Postproduktion allgemein Forum



Langsames Rendering/Preview Premiere



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
dansome
Beiträge: 4

Langsames Rendering/Preview Premiere

Beitrag von dansome » Fr 30 Okt, 2020 15:38

Hi Leute,
ich habe diesen Thread eröffnet, weil ich echt am verzweifeln bin.

Ich möchte gerne 4K Videos bearbeiten, allerdings stößt mein Rechner bzw. Premiere an seine Grenzen.
Ich weiß nicht, ob es an meinen Voreinstellungen liegt oder an mein "low-equipment"..

Ich arbeite mit:

Grafikkarte: EVGA Geforce GTX 1080Ti
Arbeitsspeicher: G.Skill DIMM 32 GB DDR4-3600 Kit
Prozessor: Intel I9 - 9900 K mit 4,7 GHZ Taktung
Mainboard: MSI MEG Z390 GODLIKE
Festplatte: SAMSUNG 970 EVO Plus SSD 1TB - M.2
Soundkarte/Audiointerface: Focusrite 2i2

RAM an Premiere: 29GB, rendern optimiert für "Leistung"
Renderer: CUDA (über die Grafikkarte), allerdings auch schon per CPU versucht.
Ich habe bereits die Wiedergabeauflösung auf die niedrigste Stufe gestellt.
Audio wird top abgespielt aber das Video stockt so sehr, dass es das cutten praktisch unmöglich macht.

Merkwürdig scheint, dass anders als bei Premiere die Vorschau von 4k Videos bei Davinci Resolve fast ruckelfrei läuft.
Ich gehe also davon aus, dass es die Voreinstellungen bzw. die Renderer sind die bei Premiere Probleme machen.

Habt ihr evtl. eine Idee?

Liebe Grüße
Dansome




kamerafreak84
Beiträge: 14

Re: Langsames Rendering/Preview Premiere

Beitrag von kamerafreak84 » Mi 11 Nov, 2020 10:09

Hey so genau weiß ich leider auch nicht Bescheid, aber mir hat ein Freund mal erzählt, dass die Adobe Programme auf apple Geräten besser funktionieren als auf windows. Mir ist letztens nach der Benutzung von Lightroom und Photoshop der PC abgestürzt. Hatte ich sonst nie. Vielleicht liegt es also an Adobe selbst und wir müssen auf ein nächstes Update warten. Aber es könnte auch an etwas völlig anderem liegen. Vielleicht hat jemand anderes hier noch eine Idee, woran es sonst liegen könnte




dansome
Beiträge: 4

Re: Langsames Rendering/Preview Premiere

Beitrag von dansome » Mi 11 Nov, 2020 10:22

Hey kamerafreak84,

danke für deine Antwort.
Mir ist bewusst, dass die Adobe Reihe häufig Probleme verursacht und viele Filmmaker daher eher zu Final Cut Pro tendieren.
Leider hab ich mir bereits einen guten Windows Rechner zugelegt und bereue es mittlerweile mir keinen iMac gekauft zu haben.
Allerdings habe die 4k Videos komprimiert und jetzt funktioniert es mit dem Cutten.
Trotzdem echt schwach wenn man bedenkt, dass die Komponenten die ich eingebaut habe wirklich hochwertig sind.
Naja ich hoffe Adobe fixt das Problem, sodass ich fürs erste auch mit meinen "schlechteren" Windows Rechner arbeiten kann...

Liebe Grüße
Dansome




kamerafreak84
Beiträge: 14

Re: Langsames Rendering/Preview Premiere

Beitrag von kamerafreak84 » Mi 11 Nov, 2020 10:40

Oh wie ärgerlich, dass du deine Videos komprimieren musstest, damit es mit dem Cutten klappt. Ich hoffe auch, dass die Probleme da bald behoben werden. Sehe es nicht ein, extra einen Mac zu kaufen, nur damit die Programme anständig funktionieren. Aber vielleicht tut sich da bald was.
Liebe Grüße




