Postproduktion allgemein Forum



Texte unleserlich bei Bewegungen



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
TheCrow
Beiträge: 4

Texte unleserlich bei Bewegungen

Beitrag von TheCrow » Di 01 Dez, 2020 16:28

Moinsen Leute,

ich bin neu hier im Forum. Deswegen erstmal HALLO :D

Zu meinem Problem/Frage:

Ich habe in meinem Video einen Karton in CloseUp aufgenommen. Auf diesem Karton sind Schriften, die bei Bewegungen nicht mehr lesbar sind. Das Footage ist mal mit 30 fps, mal mit 60fps aufgenommen. Auch mit der Belichtungszeit hab ich ein wenig rumgespielt von 1/30 bis 1/1000 :D die schrift wird nicht lesbar. Ausser wenn ich die Geschwindigkeit verringere, damit wird ja aber dern Clip länger, was aber uncool ist, da ich den genau in der länge brauch ^^

Die Frage ist: Gibt es eine Möglichkeit im Premiere Pro, mit der man sowas beheben kann? Oder vielleicht an der Kamera selbst, durch eine bestimmte Einstellung?

Danke für die Hilfe schon mal :)

Liebe Grüße




Jott
Beiträge: 18820

Re: Texte unleserlich bei Bewegungen

Beitrag von Jott » Di 01 Dez, 2020 17:51

Dann musst du dich halt zwischen Pest und Cholera entscheiden! :-)




TheCrow
Beiträge: 4

Re: Texte unleserlich bei Bewegungen

Beitrag von TheCrow » Di 01 Dez, 2020 17:55

Sag das mal einem Kunden...

Aber ich weis das es geht, ich seh es ja auch in anderen Videos. Ich würde halt nur gerne wissen, wie es hinbekomme




srone
Beiträge: 9600

Re: Texte unleserlich bei Bewegungen

Beitrag von srone » Di 01 Dez, 2020 18:26

dein grundproblem ist die aufgezeichnete bewegungsunschärfe, du hast zu wild geschwenkt, versuch das ganze mit langsameren kamerabewegungen zu realisieren, dann ist die schrift auch lesbar.

sollte die kamera statisch gewesen sein, gilt das ganze auch für die kartonbewegungen.

lg

srone
"x-log is the new raw"




Jott
Beiträge: 18820

Re: Texte unleserlich bei Bewegungen

Beitrag von Jott » Di 01 Dez, 2020 20:56

srone hat geschrieben:
Di 01 Dez, 2020 18:26
dein grundproblem ist die aufgezeichnete bewegungsunschärfe
Bei 1/1000 Shutter wohl eher nicht. Zu schnelle Bewegung ist anzunehmen.

Ansonsten bleibt es ein Ratespiel, wenn man‘s nicht sehen darf. Den eigenen Versuch, die Gegenbeispiele oder beides.




TheCrow
Beiträge: 4

Re: Texte unleserlich bei Bewegungen

Beitrag von TheCrow » Di 01 Dez, 2020 21:19

Naja ist ein Kundenauftrag, da darf ich nichts zeigen




freezer
Beiträge: 2277

Re: Texte unleserlich bei Bewegungen

Beitrag von freezer » Di 01 Dez, 2020 21:26

TheCrow hat geschrieben:
Di 01 Dez, 2020 21:19
Naja ist ein Kundenauftrag, da darf ich nichts zeigen
Und ein Beispiel von irgendeinem Karton bei Dir zuhause kannst nicht schnell filmen?
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




srone
Beiträge: 9600

Re: Texte unleserlich bei Bewegungen

Beitrag von srone » Di 01 Dez, 2020 21:56

Jott hat geschrieben:
Di 01 Dez, 2020 20:56
srone hat geschrieben:
Di 01 Dez, 2020 18:26
dein grundproblem ist die aufgezeichnete bewegungsunschärfe
Bei 1/1000 Shutter wohl eher nicht. Zu schnelle Bewegung ist anzunehmen.

