Postproduktion allgemein Forum



Einsteiger freut sich über Tips/Hilfe bei (S)VHS Digitalisierung



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
FilmFun
Beiträge: 15

Einsteiger freut sich über Tips/Hilfe bei (S)VHS Digitalisierung

Beitrag von FilmFun » Mo 23 Mär, 2020 09:56

Hallo Forum,

ich habe einige VHS und SVHS-Kassetten die ich digitalisieren möchte. zuerst auf DVD und später zum Speichern auf den PC.
Ich habe diverse Geräte zur Verfügung bekommen durch Bekannte etc. die ich leihweise nehmen kann. Momentan ein Videorecorder Blaupunkt RTV 950, einen DVD-Recorder: Panasonic DMR-EH575 /Sony RDR AT100/Sony RDR HX750.

Ich möchte versuchen mit diesen Geräten zu arbeiten und möglichst das beste an Qualität herauszuholen was möglich ist. Mir ist schon klar, dass das weit von der Qualität von heute entfernt ist.

Nun meine Frage: könnt ihr mir sagen wie ich die Geräte miteinander verbinde/anschliesse und welche Kabel dabei eventuell die bessere/beste Qualität geben ? Ich habe noch alte Scart-Kabel rumliegen, aber vielleicht lohnt es sich ein gutes Scart oder S-Videokabel zu verwenden ? Wenn ja welches ?
Ich habe das hier gesehen : https://www.ebay.de/itm/SCART-High-End- ... 0290.m3507
Oder gibt es Alternativen/bessere Kabel ?

Es soll nicht an einem guten Kabel liegen dass ich mir dann kaufen werde, wenn das ein bisschen an Qualität verbessern kann.

Ich bedanke mich für eure Antworten/Hilfe

MfG




prime
Beiträge: 827

Re: Einsteiger freut sich über Tips/Hilfe bei (S)VHS Digitalisierung

Beitrag von prime » Mo 23 Mär, 2020 11:42

S-Video Kabel reicht.




FilmFun
Beiträge: 15

Re: Einsteiger freut sich über Tips/Hilfe bei (S)VHS Digitalisierung

Beitrag von FilmFun » Di 24 Mär, 2020 19:07

Hallo prime,
empfiehlst Du einen bestimmten Hersteller des Kabels, oder ist das egal ?




srone
Beiträge: 8739

Re: Einsteiger freut sich über Tips/Hilfe bei (S)VHS Digitalisierung

Beitrag von srone » Di 24 Mär, 2020 19:24

das ist, wenn es nicht das allerbilligste ist, egal...:-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




FilmFun
Beiträge: 15

Re: Einsteiger freut sich über Tips/Hilfe bei (S)VHS Digitalisierung

Beitrag von FilmFun » Fr 27 Mär, 2020 10:54

Ich habe von einem Bekannten dieses Kabel bekommen,
es ist wohl ein Billiges, das bei einem USB Video Grabber (SilverCrest) dabei gewesen ist.
Ich muss mal nach einem anderen schauen. zum Probieren geht es vielleicht ?

Wie muss ich nun den DVD-Recorder mit dem Videorecorder und dem Fernseher verbinden ?

Danke




prime
Beiträge: 827

Re: Einsteiger freut sich über Tips/Hilfe bei (S)VHS Digitalisierung

Beitrag von prime » Sa 28 Mär, 2020 07:14

VHS-Player -> S-Video Kabel und Cinch (für Ton) -> DVD-Recorder.

Die Verbindung DVD-Recorder -> Fernseher, je nachdem wie es geht (HDMI/Scart/S-Video). Hat keinen Einfluss auf die Qualität der Aufzeichnung.




FilmFun
Beiträge: 15

Re: Einsteiger freut sich über Tips/Hilfe bei (S)VHS Digitalisierung

Beitrag von FilmFun » Mo 30 Mär, 2020 15:08

Hallo prime,

ich habe 2 Bilder gemacht. Wäre das so korrekt angeschlossen ?
(auf dem Tisch steht der DVD-Recorder. Unter dem Fernseher der Videorecorder)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




prime
Beiträge: 827

Re: Einsteiger freut sich über Tips/Hilfe bei (S)VHS Digitalisierung

Beitrag von prime » Mo 30 Mär, 2020 17:42

Audio fehlt noch.

Ansonsten wenn das gewünschte VHS-Signal am DVD-Recorder ankommt, passt es? Alternativ noch das Handbuch konsultieren ;-)




FilmFun
Beiträge: 15

Re: Einsteiger freut sich über Tips/Hilfe bei (S)VHS Digitalisierung

Beitrag von FilmFun » Mi 08 Apr, 2020 17:47

Wenn ich ein hochwertiges Scart-Kabel für die Verbindung
von Video zu DVD Recorder nehme bekomme ich da eine (geringfügige) Verbesserung der Qualität ?

Und welche Einstellungen nehme ich am besten am Videorecorder vor ?
TBC generell einschalten ? Was kann ich sonst noch am Video, oder DVD-Recorder einstellen ? Ich habe in der Anleitung des DVD-Recorder gelesen Aufnahme XP ist die höchste Qualität, ist das korrekt ?