Jott
Beiträge: 18598

Re: Langsames Rendering/Preview Premiere

Beitrag von Jott » Mi 11 Nov, 2020 10:49




Jörg
Beiträge: 8541

Re: Langsames Rendering/Preview Premiere

Beitrag von Jörg » Mi 11 Nov, 2020 11:30

Naja ich hoffe Adobe fixt das Problem,
welches Problem?
dass jeder die Programme nutzen darf, ohne den geringsten Background an elementaren Funktionen?
Klappt nicht, kann Adobe nicht vermeiden...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Mi 5:39
» Apple iPhone 12 Pro Max - Qualität der 10bit 4K Videofunktion inkl. Dynamik und Rolling Shutter
von pillepalle - Mi 4:37
» Synchro Scan / Clear Scan gesucht
von arf - Mi 1:07
» Mavic 2 Pro: kein Bild...???
von carstenkurz - Mi 1:03
» Fujifilm X-S10 mit IBIS und 10bit extern vorgestellt für unter 1000 Euro
von Jörg - Mi 0:26
» Sigmas Mirrorless Lineup
von srone - Mi 0:06
» Gerücht: Nächstes Jahr MacBook Pro 16" mit 12-Kern M1X?
von srone - Di 23:21
» Photokina 2022 auch abgesagt - ohne weiteren Termin
von srone - Di 23:16
» Kaufberatung Objektiv
von cantsin - Di 22:56
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von srone - Di 22:51
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 Public Beta 3 bringt Verbesserungen
von klusterdegenerierung - Di 22:51
» instagram zickt beim video upload.
von nachtaktiv - Di 22:43
» Texte unleserlich bei Bewegungen
von TheCrow - Di 21:57
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2
von srone - Di 21:47
» Ghosting - Nocticron
von Bildlauf - Di 21:34
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von rkunstmann - Di 20:28
» Ich brauche mal Hilfe.
von klusterdegenerierung - Di 17:00
» Rechtsform - Wir wollen eine Firmierung
von klusterdegenerierung - Di 16:44
» Sony FX6: Vollformat Nachfolger der FS5 MKII mit 10.2 MP Sensor, 2xXLR , S-Log 3, 120 fps, externem RAW uvm.
von klusterdegenerierung - Di 16:29
» Kein rendern wegen Fusion?
von klusterdegenerierung - Di 15:29
» Beta 3 hat neuen Bug
von 3Dvideos - Di 14:15
» Konvertierung avi => iPad Pro: miese Bildqualität
von freezer - Di 13:28
» Gier nach Weitwinkel
von ruessel - Di 12:43
» Sony FX9 Sichtfiles mit Timecode?
von Jott - Di 12:33
» Magnetic-Mount Filter für Irix Cine-Objektive erschienen
von teichomad - Di 12:02
» Clip läuft verzögert an
von kocam - Di 11:28
» TV spielt MP4 nicht ab
von kaptainlu - Di 11:15
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von Frank Glencairn - Di 11:14
» Vazen 65mm T2 1.8x Anamorphot für MFT verfügbar
von ruessel - Di 10:38
» Weit(winkel) Objektiv für Sony Alpha6400
von prime - Di 7:28
» AdobePremiere - Clipgröße ändern in Maske
von Jörg - Di 0:01
» [Verkaufe] Fujinon MK18-55 T2.9 Sony E-Mount Cine Zoom
von Jörg - Mo 23:30
» Zeitdauer aller existierenden Filmclips von Projekt addieren (mit Prelude möglich?)
von Sammy D - Mo 21:17
» ND Filter Look
von Frank Glencairn - Mo 21:12
» Gibt es doppel ArcaSwiss Platten?
von klusterdegenerierung - Mo 15:14
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 12 Pro Max Videoqualität

Das neue iPhone 12 Pro Max von Apple will ein weiteres mal mit verbesserter Videoqualität aufwarten - unter anderem durch 10 Bit Aufzeichnung mit besonders hoher Dynamik... weiterlesen>>

MacBook Pro 13

Wir erkunden weiter das neue Apple MacBook Pro 13 mit Apple-Silicon in der größeren Ausbauvariante mit 16GB geteiltem Speicher. Diesmal schauen wir uns die Schnittperformance von Videomaterial in Auflösungen zwischen 4K-12K in FCP, DaVinci Resolve und Premiere Pro an. Hier unsere aktuelle Macbook Pro M1 Bestandsaufnahme mit teilweise überraschenden Ergebnissen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...