlungen ist wichtig, nicht der Ort der Datei oder deren Verzeichnis.
Das Auffinden des Materials am Ablageort auf der Festplatte passiert mittels Rechtsklick in der Dateiliste der jeweiligen Sammlung. Oder viel einfacher:
Eine Sammlung und damit deren gesamter Inhalt werden einfach mit der Maus in das Projektfenster von PP gezogen.




Frank Glencairn
Beiträge: 13359

Re: Projekt-Organisation?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 05 Apr, 2021 09:13

Das macht nur Sinn, wenn man weiß wonach man suchen will.
Ich weiß z.B. auch nicht alle Namen der Crew etc. auswendig, mit denen ich vor Jahren mal gedreht hab, insofern ist der Ordner/Tag Ansatz von DAF für seine Zwecke schon nicht verkehrt. Vor allem ist es für in dem Fall auch viel effizienter die Ordner zu Tagen, statt zig Einzeldateien.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




DAF
Beiträge: 656

Re: Projekt-Organisation?

Beitrag von DAF » Mo 05 Apr, 2021 09:19

Danke an alle für die Unterstützung.
TomStg hat geschrieben:
Mo 05 Apr, 2021 08:28
...
Ich würde mir überlegen, ob Dein Ansatz zur Katalogisierung der richtige ist...
Hab ich ;) Seit 3-4 Monaten.
Ich weiß, das klingt ungewöhnlich, ist aber für mich wirklich der beste Weg. Es geht einerseits "lediglich" darum, später mal ne grobe Zuordnung zu haben, sollte man sie brauchen. Beispiel:
TAG: Siegerehrung

In 40 Projekten/Jahr sind in (fiktiv) 18 davon eine Siegerehrung enthalten. Sollte (!) es mal dazu kommen, dass daraus ein Trailer geschnitten wird, reicht es vollkommen zu wissen in welchem Projekt die "drinstecken". Die erneute Auswahl (für den Trailer) würde dann sowieso bei/mit neuer Sichtung stattfinden.

Andererseits macht es keinen Sinn oder ist ggf. kontraproduktiv, jedes bzw. die einzelnen Files der Org.-Footage zu kennzeichnen. Das sind teilweise in 4Gb aufgeteilte Files aus Action-Cams und was weiß ich für Durcheinander. Wenn ich dann für einen TAG/Stichwort alle angezeigt bekomme ist das ggf. der völlige Overkill.

Daher: Es reicht mir wirklich völlig zu wissen, was wo (= in welchem Projekt) drinsteckt.
Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 05 Apr, 2021 08:02
Schau mal:
...
Merci :)
Bin gestern Nacht gegen 1:00 Uhr dann auch auf OS-Ebene gelandet. Und habe das
https://tagging.connectpaste.com/
gefunden.
Kennt das jemand - taugt das was? Oder steht was dagegen?

Oder hast du (@Frank) mit einem der von dir verlinkten Tools eigene Erfahrung und kannst es empfehlen (soll ja auch in ein paar Jahren noch funzen und ggf. upgedated werden)?
Grüße DAF

Konfuzius sagt:
Wenn irgendwas nicht klappt, versuch was anderes >>> vielleicht klappt das ja auch nicht.




Frank Glencairn
Beiträge: 13359

Re: Projekt-Organisation?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 05 Apr, 2021 09:35

Tabbles kenn ich von ner Agentur für die ich ab und zu mal arbeite - die anderen nur, weil ich mal für ein Projekt was ähnliches machen mußte, hab sie aber nie selbst benutzt. Ob und wie oft die in Zukunft upgedated werden weiß ich natürlich auch nicht.

Eine absolut zukunftssichere Alternative wäre vielleicht einfach ein TXT File mit den entsprechenden Stichwörtern mit den den jeweiligen Ordner zu werfen, und dann mit einer Volltextsuche drüber zu gehen, wenn du mal was brauchst.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




DAF
Beiträge: 656

Re: Projekt-Organisation?

Beitrag von DAF » Mo 05 Apr, 2021 09:46

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 05 Apr, 2021 09:35
...
Eine absolut zukunftssichere Alternative wäre vielleicht einfach ein TXT File ...
Hab ich auch schon überlegt. Aber eine Integration im Explorer (oder anderswo, mit dann direkten "Klick-Zugriff" auf die Projekte) ist schon angenehm. Und wenn der Workflow umständlich ist, macht man es halt auch nur widerwillig.
Das von mir gefundene Tool legt auf jeder Platte einen versteckten Ordner mit DB (.cdb) File an. Also verloren gehen die Infos eh nicht, auch wenn´s mal end-of-line ist.
Grüße DAF

Konfuzius sagt:
Wenn irgendwas nicht klappt, versuch was anderes >>> vielleicht klappt das ja auch nicht.