Danke




prime
Beiträge: 827

Re: Einsteiger freut sich über Tips/Hilfe bei (S)VHS Digitalisierung

Beitrag von prime » Mi 08 Apr, 2020 17:52

Wie gesagt, nimm S-Video + Cinch für Audio. Ansonsten Probeaufnahmen machen und vergleichen ist schnell gemacht.

Wenn das Handbuch sagt, XP ist das beste dann nimm es. Ich kann von hier nicht wissen welche Marke, Modell etc. du verwendest. Vertrau den Handbuch in den Fall.




Jott
Beiträge: 17758

Re: Einsteiger freut sich über Tips/Hilfe bei (S)VHS Digitalisierung

Beitrag von Jott » Mi 08 Apr, 2020 19:06

Handbüchern muss man misstrauen. Ich würde trotzig die schlechteste Qualität nehmen.




FilmFun
Beiträge: 15

Re: Einsteiger freut sich über Tips/Hilfe bei (S)VHS Digitalisierung

Beitrag von FilmFun » So 10 Mai, 2020 12:51

Hallo,
welche Einstellungen nehmt ihr meistens vor am Video wenn ihr digitalisiert ?
Ich habe einen Blaupunkt RTV 950 nutzt den auch jemand von Euch und kann ein paar Einstellungen nennen ?
Danke




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Zoom Objektive mit festen Tubus EF-S
von cantsin - Mo 0:55
» Sind bei euch auch einige Websites "kaputt"?
von mash_gh4 - Mo 0:28
» Sennheiser MKE 600 mit Tascam DR-60D Mkii
von sim - Mo 0:01
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von Frank Glencairn - So 22:17
» 20 Fotografie Missverständnisse
von klusterdegenerierung - So 22:02
» Mein zweites Immobilienvideo - was haltet ihr davon?
von klusterdegenerierung - So 21:46
» Mac Pro: Adobe Premiere Pro demnächst mit ProRes Beschleunigung per Afterburner
von R S K - So 21:44
» Suche Testvideo Art 50-100 + 2x Konverter
von klusterdegenerierung - So 21:25
» Keying Problem Final Cut Pro X
von yeshead - So 21:23
» Remove Focus Breathing
von klusterdegenerierung - So 21:21
» Die Bürde - ein Krampus Kurzfilm
von Kanaloa - So 20:34
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von Auf Achse - So 19:51
» Verbesserte Kolorierung mit künstlicher Intelligenz
von tom - So 19:28
» Hautfarben NLog mit Resolve
von pillepalle - So 18:45
» Blackmagic zieht Camera Update 6.9.3 zurück
von rush - So 18:41
» Verkaufe: VINTEN VISION BLUE Videostativ inkl. Beine
von filmart - So 18:19
» Wie am besten Ton aufzeichnen von XLR Mikrofonen? (Veranstaltung)
von Franky3000 - So 17:25
» Wo liegt der Fehler, BenQ PD3220U
von rdcl - So 17:17
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von nicecam - So 14:31
» Wie fuktioniert Live Streaming? Grundwissen und Basis-Setup
von lisadr - So 14:22
» Fragen zur Digitalisierung alter VHS u. S-VHS Kassetten
von FilmFun - So 13:53
» Verkaufe: Hawk-Woods LR-13 - GH5 Akku Dummy mit D-Tap Stecker
von filmart - So 13:06
» Verkaufe: Lowepro Vertex 300 AW Kamerarucksack
von filmart - So 13:02
» Neu: Irix Cine 15mm T2.6 Objektiv
von rush - So 12:58
» Die DJI Mavic Air 2 in Einzelteile zerlegt: Wie reparierbar ist sie?
von rush - So 12:17
» Was schaust Du gerade?
von Cinemator - So 11:52
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von klusterdegenerierung - So 10:03
» RODE Rode RodeLink Filmmaker Kit (Rechnung 07.2018) Funkstrecke
von msteini3 - So 10:00
» Ehrenamtsfilme
von 7River - So 9:45
» Zoom und Schwenker ausgleichen
von Messiahs100 - So 2:42
» Metabones Smart-Adapter T
von fritz1 - Sa 22:48
» Akku-Dummy für Canon 90D produziert Fehlermeldung
von Sammy D - Sa 22:17
» endlich...
von mash_gh4 - Sa 22:16
» 4K Super35 Kamera von Arri soll schon in einem Jahr kommen // NAB 2019
von roki100 - Sa 18:17
» Optiken für Fullframe / Vollformat in FullHD / UHD / 4K
von cmartis - Sa 18:15
 
neuester Artikel
 
Zehn Jahre ARRI ALEXA

Vor 10 Jahren kam die ARRI ALEXA auf den Markt und definierte damit die professionelle, digitale Kinofilmproduktion. Dynamik statt Auflösung war die Erfolgsformel, die nun zunehmend durch 4K-Anforderungen gefährdet wird... weiterlesen>>

Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.