Ansonsten bleibt es ein Ratespiel, wenn man‘s nicht sehen darf. Den eigenen Versuch, die Gegenbeispiele oder beides.
na ja wenn die bewegung auch für 1/1000tel shutter zu schnell ist, wir reden von close up, keine ahnung welche brennweite, womöglich makro? die winkelgeschwindigkeit der bewegung ist das was zählt, siehe schwenktabellen a la film, aber es bleibt ein ratespiel...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




TheCrow
Beiträge: 4

Re: Texte unleserlich bei Bewegungen

Beitrag von TheCrow » Di 01 Dez, 2020 21:57

freezer hat geschrieben:
Di 01 Dez, 2020 21:26
TheCrow hat geschrieben:
Di 01 Dez, 2020 21:19
Naja ist ein Kundenauftrag, da darf ich nichts zeigen
Und ein Beispiel von irgendeinem Karton bei Dir zuhause kannst nicht schnell filmen?
Das kann ich morgen machen, sofern ich einen Karton finde ^^




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Color Management in Resolve
von klusterdegenerierung - Mo 15:29
» BMPCC Gimbalsteuerung und Aufnahme auf SSD
von rush - Mo 15:28
» Videokameras für kleine Profibühne
von carstenkurz - Mo 15:25
» Informationstheorie - einfach erklärt: "An Intuitive Look at the Basics of Information Theory"
von Whazabi - Mo 15:23
» DJI Ronin SC2: Micro USB auf USB-C Adapter funktioniert nicht
von rush - Mo 14:00
» Cartoni: Zertifizierte Equipment-Desinfektion
von ruessel - Mo 13:55
» Panasonic NV-GS200 Übertragung auf PC
von jus52 - Mo 13:39
» Neue LG gram Notebooks: Extrem leicht mit 99% DCI-P3 Displays und Thunderbolt 4
von Lorphos - Mo 13:25
» Neu bei YouTube: Videos über Hashtags finden (und anbieten)
von slashCAM - Mo 13:21
» Welche Kopfhörer?
von photo3112 - Mo 13:09
» ZUGREIFEN: Gearrings für 3,- EU
von ksingle - Mo 12:49
» Umwandeln eines Projekts in DCP (Digital Cinema Package)
von carstenkurz - Mo 12:46
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mo 12:33
» Godzilla vs. Kong - offizieller Trailer
von Darth Schneider - Mo 12:31
» Wiederholung/ Replay bei Sportübertragungen
von nik8 - Mo 12:23
» Buntes Kamera-Sammelsurium in SWR-Doku
von anamorphic - Mo 12:20
» Modellberatung Semi-Pro
von ChristianSDI - Mo 11:55
» Lightball aber wie?
von life is motion - Mo 11:31
» Fokus-Atmen bei Auszugsfokussierung/Frage
von acrossthewire - Mo 11:29
» The unscripted sound - Die Rolle des Location Sound Mixers im Reality TV
von pillepalle - Mo 10:48
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mo 9:51
» Thinktank Video Transport 20 / Kamerakoffer - 180,00€
von Fabock - Mo 8:41
» Was isst Du gerade? (Kochrezepte)
von photo3112 - Mo 7:28
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Mo 1:11
» Von der Sony FS5II zur FX6 wechseln?
von Pianist - So 21:55
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von roki100 - So 21:27
» Gopro Direktvertrieb - Fluch oder Segen?
von Jan - So 20:44
» Wider einmal FPS, aber diesmal anders.
von klusterdegenerierung - So 15:42
» Praxistest: Blackmagic Speed Editor
von ruessel - So 15:42
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - So 13:56
» Panasonic S1 als Webcam nutzen
von Tscheckoff - So 13:02
» Extrem langsamer Export mit HEVC
von cybie - So 12:12
» Fragen zur Digitalisierung alter VHS u. S-VHS Kassetten
von MdAyq1l - So 10:05
» BIETE BMPCC Original + Metabones Speedbooster Nikon + Cage und Zubehör
von MHeld - So 9:51
» Gimbal zieht in Smartphone ein... Vivo X60 angekündigt
von photo3112 - So 9:03
 
neuester Artikel
 
Mobile CPU- und GPUs 2021

Wir versuchen uns an einem knappen CES 2021 Überblick, was man von der Technik in den kommenden Laptops der nächsten Monate erwarten darf und nehmen die neuen Mobil-CPUs von AMD Ryzen 5000U/5000H(X) und Intel- TigerLake H35/H45 sowie Nvidias Mobile GPU Ampere RTX3000 unter die Lupe. weiterlesen>>

Canon EOS C70 und EF-EOS R 0.71x

Mit dem hauseigenen "Speedbooster" der auf den Namen Bayonettadapter EF-EOS R 0.71x hört, hat Canon eine sehr spannende Erweiterung für die EOS C70 im Programm: Schließlich lassen sich mit dem 0,71-fach Canon Focal Reducer EF-Vollformatoptiken unter Beibehaltung des Vollformat-Bildwinkels am S35-Sensor der C70 betreiben. Wie gut dies funktioniert, haben wir in unserem Praxistest geklärt (inkl. Videoclip) weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...