SHIELD Agency
Beiträge: 30

Re: Projekt-Organisation?

Beitrag von SHIELD Agency » Mi 07 Apr, 2021 12:11

Man kann man sich in jedem Ordner auch einfach eine simple .txt Text-Datei anlegen und dort alles eintragen/reinkopieren was man nur will. :)
Wenn die Windows Indexierung für den Ordner aktiv ist, durchsucht diese den Inhalt von Text-Files und man findet alles was man sucht über die Windows-Explorer Suche.
Die Text-Dateien werden bei aktiver Vorschau (Alt+p) rechts im Such-Fenster komplett angezeigt und hat man passendes gefunden, diese mit der rechten Taste anklicken und "Dateipfad öffnen" auswählen.
S.H.I.E.L.D. Agency e.U.
Service Hotline - International Editor - Lasting Distribution




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neuer Tilta Camera Cage für Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro
von iasi - Fr 19:12
» Impfung für Medienschaffende?
von Pianist - Fr 17:55
» Fujifilm X T-4 ableger X s-10
von Jörg - Fr 17:49
» Angelbird AtomX CFast Adapter
von slashCAM - Fr 17:39
» Leica SL2-S mit verbessertem Video-AF und interner 4K 10 Bit 60p Aufnahme (H.265)
von medienonkel - Fr 17:34
» LG kündigt professionelle Colorgrading Monitore an
von TomStg - Fr 17:33
» Atomos bringt neue Ninja-Optionen mit 4K120p, 8Kp30 und HEVC /H.265
von Jott - Fr 17:01
» AK 4500 FeiyuTech - Bedienrad lässt Gimbal stocken
von WolleP - Fr 16:33
» Sennheiser verkauft seine Kopfhörersparte an das Schweizer Hörgeräteunternehmen Sonova
von Frank Glencairn - Fr 16:09
» Der Sensor der Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering
von DeeZiD - Fr 15:09
» LUTs in Lumetri unter Premiere Pro CC richtig anwenden
von Frank Glencairn - Fr 14:32
» Sony Xperia Pro mit 5G und HDMI Input - jetzt auch in Deutschland für 2500 Euro
von Gabriel_Natas - Fr 13:09
» [LEIDER VORBEI] Blackmagic Pocket 6k Pro um 1824€ bei Saturn (lieferbar) (!)
von Tscheckoff - Fr 13:02
» Was hörst Du gerade?
von Funless - Fr 12:52
» Meine FS5ii wird vergesslich...
von Pianist - Fr 11:36
» Mein allererster Film
von Kevin Reimann - Fr 11:33
» HDMI Input Probleme mit Blackmagic Video Assist 7 12 G
von roki100 - Fr 10:38
» Monitor auf SRGB oder Rec.709 einstellen
von mash_gh4 - Fr 10:35
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Fr 10:20
» Teltec und BPM fusionieren
von Cinemator - Fr 9:54
» Was ist ein Sennheiser EW Stecker?
von pillepalle - Fr 8:42
» Sand für (billige) Sandsäcke
von ruessel - Fr 5:49
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von mash_gh4 - Fr 0:07
» [Verkaufe] Sachtler Flowtech Bodenspinne für 75mm / 100mm
von rush - Do 20:53
» Adobe April Update ist da
von klusterdegenerierung - Do 18:18
» RED Hydrogen gesichtet
von RUKfilms - Do 17:37
» Kaufberatung Kamera Vorlesung
von markusG - Do 16:02
» Ronin S + Focus Wheel Sony A6400
von Axel - Do 14:14
» Laowa Argus - Lichtstarke APS-C Objektive
von Frank Glencairn - Do 11:33
» Canon XF305 Profi-Camcorder inkl. viel Zubehör
von redi78 - Do 10:19
» Was schaust Du gerade?
von Kevin Reimann - Mi 21:10
» Sony PMW-EX1 Firmware
von Noppsche - Mi 20:20
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von cantsin - Mi 20:15
» Video ohne Zeitlimit (ähnlich FZ2000)
von Jan - Mi 19:25
» Aktueller Sensorformat-Online-Calculator - Sensorsizes.com
von xteve - Mi 19:21
 
neuester Artikel
 
Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering

Nach Canon mit der R5 versucht nun auch Sony 8K-Video im DSLM-Format interessierten Nutzern schmackhaft zu machen. Wir haben schon mal einen Blick auf die Fähigkeiten des A1-Sensors geworfen... weiterlesen>>

LUTs in Lumetri unter Premiere Pro

Wer eine LUT unter Lumetri in Premiere Pro benutzt, sollte sich nicht wundern, wenn der volle Dynamikumfang des Ursprungmaterials danach nicht mehr zur Verfügung steht. Denn die Reihenfolge der Bearbeitungsschritte ist nicht egal, wie Gastautor Steffen Hacker im folgenden näher ausführt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...